Bananenstammtisch 2010 - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Bananenstammtisch 2010

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 168
Registriert: So 13 Sep, 2009 14:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Nov, 2010 15:37
Hat eigentlich schon jemand ein gutes Mittel gegen Spinnmilben?

Ich bin mittlerweile dazu übergegangen die Blätter bei starken Befall abzuschneiden und die Pflanze einzutüten. Aber sobald die Pflanze wieder mehrere Blätter hat kommen die Mistviecher wieder. Irgendwie muss man die noch endgültig los bekommen.

Und was ich auch nicht verstehe, warum manche Bananen komplett verschont bleiben oder wenn man vereinzelte Tierchen drauf sind, man diese sofort wieder weg bekommt, während andere von einem auf den anderen Tag komplett belagert sind.

Und woher kommen die immer wieder? Können sich die Eier solange halten? Und wo? Im Teppich?

Gruß Andy
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 939
Bilder: 5
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 8:26
Wohnort: Leipzig
Blog: Blog lesen (11)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Nov, 2010 16:14
Hallo Andy,

was wirklich gegen einen dauerhaften Schutz gegen Spinnis hilft, ist entweder eine kühle Überwinterung oder tägliches Besprühen der Blattober- und Unterseiten mit kalkfreiem Wasser.
Mit deinem Eintüten machst du ja auch nichts anderes als die Luftfeuchte sehr hoch zu halten. Davon sterben die Tiere dann. Sobald die Pflanzen dann wieder aus der Tüte kommen und der trockenen Heizungsluft gegenübertreten müssen, ist die Luftfeuchte zu gering. Dann siedeln die Spinnis sich wieder an. Wo die nun aber immer wieder herkommen, das kann ich dir auch nicht sagen. Ich denke die Eier oder womit die sich so verbreiten, liegen verbreiten sich vieleicht einfach durch die Luft. Da werden die natürlich immer mit in die Wohnung getragen.

Gruß Sunnii
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 26 Nov, 2010 18:23
Nein, anders: Die Spinnmilben siedeln oft auch schon auf gesunden Musas in gewissem Umfang. Nur sind dann die Bedingungen (gesunde Pflanze; hohe Luftfeuchte, bewegte Luft etc; evtl sogar vorhandene Raubmilben, die ja wesentlich intoleranter gegenüber unpassenden Werten sind und schneller sterben) eben nicht ideal.
Verschieben sich die Bedingungen in ungünstigere Bereiche ist die Pflanze geschwächt, die Spinnmilben haben aber bessere Bedingnungen, können sich super vermehren und das wars dann für die Pflanze.

Ich selber bekomme WENN ich Spinnmilben habe die effektiv nur mit Chemie weg - das vorschriftsmäig gemacht und danach täglich gesprüht (richtig stark Blätter oben und unten) sowie ein möglichst heller und Heizungsferner stand lassen das Problem dann aber nicht mehr aufkommen.

In den Griff bekommst du Spinnmilben auf Dauer bloß, wenn du der Pflanze soviel Gutes wie möglich tust - d.h. in aller erster Linie: Luftfeuchte rauf (was im Winter garnicht so leicht ist) und soviel Licht wie möglich.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 12:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Nov, 2010 18:39
..............und wenn du keine Banane hast, die warm überwintert werden muss wie z.B. die Dwarf cavendish, sondern z.B. eine Musa basjoo, dann stelle sie sehr kühl. Das mögen die Spinnis auch nicht sonderlich.
Vorbeugend hilft auch noch Blätter abschneiden, da haben die Spinnis von herein weniger Angriffsfläche.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 26 Nov, 2010 18:47
Absolut Richtig. Das gilt aber bloß für die Kältetauglichen Bananen, die DCs, ihre Abkömmlinge, sowie andere Warmbananen (zB Zebrina...) vertragen alle dauerhaft bloß ca 15 Grad, kurzfristig können es auch minimal mal 10 sein (zB Lüften). Gehst du weiter runter, nehmen sie schaden.
Daher wäre es auch gut zu wissen, was für eine Musa du hast.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 168
Registriert: So 13 Sep, 2009 14:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Nov, 2010 23:36
Ich habe verschiedene, richtig schlimm ist es aber nur bei der Velutina. Selbst im Sommer bei hoher Luftfeuchtigkeit. Und sobald sie wieder weg waren und die Banane einigermaßen Gesund aussah war die Bananen innerhalb eines Tages regelrecht übersät. Ein Meter entfernt genießt eine Cavendish beste Gesundheit.
Ich bin eh froh, dass die Velutina so viel mitmacht (sogar noch mehr als die Cavendish). Andere wäre schon im Kompost.

10°C wird aber die Milben wohl auch nicht abtöten. ZiFron, was verwendest Du zum sprühen, dann werde ich einfach mal alle Pflanzen im Raum behandeln.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 27 Nov, 2010 10:56
Bisher hab ich das Schädlingsfrei von bayer genutzt - haben die Cavendish zumindest super vertragen und Milben waren fix weg.
Jetzt bin ich auf Kiron umgestiegen - habs aber noch nicht genutzt, da ich derzeit GsD keine Spinnmilben habe.
Azubi
Azubi
Beiträge: 45
Registriert: So 11 Jul, 2010 13:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 28 Nov, 2010 18:55
also ich verwende gegen spinnmilben spruzit von neudorff....ist ölhaltig, aber den pflanzen scheint es offensichtlich nichts aus zu machen...getestet auf basjoo, DC´s und Maurellii´s. es glänzen nur die blätter etwas nach der behandlung.


ich habe seid gestern eine pflanzenleuchte über einem minigewächshaus montiert worin sich ein keimling einer ensete v. befindet...wieviele stunden würdet ihr täglich beleuchten? ohne beleuchtung kommt an diesem standort nicht viel licht an. ich habe die zeitschaltuhr auf 18:00 --> 06:00 gestellt also nachtbeleuchtung.
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragSo 28 Nov, 2010 20:55
Wann hast Du das denn benutzt?
Azubi
Azubi
Beiträge: 45
Registriert: So 11 Jul, 2010 13:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 29 Nov, 2010 22:01
spruzit? ab und an wenn es nötig ist wieso?
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragMo 29 Nov, 2010 22:45
Weil Bananen ölhaltiges Zeug eigentlich nicht mögen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 702
Bilder: 55
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 16:33
Wohnort: FFB
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 29 Nov, 2010 22:50
Hallo Cyclone,

ich würde die Zusatzbeleuchtung den "normalen" Tageszyklen anpassen. von 18 - 6 Uhr ist nun mal Nacht und du solltest der Pflanze diesen Rhytmus ruhig lassen. Außerdem hast du geschrieben, dass die kleine auch so nicht viel Licht abbekommt.
Genauer gesagt: Ich würde die Zusatzleute auch 12 Stunden an lassen aber von 8 bis 20 Uhr.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 30 Nov, 2010 15:17
Ich persönlich hab die Zusatzbeleuchtung von 6-20h brennen, weil ich versuche das schwächere Licht (Kunstlicht halt) durch erhöhte Dauer auszugleichen. Hab das im Bananenforum von Achim gelesen und dann einfach so umgesetzt.
Wachsen alle drei hervorragend.

Ich denke aber auch, dass der Tip von Laroe auch ausreichen müsste.
Azubi
Azubi
Beiträge: 45
Registriert: So 11 Jul, 2010 13:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Nov, 2010 20:29
Canica hat geschrieben:Weil Bananen ölhaltiges Zeug eigentlich nicht mögen.


ja das ist mir bekannt, aber erfahrungsgemäß kann ich sagen, dass sie mit spruzit keinerlei probleme haben
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 168
Registriert: So 13 Sep, 2009 14:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Dez, 2010 14:25
Wenn die Bananen größer werden wird das mit der Zusatzbeleuchtung etwas schwer.

IdR reicht es völlig, wenn man das Gießen stark reduziert.
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Gartengestaltung 2010 von Grünes Lieschen, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 22 Antworten

1, 2

22

9322

Mi 07 Okt, 2009 17:49

von NastjaM Neuester Beitrag

Gartenrenovierung 2010 von criticalarts, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 22 Antworten

1, 2

22

12791

Mo 17 Mai, 2010 21:20

von criticalarts Neuester Beitrag

Aussaatwettbewerb 2010 von Roadrunner, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

8533

Di 08 Dez, 2009 20:14

von Rose23611 Neuester Beitrag

Orchideentage Neu-Ulm 2010 von Likat, aus dem Bereich Termine & Reisen & Urlaub mit 2 Antworten

2

2711

Sa 27 Feb, 2010 19:31

von Likat Neuester Beitrag

Forenzeitkapsel 01.01.2010 von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 7 Antworten

7

3144

Fr 01 Jan, 2010 16:36

von Jura Neuester Beitrag

Passis 2010 von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1479 Antworten

1 ... 97, 98, 99

1479

269603

Sa 01 Jan, 2011 9:43

von Jondalar Neuester Beitrag

Januarrätsel 2010 von laurana, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 225 Antworten

1 ... 14, 15, 16

225

29553

Sa 30 Jan, 2010 19:20

von walmar Neuester Beitrag

Buchtipp! Was lest ihr so? 2010 von Rose23611, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 7 Antworten

7

4082

Di 05 Jan, 2010 17:21

von chaosqueen Neuester Beitrag

Orchideenstammtisch 2010 von Benutzername, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1729 Antworten

1 ... 114, 115, 116

1729

436070

Sa 01 Jan, 2011 9:08

von Jondalar Neuester Beitrag

Nutzpflanzen 2010 von Gysmo, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 60 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

60

20369

Sa 11 Sep, 2010 12:35

von Lapismuc Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Bananenstammtisch 2010 - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bananenstammtisch 2010 dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bananenstammtisch im Preisvergleich noch billiger anbietet.