Bananen - Musa - Musella - Ensete II - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Bananen - Musa - Musella - Ensete II

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Mo 30 Mai, 2011 14:05
Renommee: 0
Blüten: 0
Anmerkung der Moderation: Von hier geteilt:
ftopic68629-1485.html#1156755


Lieben Dank erst einmal für eure weiteren Antworten.

Ob Wurzeln beschädigt wurden, kann ich jetztgar nicht mehr genau sagen. Ich würde es jedoch eher verneinen.

Habe sie nicht draussen gehabt, also nur zum Umtopfen. Ansonsten steht sie nur im Wohnzimmer. Jedoch direkt vor dem Fenster. Bisher ging es ihr dort ach immer gut insgesamt habe ich 4 Kindle abgetrennt. Wennihrder Meinung seit der grosse muss weg um die Mutterpflabze zu retten, danntrenne ich mich natürlich von ih. Anbei noch das gewünschte Bild.

Liebe Grüße
Bilder über Bananen - Musa - Musella - Ensete II von Do 27 Jun, 2013 18:10 Uhr
20130627_180626-1-1-1.jpg
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 739
Registriert: Sa 08 Sep, 2012 22:28
Wohnort: REcklinghausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 27 Jun, 2013 22:16
Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass das eine andere Banane ist und keine Dwarf Cavendish. :? Aber dafür reicht mein Wissen beileibe nicht aus, um das zu beurteilen. Ist, wie gesagt, nur so ein Gefühl. Meine sieht total anders aus. Z. B. ist der Stamm um einiges dicker - ich reiche mit einer Hand nicht mehr drum herum. Und die Blätter sitzen dicht an dicht von unten bis oben. Ohne, dass ich die beiseite schiebe, kann ich den Stamm gar nicht sehen. Dieser ist auch glatt und wirkt fleischig.
Deswegen habe ich den Verdacht, dass Deine Banane vielleicht ganze andere Bedingungen braucht? :-k
:?:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 319
Registriert: Mo 29 Apr, 2013 11:01
Wohnort: Wiesloch
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 27 Jun, 2013 22:34
Das Kindel sieht von den Blättern schon irgendwie nach einer Dwarf Cavandish aus. Bei der Mutter kann man es leider nicht so genau sagen, da die Blätter doch stark gelitten haben. Aber ich kenne beileibe nicht alle Sorten.
In was für einem Substrat hast du die Banane denn stehen?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 369
Bilder: 13
Registriert: Sa 22 Sep, 2012 0:32
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 27 Jun, 2013 22:38
mmhh..
Ist der Schnitt bei der Kindeltrennung desinfiziert worden ?
Solche Schnitte müssen und sollten mit Holzkohleasche oder ähnlichem desinfiert werden,damit Kindel und Mutterpflanze keine Schäden nehmen.
Nun denn,es kann sein das die Wurzeln beschädigt wurden oder die Mutterpflanze jetzt auch gestresst ist.
Halte mich über Veränderungen bitte auf dem laufenden.
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Mo 30 Mai, 2011 14:05
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Jun, 2013 9:37
Hallo,
die Banane habe ich in einem Ton/Erd/kokushumus gemisch.
Der Stamm ist schon recht dick. Ich kann ihn mit einer Hand auch nicht umfassen und ich hab keine kleine Hand. Er wirkt vllt etwas dünner auf dem Bild.
Nein desinfiziert habe ich den schnitt nicht. Habe auch erst zwei kleinere kindl beimumtopfen entfernt, vorher waren alle dran undes ging ihr gut. Sollte ich den grossen jetzt auch lieber entfernen?

Also ich besprühe sie jetzt mittlerweile 3mal täglich, aber die Blätter vertrocknen immer mehr. :( ich möcht ihr helfen und sie nicht verlieren.
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 739
Registriert: Sa 08 Sep, 2012 22:28
Wohnort: REcklinghausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Jun, 2013 9:45
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das an dem Kindel liegt, dass die Banane so kümmert. Eher im Gegenteil, ich würde das Kindel dran lassen für den Fall, dass die Mutterpflanze eingeht. Dann kannst Du den Ableger großziehen.
Wenn sichergestellt ist, dass Deine Banane ausreichend Wasser, Nährstoffe und vor allem Licht - zu wenig Licht bei einem normalen Angebot an Wasser und Dünger verursacht übrigens auch einen Kümmerwuchs - hat, weiß ich nicht wirklich, was der Banane fehlen könnte. :-k
Womöglich ist, wie _Jörg_ auch schon vermutet hat, der Wurzelballen nicht in Ordnung? Dann kann die Pflanze natürlich ihre Blätter nicht ausreichend versorgen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 369
Bilder: 13
Registriert: Sa 22 Sep, 2012 0:32
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Jun, 2013 13:26
Wie Laresie schon geschrieben hat,lasse das grössere Kindel an der Mutterpflanze solange es noch gut aussieht und versorgt wird.
Du hättest die Schnittstellen mit Kohleasche desinfizieren müssen,denn das könnte jetzt unter Umständen der Auslöser dazu sein.
Ich bin eigentlich der Meinung,das du nicht so oft besprühen musst.
Stelle das sprühen mal ein und gib ihr erst wieder Wasser,wenn die Erde abgetrocknet ist und sich vom Topfrand löst.
Bei einem beschädigten Wurzelwerk evtl. durch Kindeltrennung ist eine zu hohe oder zu viel Wasserzufuhr auch schädigend für die Pflanze.
Das Rhizom würde wegfaulen,da evtl. nur noch wenige Wurzeln Wasser aufnehmen können.
Aber das die Pflanze auch mal Blätter lässt,wie in diesem Fall,die Blätter vertrocknen ist auch normal.
Das hatte ich bei meiner auch immer wieder mal,evtl. um Platz für neue Blätter zu schaffen.

edit Sonntag:
Hier mal aktuelle Bilder meiner sikkimensis manipur:

Dieses Bild ist vom 01.05.13 im Vergleich.


Diese beiden Bilder vom 29.06.13 mit neuen Blattansatz



aktuelle Bilder meiner Musa rajapuri mit neuen Blattansatz:



jetzt fehlt uns nur noch wieder ein wenig Sonne,die dürfte sich dann auch bald mal wieder zeigen.
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 739
Registriert: Sa 08 Sep, 2012 22:28
Wohnort: REcklinghausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Jun, 2013 11:26
_Jörg_ hat geschrieben:Aber das die Pflanze auch mal Blätter lässt,wie in diesem Fall,die Blätter vertrocknen ist auch normal.
Das hatte ich bei meiner auch immer wieder mal,evtl. um Platz für neue Blätter zu schaffen.


Dazu habe ich jetzt auch mal eine Frage: Meine Banane verliert überhaupt keine Blätter! Bis auf ein einziges, dass ich abgezupft habe, als sie noch ganz klein war, hat sie alle Blätter noch.
Ich würde das mal so beschreiben: Die Blätter scheinen am Stamm mit nach oben zu wachsen und werden größer.
Die Kindel stehen jetzt also so unter einem Blätterdach. Was ihnen aber nichts auszumachen scheint.

Sollte ich vielleicht mal Blätter an der Mutterpflanze entfernen, um Platz zu schaffen? Eher für die Kindel als für neue Blätter, denn die folgen im Wochenrhythmus eins nach dem anderen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Mo 30 Mai, 2011 14:05
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Jun, 2013 14:19
Mhm ihr macht mir nur wenig Mut. Wobei ich nicht glaube, dass die Wurzeln so stark beschädigt sind. Wir haben damals am Wurzelballen nur die lose Erde abgemacht und die feste dran gelassen. Gerade um nicht die Wurzelnzu beschädigen. Sollte ich die vertrockneten Blätter abschneiden? Oder soll ich sie dran lassen?

Elen Dank für eure Hilfe und einen schönen Sonntag.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 369
Bilder: 13
Registriert: Sa 22 Sep, 2012 0:32
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Jun, 2013 20:14
@Tracey

schneide die vertrockneten Blätter ab.

@kutter81

wow,die lasiocarpa hat sich aber wieder gut gemacht.

@Laresie

Lasse die Blätter dran und einfach mitwachsen,das gibt den Kindel auch Schutz.
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Mo 30 Mai, 2011 14:05
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Jun, 2013 21:35
Habe die vertrockneten Blätter jetzt abgetrennt. Gleichzeitig hat sich eines der nach kommenden Blätter mit geöffnet. Habe aktuelle Bilder gemacht. Zudem kommt aus der Schnittstelle anscheind ein neuer Kindel. Werde morgen in den Baumarkt fahren und holzkohleasche versuchen zu kaufen. Soll ich ihn dann wieder abtrennen und desinfizieren?
Was sagt ihr allgemeinzu ihrem Zustand den sie jetzt hat. Die Erde ist jetzt trocken, das sie sich am Topfrand löst, werde morgen früh normal giessen. Verwendet ihr einen speziellen Dünger, der ihr vllt hilft?
Bilder über Bananen - Musa - Musella - Ensete II von So 30 Jun, 2013 21:35 Uhr
20130630_212422-1-1-1.jpg
20130630_212435-1.jpg
20130630_212448-1-1.jpg
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 319
Registriert: Mo 29 Apr, 2013 11:01
Wohnort: Wiesloch
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Jun, 2013 22:38
Beim untersten Bild: Diese schwarze Stelle, ist die durchgehend? Das sieht für mich nicht gut aus :-k
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 739
Registriert: Sa 08 Sep, 2012 22:28
Wohnort: REcklinghausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Jun, 2013 23:08
Danke für den Tipp, @_Jörg_! Schlecht geht es meinen Kindeln ja auch wirklich nicht. Ich wundere mich nur, über das Wuchsverhalten meiner Banane.

@Tracy: Du solltest Deiner Banane jetzt keinen Dünger geben! Ich kann mir nicht vorstellen, dass ihr das in dem geschwächten Zustand bekommen würde. Wenn wir bloß herausfinden könnte, was ihr fehlt!? :-k
Kannst Du ihr mehr Licht geben? Ich weiß jetzt grade nicht, ob Deine Banane im Zimmer steht. Wenn ja: Hast Du eine Stehlampe, die Du über die Banane stellen kannst?
Meine beleuchte ich an lichtarmen Tagen zusätzlich direkt von oben.
Die Birne, die ich habe, hat einen ganz normalen Schraubsockel. Werbung will ich keine machen, deshalb habe ich den Herstellernamen rausgelöscht. Die gibt es von verschiedenen Herstellern.
Bilder über Bananen - Musa - Musella - Ensete II von So 30 Jun, 2013 23:08 Uhr
DSCF6107.JPG
Lampe (400x209).jpg
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Mo 30 Mai, 2011 14:05
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 01 Jul, 2013 13:05
Das ist sicher durchaus machbar. Ich werde schnellstmöglich eine UV-Lampe anbringen. Ist für die anderen Palmen auch nur von Vorteil. Habe noch eine Vitalux von unserem Terrarium, kann ich die hierfür auch verwenden, oder ist diese eher zu stark? Wie lange lasst ihr die dann immer an? Weil gerade die Vitalux würde ich nicht ohne Anwesenheit Brennen lassen.
Nächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bananen - Musa - Musella - Ensete I von ZiFron, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1484 Antworten

1 ... 97, 98, 99

1484

255179

Do 27 Jun, 2013 18:16

von Mara23 Neuester Beitrag

FAQ und Informationen über Bananen / Musa, Ensete, Musella von Canica, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

32956

So 05 Dez, 2010 12:40

von Canica Neuester Beitrag

Welche Musa /Musella bin ich ??? Ensete ventricosum von Michibambus, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2172

Do 02 Aug, 2012 12:00

von Canica Neuester Beitrag

Musa oder ensete? Musa (super)dwarf cavendish von Nisi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

3433

Sa 22 Okt, 2011 16:13

von Olli Verticillata Alba Neuester Beitrag

musa dwarf cawendish + musella lasiocarpa --> Was tun? von boobie77, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1789

Sa 29 Aug, 2009 11:41

von boobie77 Neuester Beitrag

Fragen zu Musa Velutina und Musella Lasiocarpa von nubbi, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 16 Antworten

1, 2

16

3889

Mo 29 Aug, 2011 10:22

von nubbi Neuester Beitrag

Unterschied Ensete und Musa! von Liane, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 23 Antworten

1, 2

23

5513

Do 20 Sep, 2007 9:47

von Mara23 Neuester Beitrag

Musa oder Ensete? von pieperl, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

1911

Sa 21 Feb, 2009 16:49

von Mel Neuester Beitrag

Musa oder Ensete? Und welche? von contessa, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1230

Fr 04 Jul, 2008 19:41

von contessa Neuester Beitrag

knickblätter bei musa/ Ensete! Lichtmangel von pokkadis, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

3595

So 08 Feb, 2009 22:43

von pokkadis Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Bananen - Musa - Musella - Ensete II - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bananen - Musa - Musella - Ensete II dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ensete im Preisvergleich noch billiger anbietet.