Bambus krank

Leider ist mein Bambus krank.

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2022

Blüten: 15
Betreff:

Bambus krank

 · 
Gepostet: 11.01.2022 - 19:15 Uhr  ·  #1
Hallo liebes Forum,

ich habe mir im Sommer einen Bambus gekauft und er überwintert nun auf meinem Balkon. Leider hat er seit einigen Wochen schwarze Punkte auf den Blättern. Heute Abend ich wieder weiße Blattläuse entdeckt..

Habt ihr einen Tipp, wie er wieder gesund wird und was ich machen kann? Ich hänge Fotos an.

Vielen Dank für die Hilfe!

Viele Grüße
Laira
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wuppertal
Beiträge: 3161
Dabei seit: 11 / 2009

Blüten: 1000
Betreff:

Re: Bambus krank

 · 
Gepostet: 12.01.2022 - 12:00 Uhr  ·  #2
Hi,

über den Winter kannst du nicht viel machen außer gießen, auch und besonders bei Frost. Sonst vertrocknet er.
Azubi
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2022

Blüten: 15
Betreff:

Re: Bambus krank

 · 
Gepostet: 13.01.2022 - 13:52 Uhr  ·  #3
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2880
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 3045
Betreff:

Re: Bambus krank

 · 
Gepostet: 13.01.2022 - 14:37 Uhr  ·  #4
Hallo Laira

Das weisse Zeugs sieht ja nach Überresten irgendwelcher lausartigen Viecher aus (Blattläuse?). Saugende Tierchen führen i.d.R. zu (zuckerhaltigen) Ausscheidungen. Auf dieser Hinterlassenschaft siedeln sich Pilze zwecks Nahrungsangebot an – dies sind die schwarzen Beläge.

Ich kenne mich mit Bambus nicht näher aus. Da es ein Gras ist, würde ich ihn wohl im Frühling runterschneiden und neu austreiben lassen. Damit erledigt sich diese «Verschmutzung» der Blätter.

LG
Vroni
Azubi
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2022

Blüten: 15
Betreff:

Re: Bambus krank

 · 
Gepostet: 13.01.2022 - 20:50 Uhr  ·  #5
Ganz vielen Dank für die hilfreiche Antwort!! :)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.