Balsamapfel / Cuia - Winzige schwarze Pünktchen

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 1
Dabei seit: 05 / 2021

Blüten: 5
Betreff:

Balsamapfel / Cuia - Winzige schwarze Pünktchen

 · 
Gepostet: 01.05.2021 - 17:55 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

ich habe einen Ableger eines Balsampafels gezogen und vor einigen Monaten (ca. Herbst 2020) in einen kleinen Lechuza-Topf zum Gedeihen umgetopft. Das nimmt der Balsamapfel auch wörtlich, er wächst und gedeiht. Er steht dabei an einem Süd-/Westfenster.

Nun hat er aber mittlerweile an allen Blättern Millionen von kleinen Pünktchen, hauptsächlich von der Unterseite der Blätter ausgehend. Manchmal sind es wie kleine Körnchen, die sich nicht wegkratzen lassen. Es scheint ihn auch nicht im Wachstum zu beeinträchtigen, er bekommt ständig neue Triebe und Blätter.

Ich habe schon ein bisschen recherchiert und meine, dass es keine Schildläuse sein können.

Ich habe zwei Theorien:
1. Es sind doch Schildläuse.
2. Zu viel Sonne, die er vllt noch nicht gewohnt ist oder auch gar nicht verträgt.

Habt ihr Ideen?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.