Avokado schneiden? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Avokado schneiden?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
OfflineTeufelsfrucht_Gast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Dez, 2010 22:53
Nach noch hab ich sie nicht eingepflanz.
Hab mir nur heute eine gekauft. Und belese mich dann gleich, weil ich alles versuche dann zu züchten :)

Mit der Triebspitze wird in manchen Foren so beschrieben.
Möchte ja auch nicht das, die Pflanze 30cm groß ist und nur oben paar Blätter hat.

:)
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 18 Dez, 2010 0:38
meine avocadopflanze ist jetzt 55cm hoch und wie ich gerade bemerkt hab, muss sie sich irgendwie in den letzten tagen verzweigt haben ohne dass ich es bemerkt habe :D
aus dem einen stengel sind nun 2 geworden und sie hat 14 blätter... die aber erst ab ca. 30 cm. stengelhöhe beginnen... jedoch kommen weiter unten am stengel auch kleine triebe hervor.. ist es jetzt schon zu spät sie abzuschneiden oder ist es nicht mehr nötig?

und eine etwas andere frage: kann man aus avocadopflanzen bonsais machen?
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2835
Bilder: 32
Registriert: Mi 25 Feb, 2009 1:26
Wohnort: bei meiner Familie
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 18 Dez, 2010 2:03
ich habe auch ne avokado, aus samen selbst gezogen, wuchs immer kerzengrade nach oben. habe sie sie so 20 cm über erde abgeschnitten bevor ich sie nach drinnen geholt habe, jetzt hat sie 2 äste und verzweigt sich noch mehr. die avocados sind da nicht nachtragend, ich glauber, die kannst du jetzt auch noch stutzen, bei genügend licht :-
aber für bonsai glaube ich ist die nicht geeignet

lg
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Dez, 2010 13:19
ok, dann werd ich das mal tun... danke :)
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2835
Bilder: 32
Registriert: Mi 25 Feb, 2009 1:26
Wohnort: bei meiner Familie
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 21 Dez, 2010 1:36
bitte, lieber gast, gern geschehen
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2079
Registriert: Di 28 Dez, 2010 18:25
Wohnort: Frittenfront
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Jan, 2011 22:45
Ich kann total gut verstehen, dass ihr euch nicht so recht überwinden könnt, eure Avocados zurückzuschneiden - ich bringe sowas auch nicht gut übers Herz.

Allerdings kann ich es trotzdem nur empfehlen! Die Pflanzen werden es euch danken.

Meine Avocados (z.T. schon einige Jährchen auf dem Puckel und etwas sperrig) stehen aus Platzgründen bei meinen Eltern, und mein Vater kennt im Gegensatz zu mir keine Rückschnitt-Hemmungen und häckselt jedes Jahr ebenso gnaden- wie planlos die halbe Pflanze weg.
Beim ersten Mal war ich extremst geschockt über diese rauhe Behandlung meiner Lieblinge und dachte, na danke, das wars jetzt, aber von wegen! Die Pflanzen gedeihen seitdem so gut wie nie!

Meine älteste hat inzwischen zig Äste und Verzweigungen und ist nicht - wie früher mal - so ein ewig hoher Ein-Ast-Störkel. Die treibt jetzt richtig gut von unten heraus und ist gesund und munter. Kann natürlich nicht garantieren, dass das immer so ist, aber bei meinen dreien klappt das schneiden super - die älteste ist so pi mal Daumen 15 Jahre alt, evtl. älter.

Kann allerdings auch nie hinsehen, wenn mein Vater zur Schere greift. :-#=
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Sa 20 Nov, 2010 18:04
Wohnort: Garbsen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 23 Jan, 2011 13:51
Hallo,
hab mich heut auch endlich getraut, mein Avocadobaby (immerhin schon monströse 55 cm hoch - mit einer Blattkrone und sonst nicht viel) zu stutzen. Hab mich ganz arg entschuldigt, ich hoffe, sie nimmt es mir nicht übel :lol:
Nun zu meiner Frage: wie gut bewurzeln denn die Triebspitzen ohne IBA? Hab nämlich leider gar nix hier zu Hause, könnte zwar morgen was von der Arbeit mitnehmen, aber ob das nach 30 Stunden noch was bringt ist fraglich. Hat schon mal jemand hier versucht, aus seiner Avocado Kopfstecklinge ohne Bewurzelungshormon zu machen? Ist das ähnlich unproblematisch wie bei Tomaten?
LG,
Anni
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2835
Bilder: 32
Registriert: Mi 25 Feb, 2009 1:26
Wohnort: bei meiner Familie
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 24 Jan, 2011 0:49
hallo hortigirl :D
also das einkürzen wird sie danken mit seitlichen austieben, wirst du sehen :-
Die avocados lassen sich sehr leichtauch durch stecklinge vermehren, habs selbst noch nicht gemacht, weil die samen immer ganz zuverlässig keimen.
Was ist IBA, ein Hormon :?: Ich nehme da immer Neudofix von Neudorff und es klappt bestimmt auch morgen noch.Bei avocados ist immer gut, wenn du ernten willst 2 Pflanzen zu haben.

LG
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragMo 24 Jan, 2011 11:17
eisenfee - ernten? Wie, ernten? Hast du bei ner Zimmeravocado schon mal was geerntet?!? Im Ernst? :shock:
Wie bringt man die Dinger denn zum Blühen? =P~
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2079
Registriert: Di 28 Dez, 2010 18:25
Wohnort: Frittenfront
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 24 Jan, 2011 23:28
Hallo Eisenfee, wie und ob das mit dem Blühen klappt, würde ich auch gerne wissen! Meine Avokados haben es auch schön kuschelig zu dritt, aber trotz dieser sozialfreundlichen Herdenhaltung klappt das mit dem Blühen nicht :mrgreen:. Dabei habe ich sogar schon ein bisschen Suggestiv auf Blühpflanzendünger umgestellt. :roll:
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2835
Bilder: 32
Registriert: Mi 25 Feb, 2009 1:26
Wohnort: bei meiner Familie
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 24 Jan, 2011 23:38
@snif :-
wäre schön, aber ich habs auch nicht. Ich halte sie nicht wegen ernten, sondern, weil sie mir gefallen, die Pflanzen, hab ja noch nicht mal nen Wintergarten oder Gewächshaus.
Das habe ich mir mal irgendwo erlesen, wäre doch supi, wenn... :-#= :-({|= :-({|=
@Tantabiddy
ja ich auch O:) Ich hab sie aucherst so ein Jahr, und ich werde sie im Sommer wieder rausstellen, die verträgt schon ein bissel. Natürlich steht sie dann unterm Dach.
Und als nächstes jetzt in den nächsten Tagen erfolgt wieder ein radikler Rückschnitt.

LG
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Sa 20 Nov, 2010 18:04
Wohnort: Garbsen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Jan, 2011 14:06
@ Eisenfee
Ich hab's jetzt erstmal ohne alles probiert zu stecken. IBA ist die Inol-Buttersäure, ist in Bewurzelungspülverchen meistens mit drin. Mein langtriebiges Avocadomonster hat mir den Radikalschnitt bis jetzt nicht besonders übel genommen. Ich bin gespannt, wann sie einen Seitentrieb bildet und ob der "Kopf" bewurzelt.
LG,
Anni
OfflineRobby
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Mär, 2011 12:32
Hallo erstmal !

Zum Thema Avokado hab ich auch mal eine Frage. Vor ca. 3 Jahren habe ich erfolgreich eine Avokado keimen lassen, ich habe sie nie beschnitten weil ich gehört habe daß man das nicht machen soll. Mitlerweile ist das Bäumchen ca. 3,50 meter hoch und wächst pracktisch an der Decke entlang durch´s Zimmer. Sorgen macht mir daß der Stamm gerade mal 1,5cm stark ist und die meißten Seitentriebe verkümmern.
Da ich vorhabe umzutopfen, wollte ich wissen ob ich das Pflänzchen trotzdem beschneiden kann und ob es möglich ist Stecklinge oder Setzlinge daraus zu ziehen ?

Danke im Vorraus............Robby
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2079
Registriert: Di 28 Dez, 2010 18:25
Wohnort: Frittenfront
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Mär, 2011 15:43
Hallo Robby,

zu den Stecklingen kann ich Dir leider nichts sagen. Da die Avos bei meinen Eltern auf dem Komposthaufen immer ganz ungeplant "wild" wachsen, haben wir immer mehr als genug und nie versucht, die auch noch zu vermehren :mrgreen: Zum schneiden kann ich nur sagen, dass das meiner Meinung nach dem Wuchs der Pflanze sehr gut tut, sie wird buschiger und kräftiger und entwickelt Seitentriebe usw. Ist halt die Frage, was man möchte, wenn man sie lieber groß und dünn mag, dann nicht zurückschneiden, wenn man schneidet, wird sie eben buschiger.

Meine wird jedes Jahr zurückgeschnitten und sieht inzwischen so aus:

http://green-24.de/forum/ktopic1404--1-315.html
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 15:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragFr 25 Mär, 2011 15:57
Robby, das klingt mir schwer danach, als wäre es deiner Avocado deutlich zu dunkel. Lang und dünn... Umtopfen schadet bestimmt nicht. Ich würd sie noch auf eine zimmerverträgliche Höhe zurückschneiden und dann braucht sie viel, viel Sonne.
Falls du die Möglichkeit dazu hast, stell sie im Sommer raus. (Nicht sofort in die Sonne, sonst kriegen die Blätter Sonnenbrand, sieht nicht schön aus und es dauert halt doch, bis die Blätter alle ersetzt sind... erst im Schatten parken und dann im Lauf von zwei, drei Wochen immer heller) Wenn dich die Schlepperei nicht stört, kann sie auch jetzt schon raus, aber nicht vergessen, sie abends wieder rein zu holen, sonst gibt's Frostschäden!

Kannst du ein Bild von deinem Pflänzchen einstellen? Dann kann dir vielleicht jemand sagen, ob es wirklich nur an fehlendem Licht felht, das sie so gakelt und die Seitentriebe verkümmern, oder auch mit dem Wasser (oÄ) was nicht stimmt :-k
VorherigeNächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Avokado von Gast, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 514 Antworten

1 ... 33, 34, 35

514

127049

So 03 Sep, 2017 13:29

von Werner Joachim Neuester Beitrag

Avokado ist da von Mopi, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 9 Antworten

9

3883

Mo 07 Jul, 2008 21:42

von catherine Neuester Beitrag

Avokado umtopfen ? von SchwarzeLilie, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 15 Antworten

1, 2

15

9033

Di 08 Jul, 2008 19:06

von carletta Neuester Beitrag

Avokado in Bildern von Wastel07, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 15 Antworten

1, 2

15

5632

Fr 28 Aug, 2009 15:32

von jana99 Neuester Beitrag

Avokado Schädlinge von Ondine, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1777

Sa 13 Jun, 2009 22:48

von leines Neuester Beitrag

Kranke Avokado? von Palmen-Ela, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1912

Mo 19 Okt, 2009 9:05

von Palmen-Ela Neuester Beitrag

Avokado beschneiden von Rekymanto, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

2538

Mi 02 Mär, 2011 9:47

von Mel Neuester Beitrag

Avokado krank? von heinze1970, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1219

Di 05 Jul, 2011 22:16

von baki Neuester Beitrag

Kranke Avokado von EthanSinclair, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

496

Sa 25 Nov, 2017 0:09

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Stirbt meine Avokado? von newflemmli, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

3343

Do 10 Jan, 2008 9:37

von Yaksini Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Avokado schneiden? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Avokado schneiden? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schneiden im Preisvergleich noch billiger anbietet.