Anmelden
Switch to full style
Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...

Worum geht es hier:

Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Antwort erstellen

auf der Suche nach Pflanzennamen...

Di 29 Jul, 2008 21:57



Hallo erstmal,
ich habe leider ein mittelgroßes Problem, bei dem ich eure Hilfe und erfahrenen Rat gut gebrauchen könnte:
in einer sehr lieb gemeinten Aufräum - & Ausmistaktion sind leider auch meine Schilder mit den meisten meiner Pflanzennamen abhanden gekommen :(
Nun bin ich fleißig dabei Samen zu sammeln und würde die halt gern vernünftig beschriften können...
Manche kenn' ich dann doch selber ganz gut, aber bei Folgenden stehe ich (noch) auf dem Schlauch:

1), Bilder 1&2
als Staude bei Aldi Süd 2008 gekauft

die Pflanze im Vordergrund, das sind leider die letzten Blüten und ich hab sie nicht scharf bekommen :(
(daneben Fetthenne, wenn jemand davon gebrauchen kann bitte Bescheid sagen, die wächst rasend schnell)


2), Bilder 3-5
auch 2008 als Staude bei Aldi gekauft

als letztes der Samenstand.. (leider keine Blüte mehr zum fotografieren :( )

3), Bilder 6&7
aus Samen gezogen


4), Bild 8
auch aus Samen gezogen




Ich hoffe ihr kennt vll die eine oder andere, ich find sie alle so schön

:roll:
Danke im Voraus
Annika

Bilder
DSC00475.JPG
DSC00477.JPG
Zuletzt geändert von paradiseseashell am Mi 30 Jul, 2008 10:19, insgesamt 1-mal geändert.

Di 29 Jul, 2008 22:09

Ich glaube das Bild 8 ist eine rosa farbene Malve aber welche :-k

Die Blüten auf dem 6. und 7. Bild kommen mir sehr bekannt vor aber der Name fällt mir nicht ein :-k

Bei den anderen fällt mir nichts ein was es sein könnte.

Di 29 Jul, 2008 22:19

Hallo Annika,
..also die auf Bild 6 und 7, ich glaub da^s sind zinnien.
LG, cloud

Di 29 Jul, 2008 22:31

hi Martin, hi cloud,
danke für die schnelle Hilfe noch um diese Zeit.
wenn sinds sehr einfache Zinnien, oder? Die meisten ergoogleten sehen gefüllter aus...

@ Martin: ich find deine Signatur klasse :)
werde mal drüber nachdenken, was zu meiner Rose in den Topf kann - ich hab immer Angst vor Nahrungskonkurrenz (zumal die Pflanzen bei mir nur in Töpfen stehen können)...

LG

Di 29 Jul, 2008 23:23

Danke! :-#:

Es kommt auf die Farbe deiner Rose drauf an. Bei meiner Leonardo da Vinci habe ich eine rosa-weiß blühende Flammenblume und eine blaue Glockenblume und eine rosablühende Herbstanemone und vorne dran wachsen 2 Lilien stargazer.

Man kann auch Lavendel, Tagetes, stehende Geranien aber auch hängende habe ich schon gesehen genauso Petunien, Schleierkraut, Rittersporn als Hintergrundpflanze da sie sehr groß wird, dann kann man auch noch winterharte Geranien nehmen.

Eigentlich kann man vieles nehmen das kleiner bleibt und die Rose nicht überwuchert. Aber es sollte farblich zu der Rose passen sonst stechen sich vielleicht die Farben. Ich habe im Frühjahr auch Narzissen und Tulpen zwischen den Rosen bzw. vor den Rosen.

Bild 6 und 7 könnten Zinnien sein, das erklärt auch warum sie mir so bekannt vor kommt.

Bild 8 Ist wahrscheinlich eine Bechermalve

Kannst du bei Bild 1 vielleicht nochmal eine einzelne Blüte fotografieren. Ich kann sie nicht richtig erkennen, wie die Blütenform aussieht.

Mi 30 Jul, 2008 6:55

Könnte Bild1 Bienenfreund sein? es ist so schlecht zu erkennen. Kannst ja mal danach googlen und vergleichen!

Mi 30 Jul, 2008 10:22

Hi Martin,
ich hab deine Komposition grad mal zusammen-gegoogelt(ich kenn viele Namen einfach nicht), ich stells mir sehr schön vor! Ich hab meine Rose geschenkt bekommen und noch blüht sie nicht, aber ich werd mich dann danach richten...

Hi Andrea,
danke für den lieben Versuch, ich hab nochmal Bilder gemacht und die an den ersten Beitrag angehangen, ich glaub es ist kein Bienenfreund :(

Re: auf der Suche nach Pflanzennamen...

Di 13 Nov, 2012 17:14

paradiseseashell hat geschrieben:Hallo erstmal,
ich habe leider ein mittelgroßes Problem, bei dem ich eure Hilfe und erfahrenen Rat gut gebrauchen könnte:
in einer sehr lieb gemeinten Aufräum - & Ausmistaktion sind leider auch meine Schilder mit den meisten meiner Pflanzennamen abhanden gekommen :(
Nun bin ich fleißig dabei Samen zu sammeln und würde die halt gern vernünftig beschriften können...
Manche kenn' ich dann doch selber ganz gut, aber bei Folgenden stehe ich (noch) auf dem Schlauch:

1), Bilder 1&2
als Staude bei Aldi Süd 2008 gekauft

die Pflanze im Vordergrund, das sind leider die letzten Blüten und ich hab sie nicht scharf bekommen :(
(daneben Fetthenne, wenn jemand davon gebrauchen kann bitte Bescheid sagen, die wächst rasend schnell)


2), Bilder 3-5
auch 2008 als Staude bei Aldi gekauft

als letztes der Samenstand.. (leider keine Blüte mehr zum fotografieren :( )

3), Bilder 6&7
aus Samen gezogen


4), Bild 8
auch aus Samen gezogen




Ich hoffe ihr kennt vll die eine oder andere, ich find sie alle so schön

:roll:
Danke im Voraus
Annika


Hallo, auf den beiden letzten Bildern sind ZINIEN, ziehe sie auch jedes Jahr aus Samen, in allen Farben und Größen.
LG Maria

Mi 14 Nov, 2012 13:11

Moin,

die Pflanze auf den ersten Bildern ist eine Glockenblume, vermutlich Campanula glomerata.
Dazu findest du sicher bei Google Bilder zum Vergleichen.

Deine zweite Staude ist leider auf den Fotos gar nicht zu erkennen, versuch's noch mal mit etwas größeren Fotos, möglichst mit (scharfen) Details.

Gruß
Günter
Antwort erstellen