Aristolochia labiata - Brasilianische Pfeifenblume

 
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 5055
Dabei seit: 02 / 2005

Blüten: 1387
Betreff:

Aristolochia labiata - Brasilianische Pfeifenblume

 · 
Gepostet: 07.02.2011 - 18:57 Uhr  ·  #1
Brasilianische Pfeifenblume - Aristolochia labiata



Wissenswertes: Die schnellwüchsige Aristolochia ist eine Rankpflanze, die auch Pelikan-Flower genannt wird, da ihre riesigen Blüten bei der Seitenansicht aussehen wie ein Pelikan mit offenem Schnabel. In England heißt sie auch Dutchman`s pipe wine.

Herkunft: Die Heimat der Aristolochia ist Brasilien.

Anzucht: Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Die dünnen Samenplättchen circa 1/2 cm tief in feuchte Anzuchterde schütten. Das Aussaatgefäß warm stellen und gleichmäßig feucht, aber nicht naß halten. Nach der Keimung sollten die Pflanzen schon mit Holzspießen gestützt werden, da es sich um Rank- und Kletterpflanzen handelt. Ab einer Höhe von 15 - 20 cm können die Sämlinge vereinzelt werden. Nehmen Sie dazu einen Kübel, in den Sie eine Rankhilfe von beliebiger Form stellen und pflanzen Sie die Jungpflanzen in humusreichen Boden.

Standort / Licht: Im Frühjahr und Herbst darf der Standort leicht sonnig sein; im Sommer hingegen bevorzugt die Gespensterpflanze einen schattigen Platz.

Pflege: Eine hohe Luftfeuchtigkeit ist ideal. Gegebenenfalls können Sie die Pflanze ab und zu auch zusätzlich besprühen. Ansonsten besteht die Gefahr von Spinnmilbenbefall. Kübelpflanzendünger erhält die Pflanze von April bis September im Abstand von 4 Wochen. Die Blüten bilden sich im Sommer. Dank des schnellen Wachstums können die Ranken 3 bis 6 Meter Länge erreichen. Im Frühjahr sollten Sie die Triebe des Vorjahres bis circa 30 cm über dem Erdboden einkürzen.

Überwinterung: Die Gespensterpflanze ist frostempfindlich.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten

Worum geht es hier?
Anleitungen zur Aussaat von Samen, Saatgut Beschreibungen sowie Hilfe zur Pflege während der Anzucht der jungen Pflanzen ...
Falls Du Bilder, Erfahrungen mit Erden, Substraten und weitere Tipps zu den einzelnen Sämereien hast, so freuen wir uns auf Deine Angaben. Melde Dich zum Schreiben an.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.