Anfänger braucht Hilfe bei Orchideen - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Anfänger braucht Hilfe bei Orchideen

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 861
Bilder: 15
Registriert: Mi 14 Mai, 2008 9:16
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 16:03
So und jetzt noch eine Frage - ich weiß ich kann ein Thema totquatschen! ](*,)

Meine Phal. steht nun 4 Tage auf ihrem feuchten Seramis - hab bemerkt, dass die "toten" Wurzeln nun endlich getrocknet sind - werd sie nun auch abschneiden!

Es sind dann aber nicht mehr viele übrig die ich in Substrat pflanzen kann - sie hat aber 2 neue Wurzeltriebe kommt sie damit durch?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 330
Registriert: So 09 Mär, 2008 15:41
Wohnort: hohenlohekreis
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 16:10
Hallo Sheila

Also Ich würde die Pflanze aus der prallen Sonne rausnehmen. Hell aber nicht sonnig. Die Blüten sind als Folge durch das Umstellen an einen falschen Standort abgefallen. Den Stengel nicht abschneiden daraus können später immernoch Blüten rauskommen. Die Pflanze mag nicht ständig umgestellt werden (sie kann sich da gar nicht dran gewöhnen).

Rot werden bei einigen Pflanzen die Blätter als Folge von: Ich hab genug Sonne und brauch kein Chlorphyll mehr in den Blättern für die Photosynthese.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 330
Registriert: So 09 Mär, 2008 15:41
Wohnort: hohenlohekreis
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 16:24
Also Dünger bin ich auch kein Freund. Ich würde Ihr kein Dünger geben.
Tue sie weiterso behandeln wie bisher. do you now: never stops a running System

Mein Foto ist schon in Arbeit. Mach dein erst wenn die erste Blüte sich öffnet.

Mach auch mal ein Foto von den Wurzeln. Nicht immer alles abschneiden was toto aussieht.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 330
Registriert: So 09 Mär, 2008 15:41
Wohnort: hohenlohekreis
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 16:41
Ok da isse

Also ich find sie toll Ich komme ungefähr auf über 30 Knospen
Bilder über Anfänger braucht Hilfe bei Orchideen von Fr 16 Mai, 2008 16:41 Uhr
IMG_0154.JPG
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5340
Bilder: 68
Registriert: So 07 Okt, 2007 13:56
Wohnort: Lütjensee
Blog: Blog lesen (26)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 16 Mai, 2008 17:00
Ich muß noch mal schnell was zu der Miltoniopsis schreiben. Hab das vorhin in einem anderen Thread schon geschrieben. Hier ein Link zu ihr. Rausstellen is bei ihr aber nicht so günstig, wegen der teilweise für sie zu kühlen Nachttemperatur.
http://www.orchideenforum.de/miltonia.htm
Zu "Special: Miltoniopsis " runterscrollen.

Achja, ich hatte eine Phalaenopsis, bei der hatte eine Blüte über 3 Monate gehalten. \:D/
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 861
Bilder: 15
Registriert: Mi 14 Mai, 2008 9:16
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 16 Mai, 2008 21:44
Wow! =D>

Hoffentlich wird meine auch mal so schön! Die ist echt toll Tulpe!
Wie gesag meine Miltoniopsis ist schon fast aufgeblüht-die 2 Blüten die sie hatte sind gerade abgefallen-vermute mal durch den neuen Standort bei mir zuhause.
Mach dann auch ein Foto- aber so groß wie deine ist sie natürlich nicht!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 330
Registriert: So 09 Mär, 2008 15:41
Wohnort: hohenlohekreis
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Mai, 2008 13:48
Das tolle an der Pflanze sind eigentlich gar nicht die Blüten. Sonder dass sie auch gleichzeitig ein neues Blatt rausschiebt und 2 neueBlütenstengel rausbringt und zusätzlich auch noch aus den alten Blütenstengel neu austreibt.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5340
Bilder: 68
Registriert: So 07 Okt, 2007 13:56
Wohnort: Lütjensee
Blog: Blog lesen (26)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 17 Mai, 2008 13:52
Oh, das is aber eher nicht so gut, da sie unheimlich viel Kraft für beiden braucht. Achte mal darauf, ob das neue Blatt mindestens so groß wird, wie die vorhergehenden. Wenn nicht, solltest Du die Blütenstengel entfernen. Die Blätter dürfen nie kleiner werden. Hab das erst auch nicht gewußt, aber hier durch das Forum hab ich viel dazugelernt.
Normal haben sie so ihren Rhytmus, neues Blatt, dann Blüte und dann kommt eine Ruhepause.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 330
Registriert: So 09 Mär, 2008 15:41
Wohnort: hohenlohekreis
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Mai, 2008 21:35
Also das letzte Blatt war schön ordentlich groß.
Ich glaub auch dass das neue Blatt einen Tick langsamer wächst als sonst.
Aber ansonsten denke ich nicht das es Probleme geben wird. Obwohl ich nicht dünge.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 861
Bilder: 15
Registriert: Mi 14 Mai, 2008 9:16
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Mai, 2008 10:54
Hallo!

Ich denke meine Phal. kommt durch, eine Knospe ist aufgeblüht obwohl ich glaube das eine weitere nicht zu retten ist. Sprühe auch immer fleißig! Und der Glaszylinder ist vielleicht auch nicht so schlecht - richtig tropisches Klima wenn man die Nase drüber hält! :-#=

Meine Miltoniopsis ist auch gerade aufgeblüht - auch ihr gönn ich morgens eine dicke Portion "Sprühnebel". Die zwei weiteren Knospen öffnen sich auch gerade. Anscheinen tuts ihr gut - gegossen hab ich seit dem nichtmehr.

Danke für eure Ratschläge - waren alle ganz toll!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5340
Bilder: 68
Registriert: So 07 Okt, 2007 13:56
Wohnort: Lütjensee
Blog: Blog lesen (26)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 20 Mai, 2008 12:05
Kannst Du eventuell Fotos von den beiden zeigen? :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 330
Registriert: So 09 Mär, 2008 15:41
Wohnort: hohenlohekreis
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Mai, 2008 20:37
Hallo landgast

Irgenwo fehlt mir jetzt da der Faden. Hast du einen Glaszylinder drüber gemacht???
Und sprühst du??

Mach doch einfach ein Foto. Und dran denken ein Foto von der ersten Blüte. (wegen der Blühdauer)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 861
Bilder: 15
Registriert: Mi 14 Mai, 2008 9:16
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Mai, 2008 10:22
Hallo Tulpe!

Die Phal stand ja in einer zylindrischen Vase, in einem Topf mit vergammelten Sphagnum das hab ich abgemacht und nun steht sie auf feuchtem Seramis - die Wurzeln sind nicht eingepflanzt - sie stehen nur drauf! Leider hat sie schon geblüht als ich sie von meinem Mann bekam. Aber wie gesagt eine Knospe ist aufgeblüht - die anderen sind verloren.

Meine Miltoniopsis hingegen gedeit prächtig - werde heute abend mal ein Foto von ihr einstellen.

Lg Astrid
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Do 22 Mai, 2008 12:11
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragOrchideenstecklingDo 22 Mai, 2008 12:55
Also vielleicht dürfte ich mich, mit der Erlaubnis von Landgast, hier grade mal einklinken :)

Ich habe eine Phalaenopsis Hybride und mir nun von einem Versandhandel (leider weiß ich grad den Namen nicht, war eine Sammelbestellung, aber ich hab hier jetzt schon so einiges über solche VErsandhändler gelesen...) eine echte Vanilla geholt.
Nunja also ich die dann heute morgen bekam, hab ich festgestellt, dass das nur ein ... naja Steckling ist, der auf Erde lag.
Also definitiv kein Kindel, keine Wurzeln, einfach nur drei kleine Blätter an einem Stiel, der unten an der Schnittstelle schon angetrocknet ist.
Hab ich damit überhaupt Chancen, dass die Vanilla anwächst, also die nächsten Tage überlebt und dann mal Wurzeln bildet? Hab den Stiel jetzt in feuchte Erde gesteckt und eine Plastiktüte drüber .... Kann mir jemande was raten? ICh hab mich so über die gefreut -.- würde sie gerne retten, wenns geht.


LG Uliethe
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 330
Registriert: So 09 Mär, 2008 15:41
Wohnort: hohenlohekreis
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 13:12
Hallo Uliethe

Ich glaube es gibt hier sehr vieeeeele hilfreiche Threads zur Vanille. Du bist hier leider nicht richtig. Benutz doch einfach die Suchfunktion.

Landgast Also wenn ich das jetzt richtig verstehe hat deine Phalen. Jetzt eine Blüte aufgemacht ODER. mUnd wenn ja siehst du Optionen auf noch mehr Knospen.

Und war da ähm nicht die rede von einem FOTO????
VorherigeNächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Anfänger braucht Hilfe :-) von MissSlug, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 21 Antworten

1, 2

21

10023

So 11 Mär, 2007 22:01

von Indigogirl Neuester Beitrag

Anfänger braucht Hilfe :) von Epona, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 16 Antworten

1, 2

16

2538

Fr 13 Apr, 2018 19:46

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Anfänger braucht Hilfe zur Lichtauswahl von greenwoolf, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 2 Antworten

2

6827

Do 04 Feb, 2010 18:06

von greenwoolf Neuester Beitrag

Anfänger braucht mal dringend Hilfe von achjae, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2609

Di 04 Dez, 2012 18:39

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Blutiger Anfänger braucht eure Hilfe von blueOrange, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

3709

Mi 17 Sep, 2008 13:33

von Kampfkater01 Neuester Beitrag

Anfänger braucht Hilfe beim Glücksbambus von Bluthund87, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

1333

Fr 20 Jan, 2017 9:01

von gudrun Neuester Beitrag

Spitzahorn - Acer platanoides Anfänger braucht Hilfe von Rey619, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

4765

Di 01 Dez, 2009 14:23

von Hesperis Neuester Beitrag

Jmd Tipps für Grüne Ahorn Zucht (Anfänger braucht Hilfe) von JakeSully, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

3523

Di 13 Jul, 2010 12:35

von Hesperis Neuester Beitrag

Orchideen-Anfängerin braucht Hilfe =) von miss.jazzy, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 13 Antworten

13

18921

Mi 09 Jul, 2008 13:10

von landgast Neuester Beitrag

Anfänger braucht mal ne Antwort auf Zimmergewächshaus von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

2855

Di 15 Dez, 2009 19:14

von Hesperis Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Anfänger braucht Hilfe bei Orchideen - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Anfänger braucht Hilfe bei Orchideen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der orchideen im Preisvergleich noch billiger anbietet.