Ananas mit Samen (in Anlehnung auf Mels Ananas-Thread) - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Ananas mit Samen (in Anlehnung auf Mels Ananas-Thread)

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 416
Registriert: So 18 Mai, 2008 16:57
Wohnort: Tirol
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Mär, 2009 7:27
Hallo Franzi,

:mrgreen: bei mir sind Ananas auch schon aus Samen gekeimt. Im ganzen hab ich ca. 10 Samen auf Anzuchterde gelegt, das war glaub ich im Nov. 08...
Inzwischen habe ich 5 Mini-Ananas-Pflänzchen. Drei stehen schon in Extra-Töpfchen, die sehen allerdings ein wenig blass aus und wachsen sehr, sehr langsam ...
Im Februar diesen Jahres sind dann auch aus dem gleichen Anzuchtversuch nochmal zwei Samen gekeimt... mal schauen, ob die ein bisschen flotter sind, stehen vorerst noch immer im Anzuchterde-Topf 8-[

lg, Andrea
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 245
Bilder: 1
Registriert: Mi 06 Jun, 2007 13:19
Wohnort: Bernau
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Mär, 2009 11:16
Hallo Andrea,

juhu, ich bin also doch nicht alleine \:D/ Hast du denn auch Fotos von deinen Kleinen? Ich kann gar nicht einschätzen, ob die langsam wachsen, da ich ja keinen Vergleich habe. Ein Foto wär also schön, dann könnte man mal vergleichen ;) Meine Beiden stehen noch im ZGH und solange sie nicht zu groß werden, bleiben sie da vorerst auch :)
Aber das im Frebruar nochmal welche von November gekeimt sind, überrascht mich jetzt doch... Ich hab meine nicht gekeimten Samen aus Platzgründen nach gut 2 Monaten entsorgt, das hätte ich vielleicht lieber nicht tun sollen 8-[ Aber ich hab jetzt wieder frische Samen, die bald unter die Erde kommen ;)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 939
Bilder: 5
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 9:26
Wohnort: Leipzig
Blog: Blog lesen (11)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Mär, 2009 12:01
Hallo,

ich bin ja mal begeistert dass das mit den Samen auch funktioniert. Hatte hier bisher nur negative Berichte gelesen, deshalb hab ichs bisher gelassen das zu versuchen. Was habt ihr denn für Samen genommen? Waren die gekauft oder aus Früchten gepult? Wenn ja aus welchen.

Habe bei mir auch 3 Ananaspflänzeln rumstehen, eine mit der Schopfmethode gezogen und zwei weitere aus Kindeln. Die wachsen wirklich erstaunlich langsam. Wobei meine zwei Kindeln sind da ziemlich verschieden.

Beide kamen ungefähr zur selben Zeit aus der Mutterpflanze raus. Eine davon ist innerhalb weniger Wochen total in die Höhe geschossen (Herbst 2008) und die andere ist immernoch so wahnsinnig klein. Hab mal Fotos gemacht.

1. Die Erste ist die mit der Schopfmethode. Ist zwar bissl gewachsen, aber immernoch recht klein.
2. Die Zweite ist das große Kindel
3. Die Dritte Pflanze ist das kleine Kindel. Hatte sie extra auch in einen großen Topf gesetzt weil die zweite ja so schnell so stark gewachsen ist.

wohlgemerkt alle 3 sind ungefähr gleich alt. Variiert da nur um circa 3 Wochen.
Bilder über Ananas mit Samen (in Anlehnung auf Mels Ananas-Thread) von Do 26 Mär, 2009 12:01 Uhr
Ananas_08-07-11.jpg
Ananas_09-03-11 (3).JPG
Ananas_09-03-11.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 245
Bilder: 1
Registriert: Mi 06 Jun, 2007 13:19
Wohnort: Bernau
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Mär, 2009 12:30
Hallo Sunnii :)

ui, das sind ja wirklich enorme Unterschiede :shock: Ich hätte wetten können, dass Pflanze Nr. 1 viieel älter ist ;)
Ich hab Samen aus einer gekauften Ananas geschenkt bekommen, auf dem Schildchen stand Ananas extra sweet. Die Samen, die ich jetzt demnächst einbuddele, sind auch wieder aus einer Ananas aus dem Supermarkt gepuhlt, da weiß ich die Sorte allerdings nicht (hab vergessen, nachzuschauen ](*,) )

Bei mir ist es so, dass ich die Schopfmethode noch nie probiert habe, da ich immer nur negative Erfahrungsberichte zu Ohren bekommen hab. Das war allerdings vor meiner Zeit hier im Forum und da hab ich mich dann eben drauf verlassen ;) Und mittlerweile find ich es viel spannender, meine Pflanzen aus Samen zu ziehen aber vielleicht probier ich´s auch irgendwann mal mit einem Ananasschopf :)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 939
Bilder: 5
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 9:26
Wohnort: Leipzig
Blog: Blog lesen (11)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Mär, 2009 12:46
Hallo,

also die Schopfmethode hat bei mir Prima funktioniert. Nen Marmeladenglas mit Wasser füllen.
Denn Schopf großzügig abschneiden. Das Fruchtfleisch abmachen und die unteren Reihen Blätter abschälen.

Das in das Wasserglas stellen und wenn möglich das Wasser nicht wechseln, da sonst irgendwelche wachstumsfördernde Stoffe verlorengehen. Nach ganz kurzer Zeit kamen bei mir die ersten Wurzelspitzen raus.

Wachsen tut die Pflanze allerdings sehr sehr langsam :-#(

Gruß Sunnii
Bilder über Ananas mit Samen (in Anlehnung auf Mels Ananas-Thread) von Do 26 Mär, 2009 12:46 Uhr
Ananas_08-05-19 (1).jpg
Ananas_08-05-19 (2).jpg
Ananas_08-05-23.jpg
Ananas_08-05-23 (2).jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 261
Bilder: 3
Registriert: Mi 20 Aug, 2008 13:07
Wohnort: Graz, Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Mär, 2009 13:18
Hallo!

Ich habe letztes Jahr im September auch einen Aussaatversuch gestartet, da ich ebenfalls in einer im Supermarkt gekauften Ananas Samen gefunden habe.

Von den fünf Samen die ich ausgesät habe sind vier dann im November gekeimt und mittlerweile habe ich vier kleine Ananaspflänzchen. Ich habe sie auch in Torfquelltöpfchen gehabt, dort wollten sie aber nicht so recht wachsen. Nun habe ich sie in kleine Töpfchen mit Kakteenerde umgepflanzt (letzte Woche) und nun treiben sie schon fleißig neue Blätter (wenn man es bei der Ananas so nennt). Werde mal ein aktuelles Bild von meinen Zwergen machen habe nur im Moment noch keines gemacht.

Die Schopfbewurzelung habe ich auch versucht. Der Schopf hat auch Wurzeln bekommen und lebt auch noch, aber mit neuen Blättern tut sich bei mir eigentlich so gut wie nichts.
Bilder über Ananas mit Samen (in Anlehnung auf Mels Ananas-Thread) von Do 26 Mär, 2009 13:18 Uhr
DSC04547.JPG
So sieht mein Schopf immer noch aus!
DSC04786.JPG
Das waren drei von meinen vier Ananaskeimlingen im Jänner 2009!
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 939
Bilder: 5
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 9:26
Wohnort: Leipzig
Blog: Blog lesen (11)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Mär, 2009 13:35
Hallo lissi2008,

die kleinen Pflänzchen sind ja mal voll niedlich. Das mit der Schopfgezogenen Pflanze liegt vieleicht daran, dass die erstmal ihr Wurzelwerk neu aufbauen muss und da wahrscheinlich so viel Energie reinsteckt und die deshalb so langsam wächst.

Als ich meine Mutterpflanze damals auseinandergenommen habe, war da nämlich ein riesiger Wurzelknoten im Topf. Wenn ich jedoch die Fotos meines Pflänzchens so vergleiche sieht man schon dass sie so ganz langsam und allmählich größer wird. Halt nicht so schnell wie mein großes Kindel.

Gruß Sunnii
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1583
Bilder: 2
Registriert: Mi 16 Apr, 2008 17:10
Wohnort: Zuhause
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Mär, 2009 19:43
Hallo

Habe letzte Woche aus Samen gesäht. Hoffe auf mehr Erfolg wie einige hier :)

LG catherine
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 261
Bilder: 3
Registriert: Mi 20 Aug, 2008 13:07
Wohnort: Graz, Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 28 Mär, 2009 20:36
Hi Sunnii!

Wahrscheinlich hast du recht und es liegt daran, dass sie reichlich Wurzeln bildet bevor sie neue Blätter bekommt. Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Hier mal ein aktuelles Foto einer meiner aus Samen gezogenen Babyananas.

Liebe Grüße

Lissi
Bilder über Ananas mit Samen (in Anlehnung auf Mels Ananas-Thread) von Sa 28 Mär, 2009 20:36 Uhr
DSC06511.JPG
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Sa 28 Nov, 2009 20:04
Wohnort: Freital
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragHalloSo 29 Nov, 2009 12:44
Ich habe mal ne Frage zu dem Beitrag von dezibl Gärtnermeister, er schrieb (Zitat: "...und dann 4 blattreihen gelassen und das innere des schopfs ausgebrochen...")
Wie ist das mit dem herrausbrechen des innerem vom Schopf gemeint?????????

Hab nämlich gerade eine Ananas zum bewurzeln im Wasserglas stehen und nur die ersten 3 Reihen der Blätter abgezupft.

liebe grüße goodjana
Offlinelys
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 203
Registriert: Mo 02 Nov, 2009 15:14
Wohnort: Tuttlingen, USDA 6a, 655 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 29 Nov, 2009 13:37
Hi goodjana

Du hast ja dann das Grünzeug was über der Ananas ist / war oder wenn du sie aus Samen ziehst eben die Blätter.

Das läßt du groß genug werden und dann läßt du 4 Reihen (von außen nach innen gezählt!) dieser blätter stehn und entfernst die inneren (rausdrehen dürfte am besten funktionieren).

So wie man bei einigen Pflanzen die Spitze abnimmt damit sie sich besser verzweigen ist das auch hier gemeint.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Sa 28 Nov, 2009 20:04
Wohnort: Freital
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 29 Nov, 2009 14:06
Also lass ich beim bewurzeln das innere blattzeug noch drin/dran und erst später drehe ich die inneren Blätter raus?

liebe grüße und schon mal ein herzliches Dankeschön!

goodjana
Offlinelys
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 203
Registriert: Mo 02 Nov, 2009 15:14
Wohnort: Tuttlingen, USDA 6a, 655 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 29 Nov, 2009 14:10
Ich würds erst rausmachen wenn sie deutlich das wachsen anfängt denn erst dann kann sie auch zur Seite abzweigen - vorher braucht sie die Energie die sie kriegen kann fürs Wurzeln bilden (und Energie gibts durch Photosynthese also mehr Blätter mehr Energie).
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Sa 28 Nov, 2009 20:04
Wohnort: Freital
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 29 Nov, 2009 15:35
Achso, na dann wart ich jetzt erst mal drauf bis die Wurzeln kommen. Ich hoffe ich habe genug Blätter von unten weggenommen.
Hab heut zusätzlich auch ein paar Samen ausgesät, die ich aus der selben Ananas entnommen habe. Waren echt viele. Die habe ich in anzuchtsubstrat gesetzt wo wir auch immer unsere Palmensamen einsetzen und eine leichte Schicht drüber gegeben damit sie bedeckt sind. und mit der Blumenspritze mäßig feucht. Sollte ich noch etwas beachten, und wie lange wird es dauern, spielt die Jahreszeit eigentlich auch eine Rolle??
Ich weis das sind viele Fragen auf einmal,

liebe grüße goodjana
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 713
Registriert: Di 29 Jan, 2008 19:15
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragSo 29 Nov, 2009 16:11
Hallo,

Bei mir hat es eine Ewigkeit gedauert bis die Samen gekeimt sind.
Ich hatte sie im Sommer im GW stehen.
Einer ist nach ein paar Wochen gekeimt, bei den anderen hats mehrere Monate gedauert.
Sie wachsen dann auch nicht wirklich schnell.

Die Pflanze auf dem Bild ist die Größte, nach etwa einem halben Jahr.

Schönen Sonntag,

Marcel
Bilder über Ananas mit Samen (in Anlehnung auf Mels Ananas-Thread) von So 29 Nov, 2009 16:11 Uhr
IMG_9923.JPG
VorherigeNächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Suche den Info-Thread zum Ananas-Ziehen von Rouge, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

1393

Mo 29 Jun, 2009 9:36

von Elfensusi Neuester Beitrag

Ananas comosus - Ananas - Bromeliaceae von ilyana, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 2 Antworten

2

17241

Fr 13 Jul, 2007 18:42

von Frank Neuester Beitrag

ananas aus samen? von Cleo, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

2450

Mi 20 Dez, 2006 16:55

von Valdris Neuester Beitrag

Ananas hat Samen von Beak, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 20 Antworten

1, 2

20

23242

So 24 Mär, 2013 23:54

von Cuth Neuester Beitrag

Ananas aus Samen ziehen von JuIi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

9629

Mi 08 Aug, 2007 18:08

von JuIi Neuester Beitrag

Ananas aus Samen ziehen? von Dukie95, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

3207

So 23 Aug, 2009 17:23

von Dukie95 Neuester Beitrag

Ananas aus Samen ziehen? von Bennus Pockus, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2183

Do 08 Jul, 2010 0:22

von Bennus Pockus Neuester Beitrag

sowas wie Samen von einer Ananas.. von Billycat, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1448

Fr 08 Aug, 2008 15:13

von guavenfan Neuester Beitrag

Ananas von Takclub, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

5581

Do 18 Aug, 2005 11:31

von Takclub Neuester Beitrag

Ananas von Rizzo, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

4170

Do 16 Jul, 2009 13:16

von Elfensusi Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Ananas mit Samen (in Anlehnung auf Mels Ananas-Thread) - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ananas mit Samen (in Anlehnung auf Mels Ananas-Thread) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ananas im Preisvergleich noch billiger anbietet.