Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Ananas braune Blätter

So 06 Jan, 2013 19:50



Hallo,
Ich habe den Schopf der Ananas in ein Glas Wasser gesetzt
Nur jetzt kriegt sie braune Blätter
Warum und was kann ich dagegen tun ?

Bilder
image.jpg

So 06 Jan, 2013 20:06

das könnte an der Kühlung beim Transport liegen

So 06 Jan, 2013 20:09

Okay
Aber ich glaube dass es nicht daran liegt
Kann ich was dagegen tun

So 06 Jan, 2013 20:14

Hm, wegen den braunen Blättern weiß ich leider nichts. Ich weiß nur, dass es nicht mit jeder Ananas klappt. Wenn sie beim Transport zu kühl gelagert wurde usw. Aber es sieht us, als wäre noch sehr viel Fruchtfleisch dran. Das muss alles weg. Das schimmelt sehr gerne. Und die unteren Blätterreihen abmachen. Dazwischen Sind die Stellen, an denen die Wurzeln dann rauskomme, glaube ich. Ich hab hier nen Bild von meinem Schopf gemacht.
http://green-24.net/photo/ananasschopf?context=user
Die weißen Böbbels werden hoffentlich Wurzeln.
Viel Glück

So 06 Jan, 2013 20:19

die Ananas bekommt nicht genug Wasser, daher vertrocknen die Blätter. Du kannst versuchen, zusätzlich eine Tüte drüber zu stülpen. :-k

So 06 Jan, 2013 20:51

Danke an euch beide
Ich werde beide Tipps ausprobieren

edit 7.1.
Ist es vielleicht besser sie in ein gewächshaus zu stellen damit die Blätter nicht so vertrocknen ?

Ist es so richtig ?
Bilder
t_image_341.jpg

Mo 07 Jan, 2013 20:07

sieht gut aus, finde ich. Die Blätter (bzw. Blattansätze) stehen nicht im Wasser, oder? Nur der "geschälte" Teil des Strunks?

Ja, du kannst die Pflanze auch in ein Gewächshaus anstelle unter die Plastiktüte stellen. Es geht nur darum, die Luftfeuchtigkeit um sie herum zu erhöhen, dass die Blätter nicht mehr Wasser verdunsten, als sie von unten nachsaugen können. Wichtig ist dabei auch ans regelmässige Lüften zu denken, sonst beginnen sie zu faulen. :wink:

Mo 07 Jan, 2013 20:22

Ja die Blätter stehen nicht im Wasser
Und danke für die ausführliche Antwort
Ich Lüfte mein Gewächshaus täglich für ca 10 min

Mo 07 Jan, 2013 20:24

Dann wünsche ich gutes Gelingen! :mrgreen:

Mo 07 Jan, 2013 20:32

Ja, das sieht schon mal gut aus.
Ich wünsche dir auch viel Glück. Ansonsten einfach mit ner neuen versuchen und nicht aufgeben :)

Mo 07 Jan, 2013 21:50

Ja danke und werde ich machen :)
Antwort erstellen