Aloe Zimmerpflanze Spitzen trocken - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Aloe Zimmerpflanze Spitzen trocken

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Di 28 Mai, 2019 13:50
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich habe heute mal die Erde abgemacht. Vielleicht mag ein geschultes Auge mal das verbleibende Wurzelwerk analysieren. [-o<

Einige der dünnen, endlangen Wurzeln sind einfach mit abgefallen, einige wenige waren fast komplett durchgebrochen, die habe ich dann ein Stück weiter oben abgeknipst.
Für mein laienhaftes Auge sehen die Wurzeln trocken aus. Macht es Sinn, z.B. die längere Wurzel etwas weiter oben anzuschneiden?

Im Baumarkt gab es leider keine torffreie Kakteenerde, könnt ihr mir da eine empfehlen? Als Substrat hätte ich noch Seramis (https://www.seramis.com/produkte/granul ... kkulenten/) hier, eignet sich das auch?

Vielen Dank!
Bilder über Aloe Zimmerpflanze Spitzen trocken von Mi 05 Jun, 2019 13:08 Uhr
20190605_130529.jpg
20190605_130539.jpg
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Di 28 Mai, 2019 13:50
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1307
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 36
Blüten: 360
:shock: :shock: Bei dem Wenigen, was da übriggeblieben ist, ist «massiver Wurzelschaden» ja noch fast eine Untertreibung! Und auch das Verbliebene macht tatsächlich keinen allzu vitalen Eindruck.

christianhamburg hat geschrieben:… einige wenige waren fast komplett durchgebrochen, die habe ich dann ein Stück weiter oben abgeknipst.
Du hättest besser nicht ins gesunde Wurzelgewebe geschnitten, sondern leicht unterhalb im trockenen Teil. So hast du nun eine offene Wunde, durch die Mikroorganismen wunderbar eindringen können. Die Stellen sollten nun einige Tage Zeit haben, um anzutrocknen und sich so einigermassen zu verschliessen, bevor sie wieder mit feuchtem Substrat in Kontakt kommen.

Ich denke, das Thema für deine Pflanze ist «Neubewurzelung». Empfehlungen zum Vorgehen bei Sukkulenten wirst du hier im Forum leicht finden. Auf jeden Fall solltest du der Pflanze jetzt Stress ersparen, da sie sich ja kaum am Leben erhalten kann. Also keine Sonne, keine grossen Temperaturschwankungen.

Zum Substrat kann ich nichts sagen, kenne ich nicht. Für mich klingt Sukkulenten und Seramis immer irgendwie nach Widerspruch. Zu beachten (was sehr viele Leute nicht tun): Seramis wird in Kombination mit einem bestehenden Erdballen benutzt. Es ist sozusagen eine Wasserspeicherschicht, die um den Erdballen gelegt wird und Feuchtigkeit sukzessive abgibt, damit sich der Pflegeaufwand (Giessfrequenz) etwas reduziert.

LG
Vroni
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Di 28 Mai, 2019 13:50
Renommee: 0
Blüten: 0
#-o

Dann hoffe ich mal, dass sie sich in ihrem neuen Substrat irgendwie berappelt, sonst geb ichs auf :mrgreen:

Ich habe einige Kakteen zu Hause und diese tatsächlich im Februar in reines Seramis Substrat umgetopft und mich noch gewundert, wie das überhaupt halten soll. Die scheinen damit aber ganz glücklich zu sein, merke ich mir aber fürs nächste Mal.

Apropos Substrat, hast Du einen Tipp für torffreie Kakteen-Erde? Auch im Netz finde ich nur torfhaltige Kakteenerde. Wieso ist das überhaupt wichtig?

Sollte ich beim Wieder-Eintopfen noch irgendwas beachten?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1307
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 36
Blüten: 360
Das Substrat, das ich als Basis nehmen würde, wirst du nicht bekommen, da es ein Schweizer Hersteller ist (Ricoter).

Zwei Aspekte zum Torf: Zum einen der für jeden wahren Pflanzenliebhaber wichtige Umweltschutz, da Moore nicht zerstört werden sollten. Sie sind sehr wichtige Lebensräume, die sich nicht mal eben kurz regenerieren können. Zum anderen die Eigenschaften: Ist Torf einmal trocken, ist er fast nicht mehr feucht zu bekommen. Wird gegossen, fliesst das Wasser am Torfklumpen vorbei, die Wurzeln darin sehen keinen Tropfen. So einen getrockneten Torfballen von den Wurzeln zu bekommen, ohne dabei die Wurzeln zu beschädigen, ist auch ein Ding der Unmöglichkeit.

LG
Vroni
Vorherige

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Sansevieria cylindrica - Spitzen werden trocken und holzig von Orlean, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

7931

Mo 22 Okt, 2012 23:01

von Orlean Neuester Beitrag

Aloe hat gelbe Spitzen von Bahâr, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

5825

Fr 05 Feb, 2010 21:47

von Bahâr Neuester Beitrag

Aloe Vera trocknet an den Spitzen aus von Gast, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 7 Antworten

7

8202

Sa 11 Jun, 2011 11:42

von Gast Neuester Beitrag

Aloe wird an den Spitzen braun von Celina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1057

Sa 06 Okt, 2018 18:16

von Plantsman Neuester Beitrag

aloe vera vertrocknet - spitzen werden rot von uli, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

15071

So 24 Sep, 2006 17:05

von olielch Neuester Beitrag

Aloe Vera Spitzen knicken ständig um. von Banu, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

2757

Mo 21 Apr, 2008 19:06

von Rose23611 Neuester Beitrag

Aloe wird an den Spitzen leicht rotbräunlich von juliairina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1973

So 02 Apr, 2017 11:13

von juliairina Neuester Beitrag

Zimmerpflanze - wer bin ich? Aloe von SB79, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1082

Mi 13 Apr, 2011 17:26

von SB79 Neuester Beitrag

Aloe Vera, Aloe Barbadensis, Aloe Miller von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 27 Antworten

1, 2

27

59327

Mi 20 Apr, 2016 14:03

von aloebritta Neuester Beitrag

Trocken, trocken, trocken? von Frog, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1556

Mi 26 Jan, 2011 0:21

von Marie-Christin Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Aloe Zimmerpflanze Spitzen trocken - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Aloe Zimmerpflanze Spitzen trocken dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der trocken im Preisvergleich noch billiger anbietet.