Aloe Vera wird ganz weich und lila, bitte um Hilfe!

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 03 / 2019
Betreff:

Aloe Vera wird ganz weich und lila, bitte um Hilfe!

 · 
Gepostet: 28.03.2019 - 07:30 Uhr  ·  #1
Hallo liebe Leute,
Ich hab seit einem Jahr eine Aloe Vera aus la Gomera.
Bisher ging es ihr gut, vor zwei Monaten etwa hat sie so einen weißen Überzug bekommen so in der Art wie Staub oder schneekristalle. Habe sie abgeduscht und es mit verdünnten apfelessig abgewischt. Hat super funktioniert, ist nichts wieder gekommen.

Seit dem steht sie wieder im Garten und letztens ist es passiert dass sie bisschen im Regen stand.
Jetzt ist bei den neuen trieben teilweise was lila und der neueste ist -ich nehme an- generell verfault.

Was kann ich tun? Bitte um Hilfe!

Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße

Nathalie
94E197DC-7E42-409D-8D87-C25C6C1ECA3D.jpeg
94E197DC-7E42-409D-8 … A3D.jpeg (1.56 MB)
94E197DC-7E42-409D-8D87-C25C6C1ECA3D.jpeg
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wuppertal
Beiträge: 3046
Dabei seit: 11 / 2009

Blüten: 440
Betreff:

Re: Aloe Vera wird ganz weich und lila, bitte um Hilfe!

 · 
Gepostet: 28.03.2019 - 09:39 Uhr  ·  #2
Hi,
sieht aus wie vergeilt und dann Sonnenbrand, evtl. auch Kälteschaden. Momentan ist es für draußen auch noch zu kalt in Deutschland. Hol sie rein, stell sie an ein Südfenster und lass sie 14 Tage trocknen.
Azubi
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 03 / 2019
Betreff:

Re: Aloe Vera wird ganz weich und lila, bitte um Hilfe!

 · 
Gepostet: 28.03.2019 - 10:36 Uhr  ·  #3
Dankeschön, und das kleine ganz weiche, lilane Blatt abschneiden? Liebe Grüße
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wuppertal
Beiträge: 3046
Dabei seit: 11 / 2009

Blüten: 440
Betreff:

Re: Aloe Vera wird ganz weich und lila, bitte um Hilfe!

 · 
Gepostet: 28.03.2019 - 10:45 Uhr  ·  #4
Lass es erstmal trocknen, die FLecken werden sowieso bleiben. Das verwächst sich erst so nach und nach.
Azubi
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 03 / 2019
Betreff:

Re: Aloe Vera wird ganz weich und lila, bitte um Hilfe!

 · 
Gepostet: 28.03.2019 - 13:22 Uhr  ·  #5
Vielen Dank
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Nürnberg
Beiträge: 7964
Dabei seit: 09 / 2008

Blüten: 10
Betreff:

Re: Aloe Vera wird ganz weich und lila, bitte um Hilfe!

 · 
Gepostet: 25.06.2019 - 09:51 Uhr  ·  #6
Benötigt mineralisches Substrat, ohne Torf oder Kokohum.

Immer erst nach den Eisheiligen raus! Verträgt keine Kalte, gehört zu den Sukkulenten, wenig gießen!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.