Aloe Vera - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Aloe Vera

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Nov, 2009 23:21
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand von Euch weiterhelfen.

Ich habe (dort wo kein Winter vor der Tür steht) am Mittwoch einige Aloe Vera / Aloe barbadensis Samen ganz leicht in feuchten Sand im Minigewächshaus gedrückt. Hab damit leider noch garkeine Erfahrungen.

Nun hab ich heute als ich zum Lüften den Glasdeckel abgenommen habe festgestellt daß einer der Samen das Zentrum eines etwa Handteller großen "Spinnennetzes" ist, das eben auf dem Sand aufliegt.

Sind das evtl. schon nach knapp 5 Tagen die ersten zarten Wurzeln?

Vielen lieben Dank schonmal.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 713
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:15
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragMo 02 Nov, 2009 9:54
Hallo,

Nein, das sind sicherlich keine Wurzeln.
Das klingt eher nach einem Pilz.

Ich würde auf jeden Fall das verpilzte Samenkorn entfernen und auch die Plizfäden so weit wie möglich entfernen.
Außerdem auf Jeden Fall von den anderen Samen entfernen, damit diese verschont bleiben.
Das Substrat sollte etwas trockener gehalten werden. Denn dauerfeuchtes Substrat und gespannte Luft ist ein idealer Nährboden.
Evtl. solltest du, soweit vorhanden, mit Chinosol behandeln. Das hilft auch gegen Pilze.

Soweit meine Erfahrungen dazu.

MfG
Marcel
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 02 Nov, 2009 13:45
Dankeschön d0um.

Werds gleich rausnehmen und den Sand wechseln (diesmal vorher abkochen) und die Saat spülen.

Chinosol gibts hier leider nicht aber ich guck mir mal die Inhaltsstoffe an und schau ob ich in Sydney was vergleichbares finde.

[-o<
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragMo 02 Nov, 2009 13:49
*hust, hust* :-

Ich nehme bei Aussaaten dafür auch nie Chinosol... bei mir muss immer das alkoholfreie Desinfektionsspray herhalten. (Ich hab Cutasept... gibt es bei Dir sehr wahrscheinlich unter dem Namen aber nicht, oder?)

Bisher hat das immer super geklappt und selbst die gekeimten Samen haben mir das nicht übel genommen. Lüften muss man aber trotzdem. Sonst schimmelt es sofort wieder. :wink:
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 02 Nov, 2009 14:01
Ich arbeite im Krankenhaus - wenn ich an etwas problemlos herankomme sind es 1001 Desinfektionsmittel und für Allergiker und Sensibelchen natürlich auch ohne Alk. Is also einen Versuch wert - danke Indigogirl.

Aber wie klassischer Schimmel sieht das nicht aus. Das sind einfach feine Fäden - leidlich dicker als Spinnweben - die sich von dem Korn aus nach außen gezogen haben.

Und tägliches Lüften - je nach Wetter sogar zweimal - ist hier unumgänglich - das hab ich schon an meinen Passis gemerkt.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 193
Registriert: So 08 Jul, 2012 13:15
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 09 Jul, 2012 15:58
Hey hey Zusammen,

ich habe mir im Mai ebenfalls Samen einer Aloe Vera besorgt und nun habe ich vier kleine keimlinge auf der fensterbank sitzen.

Wie ist es denn nun im verlauf mit dem Wachstum und aufzucht der Pflanze?
Wachsen die eher schnell oder langsam? Muss ich auf etwas speziell achten??
Wie ist es mit dem Wasser?

Woran liegt es das die so bräunlich geworden sind??? Mache ich was falsch?? :? :?
Bilder über Aloe Vera von Mo 09 Jul, 2012 15:58 Uhr
aloevera.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2723
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 10:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 6
Blüten: 60
BeitragMo 09 Jul, 2012 16:22
@Tenshi - erstmal Glückwunsch zum Keimerfolg ! Hast Du sie jetzt rausgestellt/ oder bekommen sie sonst irgendwie mehr Licht als vorher ? Meist werden sie bräunlich, wenn sie Sonne abbekommen.
Generell nicht zu feucht halten, bei Sämlingen ist es aber wahrscheinlich eher schwierig die Balance zu finden.
Und ich würde sagen sie wachsen eher langsam...

Lg Sandra
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 193
Registriert: So 08 Jul, 2012 13:15
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 09 Jul, 2012 16:34
Danke vielmals :-)

Im Grunde hatte ich deren Standort nicht gewechselt...werde die wohl aber von der Sonne fernhalten.

Ja mit dem Wasser ist so eine Sache, versuche aber einen guten Mittelpunkt zu bekommen.

Erholen die sich denn von der momentan Bräune? Oder muss ich angst haben?

Grüße

Ksenija
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2723
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 10:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 6
Blüten: 60
BeitragMo 09 Jul, 2012 17:08
Diese Bräune ist wohl eher ein Schutzmechanismus der Pflanze. Die älteren Pflanzen werden auch wieder normal grün, wenn sie sich an die Sonne gewöhnt haben. Da Sämlinge aber deutlich empfindlicher sind, würde ich sie eher in den Schatten stellen. UV-Licht kommt da immer noch hin.
Lg
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 193
Registriert: So 08 Jul, 2012 13:15
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 09 Jul, 2012 17:41
Bin ab Donnerstag zwei Wochen in Urlaub, wenn ich die an eine Fensterbank stelle, wo zwar hell aber Schattig ist..passiert dene nix, das die zu wenig sonne abbekommen?'?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 677
Registriert: Di 03 Jan, 2012 19:08
Wohnort: USA
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragRe: Aloe VeraDi 06 Jan, 2015 20:43
Tenshi,

was ist aus deinen Aloen geworden ? Ich habe momentan auch welche die etwas weiter als deine von 2012. Meine haben bereits ein "Stiel" (oder wie auch immer man das bei Aloen nennen soll :)) mit kleinen zacken so dass man erkennen kann dass es mal Aloen werden.
Bin echt mal gespannt was aus meinen wird :)


Gruss,
Ken
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 193
Registriert: So 08 Jul, 2012 13:15
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragRe: Aloe VeraDi 10 Mär, 2015 22:31
Hallöchen

Meinen süßen geht's ganz gut. Drei Stück wachsen und Gedeihen...mit unterschiedlichen Wachstumsphasen.
Da sieht man schon große Unterschiede, je nach Standort der Pflanzen.

Hier mal ein Foto :-)
Bilder über Aloe Vera von Di 10 Mär, 2015 22:31 Uhr
image.jpg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 677
Registriert: Di 03 Jan, 2012 19:08
Wohnort: USA
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragRe: Aloe VeraMi 11 Mär, 2015 13:19
Danke fuer deine Antwort, freut mich dass es den Kleinen gut geht!
Wow, das ist also nach drei Jahren? Die wachsen ja echt langsam! Ich werde bald auch nochmal ein Bild von meinen Kleinen machen!

Hast du deine sehr hell stehen ?

Gruss,
Ken
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 193
Registriert: So 08 Jul, 2012 13:15
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragRe: Aloe VeraMi 11 Mär, 2015 22:30
Kein Proble , gerne.

Ja irgendwie hatte ich mir den Wachstum auch anders vorgestellt. Also eigentlich stehen die alle an der Fensterbank.
Südwestlich. Bis auf den "dünnsten " der hatte etwas dunkler gestanden gehabt...sieht man leider auch xD
Hatte die leider im Sommer nicht draußen stehen ...muss ich zu meiner Schande gestehen, denke das wird dieses Jahr nachgeholt.,,dann werden die bestimmt auch größer.

Freu mich auf ein Bild von deinen "Nachwuchs"
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 89
Registriert: So 04 Aug, 2013 11:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Aloe VeraFr 17 Apr, 2015 17:41
Hallo habe meine Aloe vera seit einem Jahr sie hatte damals schon kleine pflänzchen am Rand einige die gross genug waren habe ich abgeschnitten(hatten schon wurzeln ) und verschenkt leider ist die hauptpflanze zu gross und kippt über den Topf ...wie soll ich die abschneiden und pflanzen ? Dachte schon einzelne Blätter leicht abtrocknen zu lassen und einzupflanzen hab aber gehört ,dass ein teil des "Stammes" dabei sein muss und wenn ja darf ich ca 3-4cm Stücke daraus hacken ?
DANKE FÜR DIE KOMMENDEN TIPPS :-)
VorherigeNächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Aloe Vera, Aloe Barbadensis, Aloe Miller von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 27 Antworten

1, 2

27

70970

Mi 20 Apr, 2016 13:03

von aloebritta Neuester Beitrag

Aloe Vera? - Aloe vera sweet von Mäusle, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

6542

Fr 07 Jan, 2011 17:00

von Suedblume Neuester Beitrag

Zwei Aloen, aber welche?Aloe arborescens. Aloe vera von eve-berry, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1529

Mi 04 Okt, 2017 17:30

von Rose23611 Neuester Beitrag

Welche Aloe? Aloe vera ´sweet´ von paprika, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

8898

Sa 15 Nov, 2008 16:16

von Rose23611 Neuester Beitrag

Welche Aloe Art ist das ? Echte Aloe vera von Dragon7, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

4175

Do 21 Apr, 2016 19:30

von Plantsman Neuester Beitrag

Aloe vera - Echte Aloe von Rose23611, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

11703

Fr 22 Jan, 2010 21:13

von Rose23611 Neuester Beitrag

Aloe vera - Echte Aloe von Frank, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

9076

Di 10 Jul, 2007 6:12

von Frank Neuester Beitrag

Aloe Vera von Citrusfan, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 13 Antworten

13

5065

Do 16 Aug, 2007 20:07

von sdokstyle Neuester Beitrag

Was bin ich?->Aloe vera von Maikäfer, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 12 Antworten

12

13902

Do 11 Jun, 2009 15:14

von Gast Neuester Beitrag

Aloe vera von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1867

Fr 15 Feb, 2008 0:03

von RamblingRose Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Aloe Vera - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Aloe Vera dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der im Preisvergleich noch billiger anbietet.