Adenium obesum (Wüstenrose)

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Adenium obesum (Wüstenrose)

 · 
Gepostet: 21.05.2016 - 02:01 Uhr  ·  #1
Hallo Leute:)

ich züchte nun ca. 5-6Jahre meine Wüstenrose und sie bildet bis heute keine Blüten.
Die Blätter werden auch nicht besonders groß.
Das Substrat ist ein Gemisch aus Erde, Sand, Seramis und Bims.
Vielleicht kann man mir etwas helfen.

Lg Mario

Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wuppertal
Beiträge: 3047
Dabei seit: 11 / 2009

Blüten: 445
Betreff:

Re: Adenium obesum (Wüstenrose)

 · 
Gepostet: 21.05.2016 - 15:02 Uhr  ·  #2
Wie sind die anderen Pflegebedingungen? Siehe hier.

Ich rate mal - zu dunkel, zu kühl, keine Winterruhe.
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Re: Adenium obesum (Wüstenrose)

 · 
Gepostet: 21.05.2016 - 19:38 Uhr  ·  #3
Zu dunkel und zu kühl steht sie nicht.
Steht am sonnigem Standort am Fenster.
Typisches Überwintern lass ich sie nicht.
Kann das der Grund sein?
Muss ich den Caudex tiefer verpflanzen?

Danke für die Antwort.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wuppertal
Beiträge: 3047
Dabei seit: 11 / 2009

Blüten: 445
Betreff:

Re: Adenium obesum (Wüstenrose)

 · 
Gepostet: 21.05.2016 - 20:20 Uhr  ·  #4
Ja und Nein.
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Re: Adenium obesum (Wüstenrose)

 · 
Gepostet: 21.05.2016 - 21:22 Uhr  ·  #5
Das heißt?
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wuppertal
Beiträge: 3047
Dabei seit: 11 / 2009

Blüten: 445
Betreff:

Re: Adenium obesum (Wüstenrose)

 · 
Gepostet: 21.05.2016 - 21:56 Uhr  ·  #6
Ich habe auf deine Fragen gentwortet. Ja, die fehlende Winterpause ist wahrscheinlich der Grund, dass sie nicht blüht. Und du musst sie nicht tiefer pflanzen. Die ist wurzeleucht? Dann sind die sehr nässeempfindlich, tiefer wäre schädlicher.

Die Blätter sehen irgendwie ziemlich klein aus. Hast du mal gedüngt? Was für Wasser nimmst zum Gießen (Kalk)?
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Re: Adenium obesum (Wüstenrose)

 · 
Gepostet: 21.05.2016 - 23:10 Uhr  ·  #7
Gießen tue ich mit normalen Leitungswasser ohne den Kalkgehalt zu kennen.(Berliner Leitungswasser)
Düngen tue ich mit Kakteendünger .monatlich.
Was ist denn für den Caudex förderlich ?
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wuppertal
Beiträge: 3047
Dabei seit: 11 / 2009

Blüten: 445
Betreff:

Re: Adenium obesum (Wüstenrose)

 · 
Gepostet: 22.05.2016 - 00:33 Uhr  ·  #8
Caudexpflanzen sind auf Mangel-Standorte eingestellt. Monatlich zu düngen finde ich ok, allerdings würde ich immer nur die halbe Konzentration nehmen. Diese Dünger enthalten aber kein Magnesium und kein Calcium, weil das a) im Trinkwasser ist und b) zu Ausfällungen führt.

Kalkhaltiges Wasser kann auf Dauer zu Mangelerscheinungen führen. Es wäre besser, mit Regenwasser zu gießen. Ich nehme dann ein Schnapspinnchen Leitungswasser auf 5 l Regenwasser, das sollte reichen, um die Pflanzen mit Magnesium und Calcium zu versorgen.

Es gibt auch Pflanzen, die Mangelblüher sind - die blühen nciht, wenn sie zu gut gefüttert werden. Ob das Adenium aber dazu gehört, weiß ich nicht.
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Re: Adenium obesum (Wüstenrose)

 · 
Gepostet: 22.05.2016 - 01:38 Uhr  ·  #9
Okay danke für die Erklärung:)
Wie sollte ich sie denn am besten überwintern lassen?
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wuppertal
Beiträge: 3047
Dabei seit: 11 / 2009

Blüten: 445
Betreff:

Re: Adenium obesum (Wüstenrose)

 · 
Gepostet: 22.05.2016 - 14:59 Uhr  ·  #10
Kühler, aber nicht unter 15°, und nur minimal Wasser geben.
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2016
Betreff:

Re: Adenium obesum (Wüstenrose)

 · 
Gepostet: 22.05.2016 - 16:15 Uhr  ·  #11
Okay danke
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.