Anmelden
Switch to full style
Regeln, Neuigkeiten zum Forum, HILFE, sowie Kurzinfos für alle unregistrierten User. Und der Prämien-Shop. Bitte lesen.

Worum geht es hier:

Regeln, Neuigkeiten zum Forum, HILFE, sowie Kurzinfos für alle unregistrierten User. Und der Prämien-Shop. Bitte lesen...
Um alle Funktionen unserer Foren zu verstehen gibt es hier die Anleitungen und den Support für die wichtigsten Fragen zur Bedienung und Technik.
Antwort erstellen

Achtung wichtige Info->Richtig zitieren und Urheberrecht

Do 22 Mär, 2007 23:30



Richtig zitieren und Urheberrecht

Wer kennt das nicht, da gibt es eine Erklärung im Internet, warum sollte man es denn nochmal selbst schreiben?

Ja, warum? Texte unterstehen dem Urheberrecht und gehören damit dem Urheber. Das bedeutet, niemand darf sie ohne Erlaubnis verwenden.

Wenn es da nicht eine Ausnahme gäbe: Das Zitat!

Möchte man also das Rad nicht noch einmal erfinden, darf man Auszüge aus Texten zitieren. Das ist völlig legitim. Allerdings muss man dabei einiges beachten.

Ein Zitat muss als solches gekennzeichnet sein, sonst wird es als Plagiat oder Urheberrechtsverletzung gewertet. Ein richtiges Zitat sollte etwa so aussehen:

'Die Auswahl im Fachhandel ist überwältigend, aber ? wie in der Liebe ? kommt es auf den persönlichen Geschmack und das gewisse Etwas an. Nix wie ran! Der Ethno-Strauß kommt kunterbunt und extravagant gemischt daher: in Gelb, Orange, Rot und Weiß, aus Anemonen, Narzissen, Kaiserkronen und Tulpen in verschiedenen Blütenformen.' Autor Frank vom Green-24-Forum http://green-24.de/forum/ftopic6490.html

Die Anführungszeichen kennzeichnen den Text als Zitat und sind das Mindeste, was man machen sollte. Der Autor oder die Quelle ergänzen die Angaben (sind rechtlich gesehen sogar vorgeschrieben), ein Link auf die Internetseite ist am einfachsten.

Bei Fotos ist die Sache anders gelagert. Diese dürfen nicht einfach so verwendet werden. Auch nicht mit Quellenangabe.
Es gibt zwar auch hier die Möglichkeit sie zu 'zitieren', aber wir werden in diesem Rahmen sicher nicht die Voraussetzungen erfüllen, die notwendig sind, um ein Foto aus einwandfreien, rechtlichen Gesichtspunkten zitieren zu dürfen.
Der Urheber kann sehr einfach feststellen, wenn sein Bild auf anderen Seiten verwendet wird und den 'Dieb' leicht ausfindig machen. Durch das ständige Laden des Bildes entstehen dem Besitzer ggf. sogar noch Kosten!
Deshalb bitte nicht das Bild einstellen, sondern einen Link über den man durch Klicken auf das Bild gelangt! Ein Link auf das Bild ist legitim und völlig ausreichend.

Nachtrag:

Für privat geknipste Blder, die veröffentlicht werden, gelten folgende rechtliche Bedingungen :!:

Persönlichkeitsrechte:
Stellt eine Aufnahme eine oder mehrere Personen dar, kann die Veröffentlichung durch Persönlichkeitsrechte der Abgebildeten eingeschränkt werden. Jeder Mensch darf grundsätzlich selbst darüber bestimmen, ob überhaupt und in welchem Kontext Bilder von ihm veröffentlicht werden (siehe ausführlich Recht am eigenen Bild). Sofern der Abgebildete keine Erlaubnis für diese Veröffentlichung gewährt hat, ist das Hochladen generell nicht möglich.

Ganz normale Personen:
Diese dürfen niemals gegen ihren Willen veröffentlicht werden, außer auf Gruppenfotos, wo der einzelne nur einen ganz verschwindend kleinen Anteil am Gesamtbild hat! Eben dann, wenn die abgebildete Person nicht im Mittelpunkt des Bildes steht!
Aber wenn eine Person in einer großen Gruppe steht, aber der Fokus genau auf sie gerichtet ist, und sie z.B. genau in die Kamera schaut, während alle anderen wer weiß, wohin schauen, dann wäre sie der wesentliche Bestandteil des Bildes und müsste gefragt werden! [/i]

Das Recht am Gegenstand auf einem Bild
...gibt es de facto in Deutschland nicht. Nur wenn das Fotografieren in nicht öffentlichen Räumen (Museum, Geschäft, Restaurant) verboten ist, ist auch das Veröffentlichen dieser unrechtmäßig entstandenen Fotos verboten. Das Veröffentlichen von Fotos von Kunstwerken kann untersagt werden, wird es aber zumeist nicht, wenn der Aussteller/Urheber das Fotografieren erlaubt. Ein Foto von einem Kunstwerk ist in der Regel nicht mit dem Kunstwerk selbst vergleichbar und darf darum auch gezeigt werden.
Fotos von Speisen sind nur verboten, wenn dieses Speisen auf wirklich besondere Weise angerichtet sind. Ein Schnitzel mit Pommes und Salat erfüllt diesen Sachverhalt nicht. Ein Fotoverbot im Restaurant muss allerdings trotzdem befolgt werden.
Wer auf einer öffentlichen Ausstellung ein Gartenwerkzeug, eine Pflanze oder ein Auto fotografiert und dies nicht verboten war, darf sein Foto veröffentlichen. Ein Recht an dem Gegenstand auf einem Foto gibt es hier nicht. In anderen Ländern (z.B. USA) gibt es jedoch andere Gesetze.


http://de.wikipedia.org/wiki/Urheberrecht
http://de.wikipedia.org/wiki/Zitate#Zit ... heberrecht

Zuletzt geändert von Roadrunner am Sa 24 Aug, 2013 8:39, insgesamt 6-mal geändert.

Do 22 Mär, 2007 23:38

Danke Andrea für die Auffrischung...

Wie leicht vergisst man sowas und dann gibt es Ärger :-)

Fr 23 Mär, 2007 0:34

Gute Idee dieser Thread. Ich habe schon oft mitbekommen, dass hier viele einfach Fotos aus dem Netz posten. Das kann mächtig in die Hose gehen. Leider gibt es zu wenige Fotografen die ihre Fotos zur freien Verfügung ins Netz stellen. :(

Fr 23 Mär, 2007 9:46

wie ist das wen ich von einem buch abschreibe.

Fr 23 Mär, 2007 9:49

Oder Bilder aus einem Buch einscanne und dann hier zeige?

Fr 23 Mär, 2007 9:49

Das ist leider das selbe, weil du ja auch kein Copyright davon hast. ABer du kannst ja auch da einfach die Quelle angeben, dann passt da schon denk ich mal....

Fr 23 Mär, 2007 9:50

Also mit dem text jetzt, nicht mit den Bildern, die darf man gar nicht hernehmen...

Fr 23 Mär, 2007 10:01

bei den Bildern geht es ja auch nicht nur um das Recht am Bild, das verletzt wird, sondern es entstehen dem Inhaber des Bildes auch oft zusätzlich Kosten. Meist werden Bilder mit der URL eingefügt, das bedeutet, der Inhaber des Bildes zahlt Traffic dafür, dass man das Bild hier im Forum sehen kann. Also man nutzt sein Eigentum ohne Erlaubnis und schädigt ihn auch noch finanziell. Das muss einfach nicht sein und darf es auch nicht..

Liebe Grüße

Fr 23 Mär, 2007 11:20

Schutzengel hat geschrieben:Oder Bilder aus einem Buch einscanne und dann hier zeige?


Das ist eine strafbare Urheberrechtsverletzung! In jedem Buch steht beim Impressum das Urheberrecht. Wenn nicht das ausdrückliche Einverständnis des Rechteinhabers vorliegt ist dies unzulässig.
Zwar ist es erlaubt, Bücher (Texte und Bilder) für den privaten Gebrauch zu kopieren (oder zu scannen), stellt man das dann aber z.B. in ein Forum, ist dies eine Veröffentlichung und damit unzulässig.
Es gibt genügend Anwälte, die sich auf die Aufdeckung von Urheberrechtsverletzungen spezialisiert haben und mit den Abmahnkosten einen erheblichen Teil des "Kanzleiumsatzes" erwirtschaften. Vor Leichtfertigkeit kann man bei diesen Urheberrechtverletzungen daher nur warnen.

Norbert

Fr 23 Mär, 2007 11:24

Norbert hat geschrieben:
Schutzengel hat geschrieben:Oder Bilder aus einem Buch einscanne und dann hier zeige?


Das ist eine strafbare Urheberrechtsverletzung! In jedem Buch steht beim Impressum das Urheberrecht. Wenn nicht das ausdrückliche Einverständnis des Rechteinhabers vorliegt ist dies unzulässig.
Zwar ist es erlaubt, Bücher (Texte und Bilder) für den privaten Gebrauch zu kopieren (oder zu scannen), stellt man das dann aber z.B. in ein Forum, ist dies eine Veröffentlichung und damit unzulässig.
Es gibt genügend Anwälte, die sich auf die Aufdeckung von Urheberrechtsverletzungen spezialisiert haben und mit den Abmahnkosten einen erheblichen Teil des "Kanzleiumsatzes" erwirtschaften. Vor Leichtfertigkeit kann man bei diesen Urheberrechtverletzungen daher nur warnen.

Norbert


hallo norbert

heisst das jetzt, wenn ich eine pflegeanleitung aus einem buch abschreibe mit quellenangabe und hier reinstelle habe ich das urheberrecht verletzt :?:

Fr 23 Mär, 2007 11:35

So, nochmal zur Erklärung.

1. Handelt es sich um Teile von Texten, darf man diese in korrekter Zitatform verwenden. Aus Büchern, Internetseiten, Zeitschriften usw.!
Natürlich bedeutet ein Teil des Textes nicht einen grossen Teil. Wenn ich aus einem Buch zitiere, darf es nicht das halbe Buch sein, wohl aber z.B. eine Seite!

2. Handelt es sich um Fotos oder Zeichnungen, darf man es hier in diesem Rahmen nicht!
Fotos dürfte man nur verwenden, wenn damit beispielsweise eine historische Begebenheit dokumentiert werden soll, für die es nur dieses eine Foto gibt, z.B. die Entdeckung der grössten Blüte der Welt etc.! Ein Foto, das jederzeit nachfotografiert werden kann, wie z.B. von einem Gänseblümchen, darf man also nicht verwenden/zitieren!


Texte und Fotos unterscheiden sich also grundlegend in der rechtlich erlaubten Nutzung.
D.h. also, Finger weg von Fotos und Texte nur in der korrekten Zitatform zitieren.
Dann ist man garantiert auf der sicheren Seite!
Zuletzt geändert von Roadrunner am Fr 23 Mär, 2007 11:45, insgesamt 4-mal geändert.

Fr 23 Mär, 2007 11:42

DANKE andrea :wink:

Fr 23 Mär, 2007 11:45

@ Rose

Wenn es eine umfangreiche Pflegeanleitung von z.B. einer halben oder ganzen Seite ist, ist die Gefahr schon recht groß. Wenn es nur ein oder zwei Sätze sind, ist bei korrekter Quellenangabe wohl nichts zu befürchten.

Norbert

Fr 23 Mär, 2007 11:46

Und Zitat heißt ja auch , das man alles übernimmt, was in dem Buch, auf Internetseiten oder Zeitschriften steht.
Wenn man das ganze nun allerdings mit eigenen Worten zusammenfasst,
sieht das ganze allerdings wieder anders aus.
Oder täusche ich mich?

Beispielsweise, der Passibeitrag wär nicht von mir und ich wollte ihn auf meiner HP
veröffentlichen. Wenn ich das ganze umformuliere wäre es doch auch keine
Urheberrechsverletzung :?:

Fr 23 Mär, 2007 11:48

statt eine Anleitung abzutippen oder irgendwo zu kopieren, kann man sie sich auch durchlesen und angereichert mit dem eigenen Wissen selbst schreiben. Also den Text an sich nur als Vorlage nehmen und nicht Wort für Wort wiedergeben.. (ich sehe ihr hattet alle kein Latein, da lernt man einen Text anders, aber doch gleich zu schreiben :D)

ne, das darf man, Diana..
Zuletzt geändert von Junie am Fr 23 Mär, 2007 11:49, insgesamt 1-mal geändert.
Antwort erstellen