Abstand Hausfundament zu Bäumen

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 1
Dabei seit: 01 / 2019
Betreff:

Abstand Hausfundament zu Bäumen

 · 
Gepostet: 02.01.2019 - 15:59 Uhr  ·  #1
Hallo, ich möchte ein kleines Holzhaus auf unser Grundstück bauen 9x6 Meter Aussenmaße...
Aus PLatzgründen muss ich soweit wie möglich nach vorn auf dem Grundstück und "leider" stehen dort zwei großartige Bäume mit starkem Wurzelwerk. Es würde sich echt Kacke anfühlen diese zu fällen. Daher die Frage wie nah oder fern kann man an die Bäume ranbauen. Hat da Jemand Erfahrung dazu? Das wäre großartig!!
Zeichnung und Bilder anbei....

Baume: eine Kiefer
längster Ast ca. 4m
Umfang 1,5m
Höhe geschätzt 20m

Eine Fichte
längster Ast ca. 6m
Umfang 2,07m
Höhe geschätzt 25m

RIESEN DANK!
Viele Grüße
Ulf
Bildschirmfoto 2019-01-02 um 15.29.36.png
Bildschirmfoto 2019- … 9.36.png (43.14 KB)
Bildschirmfoto 2019-01-02 um 15.29.36.png
Bäume Ktown3069.JPG
Bäume Ktown3069.JPG (3.3 MB)
Bäume Ktown3069.JPG
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 491
Dabei seit: 10 / 2018
Betreff:

Re: Abstand Hausfundament zu Bäumen

 · 
Gepostet: 02.01.2019 - 17:38 Uhr  ·  #2
Nur zum Verständnis, die 9x6 Meter Aussenmaße beziehen sich auf das Grundstück und nicht auf das Holzhaus? Ansonsten wäre es ja ein großes "kleines Holzhaus", eher ein Wohnhaus als ein Geräteschuppen?!? Wie tief und welcher Sockel ist denn für das Holzhaus geplant. Generell kann sich natürlich auch die Frage nach der Versicherung stellen, d. h. was wäre wenn ein Baum bei Orkan auf das neue Holzhaus fällt?
Azubi
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 04 / 2020
Betreff:

Re: Abstand Hausfundament zu Bäumen

 · 
Gepostet: 17.07.2020 - 11:16 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von andreas777
Nur zum Verständnis, die 9x6 Meter Aussenmaße beziehen sich auf das Grundstück und nicht auf das Holzhaus? Ansonsten wäre es ja ein großes "kleines Holzhaus", eher ein Wohnhaus als ein Geräteschuppen?!? Wie tief und welcher Sockel ist denn für das Holzhaus geplant. Generell kann sich natürlich auch die Frage nach der Versicherung stellen, d. h. was wäre wenn ein Baum bei Orkan auf das neue Holzhaus fällt?


Die Frage nach der Versicherung lässt sich eigentlich ganz leicht beantworten. In einer Gebäudeversicherung sind Gefahren durch Naturgewalten laut XXX mitversichert. Insofern würde ich mir da keine Gedanken machen!

Anmerkung der Moderation: Link wurde als Werbung eingestuft und entfernt. Thread wird geschlossen, da sich der Fragesteller nicht mehr gemeldet hat.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Gartenplanung & Gartengestaltung

Worum geht es hier?
Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.