Ableger? Samen ernten?

 
Azubi
Avatar
Herkunft: Sachsenheim
Beiträge: 18
Dabei seit: 06 / 2010
Betreff:

Ableger? Samen ernten?

 · 
Gepostet: 26.06.2010 - 22:48 Uhr  ·  #1
Hallo,
Ich habe keine erfahrung von Pflanzen.

Ich möchte aber gerne meine Samen selber ernten.
Könntet Ihr Mir sagen welche Pflanzen als Anfänger geeignet sind?

Oder Anfänger Pflanzen aus den man Ableger züchten kann und Samen ernten.

Währe sehr Nett.
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28567
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59150
Betreff:

Re: Ableger? Samen ernten?

 · 
Gepostet: 26.06.2010 - 23:04 Uhr  ·  #2
Fast alle Pflanzen lassen sich irgendwie vegetativ oder durch Samen vermehren, doch ist die Methode oft sehr unterschiedlich und manchmal für Hobbygärtner auch zu aufwändig.

Um dir zu helfen, müssen wir möglichst genau wissen, welche Pfanzen du vermehren willst...

Wenn du die Namen nicht weisst, helfen Fotos...
Azubi
Avatar
Herkunft: Sachsenheim
Beiträge: 18
Dabei seit: 06 / 2010
Betreff:

Re: Ableger? Samen ernten?

 · 
Gepostet: 26.06.2010 - 23:15 Uhr  ·  #3
Welche Pflanzen genau Ich vermehren möchte weiß Ich noch nicht.
Ich habe momentan nur Buntnesseln Ringelblumen und Topf Sonnenblumen.

Bei den Ringelblumen
Gibt es eine möglichkeit einen auffang Behälter bei der Pflanze drunter zu stellen?
weil Alle reifen Samen sind entweder Weg/Gefressen oder nicht mehr Auffindbar.

Da Ich gerne einige Samen nächstes Jahr selber woanders aussehen möchte währe nen kleiner Tipp sehr Hilfreich
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28567
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59150
Betreff:

Re: Ableger? Samen ernten?

 · 
Gepostet: 26.06.2010 - 23:20 Uhr  ·  #4
Also gerade Ringelblumensamen sitzen sehr fest am Blütenboden. Ich glaube, die sind nicht weg, sondern noch nicht da... - dafür ist es nämlich noch etwas früh...

Sonnenblumensamen musst du nach Reife allerdings schnell ernten, sonst holen die Meisen sie (falls sie im Freien stehen). Die werden aber auch erst im Herbst reif.

Buntnesseln vermehrst du am einfachsten, indem du einen Trieb abschneidest, die unteren Blätter entfernst und den Stengel in ein Gras mit Wasser stellst. Sie bekommen dann von selbst Wurzeln und dann kannst du sie in Blumenerde topfen...
Azubi
Avatar
Herkunft: Sachsenheim
Beiträge: 18
Dabei seit: 06 / 2010
Betreff:

Re: Ableger? Samen ernten?

 · 
Gepostet: 26.06.2010 - 23:24 Uhr  ·  #5
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: münchen
Beiträge: 7764
Dabei seit: 06 / 2008

Blüten: 525
Betreff:

Re: Ableger? Samen ernten?

 · 
Gepostet: 26.06.2010 - 23:25 Uhr  ·  #6
grünlilien, ich sag nur grünlilien...irendwo in öffentlichen gebäuden oder so findet man die gern. kindel bewurzeln schnell im wasserglas, macht spaß.
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28567
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59150
Betreff:

Re: Ableger? Samen ernten?

 · 
Gepostet: 26.06.2010 - 23:25 Uhr  ·  #7
Ja, diese gebogenen Dinger sind die Samen...

PS: Bitte fremde Fotos nur verlinken und nicht anzeigen lassen. Das geht nur, wenn sie von dir selbst sind - Copyright...
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 6461
Dabei seit: 07 / 2008

Blüten: 30203
Betreff:

Re: Ableger? Samen ernten?

 · 
Gepostet: 26.06.2010 - 23:31 Uhr  ·  #8
Bei uns sieht man des öfteren einzelne Sonnenblumen mit Sack über'm Kopp. Da stülpen die Leute einfach ein kleines Jutesäckchen (oder was ähnlich luft durchlässiges) über eine verblühende Blüte, damit die reifen Samen nicht sofort als Vogelfutter enden, oder zu Boden fallen. Könnte bei Ringelblumen mit einem leeren Teebeutel evtl. auch funktionieren???


Wenn Du Dich für vegetative Fortpflanzung im Pflanzenreich interessierst, solltest Du Dir vielleicht mal Bryophyllum-Arten anschauen.

Hier mal ein paar links:

http://ropertz.free.fr/brutblatt
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28567
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59150
Betreff:

Re: Ableger? Samen ernten?

 · 
Gepostet: 27.06.2010 - 09:20 Uhr  ·  #9
Soweit ich weiss, sind Ringelblumen nicht besonders durch gefrässige Tiere gefährdet. Bei mir stehen manchmal im Frühjahr noch alte Samenstände mit Samen dran im Garten. Bei Ringelblumen muss man diesen Aufwand eher nicht betreiben...

Sag mal, Tatoo-Say, ich bin noch nicht ganz schlau aus deinen Fragen geworden. Geht es eigentlich um Garten-, Balkon- oder Zimmerpflanzen?
Azubi
Avatar
Beiträge: 42
Dabei seit: 06 / 2010
Betreff:

Re: Ableger? Samen ernten?

 · 
Gepostet: 02.07.2010 - 17:53 Uhr  ·  #10
Hallo Pflanzenfreunde

Tattoo-Say,ich empfele dir Eierbaumsamen.Wenn ein Eierbaum gut wächst bekommt er Knospen die sich dann zu Blüten entwickeln danach wächst ein sogenanntes Ei.Im Ei sind 90 bis 150 Samen enthalten.Du bekommst die Samen hier im Shop.

Matthis
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Ableger? Samen ernten?

 · 
Gepostet: 02.07.2010 - 17:54 Uhr  ·  #11
Matthis! Es ist aber jetzt zu spät zur Aussaat und hier geht es um das Beernten
Azubi
Avatar
Beiträge: 42
Dabei seit: 06 / 2010
Betreff:

Re: Ableger? Samen ernten?

 · 
Gepostet: 02.07.2010 - 18:10 Uhr  ·  #12
Oh,end schuldigung
Tschau
Matthis
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Samen & Anzucht & Vermehrung

Worum geht es hier?
Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.