Ableger

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 13
Dabei seit: 06 / 2011
Betreff:

Ableger

 · 
Gepostet: 13.07.2011 - 09:19 Uhr  ·  #1
Hallo,ich habe eine Schwarzäugige Susanne und ich würde meiner Freundin gerne einen Ableger zum Geburtstag schenken,weiß aber nicht wie.Könntet ihr mir helfen???
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Niedersachsen
Beiträge: 1043
Dabei seit: 02 / 2011
Betreff:

Re: Ableger

 · 
Gepostet: 13.07.2011 - 09:31 Uhr  ·  #2
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 693
Dabei seit: 03 / 2011

Blüten: 2761
Betreff:

Re: Ableger

 · 
Gepostet: 13.07.2011 - 09:38 Uhr  ·  #3
Mit Ableger vermehren ist schwierig (kannst aber trotzdem versuchen), sie verfaulen meist, aber mit Samen geht es so einfach. Dafür müsstest du allerdings glaube ich noch warten, bis wann die ersten Samen reif sind. Meine sind noch nicht so weit.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Mutterstadt
Beiträge: 1216
Dabei seit: 08 / 2010
Betreff:

Re: Ableger

 · 
Gepostet: 13.07.2011 - 09:38 Uhr  ·  #4
Hallo,

hier steht einiges zum Thema: http://green-24.de/forum/ftopic6486.html

Kann deine Freundin die denn überwintern? Eigentlich wird die Susanne bei uns ja einjährig kultiviert, und in dem Fall würde ich es eigentlich als "sinnvoller" erachten, wenn du mal schaust ob deine vielleicht Samen angesetzt hat und ihr die Samen für die Aussaat im nächsten Jahr schenken. Dann hat sie auch viel länger an der Pflanze. Wenn du jetzt Stecklinge schneidest, die noch ihre Zeit zum Bewurzeln brauchen, und dann ihre Zeit zum Anwachsen und Austreiben, haben wir ja schon mindestens Mitte August... Ich fürchte da wird sie nicht mehr sooo viel von der Blütenpracht haben, die eine Susanne über Frühjahr und Sommer entwickeln kann, ein Steckling wird ja auch nicht sofort blühen.

Edit(h): mal wieder zu langsam

LG
Martina
Azubi
Avatar
Beiträge: 13
Dabei seit: 06 / 2011
Betreff:

Re: Ableger

 · 
Gepostet: 14.07.2011 - 19:20 Uhr  ·  #5
Danke Marti du hast mir wirklich geholfen ich habe nur noch eine kleine frage.Wann und wo gibt es dann die Samen an der Pflanze??
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Mutterstadt
Beiträge: 1216
Dabei seit: 08 / 2010
Betreff:

Re: Ableger

 · 
Gepostet: 14.07.2011 - 22:15 Uhr  ·  #6
Die Blüten verblühen und zurück bleibt ja diese Hülle - wenn die Blüte bestäubt wurde, entwickeln sich hierin Samen. Hüllen die verwelken und abfallen, sind nicht befruchtet, befruchtete bleiben bis zur Reife der Samen an der Pflanze, dann platzen sie auf und verstreuen die Samen. Anscheinend verschleudern sie sie dabei mit ziemlich viel Druck. Ich hab bei meiner noch nicht drauf geachtet, muss ich gestehen, Samen sammeln hatte ich mir für Spätsommer vorgenommen. Ich hab bisher auch noch keinen Samen entdecken können.

Hier steht auch bissi was dazu:
http://green-24.de/forum/ftopic65804.html

Ich denke du musst das an deiner mal beobachten. Die Samen sind wohl ca. pfefferkorngroß und braun-schwarz.

LG
Martina
Azubi
Avatar
Beiträge: 13
Dabei seit: 06 / 2011
Betreff:

Re: Ableger

 · 
Gepostet: 15.07.2011 - 08:32 Uhr  ·  #7
Ach danke jetzt weiß ich gut bescheid!
Danke,danke,danke,danke,danke,danke.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.