Zweitstamm von unbekannter Palme wächst schief --> Yucca - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Zweitstamm von unbekannter Palme wächst schief --> Yucca

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mi 05 Jul, 2017 18:00
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo, ich (M 28) habe seit ca. 10 Jahren eine Palme die ich damals geschenkt bekommen habe, keine Ahnung was für eine, habe mit Pflanzen nicht so viel am Hut.

Ich wusste nicht das man die Palme gelegentlich drehen muss, sie hat nur ein mal in der Woche Wasser bekommen.
Vor ca. 2 Jahren wurde die Palme in einen größeren Topf um getopft.

Jetzt wächst einer von 2 Stämmen extrem schief und ich frage mich ob ich den 2ten Stamm ab schneiden soll, hatte beim letzen um topfen schon versucht die beiden Stämme zu trennen, keine Chance, Wurzel viel zu stark.

Vill. könnte man die Palme auch "gerade" neu ein topfen, die Wurzeln sind schon über der Erde zu sehen und ich müsste wohl sowieso um topfen.
Gedreht habe ich sie mittlerweile.

Da ich die Palme (mein einziges Haustier) :mrgreen: ungerne kaputt mache frage ich lieber vorher hier die experten =).


Bitte hilft mir,




Fotos von Berta :mrgreen: :mrgreen: :

https://picload.org/image/rpoigrow/20170705_192234.jpg
https://picload.org/image/rpoigdra/20170705_192258.jpg




Liebe Grüße und noch einen schönen Sommer 2017
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2359
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 14:18
Wohnort: ja
Geschlecht: männlich
Renommee: 17
Blüten: 170
Hi,

die Palme ist keine, sondern es ist eine Yucca. Die hat zu wenig Licht, daher ist sie etwas schlapp. Du kannst sie neu topfen, klar, aber das wird das Problem auf Dauer nicht beheben.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mi 05 Jul, 2017 18:00
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke für die schnelle Antwort.
Ah, jetzt weiß ich wenigstens was für eine "Palme" ich hab XD.

Rechts neben der Pflanze ist eine demm bare Stehlampe, die als haupt Lichtquelle für das Zimmer dient und sehr oft an ist.
Ist natürlich nicht vergleichbar mit Sonnenlicht aber ich denke daher kommt diese Biegung, Rolladen ist fast nie zu.

Was würdest ihr denn empfehlen um das Problem dauerhaft zu lösen?=)
Würde der zweite Stamm denn weiter wachsen ohne Wurzeln in einem neuen Topf?

Lg
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Bilder: 6
Registriert: Mi 05 Jul, 2017 13:32
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
hallo hansstramm,

hm, also deine yucca hat eindeutig zuwenig licht, deshalb versucht sie auch durch ihr schiefes wachstum mehr vom kaum vorhandenem licht abzubekommen.

du erwähntest eine stehlampe, die als lichtquelle für das zimmer dient, allerdings kann eine übliche haushaltslampe kein ersatz für tageslicht sein. dazu müsste es schon eine spezielle pflanzenlampe (manchmal auch tageslichtlampe genannt) sein, um der pflanze die notwendigen lichtspektren & die nötige helligkeit (ab ca 1500 bis über 5000 lux - je nach pflanzenart und dessen ansprüchen) zu gewährleisten.

hast du denn noch ein anderes fenster, das mehr licht bietet? dann würde es dir deine yucca sehr danken, indem sie viiiel schöner, schneller & auch gerader wächst!

... denn die pflanzen wachsen ja immer zum licht hin.

falls kein anderes fenster zur verfügung steht, könntest du für deine yucca ja tatsächlich mal eine passende pflanzenlampe besorgen. solche lampen gibt es schon recht günstig und in den verschiedensten ausführungen (helligkeit/lux, farbspektrum des lichts, design).

ich habe vor kurzem einige dieser pflanzenlampen bei einer google suche gefunden. google doch einfach mal danach! es könnte sich für deine berta lohnen!

wünsch dir noch viel freude & erfolg mit deiner pflanze! ;-)

alles liebe
JULINI
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 197
Bilder: 0
Registriert: Di 19 Jun, 2012 16:58
Wohnort: Berlin
Renommee: 1
Blüten: 10
Hansstramm hat geschrieben:Was würdest ihr denn empfehlen um das Problem dauerhaft zu lösen?=)
Würde der zweite Stamm denn weiter wachsen ohne Wurzeln in einem neuen Topf?

Lg



Am besten wäre es wenn du sie nach einigen Tagene Eingewöhnung im Schatten nach draußen stellst. Meine stehen im Sommer draußen und wachsen richtig kräftig.

Ja man kann die Yuccas aus Kopf oder Stammstecklingen weiterziehen bzw vermehren. Aber dann hast du gleich mehrere dieser Riesendinger :wink:

Ein helleres Fenster solltest du ihr aber zumindest können. wenn sie hell genug stehen, treiben die nach einem rückschnitt auch von unten wieder aus.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mi 05 Jul, 2017 18:00
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke für eure Antworten =).
ich hab mit überlegt, die Pflanze dann eben um zu topfen und raus zu stellen da sie sowieso zu groß geworden ist um am Fenster zu stehen und ich kein anderes geeignetes Fenster habe.
Ich könnte allerdings ja von der pflanze was ab schneiden und daraus eine neue kleine Pflanze züchten, die müsste ja dann mehr Licht bekommen weil sie näher am Fenster steht oder?
Soll ich die 2 Stämme dann trennen beim um Topfen und jedem sein eigenes Töpfchen geben?
Kann ich da einfach den Stamm ab schneiden oder muss ich Wurzeln mit dran lassen?


Um eine neue kleine Pflanze daraus zu zückten was muss ich da nehmen?
Ebenfalls einfach den Stamm an der Spitze ab schneiden?

Sry, hab echt keine Ahnung von Pflanzen XD.

Im Endeffekt möchte die Pflanze raus stellen und daraus eine kleine Züchten die dann wieder ans Fenster kommt.
Die pflanze ist an dem Fenster ohne Probleme groß geworden, irgendwann war sie zu groß und ich musste sie weiter runter stellen und halt aus dem Licht.
(Siehe Foto im Thread Verlauf)

Eine Lampe ist so ne Sache da ich direkt neben der Pflanze schlafe XD.


Liebe Grüße von mir und Berta :mrgreen: :mrgreen:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 197
Bilder: 0
Registriert: Di 19 Jun, 2012 16:58
Wohnort: Berlin
Renommee: 1
Blüten: 10
Du kannst die Spitze in Wasser oder Erde bewurzeln lassen . Oder aus einem Stamm mehrere stück schneiden. Die Wurzeln überall. Aber merk dir wo oben und unten ist.

Im Netz findest du genug Infos dazu.

Ob du die Stämme trennen willst, musst du selber entscheiden. Ich finde es sehr schön, wenn mehrere im Topf sind. allerdings haben die dann natürlich auch weniger Platz und wachsen nicht so schnell und üppig wie es einzeln vielleicht der Fall wäre.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22300
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 71
Blüten: 50215
Da musst du gar nicht so weit suchen, auch hier im Forum gibt es zum Schneiden einer Yucca schon viele Beiträge
Klick hier

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bäumchen wächst schief von Sternenkind, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

888

Mi 31 Dez, 2008 11:58

von Sternenkind Neuester Beitrag

Dattelpalme wächst schief von Tobsch, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 16 Antworten

1, 2

16

6549

Di 29 Sep, 2009 16:32

von Loony Neuester Beitrag

Flammenbaum wächst schief - umstellen? von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

2685

So 18 Jul, 2010 17:33

von Ulla 2 Neuester Beitrag

Gummibaum wächst total schief !! von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

5629

Mi 24 Mär, 2010 16:40

von Tetrodotoxin Neuester Beitrag

Aloe vera wächst schief. Schneiden? von gizzmoon, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

335

Mo 23 Okt, 2017 8:57

von gizzmoon Neuester Beitrag

Wächst eine Goldfruchtpalme bei einseitigem Licht schief ? von Stormy81, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1152

Sa 01 Nov, 2008 13:59

von Stormy81 Neuester Beitrag

Yucca ähnliche Palme ---> Yucca von Montoyafan, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1211

Mi 12 Mär, 2014 17:46

von MarsuPilami Neuester Beitrag

unbekannter Kaktus wächst nicht von sachsen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 39 Antworten

1, 2, 3

39

4241

Sa 06 Dez, 2008 12:52

von DieterR Neuester Beitrag

WAS WÄCHST DENN DA ? + UNBEKANNTER ACER PALMATUM von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

616

Di 02 Aug, 2011 20:50

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Meine Yucca wächst nicht :-( von Adi_ zh, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1735

Sa 26 Mai, 2012 12:25

von derbuhman Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Zweitstamm von unbekannter Palme wächst schief --> Yucca - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Zweitstamm von unbekannter Palme wächst schief --> Yucca dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schief im Preisvergleich noch billiger anbietet.