Zitronenbaum rollen Blätter ein - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 95  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Zitronenbaum rollen Blätter ein

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Mo 08 Jun, 2009 20:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragZitronenbaum rollen Blätter einMo 08 Jun, 2009 20:44
Hallo zusammen
habe eine Frage zu den Blättern meines Zitronenbaumes. Heuer rollen sich erstmals die Blätter eigenartig ein. Er steht am gleichen Standort wie immer. Ich zeige hier einige Bilder der Blätter vielleicht kann dies jemand erkennen. Ich tippe auf irgend eine Mangelerscheinung weiß es aber nicht wirklich.
Für eure Hilfe wär ich sehr dankbar.
Lg. Johanes
Bilder über Zitronenbaum rollen Blätter ein von Mo 08 Jun, 2009 20:44 Uhr
DSCF0641.JPG
So sehen die Blätter aus. Solche Blätter hatte er noch nie.
DSCF0642.JPG
So sehen die Blätter aus. Solche Blätter hatte er noch nie.
DSCF0643.JPG
So sehen die Blätter aus. Solche Blätter hatte er noch nie.
DSCF0644.JPG
So sehen die Blätter aus. Solche Blätter hatte er noch nie.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 195
Registriert: Fr 08 Feb, 2008 1:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Jun, 2009 21:44
als erstes würde ich die blattunterseiten mit einer guten lupe auf spinnmilben absuchen - ansonsten bin ich leider kein experte für solche pflanzen
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Mo 08 Jun, 2009 20:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Jun, 2009 21:51
Das hab ich schon gemacht und absolut nichts gefunden was auf spinnmilben deutet.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Jun, 2009 22:02
Könnte ein Mangel sein welchen Dünger bekommt er denn?
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Mo 08 Jun, 2009 20:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Jun, 2009 22:41
Ich geb grundsätzlich immer Langzeitdünger, das sind kleine Kügelchen die sich im Laufe des Jahres langsam auflösen. Der jetzige Dünger heißt "Basacote Plus 6M" mit 16%N, 8%P, 12%K, 2% Mg, 5%S u. div. Spurenelementen.
Am Dünger steht "für Balkonplfanzen", wurde mir aber vom Gärtner für alle Kübelpflanzen gegeben bzw. empfohlen. Im Vorjahr wars ein anderer, weiß aber die Marke nicht mehr.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21091
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 41
Blüten: 64539
BeitragDi 09 Jun, 2009 8:34
Hallo Johannes und erst mal herzlich Willkommen bei uns Greenen,

kannst du vielleicht noch mal ein paar Fotos vom gesamten Zitronenbaum machen?
Sind das neue Blätter, die so aussehen? Oder sehen alle so aus?
Wo steht er denn? Wie gießt du?
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Mo 08 Jun, 2009 20:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Jun, 2009 9:08
hallo
hier hab ich noch Bilder vom ganzen Baum gemacht. HOffe es hilft weiter. Den Baum hab ich vor drei Jahren von meiner Schwiegermutter bekommen. Bei ihr hat er noch nie geblüht. Voriges Jahr hat er erstmals geblüht, allerdings sind alle abgefallen. Heuer hat er eine einzige Blüte. Der Baum dürfte ca. 50 Jahre alt sein.
Bilder über Zitronenbaum rollen Blätter ein von Di 09 Jun, 2009 9:08 Uhr
DSCF0641.JPG
DSCF0642.JPG
DSCF0643.JPG
DSCF0644.JPG
DSCF0645.JPG
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 195
Registriert: Fr 08 Feb, 2008 1:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Jun, 2009 9:44
so schaun bei mir mehrere bäume und sträucher aus. schätze, die blätter wachsen bei regenwetter und bewölktem himmel - dann scheint 2-3tage knallheiss die sonne - und die bekommen einen sonnenbrand - denn irgendwann wachsen die dann ganz normal weiter, als ob nichts gewesen wäre. schädlinge konnte ich noch nicht feststellen. betroffen sind hauptsächlich ein japanischer schlitzahorn, eine zierkirsche und eine schlehe sowie einige ziersträucher.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragDi 09 Jun, 2009 11:36
Hallo,
kann schon sein, dass das Verbrennungen von der Sonne sind.
Die Pflanze zeigt außerdem einen beispielhaften Eisenmangel.
Die Kombination von Eisenmangelsymptom und Blattverbrennungen könnte auf einen Schaden an den Wurzeln hinweisen.
Grüße Stefan
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Mo 08 Jun, 2009 20:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Jun, 2009 12:30
zu den Gießgewohnheiten habe ich vergessen. Der Zitronenbaum wird nicht täglich gegossen, vielleicht jeden 2. oder 3. Tag. Er steht unter einem Dachvorsprung also immer im Schatten. Die Blätter die so aussehen sind nicht von heuer. eher vom Vorjahr. Im heurigen Jahr hat er eigentlich nicht sovie neue blätter gemacht als im Vorjahr. Die jungen Blätter sind ganz dunkelgrün.
Mir gefallen hellen Blätter mit den dunklen Blattadern nicht. Könnte es tatsächlich ein Eisenmangel sein? Wie behebe ich diesen am wirkunsvollsten?
Lg. Johannes
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5467
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragDi 09 Jun, 2009 12:41
Hallo,
versuche ihn mal auszutopfen um zu schauen ob die Wurzeln noch gesund (hell) sind.
Ist das der Fall, besorge dir einen Eisendünger und zwar einen wo das Eisen in Chelat-Form enthalten ist, keinen mit Eisensalzen. Damit kannst du nach Gebrauchsanweisung giessen.
Auf den Bildern sind auch die jungen Blättchen gelb (was für Eisenmangel typisch ist).
Wenn jetzt grüne Blättchen nachkommen, wie du schreibst, wäre der aber überwunden, was allerdings ebenfalls auf einen Wurzelschaden als eigentliche Ursache hindeutet.
Grüße Stefan
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 195
Registriert: Fr 08 Feb, 2008 1:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Jun, 2009 13:39
bei meinen trifft das mit den wurzelschäden sicher zu. an einigen war die wühlmaus dran.
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Mo 08 Jun, 2009 20:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Jun, 2009 17:57
Danke zunächst für eure Tipps. Ich werd jetzt erstmal versuchen einen Eisendünger zu geben und schauen wies weiter geht.
Lg. Johannes
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Bilder: 6
Registriert: So 24 Mai, 2009 11:53
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Jun, 2009 18:17
Hallo Johannes!

Ich habe mal was über eine Kräuselkrankheit gelesen, die es aber eigentlich nur bei Pfirsichbäumen gibt. Darin wird auch beschrieben, dass die Blätter sich erst kräuseln und dann absterben. So sieht es zumindest auf Deinen Bildern aus. Ob das auch für andere Pflanzen gilt, insbesondere mediterrane Pflanzen, kann ich Dir nicht sagen. Die Kräuselkrankheit wird von einem Pilz hervorgerufen.
Das die Blätter blaß und gelb werden, und auch von der Spitze oder vom Rand her absterben, kann mehrere Ursachen haben.
Wenn Blätter vom Rand her absterben, so deutet es häufig auf einen Kaliummangel hin.
Das Absterben von den Blattspitzen her kann auch nur an trockener Luft liegen.
Magnesiummangel führt auch zu Farbverlust der Blätter.
Aber wenn Du schon nen guten Dünger hast!?
So wie das aussieht, frißt sich da richtig was ins Blatt rein.
Da die Pflanze bereits ausreichend gedüngt wurde, würde ich eher auf einen Pilz oder bakterielle Infektion tippen.
Schau doch einfach mal bei den ganzen Herstellern für Pflanzenschutzmittel auf der Internetseite nach. Dort findest Du häufig auch Broschüren mit Bildern von diversen Erkrankungen und die passenden Mittel dazu.
Mit Eisendünger,fürchte ich, wirste keinen Erfolg haben.
Falls ich was passendes finde, sag ich Dir nochmal Bescheid.

LG
Torben

Nachtrag: Hab gerade auch gelesen, dass man für Zitruspflanzen spezielle Dünger benutzen sollte. Man sollte auch auf den NPK-Wert achten, da gerade für solche Pflanzen eine andere Verteilung der einzelnen Stoffe besser wäre (Stickstoff,Phosphor,Kalium), als hochdosierte Dünger.
Zuletzt geändert von Torben24 am Di 09 Jun, 2009 18:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Jun, 2009 18:26
Das mit dem Eisendünger ist nicht richtig, Torben!
Zitruspflanzen zeigen ihren Eisenmangel genau durch diese Gelbfärbung der Blätter, das hat mir Herr Reinecke von Flores-Reinecke erklärt! Er hatte diese gelben Blätter auch, hat sich mit Spezialisten kurzgeschlossen und die haben ihm erklärt, er solle Eisendünger geben.
Danach haben sich die Zitruspflanzen erholt. Ich habe übrigens auch eine Zitrone, "Buddhas Hand".
Die zeigt diesen Mangel auch und bekommt auch Eisendünger. :wink:
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Zitronenbaum: Blätter rollen sich seitlich ein von Fave, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 23 Antworten

1, 2

23

36667

Do 16 Feb, 2017 5:26

von HRB Neuester Beitrag

Zitronenbaum! Blätter rollen sich oder fallen ab von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

5848

Sa 11 Apr, 2009 21:19

von gudrun Neuester Beitrag

Hilfe!!Aloe Vera Blätter rollen ein, Blätter sterben ab von KingCuong, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1766

So 12 Jun, 2016 12:36

von KingCuong Neuester Beitrag

Blätter rollen sich ein von Tiger, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 23 Antworten

1, 2

23

58680

Di 25 Dez, 2007 16:52

von Plantenbird Neuester Beitrag

Blätter rollen sich ein von fresie, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

6257

Di 15 Apr, 2008 14:49

von fresie Neuester Beitrag

Blätter rollen sich ein von motte, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3775

Do 28 Okt, 2010 20:39

von angemeldeter Gast Neuester Beitrag

Blätter rollen sich von Ria9920, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

6306

So 19 Feb, 2012 11:58

von Swenja2008 Neuester Beitrag

Avocado Blätter rollen sich von gluecksbambus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

803

Di 14 Mär, 2017 13:01

von gluecksbambus Neuester Beitrag

Samen der Orangen in Blumenerde, Blätter rollen von norge, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

2131

Mo 23 Mär, 2009 17:53

von Rose23611 Neuester Beitrag

Blätter im Garten rollen sich ein ,Virus ? von wichtel688, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

28368

Mo 13 Jul, 2009 9:52

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Zitronenbaum rollen Blätter ein - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Zitronenbaum rollen Blätter ein dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.