Wüstenrose bekommt braune Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Wüstenrose bekommt braune Blätter

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 47
Bilder: 1
Registriert: Fr 10 Mär, 2006 19:52
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Zusammen,

Ich habe eine großes Problem!!! Meine Wüstenrose bekommt
braune Blätter :cry: .
Was kann ich machen?
Wer kann mir helfen?
Habe ein Bild angefügt!

mfg

Patrick
Bilder über Wüstenrose bekommt braune Blätter von Sa 06 Jan, 2007 13:06 Uhr
2007_0105Patrick0009.JPG
Wüstenrose
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 27013
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 58228
BeitragSa 06 Jan, 2007 13:18
Ist sie zu nass?

Das Substrat sieht sehr nass aus.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 47
Bilder: 1
Registriert: Fr 10 Mär, 2006 19:52
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Jan, 2007 13:23
Hallo Roadrunner_1,

Ich habe sie gerade erst gegossen, weil ich gedacht habe sie wäre zu Trocken!

mfg

Patrick
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Bilder: 37
Registriert: Di 26 Sep, 2006 10:20
Wohnort: AMMAN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Jan, 2007 14:14
Meine sieht auch fast genauso aus u. steht trocken....wird nur jede Woche sehr wenig gegossen.....
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 27013
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 58228
BeitragSa 06 Jan, 2007 17:36
Ja, das würde ich auch empfehlen, wenn die Blätter aufgrund der Trockenheit abfallen, treibt sie im Frühjahr ziemlich sicher neu aus. Wenn die Wurzel aber aufgrund von Nässe geschädigt werden, ist der Pflanze schnell nicht mehr zu helfen.

Also lieber trocken halten und Blätter abwerfen lassen.;)
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Mo 28 Aug, 2006 9:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Jan, 2007 20:30
Hallo!
Denke auch deine Wüstenrose(adenium obesum) hat nicht zu wenig, sondern zu viel Wasser bekommen.
Soweit ich es erkennen kann hast du eine unveredelte Pflanze.Die meisten Wüstenrosen die man zu kaufen bekommt sind auf Oleander veredelt,da sie im Winter sehr anfällig für Wurzelfäulnis sind weil sie sehr große Wurzeln(Caudex) ausbilden.
Um die Pflanze zu retten würde ich sie in sehr durchlässiges Substrat umtopfen und unbedingt bis ins Frühjahr trocken halten.
Ein Versuch lohnt sich jedenfalls.
Viel Erfolg, Terra.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 47
Bilder: 1
Registriert: Fr 10 Mär, 2006 19:52
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Jan, 2007 20:24
Hallo Zusammen,

Vielen Dank für eure Antworten Bild!!!
Ich werde es mal versuchen. Hoffentlich klappts, aber ich denke schonBild!!!

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

mfg

Patrick
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 219
Bilder: 5
Registriert: So 18 Feb, 2007 9:58
Wohnort: Innsbruck - USDA 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Apr, 2007 10:21
Ich kann Eure Vermutung nur bestätigen!

Ich habe gerade ein Sprößling verloren, hab ihn umgetopft und gut gewässert, offensichtlich zu viel.

Leider hab ich euren Beitrag zu spät gefunden. :( :(

lg

Christof
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17382
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 09 Apr, 2007 10:27
Genau so sah meine erste auch aus , war aber noch winziger .
Jetzt sitzt sie in Kakteenerde und ich gebe ihr erst einmal kein Wasser mehr , ein winziger Blattansatz ist nioch zu sehen . :?
Ich hoffe sie erholt sich wieder .
Sind meine ersten Versuche .
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1019
Bilder: 250
Registriert: Mo 03 Jul, 2006 16:19
Wohnort: Frankfurt am Main 112 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17382
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 31 Aug, 2007 20:18
hallo Inka , ich habe es auch so gehabt , dann merkte ich, eben weil sie schrumpelte, aber nicht faulte , das sie mehr Wasser braucht , im Sommer recht gut gießen und im Winter trocken halten , dann verliert sie alle Blätter , im Frühjahr kommen sie wieder .
Um ihre Blätter entwickeln zu können in der warmen jahreszeit braucht sie relativ regelmäßige Wassergaben, und mit den kakteen zusammen alle zwei Wochen düngen . Jeden Woche gieße ich sie einmal kräftig, dann trocknet sie wieder aus, dann nach einer Woche wieder geißen . . Seitdem geht es wieder . Sie hat auch besser die Wurzeln entwickelt . es ist zwar eine Sukkulente , braucht aber doch im Sommer mehr als man meint .

Schaut mal nach was Frank dazu geschrieben hat ..........


http://green-24.de/forum/ftopic11891.ht ... sum#127437
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1019
Bilder: 250
Registriert: Mo 03 Jul, 2006 16:19
Wohnort: Frankfurt am Main 112 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 01 Sep, 2007 9:22
Oh danke, ihr Lieben,

ihr habt mir sehr weiter geholfen =D>



@Yaksini

Wir haben ja insgesamt fünf W-rosen. Zwei haben wir im
Februar gesät und die anderen drei vor ein paar Wochen
erst. Sind also noch winzig. Werde die zwei "Älteren" mal
richtig durchwässern damit die Stämmchen wieder rund
prall werden und hoffe [-o< inständig, sie retten zu können.


Sukkulente = wasserspeichernd - trifft auch nicht immer zu
Wie heißt' s so schön ? Ausnahmen bestätigen die Regel.
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17382
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 01 Sep, 2007 11:16
Hallo Inka ,
das hatte mich ja auch getäuscht , dachte Sukkulente , die braucht nicht so viel...... :oops:
Sie hatee die gleichen Anzeichen schrumpelder Leib und trocknende Blätter .
Und nachdem ich sie jetzt regelmäßig gieße erholt sie sich langsam wieder von ihrem Trockenstreß. Im Winter ist es normal . Da bekommt sie weniger , und dann gehört das Blätterabschnmeißen dazu . Sie will schlafen . :D
Da ich jetzt mehrere solcher Kandidaten habe, auch anderer Art , achte ich sehr darauf , das alles seinen Gang geht . Auch die Kakteen wollen ja im Sommer mehr Feuchte sehen , damit sie sich aufbauen können für die Winterzeit , wo sie Ruhe haben für lange Zeit, und nix bekommen .Ist halt ihre Vegetationszeit .
Beobachte die Kleinen gut denn auch sie werden mal so anfangen wie die Größeren , dann kennst du es aber schon........ :wink: :mrgreen:
Hab keine Sorge , sie werden sich wieder erholen , das kannst du direkt in kurzer Zeit beobachten , der Leib wird praller und nach einiger Zeit fangen die Blätter wieder an zu sprießen .
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: So 03 Jul, 2011 13:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 18 Aug, 2011 19:50
Guten Tag an alle!
Ich bin seit kurzem hier im Forum und brauche eure Hilfe.
Meine kleine Adenium obesum sind krank.
Ich habe sie selbst aus Samen im Mai gezogen und alles war in Ordnung, aber seit 3-4 Wochen habe ich das Problem, dass die Blätter braun o. gelb werden, verwelken und langsam vertrocknen und abfallen.

Die kleinen stehen an einem recht hellen Platz vor dem (ich glaube) Südfenster,
da ist es hell aber auch keine pralle Sonne. Ich gieße sie 1 mal wöchentlich
und ich habe eine Erdmischung aus Sand-Blumenerde-Kakteenerde, gedüngt habe ich die kleinen noch nicht.
Was mach ich falsch?
Danke im voraus für die Antwort.
Bilder über Wüstenrose bekommt braune Blätter von Do 18 Aug, 2011 19:50 Uhr
1.jpg
2.JPG
4.JPG
3.JPG
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Do 16 Jun, 2016 13:07
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWüstenrose bekommt weiche WurzelnDo 16 Jun, 2016 13:37
Hallo Wüsti Freunde,


bin seit Monaten auch begeisterter Besitzer 2er Exemplare, die leider aus dem Baumarkt stammen. Meine Samenwüstis haben im Winter die lust verloren nach dem Tipp sie im Winter nicht zu gießen ^^ so das ich erstmal auf ein ausgewachsenes Exemplar zurück gegriffen habe. Um auf mein Problem zukommen, macht mir meine kleine "Gabi" wie ich sie nenne seit langem Bauchschmerzen, sie standen bei mir erst am Fenster, dann auf dem Balkon im Schatten / halb Schatten und seit längerem in der vollen Sonne. Fast täglich verlor sie dabei ein Blatt seit dem ich sie besitze. Kaufzeitpunkt war ende März, gegossen erste mal vlt 100 ml Leitungswasser ende April. Und das 2 mal seit ich sie besitze letze Woche da aber intensiver mit Kaktus Dünger. Dafür habe ich sie in einen topf gestellt, der das Wasser auffing und ich es noch 2 mal oben wieder rein goss so das die erde feucht war. Kurz stehen lassen das dass restliche Wasser wieder raus floß und wieder raus auf den Balkon: Nun das Problem gestern beim vorbei schlendern zu meinen Wüstis die jetzt seit ner Woche dank dem schlechten Sturmreifen Wetter nicht mehr in der Sonne stehen sondern wieder auf der Balkon Fensterbank ist mir aufgefallen das die Wurzeln die man oben raus gucken sieht sich von einem schönen grün in ein helles braun verändert haben und sich sehr weich anfühlen. Was kann ich nun tun? Daumen drücken und warten auf weiteres oder sofort aus der Erde holen und schauen ob sie fault? Blüten bekommt sie viele und auch jetzt noch seit dem ich sie habe nur mit den blättern sieht es immer schlechter aus..... Kp ob es an zu schnell zuviel Sonne liegt oder mein Wasser zu viel kalk hat und die Blätter dadurch gelb werden? Noch dazu ist zu sagen das sie wohl geproft ist? Als ich sie gekauft hatte, hatte sie 2 verschiedene Blütenarten? Meine 2 "Petra" hatte auch anfangs gelbe Blätter doch hat sich jetzt gefangen. Auch sie habe ich so gegossen doch sie macht keine Probleme. Sie hat viele Blüten, grüne Blätter und einen dicken festen Bauch.

Momentan sitze ich noch auf arbeit und werde später euch auch Bilder zeigen.


Hoffe auf viele Tipps :D

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Dickblatt "Wüstenrose" bekommt trockene, braune Bl von Miss Maple, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

5014

So 21 Jun, 2009 12:57

von inkalilie Neuester Beitrag

Avocado bekommt braune Blätter von Odin, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 18 Antworten

1, 2

18

31015

Do 28 Jun, 2012 20:46

von Flepp Neuester Beitrag

Strelizie bekommt braune Blätter von TB, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 36 Antworten

1, 2, 3

36

13663

Di 17 Jul, 2007 7:12

von Planty Neuester Beitrag

Calamondin bekommt braune Blätter von petra56, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

3256

Fr 10 Nov, 2006 21:10

von baki Neuester Beitrag

Farnkraut bekommt braune Blätter von Punk_Kater, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

10317

Mi 21 Mär, 2007 15:30

von Punk_Kater Neuester Beitrag

Avocadopflanze bekommt braune Blätter von D-Berning, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

18491

So 04 Nov, 2007 13:51

von DAGR Neuester Beitrag

Rose bekommt braune Blätter von Anja 007, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

14566

Mo 05 Mai, 2008 18:48

von Ute Neuester Beitrag

Diffenbachia bekommt braune Blätter von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

2747

Di 20 Mai, 2008 22:05

von munzel Neuester Beitrag

Guzmania Mix bekommt ,,braune'' Blatter von Rockstar90, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

4489

Mi 28 Mai, 2008 17:09

von comagy Neuester Beitrag

Mangopflanze bekommt braune Blätter von Sid, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

6885

Di 10 Jun, 2008 21:05

von Sid Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Wüstenrose bekommt braune Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wüstenrose bekommt braune Blätter dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.