Wildtriebe von Rose keine Stacheln ! ? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Wildtriebe von Rose keine Stacheln ! ?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7209
Bilder: 23
Registriert: Do 06 Jul, 2006 12:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
Also bei uns vorm Haus ist ein Bet mit Rosen eine davon ist die Unterlage durch getrieben aber die Triebe haben keine Stacheln wie kommt das oder bilden die sich noch wer kan mir das erklären ? :-k
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 35
Registriert: Mi 19 Okt, 2016 0:48
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Eine der am meisten verwendeten Veredelungsunterlagen Rosa canina "Inermis" ist fast stachellos, ebenso Rosa multiflora.
Ich kann mich jetzt eingentlich gar nicht erinnern, dass ich bisher schon mal nennenswert bestachelte Wildtriebe gehabt hätte. :-k
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7209
Bilder: 23
Registriert: Do 06 Jul, 2006 12:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
Hallo MagicBeanBuyer,vielen dank für die ausführliche Erklärung hast mir sehr weitergeholfen dan sind die ja viel beser als die Züchtungen weil sie keine Stacheln haben nagut die Blüte ist nicht so lang und auffälig wie bei den Züchtungen aber dafür kann man sie gefahrlos anpacken das zählzt und sie wächst zügig. :D :mrgreen: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 35
Registriert: Mi 19 Okt, 2016 0:48
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Gern geschehen, Pflanzenboy!

Ich denke, die Stachellosigkeit ist auch ein Grund dafür, warum diese Arten bzw. Sorten im Erwerbsgartenbau als Unterlagen bevorzugt werden.
Wenn es dich interessiert, hier gibt es (weiter unten auf der Seite) einen kleinen Film wie Rosen in einer Rosenschule veredelt werden. Wenn man da sieht, wie sich die Mitarbeiter durch ein ganzes Feld Rosa "Inermis" arbeiten, kann man sich vorstellen, dass das mit Stacheln kein Späß wäre. :lol:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7209
Bilder: 23
Registriert: Do 06 Jul, 2006 12:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
Hallo MagicBeanBuyer, aber die normale Rosa canina sol Stacheln haben
hier mal ein Linlk mit Bildern.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hunds-Rose

Viele Grüße
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7380
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 77
Blüten: 871
Genau, aber die normale wird nicht verwendet, sondern bestimmte Auslesen, die genau die Merkmale haben, die gewünscht sind 8s. auch Link).

http://www.baumschule-mehlen.de/rosenve ... rlagen.php
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7209
Bilder: 23
Registriert: Do 06 Jul, 2006 12:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
Hallo Beatty,hate schon dieses Jahr im Sommer Stecklinge von einer wildwachsenen Rose dgemacht die Triebe hatten erst auch keine Stacheln aber die neuenTriebe haben welche gebildet wie kann das ?
Wie Pilzkrankheitfest ist den Rosa canina Inermis ?
Habe ja so direkt nichts gefunden.

Wer kann mir über diese Rose was sagen Rosa inermis 'Morletti' Bilder und Fotos zu Rosa inermis 'Morletti' bei Google. oder isr das die gleiche wie die Rosa canina Inermis ? :-k
Über eure Antwort würde ich mich freuen .
Weil wo ich vorkurzen noch triebe abgeschnitten habe die Triebe werden rot.
Zuletzt geändert von Pflanzenboy am Di 25 Okt, 2016 13:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7380
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 77
Blüten: 871
Da kann ich auch nur mutmaßen. Da Stacheln "extra" gebildet werden (s. auch 1. Link) geschieht dies vielleicht erst, wenn die Pflanze iengewachsen ist und sich energiemäßig diesen "Luxus" leisten kann.
https://de.wikipedia.org/wiki/Stachel_(Botanik)

Zur Pilzanfälligkeit habe ich auch nichts direkt finden können. Allerdings können die Unterlagen ja auch nur kurze Zeit in ihrem Leben Blätter haben, danach sind sie ja Unterlage. Allerdings gibt es im folgenden link einen indirekten Hinweis, nämlich das die Inermis sehr gesundes Laub hätte. Das würde ja bedeuten, dass sie für Krankheiten wenig anfällig ist.
http://www.hortipendium.de/Kultur_von_Rosen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7209
Bilder: 23
Registriert: Do 06 Jul, 2006 12:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
Wer kann mir über diese Rose was sagen Rosa inermis 'Morletti' Bilder und Fotos zu Rosa inermis 'Morletti' bei Google.
oder isr das die gleiche wie die Rosa canina Inermis ? :-k
Über eure Antwort würde ich mich freuen .
Weil wo ich vorkurzen noch triebe abgeschnitten habe die Triebe werden rot.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7380
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 77
Blüten: 871
Die Herbstfärbung scheint für die Morletti typisch zu sein
https://www.rosenhof-schultheis.de/Cont ... letti.html

Ansonsten gibt es hier Infos. Ob allerdings die canina inermis und die canina inermis "morletti" identisch sind kann ich nicht sagen.
https://www.rosenwiki.de/Morlettii

http://www.rose.org/wp-content/uploads/ ... -Roses.pdf
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7209
Bilder: 23
Registriert: Do 06 Jul, 2006 12:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
Hallo Beatty, danke für die Links den ersten hatte ich auch entdeckt gehabt werde wohl diese Rose für meinen Eltern bestellen .
1. wegen der schönen Herbstfärbung des Laubes und der Triebe und 2. wegen den stachelosen Triebe (so machen Rosen spaß). :mrgreen:
Schade das die Züchter noch nicht geschaft haben die rosen stachellos oder fast stachelos zu züchten.
Wen man sich die Beschreibung so durch liest muß es wohl schon eine ganz alte Sorte sein die 1883 wieder entdeeckt wurde.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7380
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 77
Blüten: 871
Pflanzenboy hat geschrieben:...Schade das die Züchter noch nicht geschaft haben die rosen stachellos oder fast stachelos zu züchten.
.....


Stimmt doch gar nicht [-X
https://www.google.de/search?q=rose+sta ... gws_rd=ssl

Reicht diese Auswahl? ;-)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7209
Bilder: 23
Registriert: Do 06 Jul, 2006 12:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
Das sind aber nur Kletterrosen und keine Bet- und Strauchrosen. :lol:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7209
Bilder: 23
Registriert: Do 06 Jul, 2006 12:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
Dan hängt es auch wieder von der Resistenz gegen Pilzkrankheiten ab.
Ich meinte auch ehr die bekannten modernen Züchtungen die ohne Stacheln .
Die gefülten mehrfachblühenden.
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Wildtriebe? von tubanges, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

1061

So 27 Apr, 2008 15:23

von Yaksini Neuester Beitrag

Wildtriebe unterbinden? von Andreas75, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1679

Mo 27 Mär, 2017 10:36

von rolandbauer Neuester Beitrag

Zwetsche - Wildtriebe als Unterlage von MornLum, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

624

So 11 Mär, 2012 22:47

von dnalor Neuester Beitrag

Wildtriebe bei Solanum Rantonnetii??? von minnehaha, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

2474

So 17 Jun, 2012 11:31

von daylily Neuester Beitrag

Sind das Wildtriebe an meinem Citrus! von DanaSaphira, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

3462

Di 13 Mai, 2008 22:28

von hortus Neuester Beitrag

Welche Rose? Rose Friesia von Rose23611, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

3875

Fr 05 Jun, 2009 23:50

von Rose23611 Neuester Beitrag

Welche Rose ist das? - Westerland- Rose. von Inyourgarden, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

6362

Mo 21 Jun, 2010 17:12

von Inyourgarden Neuester Beitrag

Stacheln an Bougainvillea von kasmic2, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

1900

Fr 28 Sep, 2007 9:16

von nazareno Neuester Beitrag

Blattkakteen mit Stacheln von Möhrchen, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 38 Antworten

1, 2, 3

38

5508

Do 31 Jan, 2008 23:06

von zuckerschneckchen Neuester Beitrag

Blätter mit stacheln von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 16 Antworten

1, 2

16

9697

Do 18 Nov, 2010 17:21

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Wildtriebe von Rose keine Stacheln ! ? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wildtriebe von Rose keine Stacheln ! ? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stacheln im Preisvergleich noch billiger anbietet.