Wieso kümmert sich die Jugend nicht mehr so um die Natur? - New GREENeration - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityNew GREENeration

Wieso kümmert sich die Jugend nicht mehr so um die Natur?

Ich bin jung und brauche das Grün - Grundlagen, Studium, Ausbildung, Schule ...
Worum geht es hier: Ob Frage, Sachbericht, Referat, Aufsatz oder Studium... Alles wird grün werden...
In den Fachbereichen der Biologie und in der Ausbildung zum Gärtner ist die Botanik ein umfassendes Thema. Wir helfen bei Lösungsansätzen und Fachbegriffen.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 52
Registriert: So 03 Feb, 2013 12:13
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich bin mir nicht sicher, ob ich diese Frage hier reinstellen soll, aber es interresiert mich jetzt sehr. Wieso kümmert sich die Jugend nicht mehr so um die Natur/Umwelt? Wenn ich mal in der Stadt rumlaufe, sehe ich, wie sie, auch Erwachsene, Müll auf den Boden werfen, Pflanzen kaputt machen, auch wenn ein Mülleimer in der Nähe ist :?:

Denken die nicht über die Zukunft nach? Die Umwelt ist eh schon so was von kaputt. Und die Freude von den Gartenfreunden nehmen die auch noch!!! Einfach Blumen aus anderen Gärten kaputt machen, zum Glück nicht meiner!
Wie steht ihr dazu? An die Admins: Ich weiß nicht, ob diese Frage hier rein gehört, lasst sie aber bitte :-({|= Ich möchte nämlich wissen, wie die anderen dass sehen. Danke im Voraus.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 707
Registriert: Di 29 Nov, 2011 20:43
Wohnort: Friesoythe
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 04 Apr, 2013 18:58
Der heutigen Jugend ist es meistens egal, weil sie zu sehr mit rauch, trinken u.s.w. beschäftigt sind.

Wenn bei mit jemand im Garten "herumlatschen" würde oder meine Pflanzen schädigen, würde ich vor Wut kochen und der/den Person/en welche aufs Mau_ geben. :-
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 12:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 04 Apr, 2013 19:09
Na so ganz über einen Kamm scheren kann man das, wie bei so vielem, wohl nicht. Es gibt immer solche und solche Vertreter, sowohl bei der Jugend als auch bei der älteren Generation. :wink:

Ich sehe beim Wandern genug "Erwachsene", die mit ihren gut 40 Jahren quer durch die Natur trampeln und nicht sehen was sie dabei zertreten... Auf der anderen Seite gibt es auch viele Jugendliche mit vertieften botanischen Kenntnissen, die sich für deutlich mehr interessieren als nur Rauchen und Saufen. :wink:

Meist fallen halt leider die "Auffälligen" auf und nicht die Ruhigen und Stillen, die sich *normal* verhalten. O:) Aber auch das gilt für alle Altersklassen...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 279
Bilder: 55
Registriert: Mi 19 Okt, 2011 20:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 04 Apr, 2013 20:24
Ohne Worte!

"Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität (und) hat keinen Respekt vor älteren Leuten …“.

(Sokrates 470 - 399 v. Chr.)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 650
Bilder: 0
Registriert: So 21 Okt, 2012 17:17
Wohnort: BAWÜ Winnenden USDA 7b
Geschlecht: männlich
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragDo 04 Apr, 2013 20:45
Ja, finde ich auch schade, in meiner gesamten Verwandtschaft und Freundschaft gibt es fast niemanden, welcher sich für die Natur interessiert, deshalb habe ich mich hier auch mehr oder weniger angemeldet

Ps.: So alt bin ich gar nicht... :mrgreen:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 707
Registriert: Di 29 Nov, 2011 20:43
Wohnort: Friesoythe
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 04 Apr, 2013 20:54
Nicht alle sind so respektlos gegenüber der Natur oder älteren Menschen, aber es ist wahrscheinlich die Mehrheit. :?

Ich bin auch nicht soo alt. :-#= :mrgreen:
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 52
Registriert: So 03 Feb, 2013 12:13
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 05 Apr, 2013 9:04
resa30 hat geschrieben:Ich sehe beim Wandern genug "Erwachsene", die mit ihren gut 40 Jahren quer durch die Natur trampeln und nicht sehen was sie dabei zertreten...


Das sehe ich auch immer. Mein Vater hat es mir immer verboten wo ich klein war, und heute kapiere ich den Sinn davon :mrgreen:

weinrebe hat geschrieben:Nicht alle sind so respektlos gegenüber der Natur oder älteren Menschen, aber es ist wahrscheinlich die Mehrheit. :?

Ich bin auch nicht soo alt. :-#= :mrgreen:


Ja, es gibt immer Ausnahmen. Aber der größte Teil ist halt so. Lauf mal durch die Stadt und du wirst merken, dass es viel mehr "ungescheide" als "gescheide" Jugendliche gibt. Ich bin auch nicht so alt, so alt wie du :-#=
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 938
Bilder: 0
Registriert: Fr 08 Mär, 2013 9:51
Wohnort: im sonnigen Baden
Renommee: 18
Blüten: 180
BeitragFr 05 Apr, 2013 9:58
Dann fassen wir uns mal alle selbst an die Nase. Wir sehen das Fehlverhalten, nicht NUR Jugendlicher, schauen weg und "dulden" das Verhalten. WO bitte bleibt die Zivilcourage, der Kontakt, nicht schreien, brüllen, drohen, sondern ein ruhiges Gespräch mit den Fehlgeschalteten, Überzeugungsarbeit.
Ich wohne in der Nähe eines kleinen Freizeitparks. Die beigefügten Bilder zeigen, wie es vor 3 Jahren, nach Saufgelagen, Müllhinterlassenschaften und Zerstörung ca. 2X im Monat ausgesehen hat.
Ich habe mir die Aufgabe gestellt das Gespräch mit den Verursachern zu suchen und sie von ihren Fehlverhalten zu überzeugen. Ergebnis: nicht bei ALLEN, aber doch bei sehr vielen - EINSICHT, kaum noch Dreck und Ruhe. Es geht doch.

Gruß
Bilder über Wieso kümmert sich die Jugend nicht mehr so um die Natur? von Fr 05 Apr, 2013 9:58 Uhr
P1040451.JPG
IMG_8862.JPG
IMG_4051.JPG
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13861
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 2
Blüten: 33186
BeitragFr 05 Apr, 2013 10:01
Du bist 14, gehörst also zur Jugend!
Stell die Frage doch mal in Deinem Freundeskreis!
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 907
Registriert: Sa 01 Dez, 2012 10:42
Wohnort: Kolkau
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 05 Apr, 2013 11:09
Es gibt immer viele Ursachen für eine Erscheinung. Ich erlebe es oft, daß Eltern ihren Kindern keine Antwort geben wollen? können?, wenn die Fragen zur Natur haben. Oder Antworten, daß sich einem die Fußnägel aufrollen. "Papa, was ist das?" "Ein Baum!" Ok. ](*,) Oder im Zoo, da steht ein Schild vor jedem Gehege und die Leute erzählen ihren Kindern völlig was anderes. Manchmal drängt sich der Eindruck auf, daß Denken weh tun könnte.

Wieviel Unterrichtsstunden "verschwendet" der Bildungsplan auf die (heimische) Natur? Wieviel Sendezeit nutzen die stärker frequentierten Sender für Naturfilme? Ich mein, die können auch spannend und abenteuerlich sein. Aber nee, das höchste der Gefühle sind dann so Sachen wie "Free Willy", "Ein Schweinchen namens Babe" und ähnlicher Schwachsinn. Und dann wundern wir uns, daß Kinder fest davon überzeugt sind, daß Kühe lila sind und Schweine reden können?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 579
Bilder: 1
Registriert: Mo 30 Jul, 2012 15:59
Wohnort: marokko
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 05 Apr, 2013 11:31
guten morgen

genau hierhin passt meine kleine geschichte

hier in unserem dorf interressieren sich nicht wirklich viele menschen fuer pflanzen
deswegen hat es mich besonders gefreut als ich hoerte das der sohn einer bekannten
jeden cent bzw dirham in blumen steckt
bekommt er geld fuer kleidung vom papa rennt er sofort los und kauft sich eine neue pflanze
letzte woche hat er vor haus einen kleinen vorgarten gebaut weil seine oma so krank ist das sie nicht mehr auf die terrasse rauf gehen kann
er meint so kann sich meine jetta immer freuen wenn sie zur haustuere rausgeht

lg meriam
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2729
Bilder: 1
Registriert: Di 19 Jul, 2011 23:05
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 05 Apr, 2013 12:21
Also hier muß ich aber auch mal ganz laut MOMENT rufen.

Meine Kinder halten viel von der Natur, wobei wir auch nicht grad in der Stadt wohnen, sondern eher ländlich. Trotzdem nur wenige Minuten zum Frankfurter Hauptbahnhof.

Mein Großer war einer der Wenigen seiner Klasse, der auf einer Wanderung nicht nur Spaß hatte, sondern der Lehrerin die meisten der Kräuter nennen konnte, die sie sahen. Klar, in der Gruppe beim Raufen, da achtet niemand auf nichts, aber das war zu jeder Zeit so und wenn Erwachsene herumblödeln, sieht es auch nicht anders aus.

Sommerman, gerade Dein letztes Bild finde ich sehr bezeichnend: der Mülleimer quillt über und die Leute legen ihre Sachen dann halt davor. Wem ist hier ein Vorwurf zu machen? Vielleicht doch eher der Stadt, die entweder zu wenige Mülleimer aufstellt, oder diese zu selten leert? Siehe auch Galscontainer. Dutzende Flaschen stehen davor auf dem Boden, weil der oder die Container überquellen. Da sind die Leute verantwortungsbewußt und werden ausgebremst. Das bitte auch nicht vergessen.

Und daß die Jugend kein Verständnis für ihre Umwelt hat und nichts darüber weiß, an wem liegt das denn? Dieses Verständnis ist nicht angeboren, es muß gelehrt werden. Welche Eltern nehmen sich die Zeit und haben selbst das Interesse, ihren Kindern diesen Respekt beizubringen und ihnen die Pflanzen bei einer Wanderung mal zu erlären?

Bitte laßt nicht immer alles an der Jugend aus. Niemand kann sich für Beethoven interessieren, wenn er nie klassische Musik zu hören bekam.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 52
Registriert: So 03 Feb, 2013 12:13
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 05 Apr, 2013 14:22
Du bist 14, gehörst also zur Jugend!
Stell die Frage doch mal in Deinem Freundeskreis!


Habe ich schon gemacht, aber denkst du es bringt etwas?


diese aussage gibt mir auch zu denken :-k wenn du schon so schnell das handtuch wirst :-k

frag doch mal deine lehrer, ob ihr an der schule nicht mehr naturprojekte machen könnt,einen schulwald anlegen, oder den vorhandenen pflegen

müllsammelaktionen, gibts bestimmt in jeder stadt, die entweder direkt von der stadt, oder von der örtlichen feuerwehr organisiert werden, daran können auch schulklassen teilnehmen :-

oder bei den landesjagdverbänden sich erkundigen, was dort für kinder alles angeboten wird

http://www.ljv-sh.de/index.php?option=c ... Itemid=136

wenn man was bewegen will, muss man selbst nicht still stehen und zugucken, sondern selber aktiv werden, nur so wird auch was bewegt :!: :!:

nicht jammer, machen :!:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 707
Registriert: Di 29 Nov, 2011 20:43
Wohnort: Friesoythe
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 05 Apr, 2013 14:42
Hinter unserem Gartenzaun ist ein Spielplatz Dort ist es einigermaßen sauber, weil die Leute die drum rum wohnen ihn sauber halten. Im Sommer machen die meisten Bewohner in der Straße den Spielplatz sauber, fegen u.s.w.

Die Kinder müssen nicht unbedingt auf die Natur achten. Sie sollten keine Glasflaschen auf der Straße (und wo anders) zerschlagen, denn Mühl nicht auf die Straße werfen u.s.w. und schon were es viel sauberer.

Wen die Kinder zu älteren Menschen frech sind oder sonst was, sind die Eltern meistens nicht streng genug mit denen oder machen etwas falsch.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2416
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 9863
BeitragFr 05 Apr, 2013 14:48
Och, die Gleichgültigkeit gegenüber der Natur kennen ich auch.
Fakt ist, dass Interesse nicht künstlich erzeugt werden kann.
Es ist mir heute noch ein Graus, wenn ich an meinen Bio-Unterricht denke (langlang ist es her), da den Aufbau und weiß Gott was lernen musste, aber die einfache Pflanzen/Tierbestimmung nicht soo auf denm Plan stand.
Und in einer ländlichen Region im Schulgartenunterrricht (jaha, auch das gabs bei uns in der Grundschule!) kann man auch nicht sooviel Begeisterung erreichen, wenn die lieben Kleinen eben Unkraut auch zu Hause jäten können. :wink: :roll: Heute sehe ich das anders. :-

Fakt ist, dass viele Leute ihre Bude wienern, aber ihren Hund (nur als Beispiel!) anderen Leuten beim Gassigehen vor die Tür pinkeln und sche** lassen. Sehe ich jeden Tag. Und wenn man etwas verschönern will, wird das permanent zerstört bzw. abgerissen, nur um es zwei Schritte weiter wieder fallen zu lassen.

Vielleicht will man auch nicht die Schönheiten entdecken. Dafür "erfreuen" sich solche Leute in Einkaufszentren ... guck mal die Blume da ... wie schön das ist/wäre. Ja die Blume ist eine Primel.
:roll:

Vielleicht ist auch die Fixierung auf künstliche Welten mit daran schuld, dass sich viele der echten Natur entfremden.
Nächste

Zurück zu New GREENeration

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bananenpflanze erholt sich nicht mehr! von Gesander11, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

268

Mo 22 Mai, 2017 9:37

von gürkchen Neuester Beitrag

Sonnenblumen am Balkon öffnen sich nicht mehr von Gimo88, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1484

Do 12 Jun, 2014 17:27

von Annette62 Neuester Beitrag

Banane kümmert vor sich hin von as206, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 13 Antworten

13

1463

Mo 06 Nov, 2006 11:30

von Schnuffy Neuester Beitrag

Hibiskus kümmert vor sich hin von AxelN, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

2882

Mo 27 Aug, 2007 23:12

von Itojo Neuester Beitrag

Unbekanntes Minibäumchen kümmert vor sich hin von Madeleine, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 11 Antworten

11

2246

Mo 31 Mai, 2010 22:40

von Madeleine Neuester Beitrag

Welcher Strauch kümmert hier vor sich hin? von iriri, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

251

So 29 Mai, 2016 23:43

von Plantsman Neuester Beitrag

Natur ist mehr als Bambi, Flocke und Knut von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2249

Mo 18 Jul, 2011 9:58

von Frank Neuester Beitrag

Wieso waechst die Avocado nicht? von meriam, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 19 Antworten

1, 2

19

2640

Do 27 Jun, 2013 9:42

von meriam Neuester Beitrag

Wieso blühen mein Echinopsis nicht? von bloodsucker, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

2330

Do 27 Aug, 2009 20:43

von DieterR Neuester Beitrag

Wieso kann ich nicht bei Kleinanzeigen bei Samen und .. von Duclo, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 27 Antworten

1, 2

27

3431

Di 15 Feb, 2011 20:37

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Wieso kümmert sich die Jugend nicht mehr so um die Natur? - New GREENeration - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wieso kümmert sich die Jugend nicht mehr so um die Natur? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der natur im Preisvergleich noch billiger anbietet.