Wieso hat meine Dracena einen weichen Stamm + gelbe Blätter? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Wieso hat meine Dracena einen weichen Stamm + gelbe Blätter?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: So 10 Jun, 2012 20:46
Wohnort: Southampton
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo ihr Lieben,

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe seit über 2 Jahren einen Drachenbaum und bisher war auch alles im grünen Bereich :-)

Vor ca 2 Monaten habe ich ihn dann umgetopft und nun werden die Blätter gelb und fallen ab.

Ich gieße ihn in der Regel einmal die Woche und das hat ihm bisher nicht geschadet. Auch der Stamm hängt an manchen Stellen weich nach unten. (Ich habe Bilder davon im Anhang) Sowas habe ich noch nie gesehen.

Weiß jemand, woran das liegen könnte? Eventuell am Umtopfen?

Ich freue mich über jede Hilfe, die ich hier im Forum bekommen kann.
Bilder über Wieso hat meine Dracena einen weichen Stamm + gelbe Blätter? von So 10 Jun, 2012 20:58 Uhr
Bild 1.jpg
Bild 2.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1394
Registriert: Di 14 Feb, 2012 21:28
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 10 Jun, 2012 21:04
Hallo,

kann es sein, das dein Drachenbaum viel zu dunkel steht?
Weiche Stellen deuten meist auf zu viel Wasser bei zu geringem Licht hin.
Ausserdem hat er auch sehr wenige Blätter.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 13:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 10 Jun, 2012 21:06
hallo,
ich vermute, daß die Ursache im Topf zu finden wäre. Leider hast du auf den Fotos den Topf nicht mit aufgenommen.
Vorerst denke ich, daß du beim Umtopfen evtl. die Wurzeln verletzt hast? Als nächstes stimme ich @zauberwald zu: zu nass und zu dunkel ist eine schlechte Kombination und fördert die Staunässe.

Liebe Grüsse
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: So 10 Jun, 2012 20:46
Wohnort: Southampton
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 10 Jun, 2012 21:09
Vielen Dank für die schnelle Antwort Petra. Eigentlich steht die Pflanze schon seit zwei Jahren dort. Ich könnte sie schon an einen helleren Ort stellen, jedoch würde sie dann teilweise in der Sonne stehen. Meinst du das ist der Grund?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 12:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 10 Jun, 2012 21:09
Hallo Nicola und willkommen hier!

Leider muss ich Zauberwald zustimmen:
Der Standort schein zu dunkel zu sein und die Pflanze wurde auf Dauer zu nass gehalten.
Ein falsches Substrat (z.B. reine Erde ohne miniralische Zuschlagstoffe, torflastig) begünstigt eine zu nasse Haltung.


Wenn du sagst, es war 2 Jahre alles ok, kann das gut sein.
Manchmal verhält es sich nach dem Prinzip "mühsam nährt sich das Eichhörnchen" oder "der Tropfen, der das Fass zum überlaufen bringt".
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: So 10 Jun, 2012 20:46
Wohnort: Southampton
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 10 Jun, 2012 21:37
Vielen Dank für eure Hilfe. So viele Antworten in so kurzer Zeit. Echt klasse. Ich werde die Pflanze jetzt oben ins Schlafzimmer stellen. Da ist es um einiges heller als im Wohnzimmer. Ich hoffe sie wird sich erholen :-)
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10195
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragMo 11 Jun, 2012 10:44
aber das dauert auch einige Zeit, bis die sich erholt :wink:
und lass sie ruhig mal richtig durchtrocknen, das schadet nicht

Weisst du noch, wie die Wurzlen beim Umtopfen aussahen? eher weiß und fest oder eher braun und matschig?
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: So 10 Jun, 2012 20:46
Wohnort: Southampton
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Jun, 2012 18:37
Hallo Sanne,

Eigentlich waren die Wurzeln weiß, aber gut feucht. Ich habe heute nochmal den Finger in die Erde gesteckt und sie ist immer noch feucht. Ich werde sie jetzt erstmal ein bisschen austrocknen lassen und hoffen, dass sie sich erholt :-)

Liebe Grüße,

Nicola

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Mammutbaum hat einen sehr weichen Stamm von Torsten, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1344

Di 26 Feb, 2008 10:39

von Bergbauer Neuester Beitrag

Dracena hat fast täglich gelbe Blätter von Christa2412, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

895

Do 20 Mär, 2008 19:37

von Mara23 Neuester Beitrag

Dracena fragrans nach umtopfung gelbe Blätter von Ralf85, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2367

Fr 10 Sep, 2010 18:24

von Rouge Neuester Beitrag

Meine Tamarillobäume haben einen Sprung im Stamm! von ralf1996, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

503

Di 21 Jun, 2011 9:06

von ralf1996 Neuester Beitrag

Hilfe! Hawaiipalme hat weichen Stamm :-( von Bathym, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

7532

Mo 11 Mai, 2009 19:04

von Bathym Neuester Beitrag

Adenium Obesum hat verschrumpelten weichen Stamm....? von cloud, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1199

Mi 18 Jul, 2007 23:13

von cloud Neuester Beitrag

Hawaii Palme bekommt weichen Stamm :/ von stupsl, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

2822

So 17 Mär, 2013 22:03

von Cineluana Neuester Beitrag

Fikus - weicher Stamm - gelbe Blätter von greenhope265, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

430

Mo 21 Sep, 2015 14:15

von Perse Neuester Beitrag

Stamm trocken (Strohhalm) oben gelbe Blätter von Green_Student, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

974

Fr 29 Jul, 2011 16:26

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Bambus Orchidee bekommt gelbe Blätter und Stamm von Strelizie27, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 16 Antworten

1, 2

16

7501

So 25 Sep, 2011 14:27

von Strelizie27 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Wieso hat meine Dracena einen weichen Stamm + gelbe Blätter? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wieso hat meine Dracena einen weichen Stamm + gelbe Blätter? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stamm im Preisvergleich noch billiger anbietet.