Wer hat schon Kamelien ausgesät? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Wer hat schon Kamelien ausgesät?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 357
Registriert: Mo 05 Dez, 2005 18:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWer hat schon Kamelien ausgesät?Mo 05 Dez, 2005 18:15
Sind hier einige Züchter die selbst schon welche ausgesät haben?
Wie lange dauert es bis man Pflanzen hat die blühen?

Suche Erfahrungswerte - keine Links
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 545
Bilder: 18
Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:14
Wohnort: Gelnhausen
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKamelien AussaatSa 22 Dez, 2007 20:01
Hallo

wei lange es dauert bis zur Blüte kann ich nicht sagen habe vor einem Jahr die ersten ausgesät sind jetzt ca.20 cm hoch.
Zur Aussaat habe die Samen 24 Stunden in Wasser gelegt,Samen die an der Oberfläche schwimmen keimen nicht.Dann in Rhododendren Erde ca 1 cm tief gesteckt und feucht gehalten.Hat Problemlos funktioniert. :-#)
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Dez, 2007 20:52
Camelien blühen im 4. oder 5. Jahr zum ersten mal. Sie sind dann alt genug, um den Winter draussen zu verbringen. Und das brauchen sie, um die Knospen anzulegen. :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 9:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 23 Dez, 2007 9:40
vorsicht: Kamelien sind - ausser in begünstigten regionen - nicht winterhart!

Und: Wie kommst du darauf, dass sie zur blütenbildung minusgrade benötigen würden?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1270
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 9:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 23 Dez, 2007 12:06
die Aussage zur Knospenbildung ist nicht richtig - die Knospenbildung erfolgt bei einer Temparatur von ca. 15 °. Die Anlage der Knospen erfolgt somit im Sommer

hier gibt es noch ausführlichere Infos :wink:

http://www.kamelien-online.de/main.php?select=Kamelien
http://www.blumenboersen.ch/archiv/mona ... amelie.htm
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 23 Dez, 2007 12:27
Ich habe hier ein Heftchen liegen. Da steht drin das sie bis zu -30° überstehen und nur vor eisigen Ostwinden geschützt werden müssen.Die Camelien, die ich habe sind bis auf eine aus einer Freilandzüchtung aus Norddeutschland.
Zitat:" Nur in Strengen Wintern ist ein Schutz (Andeckung mit z.B. Tannereisig, Reetmatte) zu empfehlen!"

Das Mit der Knospenanlage habe ich irgendwo im Netz gelesen, aber muss ja deshalb nicht richtig sein. :?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 188
Registriert: Mo 15 Okt, 2007 22:36
Wohnort: Hallein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKamelien AussaatSo 23 Dez, 2007 14:31
Hallo Ogalalasioux!
Haben die Kameliensamen bei tatsächlich so problemlos gekeimt? NEID!!
Meine schimmeln immer weg :-(
Hast du die Schale entfernt? Und wie lange haben sie gebraucht um zu keimen?
lg
Daniela
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1270
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 9:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 23 Dez, 2007 14:42
Chiva hat geschrieben:Das Mit der Knospenanlage habe ich irgendwo im Netz gelesen, aber muss ja deshalb nicht richtig sein. :?


Hallo Heike - ich habe es nicht böse gemeint :oops:
Meine Infos stammen ja auch aus dem www. Ich lese oft recht widersprüchliche Aussagen.
-30° ist schon recht heftig - ich denke das solche Minusgrade nur von alten Camelien einigermaßen schadlos überstanden werden. Selbstverständlich auch nur dann - wenn Schutzmaßnahmen ergriffen wurden.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 545
Bilder: 18
Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:14
Wohnort: Gelnhausen
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKamelien AussaatSo 23 Dez, 2007 18:13
Hallo Danni5400,

das Faulen der Samen kann mit zuviel Näße im Substrat zusammen hängen die Erde sollte nur leicht feucht gehalten werden,ich decke auch meine Töpfe nicht ab
kontrolliere aber jeden 2 Tag die Erdfeuchte.
Die besten Erfahrungen habe ich mit Tontöpfen gemacht weil diese in der Lage sind Feuchtigkeit durch die Poren nach außen abzugeben,was beim Platiktopf nicht möglich ist.
Unten in den Topf gebe ich ca.4 cm hoch grobe Styroporbrocken als Drainage
Styropor hält auch gleichzeitig etwas Wärme bzw.halt die Bodenkühle zurück.
Die Keimdauer zog sich von 4 Wochen bis fast 3 Mnate hin.

Das Bild zeigt mein Aussaatergebniss vom Frühjahr.
Bilder über Wer hat schon Kamelien ausgesät? von So 23 Dez, 2007 18:13 Uhr
100_0063.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 188
Registriert: Mo 15 Okt, 2007 22:36
Wohnort: Hallein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKamelien AussaatSo 23 Dez, 2007 19:08
Hallo Ogalalasioux!

Danke für die mit Sicherheit hilfreichen Tipps. An der Feuchtigkeit kann es tatsächlich gelegen haben - eben weil zugedeckt auch noch. Werde das im Tontopf nochmals probieren.
Zum Foto: NEID! NEID! NEID! Noch Fragen :-))
Nein, Blödsinn. Wünsche dir, dass sie so schön weiterwachsen wie bisher und schneller blühen, als gemeinhin angenommen wird.
lg und ein schönes Weihnachtsfest
Daniela
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 9:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 24 Dez, 2007 9:51
wenn (alte) Kamelien tatsächlich winterhart wären, könnten sie sich in Pillnitz etwa den luxus des schutzhaus-bauens ersparen ...
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 545
Bilder: 18
Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:14
Wohnort: Gelnhausen
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKamelienSo 30 Dez, 2007 14:08
Keiner hat behauptet das alle Kamelien winterhart sind. im Osten sind die Winter strenger als zum Beispiel in der Rheinebene.


Gruß
Norbert
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Dez, 2007 15:35
Ich weiss halt auch nicht von allen die winterhärte, aber meine sollen sehr winterhart sein. Wie gesagt, die sind draussen eingegraben. Wir haben seit 2 Wochen gut unter Null, der Teich ist 30cm tief eingefroren. und es geht ihnen prächtig. Bisher ist nicht eine Knospe abgefallen.

Und ich hoffe, dass das nicht nur Glück war. :?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 545
Bilder: 18
Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:14
Wohnort: Gelnhausen
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragGlückSo 30 Dez, 2007 16:12
Nein das ist kein Glück viele sind winterhart bei uns stehen welche schon 7 Jahre im Garten ohne jeden Schutz (nur gegen Ostwinde geschützt) und sehr sonnig ohne jedes Problem und sind voller Knospen.

Nach den Angaben ,zur winterhärte.in den Katalogen kann man sich richten.

Norbert
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 9:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: KamelienMo 31 Dez, 2007 9:38
ogalalasioux hat geschrieben:Keiner hat behauptet das alle Kamelien winterhart sind. im Osten sind die Winter strenger als zum Beispiel in der Rheinebene.


Gruß
Norbert


doch, und zwar hier:
http://green-24.de/forum/ftopic859.html#219570
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Dahlien jetzt schon ausgesät.. von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1342

Mo 28 Sep, 2009 18:00

von Rouge Neuester Beitrag

Wer hat schon erfolgreich blauen Scheinmohn ausgesät? von Baghira, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

5255

Do 29 Nov, 2007 20:34

von Jondalar Neuester Beitrag

Kamelien von Chiva, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 123 Antworten

1 ... 7, 8, 9

123

18971

Do 28 Mär, 2013 22:12

von stefanie-reptile Neuester Beitrag

Kamelien von Diospyros, aus dem Bereich Bücher & Literatur mit 3 Antworten

3

3875

Do 21 Aug, 2008 9:44

von SchwarzeLilie Neuester Beitrag

Kamelien mit Knospen von sonnscheinie, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

3469

Do 23 Nov, 2006 14:51

von greenduett Neuester Beitrag

Kamelien winterhart !? von gundi051, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 48 Antworten

1, 2, 3, 4

48

17525

Mo 09 Feb, 2009 23:12

von knupsel Neuester Beitrag

Wurzelpilz bei Kamelien??? von Halbjapaner, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

3151

Mo 07 Apr, 2008 16:42

von Halbjapaner Neuester Beitrag

Kamelien im Kübel von Betty, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

6911

So 15 Mär, 2009 14:43

von Betty Neuester Beitrag

Die Kamelien-Geschichte von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

1960

Mo 01 Mär, 2010 23:02

von Frank Neuester Beitrag

Versetzen von Kamelien von Lorien, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

4348

Fr 27 Jul, 2012 15:26

von Lorien Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Wer hat schon Kamelien ausgesät? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wer hat schon Kamelien ausgesät? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ausgesaet im Preisvergleich noch billiger anbietet.