Welche Unterwasserpflanzen im Gartenteich? - Teichbau & Wassergarten - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTeichbau & Wassergarten

Welche Unterwasserpflanzen im Gartenteich?

Wasser im Garten, als Teich, Springbrunnen, Wasserfall oder zum schwimmen ...
Worum geht es hier: Ich baue einen Teich, Springbrunnen, Wasserspiel...
Wasser im Garten ist schon seit Jahrhunderten ein Element in der Gestaltung. Ob als Zierteich, Fischteich, Schwimmteich oder Brunnenanlage. Ein besonderen Reiz macht bewegtes Wasser in Form von Quellen, Fontainen, Wasserfällen oder Bachläufen aus. Hier gibt es Rat und Tipps zum Bau, Technik und der Gestaltung eigener Wasserwelten.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 267
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 19:55
Wohnort: Hannover
Hallo!

Ich suche winterharte Teichpflanzen, die nicht die Wasseroberfläche durchbrechen.
Gerne auch Bodendecker oder Schwimmpflanzen. Der Teich ist etwa 0-60 cm tief.
Hat jemand Ideen?

Gruß
Sebastian
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 24711
Bilder: 49
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
BeitragMo 17 Jan, 2011 17:16
Die Klassiker sind da wohl Hornkraut Bilder und Fotos zu Hornkraut bei Google. und Wasserpest Bilder und Fotos zu Wasserpest bei Google. , wobei die Kanadische Wasserpest als Wucherer und Neophyt verschrieen ist. In nährstoffarmen Wasser wird sie aber nicht zur Plage.

Ausserem ist auch das Tausendblatt Bilder und Fotos zu Tausendblatt bei Google. sehr schön und zuverlässig und auch die dreifurchige Wasserlinse Bilder und Fotos zu dreifurchige Wasserlinse bei Google. bildet hübsche Ballen.

Als Schwimmpflanzen würden sich die Seekanne Bilder und Fotos zu Seekanne bei Google. und der Froschbiss Bilder und Fotos zu Froschbiss bei Google. anbieten. Eine Krebsschere Bilder und Fotos zu Krebsschere bei Google. könnte vielleicht zu gross werden...

Bodendecker sind da etwas schwieriger, oft halten sie sich nicht lange und verschwinden einfach...
Probieren kannst du mal die Nadelsimse Bilder und Fotos zu Nadelsimse bei Google. ...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 267
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 19:55
Wohnort: Hannover
Beitrag!Mo 17 Jan, 2011 18:41
Infos:
Hi Andrea!

Hornkraut, Wasserpest, Krebsschere und Tausendblatt werde ich auf jeden Fall versuchen!
Die Nadelsimse dachte ich für das Ufer. Von der Dreifurchigen Wasserlinse habe ich noch nie gehört!
Werde mich mal schlau lesen!

Etwas ähnliches wie Vallisnerien http://www.google.de/images?hl=de&um=1& ... tbs=isch:1 für den Gartenteich gibt es nicht, oder?

Vielen Dank für die Vorschläge!

Gruß
Sebastian
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 24711
Bilder: 49
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
BeitragMo 17 Jan, 2011 21:32
Ein kleines bisschen ähnlich wäre vielleicht die eine oder andere Art des Laichkraut Bilder und Fotos zu Laichkraut bei Google. es aber die leben meist in fliessenden Gewässern... :-k
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 267
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 19:55
Wohnort: Hannover
BeitragMo 17 Jan, 2011 22:06
Habe hier im Forum noch das Krause Laichkraut (Potamogeton crispus) gefunden!
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 24711
Bilder: 49
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
BeitragMo 17 Jan, 2011 22:45
Ja, das krause wäre eine Möglichkeit, aber es gibt ja noch viel mehr Arten von Laichkraut...;)
OfflinePompesel
BeitragRe: !Mi 02 Feb, 2011 17:16
Hallo Sebastian,

Pandora1983 hat geschrieben:Hornkraut, Wasserpest, Krebsschere und Tausendblatt werde ich auf jeden Fall versuchen!


Du hast nicht geschrieben wie groß Dein Teich ist, aber ich vermute das der bei 60 cm Wassertiefe nicht allzu üppig ausfällt. Da würde ich Dir raten Wasserpest komplett zu streichen, Krebsschere überwintert auch in komplett durch gefrorenen Teichen und Tausendblatt wird bei Deiner Wassertiefe über kurz oder lang aber oben herausschauen. Hornkraut ist immer gut, aber es kann auch Schaden anrichten. Ich würde Dir dazu einmal diesen Beitrag zum Lesen empfehlen.

Pandora1983 hat geschrieben:Die Nadelsimse dachte ich für das Ufer


Nö, das wird nichts. Nadelsimse ist eine reine Unterwasserpflanze, die gehört auf den Teichgrund. Die wird aber eigentlich fast nur in den Regenerationszonen in Schwimmteichen genommen, sie bleibt kurz und ist sehr anfällig gegen sinkenden Schmutz. Außerdem veralgt sie sehr schnell.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 267
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 19:55
Wohnort: Hannover
BeitragMi 02 Feb, 2011 19:29
Hallo!

Der wird ca. 5 Meter lang. Er ist momentan noch garnicht vorhanden.
Kann jetzt also noch gut planen, was und wo ich es einsetzen kömmte.

Vielen Dank für den Hinweis mit dem Hornkraut.

Die Nadelsimse will ich trotzdem mal versuchen. Plane eine große Flachwasserzone.
Im Aquarium hatte ich mit der Simse auch kein Glück...

LG Sebastian
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1455
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 20:35
Wohnort: Aargau Schweiz USDA 7b
BeitragDo 10 Feb, 2011 19:34
hallo,
hornkraut kann ich auch sehr empfehlen, die halten sich bei mir sehr gut im teich. meiner meinung die beste unterwasserpflanze für den teich.
als schwimmpflanze ist froschbiss, krebsschere und wassernuss zu empfehlen, wobei man bei der wassernuss keine freischwimmende pflanze kaufen soll, sondern den samen am teichgrund pflanzen sollte, um kräftige im boden verankerte pflanzen zu erhalten, die sich im herbst wieder von selbst neu aussähen. vorgekeimte samen gibt es bei spezialisten im frühling zu kaufen.
als bodendecker in der randzone hat sich bei mir gauklerblume und auf torf moosbeere gut gemacht. auch pfennigkraut eignet sich gut (findet man sogar als unkraut in gärten, von trocken bis nass), bachbunge ist auch ein guter bodendecker. aber mein lieblingsbodendecker ist brunnenkresse, wuchert und kommt gut im salat!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 267
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 19:55
Wohnort: Hannover
BeitragDo 10 Feb, 2011 20:39
Hallo!

Die Gauklerblume finde ich toll! Werde mir evtl. die Mimulus Cupreus "Highland Red" holen.

Zur Moosbeere: Schmecken dir denn die Beeren? Haben die auch einen Zierwert?

Pfennigkraut werde ich mir nicht holen. Bei meiner Mutter sind die schon schimmer als Giersch.... :evil:

Sind die Wassernusssamen winterhart? Von vorgekeimten Samen habe ich noch nie was gehört. Allein aus diesem Grund schon sehr interessant!

Danke und Gruß! :D
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1455
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 20:35
Wohnort: Aargau Schweiz USDA 7b
BeitragDi 15 Feb, 2011 22:26
zur moosbeere, überzieht den boden ohne andere pflanzen zu bedrängen. für mich eher ein zierwert bei diesen (gaub ich) kleinsten einheimischen gehölzen. die winzigen blüten sind auch recht schön. hab die beeren nie gekostet, sollen aber irgendwie geniessbar werden, wenn man sie einfriert und/oder kocht, weiss das nicht mehr so genau. :-k

und bei der gauklerblume schliesst sich wie bei der venus fliegenfalle die narbe, wenn man sie mit einem feinen gegenstand darin berührt. :D
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 267
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 19:55
Wohnort: Hannover
BeitragMi 16 Feb, 2011 10:39
Echt? Meinst du das ist bei allen Gauklerblumen so? Gibt ja so viele verschiedene Sorten!

Gruß
Sebastian
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1455
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 20:35
Wohnort: Aargau Schweiz USDA 7b
BeitragMi 16 Feb, 2011 14:44
hallo,
bei der gelben gauklerblume (guttatus) ganz sicher. die anderen wohl auch, wie ich eben bei wikipedia gelesen habe. desswegen wohl auch der name gauklerblume.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 267
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 19:55
Wohnort: Hannover
BeitragNadelsimseDo 22 Sep, 2011 21:32
Hallo!

Ich melde mich aus der Sommerpause zurück! 8)
Der Teich steht jetzt.
Ganz begeistert bin ich von der Nadelsimse. Hier Mal ein aktuelles Foto.
Habe mir nach Vollendung des Teiches nur einen Topf gekauft und heute ist daraus
ein ca. 1 m² großer Teppich gewachsen. Hoffe das geht im nächsten Jahr weiter so...! [-o<
Habe auch zwecks Vermehrung etliche "Rasen"-Stücke ausgerissen.

Ist die Pflanze eigentlich wintergrün?

Lg Sebastian
Bilder über Welche Unterwasserpflanzen im Gartenteich? von Do 22 Sep, 2011 21:32 Uhr
05.September 2011 (3)_600x600_100KB.jpg
Nadelsimse. Leider spiegelt das Wasser etwas...

Zurück zu Teichbau & Wassergarten

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Teichfische, welche Fische in welchen Gartenteich? von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4408

Di 03 Jul, 2012 13:56

von Frank Neuester Beitrag

Gartenteich von Wilfried Bork, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 1 Antworten

1

3788

Di 22 Sep, 2009 8:21

von Pompesel Neuester Beitrag

Wasserfall in Gartenteich von DAGR, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 35 Antworten

1, 2, 3

35

22218

Mi 14 Feb, 2007 16:40

von Junie Neuester Beitrag

Wasserpflanzen für Gartenteich von Bonny, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 5 Antworten

5

3382

Sa 26 Mai, 2007 12:20

von Bonny Neuester Beitrag

Sanierung Gartenteich ? von Charade, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 3 Antworten

3

3441

Di 19 Jun, 2007 0:02

von Roadrunner Neuester Beitrag

Mein Gartenteich von Jana, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 7 Antworten

7

5066

Mi 20 Jun, 2007 11:25

von pachizefalos Neuester Beitrag

Sommerurlaub am Gartenteich von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

10393

Mo 16 Jul, 2007 7:19

von Frank Neuester Beitrag

Betonpflanzringe im Gartenteich? von Bonny, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 43 Antworten

1, 2, 3

43

15643

Sa 24 Jan, 2009 11:29

von marliese Neuester Beitrag

Vegetation am Gartenteich von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3403

Di 05 Feb, 2008 8:36

von Frank Neuester Beitrag

kampf um den Gartenteich von Sukkubus, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 28 Antworten

1, 2

28

9536

Mi 19 Mär, 2008 17:05

von Sukkubus Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Welche Unterwasserpflanzen im Gartenteich? - Teichbau & Wassergarten - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Welche Unterwasserpflanzen im Gartenteich? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gartenteich im Preisvergleich noch billiger anbietet.