Welche Pflanze geht gar nicht? (zu halten ,welche nicht)? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Welche Pflanze geht gar nicht? (zu halten ,welche nicht)?

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 165
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 13:19
Wohnort: Amstetten
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 25 Mär, 2009 13:05
Bislang musste ich ja sagen: Alpenveilchen geht gar nicht! Aber nachdem ich hier im Forum einige gute Infos dazu gelesen hatte, muss ich jetzt vermelden: Alpenveilchen hat zwar alle Blüten gekappt, aber bekommt 3 neue Blätter! Will´s also doch mit mir versuchen, das Ding.

Man soll die Hoffnung nie aufgeben! Wobei: Die Hoffnung für meinen Weihnachtsstern ist nun doch dahin....oder wie soll man ein Ding pflegen, das nun doch seit einem Monat jeden Tag ein Blättchen abwirft.........wo die Pflege doch 3 Monate gut gepasst hat [-( [-( Nein, Weihnachtsstern geht gar nicht....
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1615
Bilder: 19
Registriert: Fr 27 Jun, 2008 13:52
Wohnort: Darmstadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 25 Mär, 2009 13:40
bei mir sind es azaleen. die versuch ich schon gar nimmer. und dann was total simples, kopfsalat. ich bekomm den net zum keimen. ich würd mir den im gewächshaus so gern vorziehen. kann ich total knicken. tomaten, paprika, chili, aubergine, ... alles geht, aber für kopfsalat bin ich zu blöd. :evil: und mit den petunien steh ich auch etwas auf kriegsfuß. die keimen wunderbar und dann geht nix weiter und irgenwann sind sie tod.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 27277
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 93
Blüten: 58378
BeitragMi 25 Mär, 2009 15:36
Du weisst ja, das Salat ein Lichtkeimer ist? Den darf man nicht zu sehr abdecken, dann keimt der zuverlässig... ;)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1615
Bilder: 19
Registriert: Fr 27 Jun, 2008 13:52
Wohnort: Darmstadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 25 Mär, 2009 16:55
ja, das wußte ich. aber trotzdem will der bei mir nicht werden. :-(
Azubi
Azubi
Beiträge: 33
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 8:48
Wohnort: Frankfurt aM.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 29 Jul, 2009 20:49
Ich mach ausm Bauch raus einen Bogen um alles was Palme heisst..........

Bergpalme, Kokospalme, Dattelpalme,
die sind schon tot bevor isch sie durch die Kasse hab ](*,)
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11925
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 30 Jul, 2009 11:43
Fleischfressende Pflanzen ... ich find sie zwar faszinierend, aber bisher hat keine länger als 1/2 Jahr gelebt ...

Und Orchideen - die wenn verblüht sind, hab ich die nie wieder hinbekommen und bisher sind se alle eingegangen ... :-k komisch - mit Bromelien hab ich kein Problem ...
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17382
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 30 Jul, 2009 12:24
Bei mir hat sich folgendes ergeben..................... :wink:

Pflanzen mit denen es vorher nie ging, sind jetzt merkwürdigerweise kein Problem mehr .
Zuerst war es mit den Haworthien so, jede Pflanze die ich bekam war innhelb kürzester Zeit töter als tot. ](*,)
Dann hatte ich Hoyas, die auch innerhalb von Null bis Nix dahingerafft waren :-#(

Teils kamen die Pflanzen schwächlich bei mir an , teils nicht, teils aber auch für die Umgewöhnung ( was es für die Pflanzen ja immer ist) zur falschen Jahreszeit :-

Da könnte ich noch weitere Beispiele nennen. :wink:
Alles Pflanzen mit einem augeprägtem No-Go Charakter für mich. :evil:

Jetzt habe ich viele Haworthien, und viele Hoyas ,auch andere Pflänzchen und sie wachsen und gedeihen prächtig .

Oft geht man an neue Pflanzen heran , die man vorher nicht kannte ,sie sind spannend und wunderschön. Aus Angst man könnte sie falsch behandeln, ist man zu pingelig , zu verkrampft , zu fürsorglich, damit es dem Pflänzchen ja an nichts fehlen sollte .
Besonders wenn die eine oder andere Pflanze bei uns schon elendiglich krepiert ist und man es trotzdem immer wieder versuchen möchte , was ja auch verständlich ist.

Und , genau da, denke ich, liegt der Knackpunkt . :idea:

Die meisten Pflanzen mögen eine gesunde Vernachlässigung und etwas mehr Wurschtigkeit . damit kommen sie besser zu Potte, als mit zu viel Gewese was um sie gemacht wird .

Dann gibt es aber auch Pflanzen , denen wir beileibe keinen ihnen angemessenen Standplatz bieten können, um sich davor zu schützen , das sie dann immer wieder den Weg allen Fleisches gehen, sollte man sich vorher sorgfälig über die Haltungsbedingungen erkundigen, und dann auch aus Vernunftsgründen , die eine oder andere Pflanze stehen lassen , auch wenn sie noch so schön ist.

Das ist nur mal ein Ausschnitt aus meinen Erfahrungen bisher .
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 300
Bilder: 1
Registriert: Fr 26 Dez, 2008 7:35
Wohnort: Deutschland/Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 30 Jul, 2009 15:09
Bei mir gehen Orchideen gar nicht, die kille ich alle. :-#) :-({|=
Meine letzten 3 sind nun bei meiner besten Freundin, die wirklich ein Händchen dafür hat, und es gefällt ihnen dort anscheinend recht gut.

Passionsblumen sind mir letztes Jahr fast alle verendet, die Stecklinge von Ebay haben sich dann aber über den Winter gut gemacht, und wachsen und wachsen, die Caerulea hat auch überlebt, ebenso die Tulae (sieht immer noch nicht super toll aus aber macht sich langsam)

Und dieses Jahr klappt es auch mit den neu gekauften sehr gut, sie wachsen und gedeihen.

Yaksini, das denke ich auch, die Pflanzen eher links liegen lassen und weniger beachten ist besser als sie zu verhätscheln, auch wenns schwer fällt.
Und manchen Pflanzen können wir einfach die Bedingungen nicht erfüllen. Im Dehner hatten sie Taccas, die sind wunderschön, und ich hätte liebend gerne eine, aber nachdem ich hier gelesen habe, hab ich beschlossen es einfach zu lassen. Ist besser für mich und für die Pflanze :-#=
Vorherige

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Welche Kakteen sind wir? nicht kugelig, nicht Säule-gelöst von Lilli-Vera, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

948

Mi 28 Aug, 2013 14:17

von Lilli-Vera Neuester Beitrag

Ich weiß nicht welche Pflanze das ist...? -> Calla von Liane, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 20 Antworten

1, 2

20

4395

Mo 21 Mai, 2007 13:39

von Rose23611 Neuester Beitrag

Welche Pflanze und was stimmt nicht mit ihr? Yucca von Lychee, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

587

So 03 Jul, 2016 9:46

von Lychee Neuester Beitrag

wir wissen nicht welche pflanze! wer kann helfen? von leon7966, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

1444

Fr 29 Jul, 2011 7:22

von leon7966 Neuester Beitrag

... duftet zitronig ..kann nicht herausfinden welche Pflanze von Claudiadente, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

497

Sa 20 Jun, 2015 9:52

von Claudiadente Neuester Beitrag

Der Pflanze geht es gar nicht gut von ML99, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

931

Mo 26 Aug, 2013 17:27

von gudrun Neuester Beitrag

chili pflanze geht ein / oder nicht? von alex_7339, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

2407

So 25 Aug, 2013 15:19

von Wollschweber Neuester Beitrag

Hilfe, meiner Pflanze geht nicht gut..... von Dcipolla, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

501

Do 25 Jul, 2013 1:16

von Nativitas Neuester Beitrag

Wie heißt diese Pflanze und warum geht es ihr nicht gut? von SODL, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

2742

Fr 25 Jan, 2008 15:56

von Horrorbarbie Neuester Beitrag

Weiß nicht welche Kakteen ich hab von Dingo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 13 Antworten

13

1996

Mi 26 Aug, 2009 10:54

von terence Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Welche Pflanze geht gar nicht? (zu halten ,welche nicht)? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Welche Pflanze geht gar nicht? (zu halten ,welche nicht)? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nicht im Preisvergleich noch billiger anbietet.