Welche Pflanze geht gar nicht? (zu halten ,welche nicht)? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Welche Pflanze geht gar nicht? (zu halten ,welche nicht)?

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 635
Bilder: 28
Registriert: Di 08 Apr, 2008 17:58
Wohnort: Damme
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Nov, 2008 21:05
Ach Ute, wenn wir mal auflisten würden, was bei uns geht, dann wären wir wahrscheinlich ganz erstaunt. Dann sind die Pflanzen, die sich bei uns nicht wohlfühlen doch stark in der Minderheit, oder?
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 707
Registriert: Fr 23 Nov, 2007 0:17
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Nov, 2008 21:10
Danke, florentina! ;-) Hast recht, ich ignoriere jetzt einfach die, die alle Blätter abschmeißen, und begutachte meine Erfolge. :)
Früher hab ich immer Yuccas ins Jenseits befördert, während die bei allen anderen riesig wurden. Wann immer ich jetzt eine im Gartencenter sehe, denke ich, ich könnte es ja noch mal versuchen, aber nich, dass die gleich wieder dem Tode geweiht ist.

:)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 635
Bilder: 28
Registriert: Di 08 Apr, 2008 17:58
Wohnort: Damme
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Nov, 2008 21:20
Blühpflanzen wollen bei mir auch nicht. Aber meine Grünlilien blühen z.B. regelmäßig.
Dann hab ich noch ´ne Grünpflanze mit gestreiften Blättern, muss ´ne Dracena-Art sein, die blüht auch 2-3 x im Jahr.
Aber bekomme ich Alpenfeilchen, Begonien und ähnliches, die sehen mich und machen die Biege :? :? :?
Dafür wuchert das Grünzeug und auf dem Balkon wächst, blüht und gedeiht es auch immer wieder prächtig.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7728
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 22:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 9525
BeitragSa 22 Nov, 2008 22:58
ganz am anfang meiner greenifizierung hatte ich ein paar mal efeu für drinnen. die haben alle spinnmilben bekommen. die find ich eigentlich ganz schön.
kräuter gehen bei mir leider auch nicht, auch nicht auf dem balkon, dabei fände ich verschiedene kräuter so cool. das einzige gewürz, was bei mir wächst ist liebstöckel, nur den benutz ich fast nie. (ein einziges mal in die gemüsesuppe getan und mein mann fragte, was da so komisch schmeckt :-#= )
lg, pokkadis
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Sa 22 Nov, 2008 18:10
Wohnort: Franken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 23 Nov, 2008 11:07
Ich hab einfach kein Glück mit meinen Fledermausblumen-Samen. Die werden einfach nix. Ich hab´s schon 25 mal versucht - nix!

Liebe Grüße
Katharina
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 165
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 13:19
Wohnort: Amstetten
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Feb, 2009 11:01
Gott, bin ich froh, dass nicht nur ich die Blühpflanzen kille...meine Tanten und Anverwandten nehmen immer (!!!) Azaleen, Alpenveilchen und ähnliches Zeugs als Geschenk mit....und beim nächsten Besuch fragen sie dann immer, wo denn jetzt die Pflanze von letztens steht... :- dabei sind die immer sooo schnell im Pflanzenhimmel (egal, ob ich sie tauche oder gieße, feucht oder trocken halte, hell und warm oder dunkel und kalt) - zuerst fallen die Blüten ab, dann vertrocknen die Blätter und letztlich bleibt nichts übrig.......

Dafür wuchert mein Zimmerbambus, und von meinen zwei Weihnachtssternen hab ich auch einen immerhin schon 3 Monate durchgebracht *juhuuu*

LG, Anke
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 299
Registriert: Di 19 Feb, 2008 15:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Feb, 2009 11:57
ichversuchs seit 2 jahren vergeblich mit stevia samen. nüx. weigert sich.
ach und diese pflanzen die es bei ikea zu dritt im topf gibt und aus was kastanienartigen wachsen verabschieden sich seitdem ich sie letztes jahr auseinandergetopft hab nach für nach und wagen es immernoch mir hoffnung zu machen, dass wenn ich sie gerad entsorgen will, sie doch nochmal austreiben ](*,)
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 254
Bilder: 13
Registriert: So 05 Okt, 2008 11:53
Wohnort: chemnitz
Blog: Blog lesen (17)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Mär, 2009 19:22
Obwohl Brutblätter eigentlich recht pflegeleicht sind hatte ich leider immer wieder pech. :? :(
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1742
Bilder: 36
Registriert: So 27 Jan, 2008 19:05
Blog: Blog lesen (12)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 60
BeitragSo 01 Mär, 2009 21:09
Ich kaufe mir keine Azaleen mehr, obwohl ich sie sooooo schön finde.
Nach der Blüte geht sie immer kaputt, die kriege ich nie lange durch.
Auch den Weihnachtsstern habe ich noch nicht durch den Winter gekriegt.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 775
Registriert: Do 12 Feb, 2009 11:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Mär, 2009 21:20
mit schwierigen Pflanzen (Farne) hab ich weniger Probleme als mit Bananen - die sind mir bisher alle in rasantem Tempo verendet :(

Basilikum gedeiht bei mir auch nicht richtig... weder gekauftes noch selbst ausgesätes, noch Jungpflanzen von meinen Eltern (auch selbst gezogen)
dabei liebe ich Basilikum so sehr #-o
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Do 12 Mär, 2009 0:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 24 Mär, 2009 21:47
Hallo...

Mit Weihnachtssternen steh ich auch auf Kriegsfuß, diese Topfrosen für`s Zimmer bekam ich mal
von meiner Tochter. :oops: Ich habe keine drei Tage gebraucht um die zu killen... :oops:

Kräuter mögen mich auch nicht.

Und dann gibt es da noch ein Fleissiges Lieschen, bekam ich vor drei Jahren ebenfalls von meiner Tochter. Das ist mir von Anfang an ein Dorn im Auge gewesen und ich hab es nur darauf angelegt das es sich verabschiedet.... :lol:

Dieses Ding HASST mich...*schwör*....blüht zwar nicht aber weigert sich auch standhaft das zeitliche zu segnen... [-X

Efeu geht bei mir auch nicht, wächst zwardraussen wie drinnen wie blöde, aber ich hab ne garantierte Blattlausplage in Aussicht.


LG
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 548
Registriert: Di 24 Jun, 2008 12:28
Wohnort: bei Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 24 Mär, 2009 22:50
bei mir gehen Kakteen nicht ...
zuerst fast ersäufen, gerade noch rechtzeitig "trockenlegen" sich über die Blütenknospen freuen und diese dann vertrocknen lassen ...
Ich habe sie abgegeben... ist besser für uns beide :mrgreen:

Zimmerefeu geht NICHT; Farn ... nun ja er lebt NOCH

Benjamini geht garnicht

alle Orchideen außer Phaleanopsis gehen nicht, dafür kann ich es mit den Phaleanopsis (die verzeihen mir so einiges ...)

Zimmerazalee geht nicht, Kamelie geht nicht
Aber meine camellia sinensis lebt immer noch und blüht regelmäßig (Zimmerhaltung)

eine recht eigenwillige Mischung ... bei manchen Pflanzen (kakteen) habe ich mich ja im Verdacht, daß ich die so Stiefmütterlich behandel, weil mir zwar prinzipiell die Blüten gefallen, ich aber mit den stacheligen Gesellen sonst nichts anfangen kann ...

Und die camellia sinensis nun ja, bei dem Nickname nicht verwunderlich, daß die was wird ... :-#=

lg teatime
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Do 19 Mär, 2009 22:15
Wohnort: Oberuzwil, Schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 25 Mär, 2009 11:55
der Thread war Balsam für meine Seele. Ich dachte ja wirklich schon ich sei die einzige, welche regelmässig unschuldige Pflänzchen ins Jenseits schickt. :roll: Tut gut zu wissen dass nicht nur Greenhorns wie ich das fertig bringen.

Obwohl, manchmal sind die gar nicht so unschuldig. Wenn ich da an Basilikum denke, der hasst mich glaube ich. Hab' gelesen bin da nicht die Einzige, welche er sich ausgesucht hat zu ärgern. Der lebt bei mir max. 2 Wochen und beschreitet dann langsam den Weg zum weissen Licht. Werds doch weiterhin versuchen, ohne Basilikum kann ich nicht kochen \:D/

Mein Ficus Benjamini durchlebt sozusagen das ganze Jahr den Herbst, sterben will er aber trotzdem nicht. Ich werd ihm da mal nachhelfen, denn mein Geduldsfaden ist gerissen :-#)

Was ich definitiv aufgeben habe sind Bonsau jeglicher Arten. Ist wohl nicht mein Ding.

Dafür wächst meine Yucca Palme wie ne Verrückte. Die stösst bald oben an meine Zimmerdecke... Und das obwohl die den ganzen Winter im beheizten Wohnzimmer steht.

lg
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 707
Registriert: Fr 23 Nov, 2007 0:17
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 25 Mär, 2009 12:01
Hallo, Sonnenblume,

das habe ich auch sofort gedacht: Wer sagt, dass diese hinterhältigen kleinen Biester unschuldig sind? Wahrscheinlich ziehst du wie ich einfach Pflanzen magisch an, die Menschen gern quälen, selbst wenn sie sich dafür umbringen müssen ... ;-)

Bei mir ist es ansonsten umgekehrt: Yuccas ertränke ich bzw. habe ich das früher getan, während Benjamini sofort beschließt, bei mir alt zu werden. Sehr alt. Da kann ich machen, was ich will. Vielleicht liegt es daran, dass ich sehr gern gieße und du eher sparsamer bist? Hab jedenfalls das Gefühl, dass meine Birkenfeigen mein häufiges Gießen gut finden.

Ute
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Do 19 Mär, 2009 22:15
Wohnort: Oberuzwil, Schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 25 Mär, 2009 13:01
Hallo Ute

Auf jeden Fall, ich scheine einen Magneten für hinterlistige Pflanzen zu haben. Dass die nicht unschuldig sind zeigt ja schon die ganze Diskussion hier. Trotz artengerechter Haltung sterben sie und bei anderen, welche nicht mal so genau darauf achten, überleben sie. Ich würde sagen: Verschwörung :-##

In dem Fall würden wir uns gut ergänzen. Ich schicke dir doch meinen dahin scheidenden Ficus und ich kümmere mich um die Yuccas :wink:

Nimmt mich dann wunder wie lange mir meine neu erworbene Calla und mein Kumquat-Bäumchen treu bleiben. Bin ja eh ein Pflanzen-Neuling, darum mach ich mir da wenig Hoffnung...

lg
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Welche Kakteen sind wir? nicht kugelig, nicht Säule-gelöst von Lilli-Vera, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1007

Mi 28 Aug, 2013 14:17

von Lilli-Vera Neuester Beitrag

Ich weiß nicht welche Pflanze das ist...? -> Calla von Liane, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 20 Antworten

1, 2

20

4515

Mo 21 Mai, 2007 13:39

von Rose23611 Neuester Beitrag

Welche Pflanze und was stimmt nicht mit ihr? Yucca von Lychee, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

731

So 03 Jul, 2016 9:46

von Lychee Neuester Beitrag

wir wissen nicht welche pflanze! wer kann helfen? von leon7966, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

1484

Fr 29 Jul, 2011 7:22

von leon7966 Neuester Beitrag

... duftet zitronig ..kann nicht herausfinden welche Pflanze von Claudiadente, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

568

Sa 20 Jun, 2015 9:52

von Claudiadente Neuester Beitrag

Der Pflanze geht es gar nicht gut von ML99, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

999

Mo 26 Aug, 2013 17:27

von gudrun Neuester Beitrag

chili pflanze geht ein / oder nicht? von alex_7339, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

2533

So 25 Aug, 2013 15:19

von Wollschweber Neuester Beitrag

Hilfe, meiner Pflanze geht nicht gut..... von Dcipolla, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

555

Do 25 Jul, 2013 1:16

von Nativitas Neuester Beitrag

Wie heißt diese Pflanze und warum geht es ihr nicht gut? von SODL, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

2858

Fr 25 Jan, 2008 15:56

von Horrorbarbie Neuester Beitrag

Weiß nicht welche Kakteen ich hab von Dingo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 13 Antworten

13

2072

Mi 26 Aug, 2009 10:54

von terence Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Welche Pflanze geht gar nicht? (zu halten ,welche nicht)? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Welche Pflanze geht gar nicht? (zu halten ,welche nicht)? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nicht im Preisvergleich noch billiger anbietet.