Welche Art von Bambus? Tipps zum Umpflanzen - Fargesia - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Welche Art von Bambus? Tipps zum Umpflanzen - Fargesia

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
OfflineStellas
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo, bedanke mich schon im voraus, wie mein Bambus eine Umsetzung schadlos übersteht.

Vor ca. 6 Jahren eingepflanzt, 1,70 m hoch, Laubumfang gute 5 m. Kann man ihn ggf. auch teilen? Sollte/kann man ihn zurückschneiden? Was ist zu besonders beim Umsetzen zu berücksichtigen?

Viele Grüße
Bilder über Welche Art von Bambus? Tipps zum Umpflanzen - Fargesia von Fr 30 Okt, 2009 1:35 Uhr
Ausschnitt Bambus.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1025
Registriert: Mo 22 Dez, 2008 17:54
Wohnort: Goldbach, USDA Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 30 Okt, 2009 16:20
Sieht aus wie ein Phyllostachys nigra Bilder und Fotos zu Phyllostachys nigra bei Google. , Teilung funktioniert gut bei Bambus Arten. Du wirst ihn an einem Stück wahrscheinlich eh nicht heraus bekommen. Ich würde ihn im zeitigen Frühjahr umpflanzen. Da hat er den Winter überstanden und es ist allgemein noch recht feucht.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3019
Bilder: 120
Registriert: So 02 Sep, 2007 12:49
Wohnort: Nähe Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 30 Okt, 2009 16:38
Für eine genaue Bestimmung, muss ich sagen, finde ich das Bild nicht aufschlussreich. Die Halme sind auf die Entfernung nicht wirklich zu erkennen.

Ich würde so nicht auf "nigra" tippen. Auch Fargesia ist nicht auszuschließen, bei 6 Jahren und 1,7m Höhe.
OfflineStellas
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 30 Okt, 2009 17:43
Hier noch eine andere Aufnahme, vielen Dank!

Viele Grüße
Stellas
Bilder über Welche Art von Bambus? Tipps zum Umpflanzen - Fargesia von Fr 30 Okt, 2009 17:43 Uhr
Ausschnitt Bambus 2.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1025
Registriert: Mo 22 Dez, 2008 17:54
Wohnort: Goldbach, USDA Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 30 Okt, 2009 17:51
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1444
Registriert: Fr 20 Jun, 2008 12:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 30 Okt, 2009 18:01
Ja genau, eher Fargesie, mit absoluter Sicherheit kein Phyllostachys. Der wäre wohl nach sechs Jahren ohne Wurzelsperre auch schon längst stiften gegangen :-#=

LG
blausternchen
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3019
Bilder: 120
Registriert: So 02 Sep, 2007 12:49
Wohnort: Nähe Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
Stellas hat geschrieben: Laubumfang gute 5 m. Kann man ihn ggf. auch teilen? Sollte/kann man ihn zurückschneiden? Was ist zu besonders beim Umsetzen zu berücksichtigen?


Ich würde ihn im Frühjahr verpflanzen, so wie ich das sehe, in einem Stück. Da es sich bei Fargesia um einen sog. hostbildenen Bambus handelt, wirst du ein dichten und kompakten Wurzelballen vorfinden. Problem könnte nur das Schleppen sein. :-#=
Auch, wenn du ihn teilen willst, hole die gesamte Pflanze raus und teile dann, sonst könntest du ein "Massaker" veranstalten, optisch gesehen.
Handwerkszeug hierfür ist ein scharfer Spaten, wenn der nicht zur Hand ist, oder du im Umgang mit diesem nicht so geübt bist, kannst du auch eine scharfe Axt nehmen.

Nach dem Teilen und Verpflanzen solltest du immer auf ausreichende Wasserversorgung achten. Wassermangel zeigt der Bambus dir mit eingerollten Blättern.
In der Anfangszeit kann es auch sein, dass dir ein paar Halme absterben (die kann man dann einfach aus dem Busch herausziehen).

Ich hoffe, dir mit den Antworten etwas geholfen zu haben.

LG

Einkürzen würde ich keinen Bambus, der treibt nämlich nur von unten heraus neu, nicht an den Schnittstellen. Wenn du deinen Bambus verjüngen willst, schneide die ältesten Triebe einfach heraus.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Nov, 2009 13:36
Allen vielen Dank für die Antworten.
Mit dem Umpflanzen habe ich mit einem anderen Bambus (auch Fargesia) keine tollen Erfahrungen gemacht. Prinzipiell habe ich es so gemacht wie geschrieben (Spaten, Axt, geschleppt, Pflanzerde mit Kompost gemischt, gegossen) doch schwächeln tun sie alle und sehen mitleidig aus, kommen so richtig nicht auf die Beine ... :(
lg Stella

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bambus - Welche Art? Fargesia Sorte von Nobue, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2150

So 15 Apr, 2012 14:05

von Nobue Neuester Beitrag

Bambus Fargesia Jumbo blüht von Chris07, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

8407

Do 05 Apr, 2007 17:36

von stella_riamedia Neuester Beitrag

Bambus (fargesia) knistert und knackt von Fragende, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

2336

Mo 29 Jun, 2009 15:38

von Mel Neuester Beitrag

Wie Lange noch (Bambus Fargesia Rufa) von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

5045

Di 17 Mai, 2011 17:07

von Rose23611 Neuester Beitrag

Bambus - Phyllostachys - Fargesia - Sasa - Weitere Gattungen von gürkchen, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 94 Antworten

1 ... 5, 6, 7

94

22938

Di 05 Sep, 2017 20:41

von gürkchen Neuester Beitrag

Welche Bambusart ist das? Fargesia von fbn, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

4444

Sa 18 Aug, 2012 18:03

von fbn Neuester Beitrag

Welche Fargesia für Sichtschutz geeignet? von leela-bell, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

287

Mi 06 Sep, 2017 18:06

von Blumenica Neuester Beitrag

Brauche Tipps zu Bambus-Steckling von dermitdenpflanzen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

6415

So 17 Aug, 2008 8:52

von laroe4 Neuester Beitrag

Bambus - welche Art ist das? von Wini1976, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2021

Sa 24 Aug, 2013 14:18

von Rose23611 Neuester Beitrag

Bambus, aber welche art? von Miklos MUHI, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1952

Mi 11 Jul, 2012 22:28

von andi.v.a Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Welche Art von Bambus? Tipps zum Umpflanzen - Fargesia - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Welche Art von Bambus? Tipps zum Umpflanzen - Fargesia dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der umpflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.