weiße Fäden auf Samen (Papageienpflanze) - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

weiße Fäden auf Samen (Papageienpflanze)

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Gärtnerin
Gärtnerin
Beiträge: 69
Registriert: Di 07 Okt, 2014 8:08
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen,

vor 3 Tagen habe ich Papageienpflanzensamen auf Kokoshum und auf Anzuchterde (je 2Stück) gelegt und feucht gehalten. Das ganze in ne Plastikdose, Deckel drauf und gucke jetzt täglich mal rein, um es auch zu lüften.
Heute morgen habe ich nun entdeckt, dass auf 2 von ihnen so komische weiße Fäden sind...

Ist das Schimmel? Oder gehört das so? Was kann bzw. muss ich dagegen tun??

Vielen Dank schonmal für eure Ratschläge :)
Bilder über weiße Fäden auf Samen (Papageienpflanze) von So 12 Okt, 2014 12:09 Uhr
DSC_0034[1].jpg
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10249
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
schau mal bitte hier rein torftabs-schimmeln-t100531.html#p1220097 , ich denek das könnte ähnliches sein. Normal ist das jedenfalls nicht
Gärtnerin
Gärtnerin
Beiträge: 69
Registriert: Di 07 Okt, 2014 8:08
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hmm... ich hab die Fäden jetzt mal mit nem Wattestäbchen abgezogen und die Dose offen gelassen. Mal abwarten, ob das wiederkommt...
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 692
Registriert: Sa 05 Mär, 2011 17:09
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 2761
Was ist das für eine Papageien Pflanze? Ich habe bisher Anzucht mit Asclepias curassavica und syriaca probiert. Die erste hat keine Abdeckung für Feuchtigkeit zu erhöhen gebraucht. Die Samen sind schön bei Zimmertemperatur problemlos gekeimt. Die andere braucht für erfolgsreiches Keimen über den Kältereiz im Winter um in nächsten Jahr zu keimen. Es ist ein Frostkeimer! Ich habe die Samen in einem Topf draußen stehen gelassen, von Zeit zur Zeit ein wenig gegossen und nur wirklich bei Minusgraden über -10°C den Topf reingeholt. Das hier sind meine Erfahrungen.
Deine Samen haben zu viel Wasser bekommen, es ist aber so weit nicht schlimm, wenn du die Erde etwas trockener hältst, dann wird das wieder. Ich schwöre auf Chinosol Lösung, es sind in Apotheke frei käufliche Tabletten, von denen man 1 Stück in 0,5l abgekochtes Wasser auflöst und Anzuchterde damit besprüht. Die Lösung ist pilzbildungshemmend. Ich nehme sie vorbeugend für alle Samen die ich ziehen will.
Gärtnerin
Gärtnerin
Beiträge: 69
Registriert: Di 07 Okt, 2014 8:08
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Also ich habe Asclepias syriaca. Habe da einige Tips hier gelesen und jetzt 2 auf Anzuchterde und 2 auf Kokohum einfach so stehen und dann jeweils 4 auf feuchtem Zewa und auf Kokohum in einen Gefrierbeutel feucht, der dann in ein paar wochen in den Kühlschrank kommt und dann wieder ins Warme. Bin ja mal sehr gespannt. Scheint ne Zauberei zu sein :)
Mit dem Chinosol würde ich mal ausprobieren. Wie lange kann man das denn in der Sprühflasche stehen lassen?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 692
Registriert: Sa 05 Mär, 2011 17:09
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 2761
Ja, bei der A. syriaca braucht man etwas Geduld, diese Pflanze vermehrt man am einfachsten durch Abstich.
Die Chinosol Lösung ist Ewigkeit haltbar, musst du halt das Wasser vorher abkochen. Nicht an der pralle Sonne stehen lassen. Ein bisschen Trübung ist nicht schlimm. Gerade hab ich gelesen, dass man gegen Mehltau an Pflanzen (hier an Rosen) erfolgsreich mit Natron oder handelsübliche Soda auch behandeln kann. Muss ich ausprobieren.

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Weisse tierchen kriechen auf meiner musa auch weisse fäden von flauschi^, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

4798

So 30 Sep, 2007 10:01

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Weiße Fäden von Kobudo, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

2105

Mo 01 Mär, 2010 14:32

von Rinny Neuester Beitrag

Weisse Läuse / Fäden auf Taxus von Kalle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

6439

Mo 09 Jun, 2008 21:55

von baki Neuester Beitrag

Phalenopsis - braune Stiele und Weisse Fäden an den Wurzeln von fascination, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

604

So 02 Okt, 2016 20:31

von digital_witness Neuester Beitrag

Gruenes ovales Ei mit Faden von jamotide, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1091

Mi 13 Jul, 2011 22:24

von pokkadis Neuester Beitrag

automatisches gießen mit faden von exotic lover, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

543

Do 27 Jun, 2013 8:09

von Canica Neuester Beitrag

Oleander mit Fäden über den Blättern von eichen-master, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1036

Mi 25 Mär, 2009 0:53

von Argo Neuester Beitrag

Weiße Punkte an Samen?! Was ist das? von Carnivor, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

553

So 28 Apr, 2013 22:17

von walmar Neuester Beitrag

Wiese trimmen Messer oder Faden von wildgarten, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 8 Antworten

8

387

Mo 18 Jun, 2018 17:09

von wildgarten Neuester Beitrag

weiße würmchen zerstören mir die samen von würmchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2923

Do 25 Mär, 2010 19:27

von Plantenbird Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema weiße Fäden auf Samen (Papageienpflanze) - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu weiße Fäden auf Samen (Papageienpflanze) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der papageienpflanze im Preisvergleich noch billiger anbietet.