Weinreben am Haus und im Garten - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 89  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Weinreben am Haus und im Garten

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Do 22 Jan, 2015 21:52
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWeinreben am Haus und im GartenDi 03 Feb, 2015 7:40
@ Weinreben am Haus und im Garten

In meinem Garten und auch an der Hauswand habe ich Weinreben der verschiedensten Sorten.

Ich habe diese Reben aber nicht gepflanzt, um Wein daraus zu machen - das überlasse ich den Profis! Denn: Guten Wein zu machen, das ist eine hohe Kunst! Und in meiner erweiterten Familie gibt es einige Winzer, die das entschieden besser können als ich.

Meine Reben habe ich gepflanzt der Schönheit dieser Pflanzen wegen - und auch, um im Herbst frische Trauben vom Rebstock weg essen zu können.

Immer ein Genuss!

Warum ich diesen Thread eröffnet habe? Nicht, weil ich aktuell ein Problem mit meinen Reben hätte.

Mein Wunsch wäre einfach, im Laufe des Jahres mit anderen Hobby-Gärtnern, die auch Reben im Garten habe, zu plaudern und Erfahrungen auszutauschen.

Nun hoffe ich, dass es hier auch Leute mit ähnlichem Interesse gibt. :idea:
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42009
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 45
Blüten: 11272
:-k jetzt um diese zeit, ein aktuelles problem :?:
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 18:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
Sollte dieser Thread hier nicht besser in den Bereich "Beliebte Pflanzen und Erfahrungen" verschoben werden?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2645
Bilder: 2
Registriert: Di 19 Mär, 2013 16:27
Wohnort: Münchner Umland
Geschlecht: männlich
Renommee: 8
Blüten: 70
@ Firemouse: Diesbezüglich müsste er mit einer ausführlichen Erläuterung über Weinreben versehen sein. Damit fangen die Threads bei den beliebten Pflanzen nämlich immer an. ;)
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Do 22 Jan, 2015 21:52
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Rose23611 hat geschrieben::-k jetzt um diese zeit, ein aktuelles problem :?:


1. es gibt GAR KEIN PROBLEM.

Hast du mein Posting nicht gelesen?

Als erste Antwort solch ein zynischer Kommentar - das ist ja echt toll.

2. Weinreben können 12 Monate im Jahr Thema sein.


firemouse hat geschrieben:Sollte dieser Thread hier nicht besser in den Bereich "Beliebte Pflanzen und Erfahrungen" verschoben werden?


Wie wäre es, wenn jemand ganz einfach sagen würde, ob er oder sie auch Weinreben im Garten hat - und wenn ja, welche?

Statt nur am Thread rumzukritteln?

Was ist denn das für ein "nette" Atmosphäre hier?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2645
Bilder: 2
Registriert: Di 19 Mär, 2013 16:27
Wohnort: Münchner Umland
Geschlecht: männlich
Renommee: 8
Blüten: 70
Servus Kilda,

immer ruhig bleiben! ;) Die Frage war ja nicht böse gemeint, nur dass halt mit Wein (wild oder veredelt) derzeit nicht viel los ist. Es hätte auf der anderen Seite wirklich sein können, dass du vielleicht gerade ein aktuelles Problem damit hast. Drum wurde die Frage gestellt, eben weil halt um die Jahreszeit eher weniger Probleme damit dastehen. ;) Gekrittelt hat aber keiner. :) Zumindest hab ich es nicht so empfunden.

Wir hatten mal wilden Wein am Haus, ist aber, nachdem er viele Jahre immer recht schön war, eingegangen. Und mein Patenonkel hatte einen veredelten Weinstock am Haus, die Trauben waren sehr lecker. Was das für eine Sorte war, weiß ich leider nicht.

Also, jetzt schnauf tief durch und zaubere ein Lächeln auf dein Gesicht! :) :)

Alles Gute

Max
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42009
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 45
Blüten: 11272
man man man, da hat man mal ein "nicht überlesen und dann so eine reaktion #-o die anderen kommentare von dir auch nicht besser :!:

wenn du dich beruhigt und über deine wortwahl mal nachgedacht hast, kannst ja wieder schreiben

wenn man unsere suche benutzt, findet man viele user, die wein im garten haben

suche
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Do 22 Jan, 2015 21:52
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich hatte dich im Eingangsposting schon gesagt, dass ich KEIN PROBLEM mit meinen Weinreben habe.

Kann man denn nur dann über etwas reden, wenn es da Probleme gibt?


Rose23611 hat geschrieben:wenn man unsere suche benutzt, findet man viele user, die wein im garten haben



Genau das habe ich getan.

Aber immer nur ganz spezielle Detailfragen gefunden.

Ich würde aber gerne über das Thema Weinreben im Jahresverlauf schreiben.

Wer sich für Weinreben interessiert, kann doch immer etwas zu diesen unendlichen und unerschöpflichen und erfreulichen Thema schreiben.

In den anderen Threads ist es eher so: Es wird eine ganz spezielle Frage gestellt, diese Frage wird beantwortet, und dann ist das Thema erledigt.

Ich würde gerne im Jahresverlauf über die Weinreben mit anderen Freunden dieser Pflanze schreiben, ohne dass das Thema sofort erledigt ist.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5915
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 12:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (33)
Renommee: 40
Blüten: 400
Hallo @Kilda

Es kann immer mal passieren, dass man etwas missversteht oder überließt. Da ist es dann günstiger, nachzufragen und ggf. seine Aussage noch einmal zu erläutern bevor man sich ärgert und es zu Unstimmigkeiten kommt.

Es hat ganz sicher niemand etwas dagegen wenn du über Wein im Garten oder am Haus plaudern möchtest.

MaxM hat auf firemouse Frage ja bereits geantwortet, sie hatte damit nicht die Absicht Kritik an deinem Thema zu üben.

Erzähle doch noch ein wenig mehr über deine Reben. Im Moment gibt es ja nicht wirklich etwas aktuelles zu berichten. Vielleicht mögen dann auch andere von ihren Reben erzählen oder ob sie für dieses Jahr Weinanbau eingeplant haben.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 18:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
Hallo Kilda,

jeder kann mal was falsch verstehen und vor allem in einem Forum, wo man seinem Gegenüber nicht ins Gesicht sehen kann, kann das leicht passieren.
Das Missverständnis hast Du selbst begünstigt, indem Du Deinen Thread ins falsche Forum (Botanik) gestellt hast, wo nunmal normalerweise Fragen beantwortet werden. Jetzt ist der Thread ja im richtigen Forum.

Wenn Du mit Leuten plaudern willst, musst Du auch eine angenehme Atmosphäre schaffen und nicht gleich bei einem kleinen Missverständnis in die Luft gehen. Stell Dir mal vor, jemand liest hier die ersten 8 Beiträge. Denkst Du, derjenige hat noch groß Lust, was über Weinreben zu schreiben?

Ich warte schon lange auf so einen Thread - habe selbst keinen Wein, aber ich interessiere mich dafür. Darum finde ich es doppelt schade, dass hier so viel Wut im Spiel ist.
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Do 22 Jan, 2015 21:52
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich bin gerade dabei, meine Reben zu schneiden. So nach und nach und mit Bedacht.

Ich habe ja keinen ganzen Weinberg - und so kann ich jeder einzelnen Rebe meine ganze Aufmerksamkeit widmen.

Und es ist eine Arbeit, die mir gefällt.

Vor meinem geistigen Auge sehe ich schon den Austrieb im April oder Mai dabei.

Vielleicht ist jemand im Forum dieser Tage auch gerade mit dem Rebschnitt beschäftigt? :idea:

firemouse hat geschrieben:Ich warte schon lange auf so einen Thread ....

Dann ist es ja gut! :idea:

Ich erzähl gerne, was ich über Reben weiß.

Meine Vorfahren waren alle Winzer - was aber nicht bedeutet, dass ich alles über Wein und Reben weiß.

Es ist so ein weites Feld, dass da mit Sicherheit niemand alles darüber wissen kann. :idea:
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Do 22 Jan, 2015 21:52
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich könnte ja nun mal alle Sorten aufzählen, die ich im Garten habe.

Ich beginne mal mit dieser Sorte: Piroschka! Ein ungarischer Name, der auf deutsch Rotkäppchen" bedeutet. Und die Traube ist tatsächlich auch rötlich angehaucht. Und sehr zierlich und sehr süß.

Aktuelles gibt es aber durchaus zu berichten: Derzeit schneide ich meine Reben im Garten.

Mal in die Runde gefragt:

Tut das derzeit denn keiner der vielen Rebenbesitzer in diesem Forum?

Oder schaut nur gerade keiner rein hier?
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 27585
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 97
Blüten: 58418
Aktuelles gibt es aber durchaus zu berichten: Derzeit schneide ich meine Reben im Garten.

Mal in die Runde gefragt:

Tut das derzeit denn keiner der vielen Rebenbesitzer in diesem Forum?


Ich habe in der Fachliteratur bisher immer nur gelesen, dass man Reben erst nach den tiefen Frösten schneidet. Und Anfang Februar kann es ja noch mächtig kalt werden, wie gerade einige Gebiete in Deutschland es erleben. Darum, nein, ich schneide meine Reben noch nicht und würde es im Moment auch niemandem so wirklich raten. :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 13:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
Schwiemu schneidet ihren Wein immer im Oktober, was aber nicht heißen soll, dass das richtig ist. ;-)
Aber er gedeiht und fruchtet prächtig. :-)

Bezüglich Frost: Hier in Bayern waren grad die kältesten Nächte des jetzigen Winters und es kommen sicher noch einige vielleicht auch kältere (-15° Grad)
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 27585
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 97
Blüten: 58418
Ja, das ist schon richtig, der Schnitt im Herbst nach dem Laubfall ist auch möglich. Aber bei Frösten unter minus fünf Grad soll man es lieber bleiben lassen...;)
Nächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Der Garten vor dem Haus von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

6918

Mo 03 Aug, 2009 6:09

von Frank Neuester Beitrag

Die Messe Haus & Garten. von searchcountry, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

2136

Mi 07 Feb, 2007 20:46

von Sira Neuester Beitrag

Haus der mediterranen Gärten von Reni13, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 10 Antworten

10

3950

Fr 07 Sep, 2007 8:10

von nazareno Neuester Beitrag

Paprika vom Garten ins Haus von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

1182

Mo 12 Okt, 2009 11:57

von Schokokeks Neuester Beitrag

Die Ruhmeskrone (Gloriosa) für Haus und Garten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

43776

Do 10 Jan, 2008 7:46

von Frank Neuester Beitrag

Ein Garten und ein Haus im Umbruch - eine Dokumentation von el_largo, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

4247

Do 05 Jun, 2008 11:37

von ElevenUp Neuester Beitrag

Citruspflanzen - mediterranes Flair für Haus und Garten von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

4619

So 10 Okt, 2010 6:47

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

1. Garten- und Pflanzenmarkt in Dresden-Mitte am Haus der Pr von jörgi, aus dem Bereich Termine & Reisen & Urlaub mit 0 Antworten

0

1411

Di 05 Jul, 2011 16:58

von jörgi Neuester Beitrag

Neues Haus, hübscher Garten und null Ahnung von Pflanzen ^^ von Allizze, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

2944

Mi 11 Mai, 2011 14:59

von gudrun Neuester Beitrag

Neues Haus - neuer Garten - neuer Rasen von Unhohlys, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

1804

So 21 Aug, 2011 9:11

von Gerda007 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Weinreben am Haus und im Garten - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Weinreben am Haus und im Garten dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der garten im Preisvergleich noch billiger anbietet.