Weihnachtskaktus - Schlumbergera II - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Weihnachtskaktus - Schlumbergera II

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5803
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Mit tut´s echt leid um deine Kakteen, du hattest so viel Freude an ihnen Henrike

Meine gieße ich, wenn sie nicht gerade während der Blüte im warmen Wohnzimmer stehen, ca. alle zwei Wochen, manchmal auch alle vier bis sechs Wochen. Bei einer Durchschnittstemperatur von 12 bis 18°C , je nach Wintertemperatur draußen.. im Sommer innen so ca. alle 1-2 Wochen durchdringend. Es kommt da auf so vieles an, Topfgröße, Substrat, Temperatur, Licht, Luftfeuchte und Luftbewegung.

In meinem Substrat ist meistens Seramis-Orchideensubstrat enthalten, die Tonsteinchen speichern Wasser gut, die enthaltene Pinienrinde allerdings auch wie ich finde. Dann ist noch die so oft verschmähte Kokoserde mit drin, sie ist locker und wird auch nach längerer Trockenheit nicht steinhart, lässt aber gleichzeitig Wasser gut ablaufen. Für mich ist sie bei fast bei allen gehaltenen Pflanzen einfach perfekt, als Beimischung oder auch pur.

Mein Osterkaktus und mein Disokaktus stehen aber z. B. hauptsächlich nur in Pinienrinde, ohne Tongranulat, die gieße ich auch nicht öfter als die Weihnachtskakteen und ich kann mich bislang nicht beschweren.

Was bei mir allerdings nie funktioniert, oder nur relativ kurze Zeit, und dann auch nur leidlich, ist die Pflege der rundblättrigen Weihnachtskakteen. Jedenfalls die der Sorte die du hattest und die zum Beispiel auch Gudrun pflegt.
Egal welches Substrat ich für diese benutze, und ich habe wirklich viel ausprobiert. Deshalb, alle positiven Erfahrungstipps, die ich geben könnte, beziehen sich auf die "Herbst-Weihnachtskakteen".

Alle Pflanzen standen jetzt im Sommer draußen, manchmal tagelang klatschnass und ließen mich wirklich panisch werden, aber es geht ihnen gut.
Bis auf das Exemplar oben im Bild, sowie meine letzte rundblättrige Sorte die ich vor kurzem entsorgt habe. Wie Gudrun schon schrieb, nur in der Wohnung gehalten funktioniert oft, besser ist mit Sicherheit aber die Sommerfrische draußen. Da scheint es den meisten (meiner Pflanzen) sogar egal ob sie nass, trocken oder sogar in voller Sonne stehen (nach Eingewöhnung natürlich, wie bei allen Standortwechseln)

Kurz gesagt, man muss manchmal einfach länger ausprobieren bis man "sein" ideales Pflegeprogramm findet, auch wenn es schmerzhafte Pflanzenverluste bedeutet :(
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4653
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 190
Ja, da hast du wohl recht...
Das habe ich auch einfach nicht bedacht, dass das Substrat doch so lange feucht bleibt. Herrjemine! :(

Ich seh es einfach mal positiv. Jetzt habe ich zumindest Platz gewonnen für die kleinen Drachenbäume aus dem Aussaatwettbewerb. Zwei werde ich ja wohl behalten dürfen (müssen), die anderen drei (hatte ja insgesamt fünf ausgesät und fünf sind auch gekeimt) kann ich schon in liebevolle Pflegehände verschenken. Aber für zwei muss ja irgendwo Platz sein und da meine Fensterbretter in der Zwischenzeit nicht mehr geworden sind.... :lol:
Wenigstens die Hibis zicken bei mir nicht so rum (abgesehen von einigen Schädlingsausbrüchen im Winterquartier). Da bin ich doch froh, dass ich wenigstens die Schätzchen habe. Und blühen tun sie ja auch hübsch.

Es könnte also sein, dass wir uns in Zukunft nicht mehr so oft hier lesen werden. Dafür tauche ich dann an anderer Stelle wieder auf :mrgreen:

lg
Henrike
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22233
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 69
Blüten: 50195
Heute habe ich die ersten Übersommerer aus dem Garten mit nach Hause genommen - die Schale mit den Schlumbergeras.
Nachdem mir im letztes Jahr fast alle fast alle kaputt gegangen waren, hatte ich mir einige kleine neu gekauft und alle in eine Schale gesetzt. Diese hing den ganzen Sommer, Wind und Wetter ausgesetzt, im Kirschbaum - so gut sahen meine Schlumbergeras noch nie aus!

IMG_2489-k.jpg
IMG_2490-k.jpg


Meine Schätzchen habe ich aber einzeln gelassen und alles hier zu Hause nach draußen gestellt.
Der Limelight dancer hat sich erholt, zugelegt und nun sogar ein kleines Knöspchen.
IMG_2493-a Limelight.jpg


Der Wild cactus ist ordentlich gewachsen,
IMG_2494-wild.jpg


der exotica hat die erste Blütenknospe
IMG_2496-a exotica.jpg


und der mit den runden Gliedern sah noch nie so gut aus
IMG_2498-rund.jpg


Für mich heisst das nun, dass zukünftig auch die Schlumbergeras, ebenso wie die Epiphyllen, alle über den Sommer nach draußen kommen. Es tut ihnen einfach gut. :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5803
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Toll sehen sie aus @Gudrun, einfach klasse =D>

Auch dein rundblättriger, sehr schön! Und wie sie diesen Winter blühen werden, ich freue mich schon sehr auf deine Bilder :D
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5803
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Heute habe ich Knospen entdeckt die schon ziemlich weit sind, sie waren Richtung Fenster versteckt.. dabei guckt von draußen überhaupt niemand :beleidigtx:
Bilder über Weihnachtskaktus - Schlumbergera II von Sa 23 Sep, 2017 21:08 Uhr
Schlumbergera (1).jpg
die, die eigentlich mittig ins Bild sollten sind leider unscharf, aber dafür kann man die anderen besser erkennen ;)
Schlumbergera (2).jpg
Schlumbergera (a).jpg
hier hat irgendwer Gucklöcher und Muster in die Blätter gefressen..grrrrmpf Wehe dieser "Jemand" geht an die Knospen
Schlumbergera (b).jpg
Schlumbergera (c).jpg
Schlumbergera (d).jpg
der Schwächelnde aus einem der vorherigen Postings, ich hoffe er überlebt. Die Eltern sind, wie bei den gelb blühenden Schlumbergera vom letzen Jahr, Limelight Dancer und Sol Brazil
Schlumbergera (e).jpg
die Mutter meiner Aussaaten blüht bald, Llimelight Dancer :-)
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22233
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 69
Blüten: 50195
So große Knospen schon! Da geht es ja bald wieder los mit Blüten!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5803
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Ja bald. Wenn ich mir das Datum der Bilder der letzen Blüten ansehe, dann sind sie dieses Jahr sehr früh dran. Das Bild mit den zerfressenen Blättern, das ist einer derjenigen Schlumbergeras, die immer erst im Winter/Frühjahr blühten. Sogar er hat jetzt schon Knospen, aber gut, dann ist es nun so :)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7225
Bilder: 23
Registriert: Do 06 Jul, 2006 12:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
Na herzlichen Glückwunsch euch beiden das eure Weihnachtskakteen schon Knospen bilden . :D =D>
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1527
Registriert: Fr 15 Mai, 2009 19:24
Wohnort: Südniedersachsen
Blog: Blog lesen (32)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5803
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Superklasse =D> auch wenn ich bei den weißen Blüten oft zurückhaltend reagiere, sehr gut gelungen!

Hast du bei deinen eigenen Pflanzen eigentlich auch so "Zicken"? Bei meinen sind welche dabei, das sind echte Mimosen.
Ich sage schon immer scherzhaft "am liebsten wäre es ihnen, sie hätten im Sommer jemanden der ihnen Luft zufächert, im Winter einen Pulli strickt und abends noch ein Schlaflied singt" :roll:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5803
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Bilder über Weihnachtskaktus - Schlumbergera II von So 01 Okt, 2017 17:06 Uhr
Limelight Dancer.JPG
Namen....JPG
der Schwächelnde ist nun aufgeblüht. Hier wird die Erstblüte wohl auch seine letzte sein :-(
Eigentlich hätte er noch einen Namen verdient, mir fällt nur nix ein
Namenlos.jpg
Namenlos2.jpg
Bristol Queen.jpg
ein paar der anderen mit Knospen
Haworthia Schlumbergera.jpg
und ein kleines Wettrennen wer zuerst blüht ;-)
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1527
Registriert: Fr 15 Mai, 2009 19:24
Wohnort: Südniedersachsen
Blog: Blog lesen (32)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Ui, hier blüht es aber schon schön =D>

@ Tina: ich glaube, 'Bristol Queen' hab ich auch. Blüht aber noch nicht ganz bei mir. Dafür legen ihre Kinder schon los: ich hatte den ja mal mit gelb bestäubt, heraus kam komischerweise: weiß :shock: (hätte ja spektakulärere Farben erhofft, aber na ja...). Aber im Vergleich zu den 'normalen' weißen Blüten eher ein Stich ins Cremeweiß und rosa überhaucht (sie stehen allerdings auch auf der Fensterbank, wo es manchmal kühler wird). Und ziemlich große Blüten, siehe Fotos ;-)

Knospe:

Blüte:

Größenvergleich ;-)


Als nächstes werden bei mir wohl Samba Brazil und der erste Gelbe aufblühen. Knospen haben aber mittlerweile alle Pflanzen, auch mein "Spätzünder".
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5803
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Wow, von der Größe kommt er ganz nach der Mutter und er hat ein schönes Weiß :D

:lol: Wir hatten ähnliche Gedanken, ich habe auch ein Vergleichsbild. Wobei mein Vergleich ein wenig hinkt, die gelbe aber vor allem die dreifarbige Blüte sind recht klein ausgefallen
Bilder über Weihnachtskaktus - Schlumbergera II von So 08 Okt, 2017 19:55 Uhr
20171007_134626.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1527
Registriert: Fr 15 Mai, 2009 19:24
Wohnort: Südniedersachsen
Blog: Blog lesen (32)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Hihi, ja, das "Monster in Pink" macht aber auch Riesenblüten und ist, jedenfalls bei mir, auch vom Wuchs her die größte Schlumbergera-Pflanze, gefolgt von einem einfachen Roten, wahrscheinlich schon eine etwas ältere Sorte mit eher abgerundeten / nicht so stark gezackten Blattgliedern. Die wohnen aber auch beide in großen Töpfen, ich weiß nicht, was passieren würde, wenn alle anderen auch größere Töpfe bekämen, da denke ich lieber nicht drüber nach #-o :-
Mal gespannt, was bei meinen "Aussaaten" dieses Jahr noch so Spannendes herauskommt, hier und da hatte ich letztes Jahr noch ein paar ganz interessante Blüten, habe sie aber weder fotografiert noch mir die Pflanzen markiert :roll:, also, lassen wir uns überraschen, auch ein paar interessant aussehende Knospen waren dann doch nicht aufgegangen und abgefallen.
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ist das ein Schlumbergera? von Green Tomato, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

1919

So 03 Aug, 2008 10:14

von VolkerHH Neuester Beitrag

Schlumbergera Aussaat von Taddy, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1819

So 27 Mai, 2007 1:51

von Taddy Neuester Beitrag

Schlumbergera - Weihnachtskaktus von sweetymouse89, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

7537

So 16 Dez, 2007 14:10

von Jondalar Neuester Beitrag

Schlumbergera-Ableger von gudrun, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 2 Antworten

2

1921

Sa 11 Aug, 2007 21:32

von Maikäfer Neuester Beitrag

Schlumbergera, (Weihnachtskaktus) von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1845

Do 30 Aug, 2007 12:24

von Andra Neuester Beitrag

schlumbergera truncata von dani_sahne, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 15 Antworten

1, 2

15

3659

So 30 Nov, 2008 21:36

von karin65 Neuester Beitrag

Was ist das?- Weihnachtskaktus (Schlumbergera) von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1998

Fr 03 Jul, 2009 12:02

von Schokokeks Neuester Beitrag

Weihnachtskakteen (Schlumbergera) von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

3895

So 17 Okt, 2010 17:19

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

Schlumbergera Weihnachtskaktus von Daggi64, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

1296

So 07 Nov, 2010 22:25

von Daggi64 Neuester Beitrag

Welcher Schlumbergera ist das? von Wunderblume, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1273

Mi 10 Nov, 2010 0:25

von stefanie-reptile Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Weihnachtskaktus - Schlumbergera II - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Weihnachtskaktus - Schlumbergera II dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schlumbergera im Preisvergleich noch billiger anbietet.