Weihnachtskaktus - Schlumbergera II - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Weihnachtskaktus - Schlumbergera II

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2568
Bilder: 2
Registriert: Di 19 Mär, 2013 16:27
Wohnort: Münchner Umland
Geschlecht: männlich
Renommee: 8
Blüten: 70
Servus zusammen,

mein Schlumbi ist inzwischen doch endgültig kaputt gegangen, der Austrieb ist nicht mehr weiter gewachsen und dann eingetrocknet. Naja, macht nichts, vielleicht krieg ich mal eine neue her. :)

Alles Gute

Max
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5845
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 12:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Oh, das ist aber schade, er hat wirklich schön geblüht und sah auch als blütenlose Pflanze gut aus


Ich bin jetzt inzwischen weg von meinen Substrat-Mischversuchen und nehme bei den gängigen Weihnachtskakteen wieder nur noch, womit ich persönlich gut klar komme.

Kokoserde, fein und grob, und als Zuschlag das, was ich gerade zu Hand habe, Pinienrinde, Perlit, Seramis. Da weiß ich wie ich gießen muss und die Pflanzen überstehen auch Regenperioden draußen damit gut. Selbst ohne Zuschlag von anderen Substraten.

Ausfälle werde ich trotzdem immer einmal haben, aber z.B. mit Blumenerde als Substratbestandteil waren sie recht hoch. Bei mir funktioniert Blumenerde eben einfach nicht :?
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 427
Bilder: 0
Registriert: Mi 16 Sep, 2015 12:32
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Hallo,

mal zwei Fotos von den 3 Weihnachtskakteen bei denen die Bestäubung geklappt hat:

26809

26810

Ich habe ein Wattestäbchen zur Bestäubung verwendet.


LG
von Nature
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5845
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 12:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5845
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 12:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Um mal in die Runde zu fragen, und um die Weihnachtskaktuszeit sachte einzuläuten, wie sieht es denn mit euren Weihnachtskakteen aus?

An meinem gelbblühenden Limelight Dancer habe ich diese Woche die ersten Knospen entdeckt.. ich freue mich tierisch, denn: jetzt geht´s langsam wieder los \:D/
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1528
Registriert: Fr 15 Mai, 2009 18:24
Wohnort: Südniedersachsen
Blog: Blog lesen (32)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Ist ja lustig - ich habe auch schon letzte Woche eine erste Knospe entdeckt und heute noch je eine weitere an 2 anderen Pflanzen! Witzigerweise haben dieses Mal bei mir nicht die Gelben die Nase vorn, sondern eher die Weißen (bei einem weiß ich die Farbe nicht, ist einer von meinen Selbstausgesäten).
Jaaaa - auf in die neue Saison! Es wird wieder spannend! :D
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5845
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 12:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
\:D/ auf die Blüten deiner eigenen Pflanzen freue ich mich schon das ganze Jahr, die bisherigen waren alle etwas ganz besonderes


Eine meiner gelb blühenden Aussaaten wäre mir fast eingegangen, man sieht sie auf dem Gruppenbild vom 15.06. im vorderen Kasten, links. Sie war graugrün, die Mittelrippe trat stärker hervor, die Pflanze an sich wurde immer schlapper. Ich habe dann mal ganz fix Ableger genommen und die restliche Pflanze neugetopft.

Beides hat funktioniert, sie treiben aus und sind frischgrün *uff* Nur das es mit Blüten diese Saison klappt, das glaube ich eher nicht :cry:
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2463
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 15
Blüten: 9883
Meine Schlumbis haben den Sommer soweit gut überstanden, auch wenn sie auch die fetten Nackerten zum fressen gern hatten :evil: ... ein Umstand, welcher mich nach deren Ermordung kreativ werden ließ. Mutters alter Einkaufskorb wurd beladen und in den lichten Halbschatten gehängt. Jetzt sind sie wieder auf Balkonien heimisch, aber ich aheb ein Platzproblem.
Blüten sind noch keine zu sehen, auch keine Blütenansätze. Warten wir ab, die letzen Blüten waren ja erst im Juli endgültig verblüht. :mrgreen:
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1528
Registriert: Fr 15 Mai, 2009 18:24
Wohnort: Südniedersachsen
Blog: Blog lesen (32)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Gerade habe ich meine Schlumbis noch mal inspiziert und gesehen, dass mittlerweile noch mehr Knospenansätze am Start sind. Sogar Samba setzt schon fleißig an. Hab auch gleich mal spontan alle Pflanzen entstaubt - unter der Dusche, die 2 größten draußen mit der Gießkanne :wink: . Und eigentlich müssten viele auch mal neu getopft werden, na ja, zum Glück :mrgreen: falsche Jahreszeit, ein paar wenige der Selbstgezogenen werde ich trotzdem nachher noch in etwas größere Töpfe setzen, die bekommen schon das Übergewicht in den Mini-Töpfchen, ohne Übertopf wären sie schon abgestürzt... Alles andere muss dann aber bis zum Frühjahr warten. Das Problem ist, dass "neue" Töpfe meist auch größer werden, aber der Platz wird nicht mehr, seufz... #-o
Trotzdem freue ich mich schon auf die diesjährige Blütenpracht und bin schon gespannt, wer dieses Jahr die Saison eröffnet!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5845
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 12:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Mir geht es so ähnlich, ich freue mich schon sehr auf die ersten Blüten, auch wenn die Pflanzen heute bei mir ebenfalls nicht mehr wirklich dorthin passten, wo sie noch letzten Winter standen :-k Ihr wisst was das heißt? Unsere Wohnungen schrumpfen :shock:

Heute habe ich also eingeräumt *jammer* Für die nächsten Tage ist von Schauern bis Gewittern und Starkregen alles vorhergesagt, außer schönem Wetter und mir reicht´s. Ein paar Pflanzen stehen noch an der Balkonbrüstung unter den Kästen, die sollten dort noch eine Weile relativ sicher sein.

Aaber, es haben auch bei mir noch drei weitere Pflanzen Knospen \:D/
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4740
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 210
Von meinen zwei Schlumbis hat einer leider das Zeitliche gesegnet :cry:
Hier
http://green-24.de/forum/hilfe-mein-schlumbergera-stirbt-ist-da-noch-was-zu-retten-t107338.html
hatte ich von meinem Problemkind berichtet.
Mir wurde ja nicht so viel Hoffnung gemacht und tatsächlich ging es dann geradezu erschreckend schnell, dass der Pilz den Kaktus zugrunde richtete...
Auch mein "Rettungsversuch" sieht nicht gerade hoffnungsfroh aus. Schade.

Der andere Schlumbi (von mir immer liebevoll "Geburtstagsschlumbi" genannt, weil ich ihn zum Purzeltag bekommen habe) hat ja auch dieses Problem, auch wenn es bei ihm nicht allzu weit fortgeschritten ist. Dennoch weiß ich ja nun wie es enden wird und bereite mich schon mal auf den Ernstfall vor.
Eine Blüte wird's vllt noch geben, aber dann... ?

Kurzum, ich bin demnächst "Schlumbi-frei" :cry:
Und als wäre das nicht schlimm genug, fängt einer meiner Epikakteen nun auch schon an. Der andere, lange Zeit das Sorgenkind, weil ihm ja kein Substrat in seinen Ansprüchen genüge tun konnte; der sieht als einziger nun noch pilzfrei aus. Bei ihm bin ich am Hoffen [-o<

lg
Henrike
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5845
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 12:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Kann es vielleicht sein, dass du sie öfter getaucht hat als vorher, bevor du mit dem Kamillentee-Tauchbad begonnen hast? Bei mir stelle ich fest, ich neige dazu mehr zu gießen etc., wenn ich z. B. versuche regelmäßig Dünger zu benutzen.

Eigentlich wollte ich nur die beiden Bilder der Früchte zeigen, aber einer meiner Kakteen hat einen Wurzelschaden und das Bild passt nun ganz gut. Ich vermute der viele Regen hat ihm nicht gut getan. Ich finde, eine gewisse Ähnlichkeit zu deinen (Schad)Bildern ist vorhanden? Beste Voraussetzungen für Pilze und/oder Schädlinge :?

Dann, wie gesagt, zwei Bilder von Früchten.... :mrgreen:
Bilder über Weihnachtskaktus - Schlumbergera II von Mi 13 Sep, 2017 20:29 Uhr
Schlumbergera krank.jpg
Grau, hervortretende Mittelrippe, schlapp
Schlumbergera x exotica Chiba Dream.jpg
Schlumbergera.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4740
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 210
Vorher hatte ich sie nur gegossen, Tina. Kann natürlich sein, dass sie zu nass standen :-k und die Pilze deshalb leichtes Spiel hatten :( Vllt hat ihnen aber auch die Temperatur des Wassers nicht gepasst (war stellenweise recht warm)...
Eigentlich hatte ich einen Tauchrhythmus von eineinhalb Wochen, manchmal waren es auch zwei Wochen. Ich dachte eigentlich, dass eineinhalb bis zwei Wochen bis zur nächsten Wassergabe ausreichend wäre, dass sie nicht verdursten. Nun war's wohl offenkundig doch zu viel...

lg
Henrike
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ist das ein Schlumbergera? von Green Tomato, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

1963

So 03 Aug, 2008 9:14

von VolkerHH Neuester Beitrag

Schlumbergera Aussaat von Taddy, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1837

So 27 Mai, 2007 0:51

von Taddy Neuester Beitrag

Schlumbergera - Weihnachtskaktus von sweetymouse89, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

7581

So 16 Dez, 2007 13:10

von Jondalar Neuester Beitrag

Schlumbergera-Ableger von gudrun, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 2 Antworten

2

1938

Sa 11 Aug, 2007 20:32

von Maikäfer Neuester Beitrag

Schlumbergera, (Weihnachtskaktus) von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1855

Do 30 Aug, 2007 11:24

von Andra Neuester Beitrag

schlumbergera truncata von dani_sahne, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 15 Antworten

1, 2

15

3700

So 30 Nov, 2008 20:36

von karin65 Neuester Beitrag

Was ist das?- Weihnachtskaktus (Schlumbergera) von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

2033

Fr 03 Jul, 2009 11:02

von Schokokeks Neuester Beitrag

Weihnachtskakteen (Schlumbergera) von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

3907

So 17 Okt, 2010 16:19

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

Schlumbergera Weihnachtskaktus von Daggi64, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

1311

So 07 Nov, 2010 21:25

von Daggi64 Neuester Beitrag

Welcher Schlumbergera ist das? von Wunderblume, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1284

Di 09 Nov, 2010 23:25

von stefanie-reptile Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Weihnachtskaktus - Schlumbergera II - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Weihnachtskaktus - Schlumbergera II dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schlumbergera im Preisvergleich noch billiger anbietet.