Weihnachtskaktus - Schlumbergera II - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Weihnachtskaktus - Schlumbergera II

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5767
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
@Ahotep

entschuldige bitte dass ich dich so lange auf eine Antwort habe warten lassen, und nein, vor allem bei Fragen kann es nie zu lang werden :D :wink:

Mit "nicht zu lange nass" meinte ich, dass die Erde nach dem Gießen nicht noch tagelang wirklich nass bleibt. Die Pflanzen mögen keine Staunässe aber durchlässiges, "luftiges", Substrat, weswegen häufig empfohlen wird die Blumenerde aufzulockern.
Ich nehme dazu meist Pinienrinde, Perlit und Lavasteinchen. Du hast es mit dem Bims schon genau richtig gemacht. Zum Kies kann ich nichts sagen, da ich ihn noch nie verwendet habe, wüsste aber keinen Grund der dagegen spricht.

Substrat ist eh so ein Thema, bei manchen wachsen die Pflanzen wunderbar in einfacher Blumenerde, andere versuchen sich durch sämtliche Empfehlungen bis sie endlich "ihr" Substrat gefunden haben.
Denn nicht nur die Pflanzen, auch du musst mit der Erde zurecht kommen. Ich gieße z. B. nicht sehr regelmäßig, dusche aber meine Pflanzen gern ab und brauche etwas, was einerseits nicht schnell austrocknet, gleichzeitig aber auch nicht ewig klatschnass bleibt.

Zum Thema Bewurzlung, klappt es mit dem Küchenpapier und hast du noch eine andere Varianten ausprobiert?

Auch hier gibt es die vielfältigsten Tipps, echt schwierig wenn man es das erste Mal versuchen möchte. Im Wasserglas, direkt in Erde, ohne alles, nur leicht angefeuchtet in einer geschlossen Kunststoffdose... Ich nehme z.B. mit Seramis gefüllte, durchsichtige Trinkbecher für Stecklinge. Das Seramis wird heller wenn es trocknet, so sehe ich schneller wenn es Zeit wird nachzufeuchten.

Das du bewurzelte Stecklinge genommen hast finde ich übrigens gut. Bei mir sind gerade einige botanische Arten eingezogen, die meisten unbewurzelt aber bei einer bin ich unsicher und habe die bewurzelte Variante gewählt. Morgen wird getopft bzw. die Bewurzlung versucht.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10249
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
Es wird :xffostx: und hier ist die zur Zeit vorletzte :xmasa: - Blüte
Bild
eine Knospe hab ich noch ...
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5767
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12049
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
meinen Neuen zeigen........

Soso, einen Schlumbergera opuntioides hat sich Wollschweber zugelegt =D>
Da bin ich aber auf die Blüte zu Weihnachten gespannt :mrgreen:

vlG Lapismuc
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5767
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Lapismuc hat geschrieben:Da bin ich aber auf die Blüte zu Weihnachten gespannt


Und ich erst :lol:

..wenn ich ihn bis dahin am Leben erhalten kann, man liest so viel unterschiedliches zur Pflege aber ich bin guter Dinge :mrgreen: Gestern gab es das erste Mal einen Schluck Wasser in den Untersetzer
Bilder über Weihnachtskaktus - Schlumbergera II von So 09 Apr, 2017 12:26 Uhr
S. russelliana Typ Ehlers.jpg
und weil sie gerade so viel Freude macht, hier noch einmal die kleine Form der S. russelliana. Weitere drei neue Blättchen hat sie bekommen *hüpf*
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Di 14 Mär, 2017 9:51
Renommee: 0
Blüten: 0
Da ich jetzt hier die ganzen "seltsamen" Schlumbergera sehe: Wie heißt dann der ganz schlichte, den man im Winter in fast jedem Geschäft bekommt, mit vollem Namen?

Inwiefern unterscheidet sich russeliana von einem Osterkaktus? Nur in der Blüte? Vom Bild her könnte ich als Laie den russeliana nicht von einem Osterkaktus unterscheiden.

@MarsuPilami:
Jetzt blüht bei dir noch was? Das ist toll und dann noch in einem schönen Frühlingsgelb :lol: .

@Wollschweber:
Ich finde, dafür musst du dich nicht entschuldigen. Das ist nun mal so. Mal hat man mehr Zeit und mal weniger und Lust muss man ja auch noch verspüren. So ist das Leben :D.

Ok, dann schaue ich mal, was meine Mischung auf Dauer macht. Den Kies habe ich auch in erster Linie als Drainage und zum Beschweren meiner Töpfe (hab ein paar kopflastige Pflanzen). Immerhin scheint die Mischung relativ schnell wieder anzutrocknen. Mit normaler Blumenerde hab ich vorher auch keine Probleme gehabt. Nur beim Umtopfen letztes und dieses Jahr ging mir der Betonklotz (das alte Substrat) auf den Keks, den ich nicht mehr von dem Wurzelballen abbekommen habe. Beim Schlumbi hab ich noch versucht, das mit Einweichen loszuwerden, aber Fehlanzeige :(.

Bei dem Steckling in Küchenpapier hat sich nicht viel getan. Ich muss das aber mal die nächsten Tage beobachten, da ich mir mit dem einen hellen Krümel nicht sicher bin, ob der vorher schon da war oder ob das eine Wurzel wird. Den anderen habe ich vor etwas mehr als einer Woche in den Rest meiner Substratmischung gesteckt. Davor war der auch im Küchenpapier. Bei dem traue ich mich aber noch nicht zu gucken.

Und hübsche Baby-Pflanzen hast du da.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10249
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
Ahotep hat geschrieben:@MarsuPilami:
Jetzt blüht bei dir noch was? Das ist toll und dann noch in einem schönen Frühlingsgelb :lol: .

Danke! Die letzte Blüte des Samba Brasil erwarte ich morgen oder übermorgen :mrgreen:

@Wollschweber: putzig sind die :D
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Di 14 Mär, 2017 9:51
Renommee: 0
Blüten: 0
So der helle Krümel an meinem Steckling in Küchenpapier ist tatsächlich eine Wurzel und eine 2. ist auch schon in Sicht :mrgreen: . Ich habe jetzt einfach 1-2x täglich das Küchenpapier angesprüht, da es wirklich sehr schnell wieder trocken war.
Bei dem Steckling in Substrat habe ich auch nachgeschaut, da aber etwas Erde am unteren Ende hing, konnte ich nicht sehen, ob es schon Wurzeln gibt. Ich habe mich nicht getraut die Erde zu entfernen. Nicht, dass ich eventuell kleine Wurzeln dadurch beschädige.
Bilder über Weihnachtskaktus - Schlumbergera II von Fr 14 Apr, 2017 23:59 Uhr
SchlumbergeraSteckling_Wurzel.JPG
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5767
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Ja super, das sieht gut aus, das wird einmal eine schöne Pflanze =D>

Kürzlich habe ich Stecklinge erhalten die in Vogelsand bewurzelt wurden, leider habe ich nicht daran gedacht Bilder zu machen. Vielleicht könnte man die mit Küchenpapier bedeckten Stecklinge in eine durchsichtige Dose legen. Dann bleibt das Papier länger feucht und man erspart sich etwas Mühe? Ist nur eine Idee, es könnte dann aber auch schnell schimmeln :-k

Ahotep hat geschrieben:Da ich jetzt hier die ganzen "seltsamen" Schlumbergera sehe: Wie heißt dann der ganz schlichte, den man im Winter in fast jedem Geschäft bekommt, mit vollem Namen?


Ich würde sagen, Schlumbergera-Hybride. Die meisten sind super schöne Pflanze und zuverlässige Blüher.
Die Züchter haben viel Investiert um Hybriden zu schaffen die zuverlässig blühen, gesund sind und hauptsächlich aufrecht wachsen.
Es dauert locker einige Jahre bis so eine Pflanze auf den Markt kommt. Wobei ich persönlich mit nicht wenigen der neuen Sorten meine liebe Not habe, sie reagieren auf meine (wohl recht grobe) Pflege teils ziemlich empfindlich :roll:

Osterkakteen und die Weihnachtskakteen ohne diese zackigen Glieder sind ohne Blüte wirklich nicht immer einfach zu unterscheiden. Die Blattränder der Osterkakteen sind eher gewellt und, wie ich finde, häufig gedrungener, die der Weihnachtkakteen mehr gebuchtet .
Auch haben die Osterkakteen Borsten am oberen Blattende was bei Weihnachtskakteen meist nur ein paar "Fusseln" sind. Hier im Forum hat das mal jemand sehr schön erklärt, wenn ich den Beitrag wiedergefunden habe, reiche ich den Link nach.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4598
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 190
Mein einer Schlumbi macht mir Sorgen... :-k

Die Pflanze besteht aus zwei Teilen, die beide im selben Topf stehen. Der eine Teil der Pflanze ist etwas größer und steht näher zum Fenster (was übrigens ein reines Nordfenster ohne Sonneneinstrahlung ist!). Dieser Teil der Pflanze ist irgendwie rötlich gefärbt und wirkt auch etwas blass. Ich hoffe, man kann das auf dem Bild halbwegs erkennen.
Der zweite Teil der Pflanze steht etwas weiter weg vom Fenster und ist kräftiger im grün. Dieser Teil hat auch als einziger bisher ein neues Blattglied bekommen (nur eines bisher - aber da kommen ja sicher noch mehr, oder?).
Nun frage ich mich, woran das liegt, dass die beiden Teile so unterschiedlich aussehen, obwohl es streng genommen ein und dieselbe Pflanze ist (sind zwei Stecklinge von ein und derselben Mutterpflanze und auch vom selben Trieb).

Ich weiß nicht, ob es an den Nährstoffen liegt. Ich habe alle Epikakteen Anfang April mit ein paar wenigen Krümeln Langzeitdünger (NPK 7-3-6) versorgt, die ich im Substrat untergemischt habe. Vllt ist auch der aktuelle pH-Wert ein Problem? Ich weiß es nicht... :-k

Eine andere Idee wäre, dass der Teil der Pflanze, der so rot ist, vllt auf die kühle Fensterscheibe reagiert. Denn ab und zu stelle ich das Fenster auch einfach mal "auf kipp" , um kurz mal ein wenig frische Luft reinzulassen. Beim gekippten Fenster ist die Scheibe dann ja auch näher am Kaktus. Könnte ihm das vllt nicht gefallen?

Was meint ihr?

lg
Henrike
Bilder über Weihnachtskaktus - Schlumbergera II von Do 04 Mai, 2017 14:38 Uhr
Schlumbergera_2017_05_04 (2).JPG
betreffender Schlumbergera
Schlumbergera_2017_05_04 (1).JPG
der rötlich gefärbte Trieb :|
Schlumbergera_2017_05_04 (3).JPG
der andere Trieb, der "gesund" und grün aussieht
Schlumbergera_2017_05_04 (4).JPG
der Schlumbergera an seinem Fensterplatz
OfflineKaa
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2024
Bilder: 11
Registriert: Di 23 Aug, 2011 10:23
Wohnort: an der Nordseeküste....
Geschlecht: weiblich
Renommee: 14
Blüten: 140
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 428
Bilder: 0
Registriert: Mi 16 Sep, 2015 13:32
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Hallo,

dieser Weihnachtskaktus hat jetzt zum dritten Mal Knospen, das Foto ist von heute.
Letztes Jahr bei der ersten Blüte hatte ich versucht zu bestäuben, diesen und zwei weitere und es hat bei allen dreien geklappt.
Danach fielen die Knospen ab, wohl wegen der gelungenen Bestäubung, vermute ich jetzt einfach mal. Nach einer kurzen Pause setzte dieser Weihnachtskaktus erneut Knospen an und die blühten auch alle auf, dann wieder eine Pause und nun hat er zum dritten Mal Knospen....

26790

LG
von Nature
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2434
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 9863
Kaa hat geschrieben:
Der weiß scheinbar auch nicht wann Schluß ist... :lol:



Also Zeit ist ja immer was relatives und man sollte es nicht so pingelig sehen ... bei etlichen meiner Schlumbis sind Knospen zu entdecken. Also haben wir nicht nur Weihnachtsschlumbis, sondern auch Sommerschlumbis. ;-) :lol:
Ich habe übrigens ganz knallhart allen Schlumbis jetzt die Sommerfrische inclu. Umtopfen verordnet ... und warte ab, ob sie die Knospen werfen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5767
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Knospen habe ich keine mehr zum zeigen, was auch gut so ist, meine Pflanzen sollen jetzt bitte schön fleißig Blätter treiben. Meine opuntinoides tut´s auch brav \:D/
Bilder über Weihnachtskaktus - Schlumbergera II von Mi 24 Mai, 2017 21:22 Uhr
Schl. opuntinoides (2).png
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 428
Bilder: 0
Registriert: Mi 16 Sep, 2015 13:32
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Hallo,

heute sind 2 Blüten aufgeblüht:

26807

26808


LG
von Nature
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ist das ein Schlumbergera? von Green Tomato, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

1850

So 03 Aug, 2008 10:14

von VolkerHH Neuester Beitrag

Schlumbergera Aussaat von Taddy, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1795

So 27 Mai, 2007 1:51

von Taddy Neuester Beitrag

Schlumbergera - Weihnachtskaktus von sweetymouse89, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

7503

So 16 Dez, 2007 14:10

von Jondalar Neuester Beitrag

Schlumbergera-Ableger von gudrun, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 2 Antworten

2

1907

Sa 11 Aug, 2007 21:32

von Maikäfer Neuester Beitrag

Schlumbergera, (Weihnachtskaktus) von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1831

Do 30 Aug, 2007 12:24

von Andra Neuester Beitrag

schlumbergera truncata von dani_sahne, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 15 Antworten

1, 2

15

3626

So 30 Nov, 2008 21:36

von karin65 Neuester Beitrag

Was ist das?- Weihnachtskaktus (Schlumbergera) von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1983

Fr 03 Jul, 2009 12:02

von Schokokeks Neuester Beitrag

Weihnachtskakteen (Schlumbergera) von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

3879

So 17 Okt, 2010 17:19

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

Schlumbergera Weihnachtskaktus von Daggi64, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

1279

So 07 Nov, 2010 22:25

von Daggi64 Neuester Beitrag

Welcher Schlumbergera ist das? von Wunderblume, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1253

Mi 10 Nov, 2010 0:25

von stefanie-reptile Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Weihnachtskaktus - Schlumbergera II - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Weihnachtskaktus - Schlumbergera II dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schlumbergera im Preisvergleich noch billiger anbietet.