Weide ist krank - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 76  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Weide ist krank

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 9:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWeide ist krankSo 27 Jan, 2008 11:24
Gestern auf einem Photo entdeckt, Weide ist erkrankt. Könnte man sie noch retten oder Lösung Spaten. Der Spalt ist gut 30cm lang und 2-3 cm breit.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3071
Bilder: 1
Registriert: So 12 Mär, 2006 10:58
Wohnort: Wien/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Jan, 2008 13:33
Meinst du damit ein Palmkätzchen. So sagt man ´zumindest in Österreich dazu. Diese Bäume haben nur kurzlebige Triebe. Am besten schneidet man sie daher jedes jahr an der Erde zurück. Im nächsten Jahr treiben sie dann wieder aus. Es haben ja auch nur die jungen Triebe die "Kätzchen", also diese flauschigen Bäuschchen. Wir haben auch ein altes, das hat einen total hohlen Stamm, von dem nur mehr die eine Seite übrig ist.auch nur m Und von der ehr die Rinde. Deine wird auch bald so aussehen. :| Einfach das abgestorbene Holz rauskratzen, sonst siedeln sich da Asseln an, die erst recht alles auffressen. Unser Palmkätzchen hat viele neue Triebe, die schneiden wir jedes Jahr zurück. Jetzt schaute es aus wie ein Hochstämmchen :-#= :-#= Es besteht also noch eine Chance für den Baum.

DAGR :wink: :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 9:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Jan, 2008 14:52
Also - es handelt sich um eine Salix integra "Hakuro Nishiki" - ein Hochstämmchen, das etwa 16 Jahre alt ist.
Sie bekommt keine Weidenkätzchen, sondern im Frühjahr rosafarbene "Zapfen" - die sind ganz winzig.

Was an dieser Pflanze so interessant ist, sind die zweifarbigen Blätter.... beim Erscheinen sind sie rosa/weiß und später färben sie sich grün/weiß.

Inzwischen sieht man sie viel in Vorgärten - als sie neu war blieben hier die Spaziergänger stehen. Da war sie noch nicht so bekannt.

Ich überlege, wie ich diesen Riß verschließen kann..... kann man da so etwas einfüllen wie das, womit man Wunden von abgeschnittenen Ästen schließt?

Ich komm' jetzt nicht auf den Namen.... :-k
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3071
Bilder: 1
Registriert: So 12 Mär, 2006 10:58
Wohnort: Wien/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Jan, 2008 15:08
Du meinst Baumwachs Bilder und Fotos zu Baumwachs bei Google. oder Wundkitt Bilder und Fotos zu Wundkitt bei Google. :wink:

So ein Hochstämmchen hatten wir auch schon öfters, ist uns leider immer ganz plötzlich abgedörrt :-#( :-#(

Ich würde die Wunde nicht verschließen, da sie wahrscheinlich noch größer werden wird. Du musst aber auf jeden Fall das faulige Holz rausscharben un dalle Ohrwürmer, Asseln,....so gut wie möglich entfernen. Wenn du es verschließt, schlüpfen am Ende irgendwelche Tierchen in Hohlräumen und fressen sich frei! Unsere hat das gut überstanden und wenn nur mehr ein halber, hohler Stamm da ist, hat das so seine Reize. Ich werd mal versuchen, ein Bild hochzuladen.

DAGR :wink: :wink:

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

weide krank --> Wurzelansätze von monk, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

374

So 03 Aug, 2014 8:26

von Loony Moon Neuester Beitrag

Weide am Stamm krank von monk, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

225

Fr 21 Jul, 2017 10:32

von monk Neuester Beitrag

Pappel oder Weide?-Salix aurita - Ohr-Weide von rumpleteazer, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2961

Sa 18 Apr, 2009 19:25

von rumpleteazer Neuester Beitrag

Was war das für ein Baum? - Weide von gunilla, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

6492

Do 21 Jun, 2007 9:53

von gunilla Neuester Beitrag

Weide bewurzeln? von lisma, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 40 Antworten

1, 2, 3

40

13456

Mo 06 Jul, 2009 10:24

von Jens1911 Neuester Beitrag

Wie von der Weide zur Wildblumenwiese? von Obstwald, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 26 Antworten

1, 2

26

14822

Di 15 Jun, 2010 18:43

von Gartenplaner Neuester Beitrag

Harlekin-Weide von vulpes, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

8881

Sa 09 Jul, 2011 10:02

von Rouge Neuester Beitrag

S.O.S. - Harlekin-Weide in Not von GinkgoWolf, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

6423

Do 21 Jun, 2012 19:33

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Blumentopfhalter aus Weide von Tine, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 15 Antworten

1, 2

15

7551

Fr 26 Apr, 2013 18:13

von Polli Neuester Beitrag

Welche Weide ist das? von kebon_alami, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1447

Mi 10 Apr, 2013 17:24

von kebon_alami Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Weide ist krank - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Weide ist krank dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der krank im Preisvergleich noch billiger anbietet.