Wasserstoffperoxid ~ Keimhilfe zum vorquellen. - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Wasserstoffperoxid ~ Keimhilfe zum vorquellen.

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 391
Registriert: Mo 08 Okt, 2007 11:49
Wohnort: Rheine
Renommee: 0
Blüten: 0
Hi ^^
Ich habe grade etwas in einem anderen Forum gelesen, was ich doch recht interessant fand.
Es ging darum wie man gut die Keimhemmungen diverser Samen brechen könnte und so eine höhere Keimquote erreicht.

Dazu wurde Wasserstoffperoxid genutz.
Ich versuchs dochmal zu erklären. :mrgreen:

Man macht eine Mischung aus 90ml abgekochtem Wasser und 10ml 3% Wasserstoffperoxid. (gibs in der Apotheke)
Davon nimmt man 50ml und gibt einen Tropfen Geschirrspüler hinzu.
Die restlichen 40ml stellt man erstmal ins dunkle, in einem fest verschlossenen Glas.
Die 50ml mit dem Geschirrspüler in ein Fläschen füllen (am besten verschraubbares Reagenzglas), Samen hinzugeben und dann an einen dunklen warmen Ort stellen.
Nach einem Tag das Fläschchen ein bisschen durchschütteln und den Inhalt abgießen. (Ohne die Samen, nur das flüssige :mrgreen: )
Dann kommen die anderen 40ml hinein.
Das ganze dann wieder ins warme stellen, täglich einmal umdrehen oder schütteln.
Dann sollten die Samen bald aufgehen und können eingetopft werden.

Ich habs selber nicht ausprobiert bisher.
Aber einige Chilisorten sollten bereits nach 3 Tagen aufgegangen sein.
Aber ein Versuch an Bananensamen, Strelizien oder sonstigen "nur schwer" keimenden Sorten wäre es mal Wert.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 8:51
=; =; =;

Also ehrlich! Für Strähnchen finde ich das Zeug ja ok, aber für den Hausgebrauch....das muss jeder selber wissen, bei mir keimt es auch ohne sowas :wink:

Natürliche "Säuren" wie Orangensaft, Essig und Co finde ich so gerade noch im Rahmen 8-[
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12005
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragFr 04 Jan, 2008 9:03
:-k Wasserstoffperoxid??

Das erinnert mich bischen an Soleier, da wird die Schale auch mit Essigwasser mürbe gemacht :-#= :-#=

vlG Lapismuc :lol:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 476
Bilder: 37
Registriert: Sa 13 Jan, 2007 16:15
Wohnort: Bargteheide
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 10:49
3%iges Wasserstoffperoxid is nix Schlimmes - das brennt noch nicht mal, wenn man's auf die intakte Haut bekommt (Essigessenz is schlimmer). Gut, darin baden sollte man natürlich nicht. Und wie gut damit Flecken in Kleidung rausgehen... Blut oder Jod oder Fruchtflecken... damit hat Vanish ausgedient. Ist eine sehr milde Bleiche.
Ich hab das auch neulich grad wieder gelesen, als ich nach irgendwas gegoogelt hab, daß man damit Samen skarifizieren kann.
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12005
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragFr 04 Jan, 2008 11:33
:-k
Einer von meinen 2007er Niklauswichtelsamen (Albizzia julibrissin) hat's auch so geschafft \:D/ Ich hatte nur den einen.

Ein Danke an Mutter Natur =D>

vlG Lapismuc :lol:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 11:35
@Muc

Duuu? Hast du den jetzt mit Wasserstoffperoxid behandelt oder bist du im falschen Beitrag gelandet :- :- :- :-
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2042
Bilder: 54
Registriert: So 31 Dez, 2006 17:44
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 12:06
Also ichhab damit super erfahrung gemacht... Ob die Samen dadurch besser gekeimt sind kann ich nicht sagen, da ich keinen Vergleich haben, aber ich hatte wesentlich weniger probleme mit schimmel etc, da H2O2 auch desinfizierend wirkt ;))
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 72
Registriert: So 16 Dez, 2007 11:48
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 22:38
Vor kurzem hab ich gelesen, dass das Zeug besonders bei harten Samen, wie bei R. madagasceriensis wahre Wunder bewirken soll. Berichtet wir das so:

Lösung ansetzten. Samen mit der Losung in ein abschließbares Gefäß geben. 1 Woche warten und dann die bereits gekeimten Samen einpflanzen

+---> kann mir nicht vorstellen, dass das so schnell gehn soll.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 20688
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 32
Blüten: 64449
BeitragFr 04 Jan, 2008 22:48
Also ich weiß ja nicht... aber in der freien Natur gibts das auch nicht und da keimen die auch ohne....

Das Zeug ist ziemlich agressiv... ich weiß, wovon ich spreche, das muß nicht unbedingt sein....
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 391
Registriert: Mo 08 Okt, 2007 11:49
Wohnort: Rheine
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 22:57
Naja aggresiv mag es schon sein.
Aber in Wasser zerfällt es doch auch Rückstandslos in Wasser und Sauerstoff.
War ja nur mal so als Tipp, wenn man an einigen Samen schon verzweifelt ist. :mrgreen:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 55
Registriert: Sa 10 Nov, 2007 21:28
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 23:23
Also das H2O2 macht für mich durchaus Sinn, aber was bewirkt der Geschirrspüler :-k ???
Welche Inhaltsstoffe sollen denn da keimfördernd wirken? Soweit ich mich erinnern kann stand auf der Verpackung immer was von anionischen Tensiden und so, was auch immer das sein mag :?

Grüße

Obstler
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2042
Bilder: 54
Registriert: So 31 Dez, 2006 17:44
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 23:31
@Mara:
Ich hab ne 0.3 %ige lösung verdünnt angewandt.. da ist fast nix mehr aggressiv aber es wirkt wie die säure des fäulnis-prozesses aktivierend und eben desinfizierend
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17382
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Jan, 2008 8:14
Das Geschirrspülmittel soll wohl die Samenhülle weich machen . :-k
ich denke mal das ist die Methode für Ungeduldige . Wir halten auch längere Keimzeiten aus . :- :-
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12005
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragSa 05 Jan, 2008 9:20
@Mel
:-k
Nee nee, ich bin schon richtig hier =D>

Ich wollte nur sagen das es mein Albizzia julibrissin auch alleine, ohne Wasserstoffperoxid, geschafft hat =D> und ich kann's erwarten \:D/

Dös sitz'ma aus :-#=

vlG Lapismuc :)
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17382
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Jan, 2008 9:36
Lapismuc hat geschrieben:
Dös sitz'ma aus :-#=

vlG Lapismuc :)




Das ist der wahre Geist und die richtige Einstellung . Wir sind Helden . :- :-#= :-#=
Manche Samen brauchen halt länger , wer weiß wozu es gut ist .
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Keimhilfe offenes Aquarium von Bikobe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 25 Antworten

1, 2

25

8199

Mi 31 Jan, 2007 21:01

von Bikobe Neuester Beitrag

Acokanthera oblongifolia - Keimhilfe nötig? von AurelyFox, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

342

Sa 16 Apr, 2016 11:11

von AurelyFox Neuester Beitrag

Einweichen/ Vorquellen von GoldenSun, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

8888

Do 08 Feb, 2007 17:56

von GoldenSun Neuester Beitrag

Granatapfel Samen vorquellen von Taaboo, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 136 Antworten

1 ... 8, 9, 10

136

40151

Mi 20 Jun, 2012 15:02

von Red-Ed Neuester Beitrag

Palmensamen Vorquellen lassen? von Goldständer, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

6501

Sa 28 Nov, 2009 15:17

von jjs Neuester Beitrag

Heliconie Samen vorquellen? von vonne, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

2084

So 03 Feb, 2008 20:47

von Roger Neuester Beitrag

Vorquellen für Keimung von Palmensamen nötig? von influ, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1425

Do 13 Sep, 2007 14:18

von Mel Neuester Beitrag

Samen vorquellen noch nötig? von kiki431, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

2049

Mi 18 Jan, 2012 11:01

von Waschbaer_2003 Neuester Beitrag

Bananensamen: Frage zu Anfeilen & Vorquellen von Clapper, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 16 Antworten

1, 2

16

3665

Mi 22 Mai, 2013 7:27

von Sommerman Neuester Beitrag

Samen vorquellen, manche gehen unter manche nicht oO von Dicemaster, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

5977

Fr 15 Okt, 2010 19:00

von shatyrah Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Wasserstoffperoxid ~ Keimhilfe zum vorquellen. - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wasserstoffperoxid ~ Keimhilfe zum vorquellen. dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der vorquellen im Preisvergleich noch billiger anbietet.