Vermehrung von Hainbuche - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Vermehrung von Hainbuche

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
OfflineBO
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Sa 05 Aug, 2006 9:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragVermehrung von HainbucheSa 05 Aug, 2006 9:35
Hi

habe folgendes Problem:( :

Ich habe letzten Herbst in unserem Garten eine Hainbuchenhecke gepflanzt. Mittlerweile musste ich aber feststellen, daß einige der Pflanzen nicht angewachsen sind.

Nun meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit, aus den angewachsenen Pflanzen sich neue zu ziehen ( Stecklinge o.ä.) und wenn ja, wie?

Für Antworten vielen Dank.

Grüße
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Do 20 Jul, 2006 16:24
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragGinkgoSa 05 Aug, 2006 10:12
Hab auch schonmal versucht einen Ginkgo zu ziehen aber ohne Erfolg hab da einen tollen Link falls Du ihn nicht bereits kennst!
http://www.ginkgomuseum.com/ginkgopflan ... olouis.php
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1704
Registriert: Di 16 Mai, 2006 20:47
Wohnort: lauffen
Geschlecht: männlich
Renommee: 12
Blüten: 120
BeitragSa 05 Aug, 2006 12:49
am einfachsten durch samen vermehren - noch einfacher im fachbetrieb kaufen.

mfg. roland
Azubi
Azubi
Beiträge: 41
Registriert: Di 01 Aug, 2006 19:19
Wohnort: BaWü
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 06 Aug, 2006 20:34
Naja, Samen brauchen ne ganze Weile, bis sie das Loch in der Hecke aufgefüllt haben.

Probiers doch mal mit Absenken von Ästen der bestehenden Heckenbäumchen. Senke die Äste soweit ab, bis Du sie mit Erde zudecken kannst und auf der anderen Seite noch der Gipfel rausschaut.
Im zugedeckten Teil bekommt der Ast dann Wurzeln und nach ein paar Monaten kannst Du den Ast vom Hauptstamm trennen und den Trieb versetzten.

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hainbuche krank? von stv, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

10900

Mo 13 Aug, 2007 21:35

von stv Neuester Beitrag

Hainbuche geht ein von boxenbobby, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3042

Di 21 Aug, 2012 17:36

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Hainbuche - Carpinus von Fuchs, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 0 Antworten

0

488

Mo 31 Mär, 2014 12:20

von Fuchs Neuester Beitrag

Säulen Hainbuche von Sukkulenten-Tante, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 8 Antworten

8

572

So 19 Feb, 2017 18:14

von Sukkulenten-Tante Neuester Beitrag

hainbuche abholzen - aber wie? von uwe, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

3916

Di 16 Aug, 2005 6:42

von Andy Neuester Beitrag

Baumbewässerung einer Hainbuche ? von ebaer, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

4573

Mo 23 Okt, 2006 1:03

von Schakal Neuester Beitrag

Rot-Buche und Hainbuche als Hecken von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

10821

Fr 30 Okt, 2009 7:18

von Frank Neuester Beitrag

Unbekannter Samen - Hainbuche! von DieterR, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1697

Fr 12 Nov, 2010 16:49

von DieterR Neuester Beitrag

Hainbuche geschädigt, Wühlmaus? von Laubfröschli, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2259

Mo 16 Apr, 2012 18:54

von MrTresenthesen Neuester Beitrag

Carpinus betulus - Hainbuche von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

4259

So 28 Sep, 2014 19:47

von gudrun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Vermehrung von Hainbuche - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Vermehrung von Hainbuche dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der hainbuche im Preisvergleich noch billiger anbietet.