Verkrüppelte Blätter bei Ficus elastica - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 24  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Verkrüppelte Blätter bei Ficus elastica

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 18:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
Hallo,

wir haben einen panaschierten Ficus elastica zum Aufpäppeln bekommen (harhar, Stecklinge sind meeeeein! :-#= ) der wohl ziemlich vernachlässigt wurde. Er hatte einen viel zu kleinen Topf, etwa halber Durchmesser vom aktuellen Topf, und konnte gar nicht mehr aufrecht stehen ohne irgendwo angelehnt zu werden. Ich hab ihn frisch eingetopft (und so viel Erde wie möglich vom Wurzelballen entfernt, was gar nicht so leicht war) und ihn direkt ans Fenster gestellt. Der Platz auf dem Schreibtisch ist der einzige Platz, den ich dem Ficus geben kann und ich hoffe, er ist trotz des erhöhten Standpunktes (und Balkon drüber) hell genug. Ist ein Westseitenfenster.

Nun hat der Gummibaum so ein verkrüppeltes Blatt an einem Trieb und auch die oberste Spitze hat eine recht merkwürdige Form. Meine Frage ist nun: sind dafür evtl. Schädlinge verantwortlich oder ist das einfach eine Folge der (bestimmt) schlechten Pflege in der Vergangenheit?
Des Weiteren verjüngen sich die Seitenäste ziemlich stark. Ist das auch eine Folge von falscher Pflege? Wird das wieder? Kann man solche Triebe als Stecklinge nehmen?
Ich hab eh vor, ihn einzukürzen, aber noch nicht jetzt, er soll sich erst mal erholen. Will ja das, was ich abschneide, als Steckling einpflanzen und dafür soll es Kraft haben. Ich möchte nur vermeiden, dass ich meine anderen Pflanzen (im selben Zimmer sind noch Kaffee, Dracaena marginata, Efeutute und eine Dieffenbachie) mit irgendwelchen Schädlingen infiziere, die die Triebspitzen kaputtmachen.

Danke schonmal für eure Einschätzung und Hilfe!
Grüße,
firemouse
Bilder über Verkrüppelte Blätter bei Ficus elastica von Di 10 Jan, 2012 12:08 Uhr
Triebspitze.jpg
die Spitze des Gummibaums - sieht abgeknickt aus.
schmaler Trieb.jpg
der Trieb verjüngt sich stark - auch eine Folge falscher Pflege? Wird das wieder?
verkrüppeltes Blatt.jpg
ein "verkrüppeltes" Blatt. Sind hier Schädlinge am Werk?
Gesamtansicht.jpg
die Gesamtansicht.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2145
Registriert: Do 05 Jun, 2008 11:27
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Jan, 2012 15:52
Ich glaube nicht, daß das irgendwelche Schädlinge o.ä. sind. Ich würde es mir mit "folge verbesserungsfähiger Pflege" erklären und ihn halt einfach beobachten.
Ich meine es auch in Erinnerung zu habne, daß sich die Seitenäste verjüngen. Warum auch nicht. Und was spricht dagegen, diese als Stecklinge zu verwenden?
LG
Ursula
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 18:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
BeitragDi 10 Jan, 2012 16:30
Danke Ursula für Deine Antwort, das beruhigt mich. Ich hatte vor einigen Tagen mal was von Schädlingen gelesen, die in unentwickelten Trieben sitzen und diese zerstören...

Naja die Seitenäste verjüngen sich schon drastisch. Die 3 kleinsten Blätter auf Bild 2 sind 5 bzw. nur 3 cm lang! Das etwas größere Blatt auf dem Bild (also das was davor an eben diesem Trieb gewachsen ist) ist 10 cm lang, und das größte Blatt am Baum hat 20 cm.
Gut, aber vielleicht wars Nährstoffmangel. Der Topf, den der Baum vorher hatte, war echt erbärmlich klein, und er hat unten am Stamm schon eine richtige "Wurzelknolle". Ich werde mich in Geduld üben und abwarten, bis der Ficus zu wachsen anfängt - mal sehen wie die neuen Blätter dann ausschauen.

Grüße,
Caro
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10249
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragDi 10 Jan, 2012 17:08
Für schlechte Pflege sieht er aber ganz ok aus :wink: da hab ich aber schon schlimmeres gesehen. Meine Kollegin hat so einen Elastica im Büro, der hat auch einen so Mini-Blätter-Trieb. Schädlinge konnte ich da bisher nicht entdecken. Sie meinte, der hat wohl beim Transport mal Frost bekommen. :-k
Ich würd ihn an deiner Stelle auch erstmal abwarten, wie er sich jetzt nach dem Umtopfen anstellt (er wird eventuell im Frühjahr "explodieren" :-#= ) und ab und zu mal gucken, ob da nicht zufällig doch noch irgendwelche Tierchen rumkrabbeln oder weben .
Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen beim päppeln :09pflanzenpflege:
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 18:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
BeitragDi 10 Jan, 2012 17:44
Danke, MarsuPilami!

Ich hoffe, ich darf ihn so lange behalten - er wurde ja eigentlich meinem Verlobten als Büropflanze geschenkt... :oops: aber so einen panaschierten Gummibaum hab ich mir schon lange gewünscht!
Ich werde versuchen, mich zurückzuhalten, und nicht so oft zu gießen wie Dein Smiley. *g*

Übrigens: tolle Signatur!
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10249
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragDi 10 Jan, 2012 17:53
Achso Caro, das konnt ich ja nicht wissen, dass es sich um eine "Verlobter-Büro-Pflanze" wissen (hatte ich aus dem Eingangspost nicht so interpretiert).
Weißt du denn wie lange du den unter deiner Aufsicht hast?

Danke für das Sig-Kompliment :D

du hast PN :-#=
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 18:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
BeitragDi 10 Jan, 2012 18:03
Ja ich habs auch nicht so deutlich geschrieben... Nachdem die Dieffenbachie, die ja auch im selben Zimmer steht, aber auch fürs Büro gedacht ist (und die darf ruhig in der nächsten frostfreien Phase weg obwohl sie mir eigentlich auch ganz gut gefällt), hoff ich, dass es ihm in seinem Büro dann mit 4 Zimmerpflanzen erstmal grün genug ist und ich den Gummibaum ein bissl länger päppeln darf. :D
Falls das nicht klappt muss ich ihn halt hin und wieder in der Arbeit besuchen und dann darf er die Stecklinge halt auf seinem Fensterbrett ziehen. ^^
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 18:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
BeitragDo 09 Feb, 2012 21:18
Soo, MarsuPilami, Du hattest Recht - er explodiert. Jeder Trieb (bis auf der abgeknickte oberste) treibt aus, und er bekommt entlang des Hauptstammes vier neue Triebe. Ich dachte mir, jetzt stutz ich ihn bald mal zurecht - aber heute hat mein Liebster aus Zufall ein Blatt abgebrochen und aus der Wunde hat er im Sekundentakt getropft. Der steht fett im Saft, wenn ich etz an ihm rumschnibbel verblutet er am End noch! Schön für den Gummibaum, dass er so viel Druck auf den Leitungen hat, aber ich will Stecklingeeeeee! Wie lang muss ich warten, bis ich was abschneiden darf? :-#) :-
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 18:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
BeitragFr 17 Feb, 2012 20:48
Ich weiß, ich hab ein Luxusproblem, aber mag keiner was dazu sagen? O:)
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10249
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragFr 17 Feb, 2012 21:07
toll Caro, Glückwunsch \:D/ dass der sich so gut entwickelt.

Verbluten wird er schon nicht, wenn du ihn nicht gleich dem Erdboden gleichmachst :wink:
Da er sich ja nach dem umtopfen so super entwickelt hat, hab ich eigentlich keine großen Bedenken, wenn du ihm ein paar Triebe kürzt - mein Vater hat die früher in Bierflaschen (mit Wasser) gesteckt zum Bewurzeln - hat super geklappt :D
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 18:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
BeitragFr 17 Feb, 2012 21:51
Danke Sanne! \:D/ :habx:

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ficus microcarpa - verkrüppelte Blätter von Betty, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2535

Mo 02 Feb, 2009 11:15

von Betty Neuester Beitrag

Ficus elastica (Gummibaum) fallen Blätter ab und sind weich von Lyxify, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 26 Antworten

1, 2

26

11852

So 10 Nov, 2013 20:42

von RostockerFamilie Neuester Beitrag

Mein Ficus elastica hat so lange Stiele ohne Blätter von louiseclara, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

346

Mo 01 Mai, 2017 20:21

von only_eh Neuester Beitrag

Ficus elastica lässt nach und nach die Blätter hängen von xcabur, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1573

Mi 14 Aug, 2013 20:52

von xcabur Neuester Beitrag

Welcher Ficus elastica? - Ficus elasticoides De Wildeman von jjs, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2951

Di 26 Jun, 2007 13:10

von jjs Neuester Beitrag

Unbekannter Ficus! Ficus elastica variegata von Diospyros, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

2268

Mo 18 Aug, 2008 15:08

von Junie Neuester Beitrag

Verkrüppelte Blätter von Nuri, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3868

Do 29 Jul, 2010 11:32

von Plantsman Neuester Beitrag

ficus elastica?????? - Ja von clou2625, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1549

Di 15 Mär, 2011 22:16

von clou2625 Neuester Beitrag

ficus elastica von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

732

So 03 Jul, 2011 12:35

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Ficus elastica von danny87, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

431

Fr 28 Feb, 2014 18:03

von MarsuPilami Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Verkrüppelte Blätter bei Ficus elastica - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Verkrüppelte Blätter bei Ficus elastica dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der elastica im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron