Und wenn die Pitaya groß ist? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Und wenn die Pitaya groß ist?

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7870
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 14:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Mär, 2009 14:11
DerJens hat geschrieben:Hallo,
ist ja merkwürdig, meine Pitahaya ist nur ein Stamm, der gerade in die Höhe wächst. Ds ganz macht er seit drei (oder vier) Jahren. Den größten Wuchs hat er im Freien vorletzten Sommer gemacht. Ist jetzt etwas größer als ein Meter. Von Verzweigungen ist jedoch nichts zu sehen. Bin ja mal gespannt, ob icg noch eine Blüte erlebe. Laut Wikipedia dauert da ja 20 Jahre, bleiben also noch 16...


Das ist mit an Sicherheit grenzender Wahscheinlich keine Pitahaya ( Hylocereus Bilder und Fotos zu Hylocereus bei Google. )
Das sieht eher nach nem Trichocereus Bilder und Fotos zu Trichocereus bei Google. aus!
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1166
Bilder: 39
Registriert: Di 08 Mai, 2007 23:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Mär, 2009 14:56
DieterR hat geschrieben:
Das ist mit an Sicherheit grenzender Wahscheinlich keine Pitahaya ( Hylocereus Bilder und Fotos zu Hylocereus bei Google. )
Das sieht eher nach nem Trichocereus Bilder und Fotos zu Trichocereus bei Google. aus!


Ich denke das es sich bei der Pflanze von DerJens um einen Cereus peruvianus Bilder und Fotos zu Cereus peruvianus bei Google. handelt
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 8:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Mär, 2009 16:36
hallöchen,

hab meine pittis vorige woche, gut 3 jahre nach dem keimen "gekillt" :mrgreen: ich war es einfach satt mit den wucherteilen und sooooo attraktiv waren sie auch nicht..........naja, nicht ganz, es durften nur noch die "neuen" und vor allem schönen, grünen stehen bleiben. nix mehr mit unter der decke rumkrabbeln oder in die deckenpanelen rein bzw. um den kamin herum - mach heute abend mal fotos von den gestutzten :wink:

lg cat
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7870
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 14:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Mär, 2009 17:43
... und die Triebe haste wohl im Biomüll entsorgt??? :shock:
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Feb, 2011 18:27
Pitahayas werden z.B. auf den plantangen in viertnam an einem 1-2m hohem holzpfahl gezogen.dort oben angekommen,lässt man sie wieder runter wachsen(das passiert von ganz alleine,wenn der trieb schwer genug wird,wird er nach unten gedrückt :D ) wenn sie unten sind,muss man sie stutzen,sonst würden sie wenn sie auf die erde kommen,die luft worzeln in ganz normele wurzeln umwandeln.man könnte (so macht man es z.B. beim bonsai)auf die wundstelln wundmittel drauf tragen(so wird der saft in neue triebe geleitet,die dann ober halb wachsen)so vertochnen sie nicht(wie bei Mel).oben am stamm wachsen dann die neuen triebe,weil dort oben am meisten licht ist.so verzweigt sie sich schließlich :D
eigentlich wollt ich nicht soviel schreiben,aber was solls :D

lg,sven 8)
Vorherige

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was bin ich, wenn ich erst mal groß bin? von Muzi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

2718

Do 07 Jun, 2007 19:32

von 8er-moni Neuester Beitrag

Was werde ich wenn ich mal groß bin ?? von maedi2000, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1045

So 08 Mai, 2011 21:39

von maedi2000 Neuester Beitrag

Was wird das mal, wenn´s groß ist? - Ahorn von green horn, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

265

Fr 09 Jun, 2017 20:35

von Beatty Neuester Beitrag

Pitaya - Dragonfruit - Drachenfrucht von cat, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 2 Antworten

2

17368

Do 09 Nov, 2006 19:27

von Mel Neuester Beitrag

Pitaya ; Spitze wurde abgefressen was nun... von leon W., aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

914

Mo 13 Jun, 2011 19:21

von leon W. Neuester Beitrag

Wie groß und wie alt werden Grünlilien? sehr groß/sehr alt von frankij, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 22 Antworten

1, 2

22

12529

Di 05 Nov, 2013 7:47

von Vincies Neuester Beitrag

wie groß von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1271

Fr 18 Apr, 2008 21:12

von marcu Neuester Beitrag

Buchenhecke zu groß von harald60, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

15345

Di 28 Nov, 2006 23:47

von Jondalar Neuester Beitrag

Rhododendron zu groß von franziska, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2648

Di 10 Okt, 2006 20:54

von macpflanz Neuester Beitrag

Engelstrompeten zu groß von Ace, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

1627

So 29 Apr, 2007 0:06

von VolkerHH Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Und wenn die Pitaya groß ist? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Und wenn die Pitaya groß ist? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pitaya im Preisvergleich noch billiger anbietet.