Trockene Haut nach Gartenarbeit - Tipps & Tricks - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTipps & Tricks

Trockene Haut nach Gartenarbeit

Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...
Worum geht es hier: Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3856
Registriert: Do 27 Dez, 2007 11:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
BeitragMo 07 Mai, 2012 15:10
Stokkolan haben wir im Labor mal probiert.
die ist nicht schlecht, es gibt sie aber nur kompliziert im Fachhandel und die enthält auch Urea.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10245
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragMo 07 Mai, 2012 17:39
ich bin grad fast der Überzeugung, in meiner Handcreme, die ich im Büro benutze und aus der Drogerie habe und wo "Handcreme" drauf steht ist auch Urea drin (und steht auch drauf: gegen trockenen Haut) :-k
Da muss ich morgen noch mal schauen

Wenn ich draußen rumbuddel macht mir das mit der Erde eigentlich recht wenig aus (dann eher die Seife danach) - und mit normaler Blumenerde indoor: total rissig und trocken; deshalb hantier ich drinnen fast nur noch mit Einmalhandschuhen (die allerdings mehrmals verwende :wink: )

Aber super, dass ihr so tolle Tipps habt, da werde ich bestimmt mal einige von ausprobieren
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 41
Registriert: Sa 09 Jan, 2010 14:36
Wohnort: zwischen Heidelberg und Mannheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 07 Mai, 2012 21:34
Ich benutze gegen trockene Haut Zwitsal Zachte Creme. Das ist eine niederländische Babymarke. Macht wunderbar weiche Haut. Wenn ich diese gerade nicht bekommen kann weil ich nicht nach Hause fahre, nehme ich Babylove zarte Creme von dm. Die wirkt auch wunderbar. Aber bei der Zwitsal werden zusätzlich Erinnerungen an zu Hause wach... :liebtmichx:

Was auch gut wirkt ist ein Handpeeling mit Olivenöl und Zucker oder Salz. Davon werden die Hände auch schön weich.

Aber für richtige "Erdarbeiten" benutze ich gerne auch Handschuhe.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7361
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 76
Blüten: 861
BeitragMi 16 Mai, 2012 21:44
Ich habe hier bei uns in der Gegend nach Hirschtalg gesucht, ihn aber nur als Fußcreme gefunden. Und so riecht die Creme auch. Ausserdem ist nur ein kleiner Teil Hirschtalg, ansonsten normale Cremebestandteile :(
Wo kriegt man denn was besseres?
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 503
Bilder: 2
Registriert: So 15 Apr, 2012 18:29
Wohnort: Meerbusch
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 16 Mai, 2012 22:01
Hallo Beatty,

schau mal hier:

http://www.beauty-ideal.de/K%C3%B6rperp ... rea-100-ml

Viele Grüße
gartenfee
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 16 Mai, 2012 22:15
moin, moin


ich habe mal ein bisschen im Green-Archiv gewühlt und diesen Beitrag von 2008 gefunden:

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... chmeichler


Beides praktiziere ich noch heute :wink: Und die selbst hergestellten "Handschmeichler" lassen sich sehr gut verschenken :wink: :wink: :wink:


Ciao, DonnaLeon
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7361
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 76
Blüten: 861
BeitragMi 16 Mai, 2012 22:20
Danke. Im Moment probiere ich alles durch, aber so richtig bin ich noch nicht fündig geworden.
Und schwer wird´s auch dadurch, dass ich etwas schnell einziehendes möchte. Aber vielleicht muss ich mir das abschminken.
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 16 Mai, 2012 23:02
:-k vielleicht auch nicht....

Hast Du schon mal ein Paraffin Handbad versucht?



Ciao, DonnaLeon
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17653
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragDo 17 Mai, 2012 8:56
Auf jeden Fall sollte man bei Handcremes darauf achten, dass sie nicht aus Mineralöl-/Erdölbestandteilen bestehen. Vor ein paar Jahren waren beispielsweise zu hohe Paraffingehalte in der Presse, weil sie die Haut nur auf den ersten Eindruck pflegen, in Wirklichkeit aber austrocknen und letztlich beispielsweise in Gesichtscremes Falten fördern. #-o Erkennen kann man es beispielsweise, wenn Paraffinum liquidum auf der Packung steht. Verwendet wird es, weil es günstig ist. Was aber nicht heißt, dass teure Cremes es nicht enthalten. #-o
Eine Kosmetikerfreundin von mir sagt immer, dass sie deswegen so fatal sind, weil man im ersten Moment das Gefühl hat, die Haut wird gaaaaanz weich... naja, in Wirklichkeit bleibt die Schicht obenauf und hilft der Haut gar nicht.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7361
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 76
Blüten: 861
BeitragDo 17 Mai, 2012 13:04
@DonnaLeon. nein, bisher nicht. Wie gesagt, es soll eigentlich schnell gehen.

@Canica: stimmt, das hatte ich auch schon festgestellt. Am Besten komme ich z.Zt mit einer Öko-Handcreme von Netto klar, da ist sowas alles nicht drin. Aber da die Haut beiderseits der Nägel immer noch hart und rissig ist steht als nächstes das Handpeeling zum Versuch an.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1325
Registriert: Fr 26 Dez, 2008 19:02
Wohnort: Königs Wusterhausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 17 Mai, 2012 14:06
ich nehme immer latexhandschuhe. das ist das beste. und gegen trockene hände hilft die calendula-handcreme von dr. scheler sehr sehr gut. ist auch bei ökotest sehr gut bewertet worden
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6382
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragDo 17 Mai, 2012 15:45
@ Canica: uns hatte man in der Schule beigebracht, es sei das Glycerin, das die Haut austrocknet.
Glycerin wirkt wohl als Brücke für Feuchtigkeit, aber in zwei Richtungen. Benutzt man Creme mit viel Glycerin, bei gleichzeitig sehr trockener Luft (ein Problem vor allem im Winter), dann wandert die Feuchtigkeit nicht in die Haut, sondern aus der Haut nach draußen.....

So ähnlich habe ich das im Kopf - ist ja auch nur knapp 2 Jahrzehnte her........ :-



Man hat ja immer das Gefühl, mit eingecremten Händen absolut nichts anfassen zu können, keine Textilien, keine Bücher, etc......
Daher auch der Wusnch, daß es "schnell einzieht".
Ich hatte vor Jahren mal in einem Öko-Katalog ein sog. "Wachs-Ei" bestellt, auf Bienenwachsbasis.
Das konnte man einfach in den Händen hin- und herrollen, und das Wachs hat die Haut etwas eingefettet und "versiegelt", aber man konnte nach kurzer Zeit relativ problemlos Papier, etc., anfassen. Die Hände haben sich zwar ganz leicht klebrig angefühlt, aber man hat keine 2-Euro-großen Fettflecken überall hinterlassen.

Leider bekomme ich diese Wachs-Ei nirgends mehr. Ich habe mal versucht, für den Zweck andere kosmetische Dinge aus Wachs zu kaufen, z. B. so ein komisches Massageplättchen aus Bienenwachs. Aber da stimmte dann der Schmelzpunkt nicht - es ging kaum etwas an die Haut.
Das Wachs-Ei war eben speziell für die Hände, und der Schmelzpunkt dementprechend berechnet.
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12005
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragDo 17 Mai, 2012 20:33
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7361
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 76
Blüten: 861
BeitragDo 17 Mai, 2012 21:03
Auf jeden Fall kommen hier ganz tolle ungewöhnliche Tipps. Und da ich die gängigen Sachen schon alle durch haben freut mich das sehr.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2406
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 9863
BeitragDo 17 Mai, 2012 21:37
Ich arbeite bei groben Sachen immer mit Gartenhandschuhen, bei feiner Arbeit wie Pikieren blank.

Allerdings versuche ich gleich nach der Arbeit die Hände richtig zu waschen. Dann wird mit "Apothekers Handbalsam" nachbehandelt (ist sehr empfehlenswert im Winter!). Mein derzeitiger Favourit für die Nagelpflege kommt von Lush, Lemony Flutter. Dauert zwar immer etwas, ehe richtig eingezogen, pflegt aber wunderbar die Nägel.

Und heute haben wir hinterher uns im Solebad erholt, meine Hände sind sehr schön zart. 8)
VorherigeNächste

Zurück zu Tipps & Tricks

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ruhe nach nächtlicher "Gartenarbeit" - mein Kater von Hexe07, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 6 Antworten

6

1380

Do 23 Mär, 2017 9:04

von Mara23 Neuester Beitrag

Tiger Aloe hat trockene Stelle mit nach innendreh. Blättern von Nala, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1921

Sa 07 Mai, 2011 11:06

von Nala Neuester Beitrag

Gartenarbeit von Möhrchen, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

995

Mi 26 Sep, 2007 17:47

von Möhrchen Neuester Beitrag

Braune Haut am Kaktus von ~JJ~, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

4994

Sa 19 Mai, 2012 22:11

von ~JJ~ Neuester Beitrag

Gartenarbeit im November? von flora032000, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 16 Antworten

1, 2

16

6439

Mo 19 Okt, 2009 18:19

von Gartenplaner Neuester Beitrag

Königin der Nacht haut lauter Wollläuse von Baroness, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2159

Di 07 Sep, 2010 14:35

von pokkadis Neuester Beitrag

Gartenarbeit, Gummistiefel und Geranien im Wertewandel von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2989

Mi 10 Jun, 2009 7:11

von Frank Neuester Beitrag

Hilfe, bei meinem Zitronenbaum schwarze Haut um d. Blaetter von wickitaurus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

636

So 24 Jan, 2016 11:51

von Mara23 Neuester Beitrag

Gelbsticker"klebestoff" von der Haut entfernen von Jacke, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 16 Antworten

1, 2

16

3602

Sa 21 Mär, 2009 23:22

von Tabsi82 Neuester Beitrag

Bildergeschichte "Gartenarbeit" von DonnaLeon, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 9 Antworten

9

1822

Fr 23 Nov, 2007 18:08

von DonnaLeon Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Trockene Haut nach Gartenarbeit - Tipps & Tricks - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Trockene Haut nach Gartenarbeit dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gartenarbeit im Preisvergleich noch billiger anbietet.