Tacca Fledermausblume Pflege: Fragen & Antworten - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Tacca Fledermausblume Pflege: Fragen & Antworten

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 88
Registriert: Mo 10 Sep, 2007 13:54
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo

Ich hab mir eine Tacca Aameyri gekauft und habe mich vorher Informiert aber es gibt verschieden Ansichten und weit verstreute Tips im Forum und I-Net und darum will ich hier mal alles zusammenfassen was ich so gelesen hab und vielleicht kann mir jemand noch meine Fragen beantworten?

Also das ist keine Orchidee sonder gehört zu der Familie Taccaceae
Subtropen bis Tropen verbreitet.

http://www.zimmerpflanzenlexikon.info/l ... php?id=756

Darum mag/braucht die Tacca eine Hohe Luftfeuchtigkeit >65%
dann soll sie aber keine nassen Blätter haben (hab ich leider zu spät erfahren da somit eine Besprühung bestimmt nicht optimal ist :( )
Orchideenerde ist ok aber darf nur schwach gedüngt sein.
Die vorhandene Erde war ein Mix aus Orchideen & "normale" Erde
Boden leicht feucht, nicht nass ab und zu mal trocknen lassen (Pilzvorbeugung)
Wasser sollte unten in den "Blattachseln" stehen, das regt die Blüte und Wachstum an. ...warum? weiß nicht. Aber wenn ich die Blätter besprühe sehe ich wie das Wasser schön am Stiel in die Blattachsel runterläuft. (is ne kleine "Rinne" am Blattstiel).

Licht: hell aber keine direkte Sonne (Ich hab sie am Südfenster und beobachte was bei direkter Sonne passier)[/b]
Temperatur: ~21°C 18°-26° Grad, aber nicht kühler da sie sonst langsam eingeht.
keine Zugluft

Dünger: 1x im Monat verdünntes Orchideendünger

Samenanzucht: >6 Monate Keimzeit

Tipps von Lisa, Susi und Andrea
sehr wenig Dünger ... wenn nicht gar nicht
Wirklich keine direkte Sonne
Für die Luftfeuchtigkeit einen zu großen Unterteller besorgen und mit nassem Tongranulat füllen und dann die Pflanze mit Übertopf draufstellen


Meine offenen Fragen:

Wie vermehre ich sie richtig? Knollen abmachen war bisher nicht erfolgeich oder?
Dann lese ich oft "Bodenwärme"? hat jemand damit erfahrung?

Gruß
TIM
Zuletzt geändert von Kain am Fr 23 Nov, 2007 16:40, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3910
Bilder: 95
Registriert: Mo 06 Aug, 2007 20:09
Wohnort: Nähe Hof / 614 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Nov, 2007 19:51
Hi Tim!

Ich hatte bis vor kurzem auch eine Tacca chantrieri.... die mir leider eingegangen ist. Wenn ich jetzt deinen Beitrag so lese, dann ahne ich schon was ich verkehrt gemacht hab. :( Ich hab die Blätter immer besprüht, hab aber nicht gesehen, dass das die Tacca nicht mag oder es in irgendeiner Weise schlecht ist für die Pflanze.

Aber zum Dünger.... :? Ich hab meine immer mit Super Thrive gedüngt...
Wahrscheinlich is sie mir dadurch eingeganen wenn man nur schwach verdünnten Orchideendünger nehmen darf... :-

Meine ist mir nämlich von innen her weggefault.. habs nimmer geschafft das irgendwie aufzuhalten.
Ich wünsch dir viel Glück mit deiner Tacca und dass du viel Freude an ihr hast.


LG Lisa
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13861
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 2
Blüten: 33186
BeitragDi 20 Nov, 2007 21:03
Meine haben direkte Sonne nicht überlebt. Ich habe neue ausgesät.
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1205
Bilder: 144
Registriert: Di 28 Aug, 2007 20:39
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragtacca chantrieriDi 20 Nov, 2007 21:27
Hallo,

ich habe ein Tacca Chantrieri Aamyeri und meine steht neben der Heizung warm unter dem Übertopf steht ein echt grosser Unterteller mit Seramis gefüllt und Wasser das dann durch die Wärme verdunsten kann für die Luftfeuchte ich habe sie noch nicht so lange circa 6 wochen aber sie bekommt viele neue Blätter und fühlt sich sichtlich wohl. :D toi toi toi hoffe auch weiterhin [-o<

Ich dünge sehr selten und habe sie bis jetzt noch gar nicht gedüngt wenn ich merke das es ihr weiterhin gut geht werde ich es vorraussichtlich auch nicht tun.
Ich sprühe einmal am Tag seitich die Pflanze an kurz darauf richtet sie alle blätter auf also denke ich sie mag es. :-#=
Ich halte sie immer feucht das heisst das ich sie aufgund dessen das sie neben der heizung steht täglich giesse und auch das Seramis immer schon nass ist zum verdunsten.

Liebe Grüsse Andrea

(Danke Matze für denn Tipp mit dem Seramis)
Bilder über Tacca Fledermausblume Pflege: Fragen & Antworten von Di 20 Nov, 2007 21:27 Uhr
PIC00072.JPG
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2426
Registriert: Do 01 Feb, 2007 22:44
Wohnort: Kehl
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Nov, 2007 21:55
Hi Andrea ,

darf man mal fragen wo man eine Tacca Zwiebel bekommt ? Mein ist leider im reich der Engel ](*,)

LG Vonne
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41741
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 41
Blüten: 11232
BeitragDi 20 Nov, 2007 22:08
hallo tim

Ich gieße alle meine Pflanzen nur mit destiliertem Wasser und darum muß ich öfter düngen?

destiliertes wasser enthält keine natürlichen nährstoffe mehr und schwämmt sie aus dem boden,die müssen dann der pflanze durch düngen zugefügt werden :wink: ch persönlich bevorzuge regenwasser zum giessen :wink:

http://www.kuebelpflanzeninfo.de/pflege ... htm#Andere

Wie erreiche ich eine höhere Luftfeuchtigkeit? Ausser sprühen.

in dem man einen grösseren untersetzer entweder mit blähton oder kiesel füllt,wasser rein macht, einen kleineren untersetzer umgekehrt drauf setzt (staunässe vermeiden) und da drauf den topf der pflanze :wink:
Bilder über Tacca Fledermausblume Pflege: Fragen & Antworten von Di 20 Nov, 2007 22:08 Uhr
untersetzer 003.JPG
ungefähr so, du kannst aber einen flachen untersetzer nehmen, ich musste einen kleinen blumentopf zweckentfremden,weil die wurzel schon aus dem topf schaut und staunässe bei orchideen kommt nicht gut
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 88
Registriert: Mo 10 Sep, 2007 13:54
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Nov, 2007 22:12
Danke danke,

dann erspar ich der Tacca mein Experiment mit dem Sonnenlicht ^^
Und düngen werde ich sie auch erstmal nicht.
Morgen schnell noch ein Unterteller und Seramis besorgen und mal schaun wies dann weiter geht.

Hier mal meine Sorgenkinder:
Leicht lädierte Blüte


Nepenthes alata is schon ein Hybrid aber will nicht so richtig



Meine Ecke ...man beachte mein silbereimer mit ner Gespensterpflanze
:D


Hier meine Gespensterpflanze die ich beinahe ersoffen hab :-


bisa denne
TIM
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41741
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 41
Blüten: 11232
BeitragDi 20 Nov, 2007 22:18
hallo tim

am besten machst du das mit dem untersetzer auch bei deinen kannenpflanze, denn die braucht auch eine sehr hohe luftfeuchte :wink:

http://www.fleischfressendepflanzen.de/ ... .ffp?id=15

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... nenpflanze
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3910
Bilder: 95
Registriert: Mo 06 Aug, 2007 20:09
Wohnort: Nähe Hof / 614 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Nov, 2007 22:28
Aber was mich doch noch seeehr interessieren würd, ist wie man Samen von der Tacca bekommt. Hab von meiner auch die kleinen Knospen/Blüten abgemacht und auf die Heizung gelegt.. is irgendwie nix geworden. :?

Ich will ja dann von meiner nächsten :mrgreen: auch mal Samen haben.. ob das überhaupt möglich ist. :-k
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Nov, 2007 8:58
Hallo,

also das mit der Tacca scheint wirklich einer der schwierigsten Pflanzen bei uns hier zu sein.
Das hier ist meine.



Habe schon dreimal versucht sie aus dem Anzuchtgewächshaus zu holen. Habe sie abends aber jedesmal wieder zurückstellen müssen.
Nun wird sie aber leider zu groß und habe bislang immer auf passende Tips gewartet.

Ich werde es auch mal mit dem Untersetzer probieren und hoffe es klappt.
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1205
Bilder: 144
Registriert: Di 28 Aug, 2007 20:39
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragtacca chantrieriMi 21 Nov, 2007 10:08
Hallo,

@ vonne hmm also ich wiss nur das man Zwiebeln bei ebay bekommt aber die verlangen viel geld dafür :roll:


@ Schnuffy Schade das du sie immer wieder zurückstellen musst also ich bin bis jetzt gut mit ihr ausgekommen mit dem untersetzer allerdings ist er wirklich riesig und ich habe sie mit Übertopf draufgestellt das sie keine nassen füsse kriegt :-#= kannst du ja mal ausprobieren viell gefällt es ihr auch. :mrgreen:

Liebe Grüsse Andrea
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41741
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 41
Blüten: 11232
BeitragMi 21 Nov, 2007 10:57
Schnupp1987 hat geschrieben:Aber was mich doch noch seeehr interessieren würd, ist wie man Samen von der Tacca bekommt. Hab von meiner auch die kleinen Knospen/Blüten abgemacht und auf die Heizung gelegt.. is irgendwie nix geworden. :?

Ich will ja dann von meiner nächsten :mrgreen: auch mal Samen haben.. ob das überhaupt möglich ist. :-k


hallo schnupp

hast du denn die blüte vorher bestäubt :wink: und die blüte muss an der pflanze bleiben damit sich der samen entwickeln kann :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3910
Bilder: 95
Registriert: Mo 06 Aug, 2007 20:09
Wohnort: Nähe Hof / 614 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Nov, 2007 18:35
:- :- Bestäubt?? Net wirklich... :-

In diesen kleinen Knopsen waren ja schon so Knubbel drin.. da hab ich gedacht DAS sind die Samen.. hmm.. war dann doch net so. :oops:

Da braucht man dann ja wieder zwei Blüten auf einmal?! :?
Ob ich das jemals hinbekomme.....

Erst mal brauch ich wieder ne neue Tacca... :mrgreen:


LG Lisa
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 88
Registriert: Mo 10 Sep, 2007 13:54
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Nov, 2007 14:18
Noch ne offene Frage:

Was mach ich mit der abgeblühten Blüte?
Also abschneiden nehm ich ma an aber wie weit ? und die Stelle behandeln? weil is ja nen dicker Stiel

Kann mir da jemand helfen

Gruß
Tim
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3910
Bilder: 95
Registriert: Mo 06 Aug, 2007 20:09
Wohnort: Nähe Hof / 614 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Nov, 2007 15:08
Huhu,

Ich hab meine abgeblühten Stiele ziemlich weit unten abgeschnitten und Asche auf die Wunde draufgetupft.

Ist dann auch problemlos verheilt in ein paar Tagen.


LG Lisa
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Habe Fragen - suche Antworten (bitte schnell Antworten) von BonsaiIch, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

3942

Mi 19 Mär, 2008 0:18

von Rose23611 Neuester Beitrag

Muschelzypresse Aussaat Fragen-Antworten von Agrarminister, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

4473

Fr 23 Jul, 2010 10:54

von Agrarminister Neuester Beitrag

Chat System - Fragen und Antworten von Frank, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 4 Antworten

4

2933

Mi 28 Mai, 2014 23:22

von Gartenfreundinuli Neuester Beitrag

Antworten bei weiteren Fragen in bestehenden Beiträgen von babyblue131313, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 15 Antworten

1, 2

15

4836

Do 23 Jun, 2011 19:12

von Peg01 Neuester Beitrag

Malen ohne Zahlen mit Chiva! Fragen und Antworten von GoldenSun, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 22 Antworten

1, 2

22

7675

Sa 19 Jan, 2008 22:53

von MuZZe Neuester Beitrag

Tacca-knollen pflege? von ghost, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1216

Fr 06 Mär, 2009 11:10

von Elfensusi Neuester Beitrag

Fragen zur Pflege von Ballonblume von Ute, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 40 Antworten

1, 2, 3

40

32629

Mo 15 Aug, 2011 20:15

von Urgixgax Neuester Beitrag

6 Kräuter - Fragen zur Pflege von jun, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

3912

Mo 03 Jun, 2013 20:49

von jun Neuester Beitrag

Zwergapfelbaum Pflege so viele Fragen ! von 5710, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

3744

Fr 27 Jul, 2007 8:18

von Mel Neuester Beitrag

Einige Fragen zur Tillandsien-Pflege von Cactus, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 0 Antworten

0

2291

Fr 28 Mai, 2010 10:15

von Cactus Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Tacca Fledermausblume Pflege: Fragen & Antworten - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Tacca Fledermausblume Pflege: Fragen & Antworten dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der antworten im Preisvergleich noch billiger anbietet.