SUPERTHRIVE - Anwendungerfahrungen und -beobachtungen - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 66  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

SUPERTHRIVE - Anwendungerfahrungen und -beobachtungen

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 160
Registriert: So 15 Dez, 2013 15:32
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,ich bin noch sehr gerne hier.
Benutze ST allerdings erst ca, ein knappes Jahr.
Die Pflanzen, werden bestimmt nicht doppelt so hoch,wenn es nicht genetisch so angelegt ist.
Sie sehen(meine Pflanzen)irgendwie gesund aus.
Meine Erfahrungen sind positiv,wir hatten bisher in meiner Gegend auch viel Sonnenschein,hat unter Garanntie sehr viel zu den Ergebnissen dazugetan.
Trotzdem werde ich es weiter benutzen,sparsam,aber in der dunklen Jahreszeit,doch vieleicht nützlich.
LG Annette
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 16:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich hatte damals auch recht euphorisch mit angefangen, aber habe es dann irgendwann schleifen lassen. Irgendwie kam ich mit Umzug, Hausbau und allem nicht mehr zu meinen Pflanzen - hat sich auch noch nicht groß geändert.

So langsam fange ich aber wieder mit ST an, gebe es vor allem gern bei kleinen und mickrigen Pflanzen. Damals fand ich es auch super zur STärkung, wenn zum Beispiel mal Trauermücken bei mir wohnten. DIe paar Monate sahen meine Pflanzen super aus, die Wurzeln explodieren teilweise regelrecht. Man sollte also schon schauen, für welche man es verwendet. Meine Eukalyptuspflanzen bekommen zum Beispiel nix, die wachsen auch so schon wie Unkraut ;)
OfflineHSE
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Mo 18 Aug, 2014 14:19
Wohnort: Lübeck
Blog: Blog lesen (4)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich bin echt gespannt, ob die Pflanzen sich positiv bei mir entwickeln werden. Habe gerade ein Youtube Video dazu gesehen, das Ergebnis nach 48 Tagen Superthrive Behandlung war aber eher ernüchternd, im Vergleich zur normalen Düngergabe:

Beginn
https://www.youtube.com/watch?v=T1Pzmf5oVww

Nach 48 Tagen
https://www.youtube.com/watch?v=fR0TQaM ... 1Pzmf5oVww
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41861
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 44
Blüten: 11262
hallo superthrive ist ja auch kein dünger

das ist ein pflanzen/wurzel stärkungsmittel
OfflineHSE
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Mo 18 Aug, 2014 14:19
Wohnort: Lübeck
Blog: Blog lesen (4)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Das ist schon klar. In dem Video hat der Kerl jeweils drei Jungpflanzen einer Art gehabt. Eine wurde nur mit Wasser gegossen, eine andere mit Düngerzugabe, die dritte mit Düngerzugabe und Superthrive. Der Unterschied von den Pflanzen mit Dünger und Dünger+Superthrive zu den nur mit Wasser gegossenen sieht ziemlich heftig in Bezug auf Wachstum aus. Allerdings haben sich die Pflanzen, die mit Dünger und die mit Dünger+Superthrive gegossen wurden, nach 48 Tagen nicht unterschieden. Daher würden mich Erfahrungen interessieren, die sich auf einen noch längeren Zeitraum erstrecken. Ich vermute, dass sich das stärkere Wurzelwachstum durch Superthrive erst auf längere Sicht am Wachstum der Pflanze zeigen könnte.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 570
Registriert: Fr 02 Jul, 2010 23:12
Renommee: 5
Blüten: 50
Hallo HSE,
spar Dir das Geld lieber für eine Flasche Dünger oder eine hübsche Pflanze. :wink:
Ich habe vor Jahren auch mit ST experimentiert und habe keinen Unterschied gemerkt.

M.f.G. Tim
OfflineHSE
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Mo 18 Aug, 2014 14:19
Wohnort: Lübeck
Blog: Blog lesen (4)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Moin!
Also ich habe zuhause auch zwei Gläser "Glücksbambus", jenem Drachenbaum, den man bei IKEA und Lidl für knapp zwei Euro bekommt. Ich habe die beiden seit knapp vier Monaten in passenden IKEA Gläser, die mit Wasser befüllt wurden. Sie haben in der Zeit ein paar kleine Blätter entwickelt, die Wurzeln haben sich kaum verändert. Ich habe vor einer Woche jeweils einen Tropfen Superthrive in beide Wassergläser gefüllt, weil sich das Wurzelwachstum da ja gut zeigen müsste. In den Monaten zuvor tat sich da nicht sehr viel, zumindest nicht besonders. Aber jetzt innerhalb einer Woche haben sich die Wurzeln schon etwas besser entwickelt. Einige haben um vielleicht 1/3 zugelegt. Gut, bei einer Wurzellänge von vielleicht einem Zentimeter ist das nicht besonders viel, innerhalb der kurzen Zeit ist das aber auch nicht so wenig. Ich werde es jedenfalls weiter im Auge behalten, vermutlich ist das auch nur Zufall. Bei meinen anderen Pflanzen konnte ich bisher leider keine wirklichen Leistungssprünge sehen. Lediglich mein Eukalyptus ist etwa zwei Zentimeter größer geworden, aber der wächst ja ohnehin bekanntlich recht zügig. Nach einer Woche kann man wohl keine Wunder erwarten...

MFG HSE
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 673
Registriert: Di 03 Jan, 2012 19:08
Wohnort: USA
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
Ich benutze ST auch noch aber ganz selten. Vielleicht 1/Monat oder alle zwei Monate. Bis jetzt habe ich auch noch keinen grossen Unterschied gesehen.... Aber vielleicht kommt es ja noch :)
OfflineHSE
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Mo 18 Aug, 2014 14:19
Wohnort: Lübeck
Blog: Blog lesen (4)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Also ich nutze Superthrive jetzt knapp 3 Wochen. Ich möchte von folgenden Erfahrungen berichten: Mein Eukalyptus "Azura" ist in der Zeit ca. 19 cm höher geworden, meine Olive etwa 5 cm (Gesamtgröße kleine 37 cm). Beim Eukalyptus habe ich gelesen, dass der Azura eine nicht so schnell wachsende Sorte ist, weil er winterhart ist und ca. 40 cm pro Jahr schaffen soll. Wenn ich das hochrechne, wird er mir nächstes Jahr den Balkon sprengen, denn die beiden stehen dort draußen in einem Kübel. Der "Glücksbambus" in den Gläsern hat seine Wurzeln sehr deutlich wachsen lassen, ich schätze mindestens viermal so viel wie vorher und wie gesagt, in den Monaten davor tat sich fast nichts. Blätter kamen allerdings nur zwei oder drei hinzu. Bei den anderen Pflanzen bemerke ich keine so deutliche Sprünge, allerdings habe ich sie auch nicht vermessen. Mein kleiner Ficus scheint darauf zu reagieren. Bei meiner Kanarischen Dattelpalme sehe ich Wachstum bei den neuen Blättern, ich achte allerdings nicht so sehr auf die. Bin verwundert über meine Pflanzen draußen, es ist hier ja nicht gerade die Wachstumszeit. Das Wetter ist alles andere als sommerlich...
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 673
Registriert: Di 03 Jan, 2012 19:08
Wohnort: USA
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
Hmmmm, also so extreme Wachstumsspruenge hatte ich mit meinen Pflanzen und ST noch niciht :(
Wie oft gibst du deinen Pflanzen ST? Taegliche Dose? Pro Woche? Wieviel ST mit wieviel Wasser?

Danke,
Ken
OfflineHSE
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Mo 18 Aug, 2014 14:19
Wohnort: Lübeck
Blog: Blog lesen (4)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Moin!
Also ich gieße zwei bis dreimal die Woche und dosiere 1ml ST auf ca. 2,5 l Wasser. Ich gebe meist noch knapp eine Kappe Flüssigdünger dazu. Diese 2,5l verteile ich auf drei Pflanzen: Eukalyptus, Olive und Bambus. Bambus und Eukalyptus erhalten das meiste davon (vielleicht 2,2l), die Olive meist nur einen kleinen Schuss. Der Eukalyptus und die Olive stehen jeweils in einem ca. 32 cm Durchmesser Topf mit einem Gemisch aus Blumenerde und Spielsand, als Drainage habe ich eine ca. 2 cm dicke Schicht Kiesel unten im Topf. Die drei Bambusbüsche stehen in einem 100x40x40cm Kasten nebeneinander, ebenfalls mit Erde, Sand und Kiesel.
Man muss dazu sagen, dass ich den Eukalyptus erst seit heute 4 Wochen habe (erhalten am 16.08.14) und am gleichen Tag in einen größeren Kübel getopft habe. Die Pflanze ist jung und ca. 80cm groß. Die Olive habe ich seit etwa 3 Monaten und die ist ja auch noch recht klein. Habe sie bei Lidl gekauft, den Eukalyptus bei Amazon und den Bambus bei Dehner. Ich habe die Olive und den Eukalyptus am 16.08. gleich in die Kübel getopft. Die Bambuspflanzen habe ich seit etwa 7 Wochen, die an der höchsten Stelle ca. 40 cm groß sind. Beim Bambus konnte ich höhenmäßig bislang keine großartigen Sprünge sehen. Er kriegt zwar ständig neue Blätter, pro Ast ein Blatt pro Woche. Er scheint sich bislang aber eher in die Breite zu entwickeln und ist insgesamt fülliger geworden. Ich benutze ST seit dem 18.08.14.

Bild
Ich habe mir nach dem Umtopfen vor 4 Wochen eine kleine Markierung gemacht, damit ich den Unterschied später mal sehen kann, bis jetzt sind es ca. 19cm...

Gruß Heiko
OfflineHSE
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Mo 18 Aug, 2014 14:19
Wohnort: Lübeck
Blog: Blog lesen (4)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Der Eukalyptus gibt echt Gas! Das vorherige Foto habe ich vorgestern gemacht. Das folgende eben gerade. Sind schon wieder 2cm mehr. Die heutige Sonne scheint ihm zu bekommen...
Bild
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41861
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 44
Blüten: 11262
Da diese pflanze ja schon von haus aus, ein schnell wachser ist, denke ich, die hätte auch die 2cm ohne st geschafft :wink:

http://www.kuebelpflanzeninfo.de/balkon/eukalyptus.htm
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 160
Registriert: So 15 Dez, 2013 15:32
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Klasse
Ich gieße ja auch mit ST,nur so schnell sind meine Pflanzen nicht.
LG Annette
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3884
Registriert: Do 27 Dez, 2007 10:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
Ich setze Pflanzen vor dem Umtopfen in ST-Wasser, um ihnen Starthilfe zu geben.
Außerdem bekommen Stecklinge ST, zum Gießen von "normalen" Pflanzen benutze ich es gar nicht.
Wenn eine Pflanze mal kränkelt, hilft ST auch nix mehr - so ist meine Erfahrung.
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

nicht ganz normale Beobachtungen im Gewächshaus von Baghira, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 15 Antworten

1, 2

15

3797

Sa 10 Mai, 2008 22:38

von Banu Neuester Beitrag

superthrive von 5596alexander, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

2674

Di 30 Sep, 2008 19:33

von Mel Neuester Beitrag

schefflera und superthrive von bea2804, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 13 Antworten

13

2419

Mo 11 Feb, 2008 12:19

von Mel Neuester Beitrag

Hydrokulturen und Superthrive von Puepp, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

2883

Di 19 Jun, 2012 20:35

von Artur Neuester Beitrag

Zuviel Superthrive? von Blumbärchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

4071

Di 19 Aug, 2008 15:18

von katzenhai2 Neuester Beitrag

Florasprint - Superthrive ? von 1066bam, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

4098

Fr 20 Jun, 2008 9:54

von Mel Neuester Beitrag

Superthrive und Orchideen? von Monalein, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

4114

Do 11 Jun, 2009 7:37

von Eifelhexe Neuester Beitrag

Superthrive für den Weihnachtsbaum??? von TheraVet, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 17 Antworten

1, 2

17

4683

Fr 15 Jan, 2010 14:19

von TheraVet Neuester Beitrag

Neudomück vs. Superthrive von Jacke, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

3753

Do 26 Mär, 2009 14:57

von Jacke Neuester Beitrag

Superthrive kaufen von kerstepe, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 13 Antworten

13

4331

Do 11 Mär, 2010 16:30

von kerstepe Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema SUPERTHRIVE - Anwendungerfahrungen und -beobachtungen - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu SUPERTHRIVE - Anwendungerfahrungen und -beobachtungen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der beobachtungen im Preisvergleich noch billiger anbietet.