Sundaville erfroren und ertrunken (?) - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Sundaville erfroren und ertrunken (?)

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 45
Registriert: Fr 06 Nov, 2009 22:44
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

:oops: Ich habe meinen Balkon etwas vernachlässigt, habe zum Glück nur einen Haselnussstrauch und eben die Sundaville im Topf draußen gehabt.

Der Topf war voller Wasser, unten schon Eis drin, Blätter braun...ich hänge gleich ein Foto an.

Wie sollte ich jetzt am besten Vorgehen?

Ich würde sie dann ins Treppenhaus stellen, weiß aber nicht, ob ich vorher neue Erde reinmachen soll, Blätter abschneiden...?
Bilder über Sundaville erfroren und ertrunken (?) von Sa 02 Dez, 2017 13:41 Uhr
20171202_133501.jpg
20171202_133508.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1181
Bilder: 95
Registriert: Sa 22 Aug, 2009 9:41
Wohnort: Raum Augsburg
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 5769
Hallo Kirschblüte,
du hast dir eigentlich ja schon die Antwort gegeben, wenn die Pflanze immer noch draussen steht? .... erforen und ertrunken!!
Die sieht leider ziemlich tot aus. Die paar grünen Blätter ändern da auch nichts mehr.
Du kannst jetzt die Schere hernehmen und die erfrorenen Triebe runterschneiden und schauen ob da noch was Grünes da ist. Sollte da noch was vorhanden sein, stell die mal ins Haus, nicht warm, nicht wärmer als 15 grad. Das wäre sonst der nächste Schock.
Die Erde etwas ausdrücken, den Ballen in Zeitungspapier wickeln, etwas ausdrücken. Umtopfen wäre auch stress.

Abwarten! Mehr kannst du nicht tun. Du siehst nach einiger Zeit ob da noch was lebt, Die verbleibenden Triebe müssen grün bleiben, wenn die braun und trocken werden dann ist sie tot.
Azubi
Azubi
Beiträge: 45
Registriert: Fr 06 Nov, 2009 22:44
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke, ich hatte sie dann gestern ins Treppenhaus gestellt und Zeitungspapier in den Übertopf gelegt, welches ich heute gewechselt habe.

Die braunen Stängel oben habe ich abgeschnitten, das Grün und alles was zu sehr verschlungen war, gelassen. drinnen hat sie doch jetzt sicher auch zu wenig Licht? Besonders im Gegensatz zu draußen ist es im Treppenhaus ziemlich dunkel.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1181
Bilder: 95
Registriert: Sa 22 Aug, 2009 9:41
Wohnort: Raum Augsburg
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 5769
wegen dem Licht brauchst du dir j e t z t keine Gedanken machen. Erstens ist ja nichts da was photosyntese betreibeiben könnte. Treppenhaus ist erstmal prima. Da steht bei mir auch so einiges.
Sind einige Stängel tatsächlich noch grün?

Auch wenn die Pflanze gesund wäre und kühl steht- nicht wärmer als 15 Grad, ist jetzt der Stoffwechsel soweit runter dass das Licht jetzt keine große Rolle mehr spielt. Pflanzen die im geheizten Raum stehen brauchen natürlich schon ausreichend Licht.
Wenn eine Pflanze im Sommer draussen ist hat diese soviel Reserven dass sie einige Monate dunkel und kühl stehen aushält. :D
Azubi
Azubi
Beiträge: 45
Registriert: Fr 06 Nov, 2009 22:44
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich muss morgen nochmal im Licht gucken, aber ich befürchte von der Wurzel aus kommt nichts grünes mehr und nur die Blätter oben haben ihre Farbe noch nicht verloren.
Azubi
Azubi
Beiträge: 45
Registriert: Fr 06 Nov, 2009 22:44
Renommee: 0
Blüten: 0
Meine Freundin hat auch eine Sundaville, sieh steht noch draußen, ist aber schön grün und blüht. Sie steht allerdings auf einer überdachten Terrasse. Den ersten Frost gab es schon.
Kann sie die draußen stehen lassen? Bei ihr im Haus wird auch der Flur 15 °C min haben, nur der Keller dürfte kühler sein, dafür kommt dort aber kein Licht rein.

Könnte man sie draußen lassen und den Topf mit Vlies umwickeln?
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1181
Bilder: 95
Registriert: Sa 22 Aug, 2009 9:41
Wohnort: Raum Augsburg
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 5769
jede Pflanze ist winterhart.... manche nur einmal :mrgreen: :lol:

Sag mal meinst du das jetzt im Ernst?
Winterhart sind nur heimische Pflanzen, die Sundaville gehört ganz klar nicht dazu! [-X [-X

Wenn du nicht mindestsens Alpensüdseite oder südlicher wohnst bzw. deine Freundin, ist es eigentlich jetzt schon ziemlich spät. Wenn die Blätter noch grün sind dann hat sie zumindest einen kälteschock. Vermutlich wird sie die Blätter bald abwerfen. Ob sie das überlebt stellt sich die nächsten Wochen raus. Wenn die Triebe braun werden, das gleiche verfahren wie ich dir schon geschildert habe. Wenn sich in Frühjahr kein Neuaustrieb zeigt, dann wars das für diese Pflanze.
Also, rein mit der Sundaville Dipaldenia . Flur oder Treppenhaus ist ok.
Azubi
Azubi
Beiträge: 45
Registriert: Fr 06 Nov, 2009 22:44
Renommee: 0
Blüten: 0
Ja, war ernst gemeint :oops:. Sie hat einige Pflanzen, die nicht heimisch sind und hat noch nie welche über Winter rein getan. Wie gut die das verkraftet haben, weiß ich allerdings nicht.

In den Flur kann sie sie nicht stellen. Bliebe nur der dunkle Keller oder ein Zimmer, das nicht so stark geheizt, aber dennoch über 15 °C wäre.
Also dann lieber Keller, weil die Blätter eh bald weg sein werden?

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Einblatt ertrunken, was tun? von kiwi77, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

784

Do 12 Sep, 2013 19:59

von kiwi77 Neuester Beitrag

sundaville von merrilyn, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

17953

Di 16 Okt, 2007 9:49

von gudrun Neuester Beitrag

Sundaville Red von sunshine_elli, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

4961

So 09 Nov, 2008 11:40

von Baghira Neuester Beitrag

Sundaville (red) von Mr_Navigator, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

5253

Sa 25 Jul, 2009 21:07

von Koralle Neuester Beitrag

Sundaville , Dipladenie von Anita2, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

7843

Sa 29 Sep, 2007 16:30

von Yaksini Neuester Beitrag

Dipladenia 'Sundaville Red' von MMEB, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

11371

Mo 26 Mai, 2008 15:00

von Baghira Neuester Beitrag

Sundaville hat Schädlinge von Erzulie, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2610

Di 07 Jul, 2009 12:08

von Erzulie Neuester Beitrag

Sundaville hat Wollläuse von kerstin76, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

4763

Mo 03 Jan, 2011 11:38

von kerstin76 Neuester Beitrag

Sundaville Überwinterung von Venya, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 14 Antworten

14

8389

Mo 31 Okt, 2011 10:25

von sheila99 Neuester Beitrag

Sundaville retten! von 10129755, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1643

Sa 22 Mär, 2014 15:39

von gudrun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Sundaville erfroren und ertrunken (?) - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Sundaville erfroren und ertrunken (?) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ertrunken im Preisvergleich noch billiger anbietet.