Suche Vorschläge interessanter Pflanzen für den guten Zweck - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Suche Vorschläge interessanter Pflanzen für den guten Zweck

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Gärtnerin
Gärtnerin
Beiträge: 93
Registriert: Mi 09 Nov, 2016 21:40
Wohnort: Im Hohenloher Land
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen:
Anfang September findet bei uns im Ort ein "Dorffest" statt. Der Hauptgrund dieses Festes ist es, Geld für die Renovierung unserer Kirche zu sammeln, die örtlichen Vereine beteiligen sich, es gibt einen Flohmarkt, evt. Tombola und die üblichen Fressstände. Außerdem steht die Idee im Raum, da die Jahreszeit günstig ist, dass Privatleute nun das Jahr über Zimmer- und mehrjährige Garten- und Kübelpflanzen vermehren und so ein kleiner "Pflanzenmarkt" stattfinden kann. Die Idee finde ich super, die Pflanzen sollen gesund und möglichst genau deklariert sein, man spendet quasi überzählige Setzlinge und Ableger, sowie die Pflege, Erde, Dünger bis dahin, die Pflanzen werden günstig abgegeben, der Erlös kommt der Kirche zu Gute.
Ich habe hier schon Granatapfel gesät und plane, Ableger meiner Efeutute und Tradescantie zu ziehen, um diese dann zu spenden. Fällt Euch noch irgendeine interessante Zimmer- oder mehrjährige Garten- oder Kübelpflanze ein, die ich innerhalb dieser Zeit aus Samen ziehen könnte, um sie im September als "Jungpflanze" abzugeben?
Gärtnerin
Gärtnerin
Beiträge: 93
Registriert: Mi 09 Nov, 2016 21:40
Wohnort: Im Hohenloher Land
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Recherchiere gerade über die Stecklingsvermehrung mehrjähriger, frostharter Gartenpflanzen, werde mir mal den Flieder meiner Mama vornehmen, hier soll die Stecklingsvermehrung mit Glück funktionieren, schnellwüchsig ist er auch... Das wäre vielleicht ein ganz guter Kandidat...
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
Bei Zimmerpflanzen ist eine Stecklingsvermehrung verbreiteter als die Aussaat. Hier sind leicht zu ziehende Pflanzen wie die Grünlilie, Weihnachtskakteen, Buntnesseln (könnte man auch aussäen), Brutblatt, Tradescantien u.ä. zu nennen. Allerdings sind genau diese Pflanzen deshalb schon in den haushalten vorhanden.

Wenn du unbedingt aussäen möchtest gibt es da die Klassiker Baumwolle, Erdnuss, Kaffee, Granatapfel und Mimose, die durch die Exotik auch schnell freunde finden dürften. Hierbei ist allerdings zu beachten, das es dann schon stark auf´s Jahresende zugeht und die Lichtverhältnisse schlechter werden.

Ansonsten fällt mir noch die Euphorbia leuconeura. Allerdings kann der Milchsaft bei empfindlichen Menschen Hautreizungen auslösen.

Es ist auch möglich aus Früchten (Citrusfrüchte, Litschis, Avocado, Passionsfrucht etc) Pflänzchen zu ziehen, vielleicht auch das einen Idee.

http://www.kuebelpflanzeninfo.de/exot/exot.htm
Gärtnerin
Gärtnerin
Beiträge: 93
Registriert: Mi 09 Nov, 2016 21:40
Wohnort: Im Hohenloher Land
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Selbstverständlich ist die Stecklingsvermehrung hier eigentlich zielführender, als die Aussaat; ich kann aber nur die Pflanzen vermehren, die ich hier habe und die ausreichend groß sind, um als "Mutterpflanze" zu dienen. Deshalb kam mir die Idee mit der Aussaat weiterer Pflanzen. Danke für Deine Tipps Beatty. Mimose, fände ich ganz spannend. Granaten sind bereits gesät.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
Und keiner in der Verwand-, Nachbar, Freundschaftschaft kann mit Stecklingen aushelfen?? ;-)

Mir ist gerade noch eingefallen, das man auch unterschiedliche Asparagüsse gut säen kann und die Samen sind leicht erhältlich.
Gärtnerin
Gärtnerin
Beiträge: 93
Registriert: Mi 09 Nov, 2016 21:40
Wohnort: Im Hohenloher Land
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
na ganz bestimmt werde ich ab sofort alle Wohnungen und Gärten meines Umfelds auf geeignete Pflanzen "scannen" , ganz sicher fällt da einiges für diesen Zweck ab; mir fehlt nur (noch) die nötige Fachkenntnis, welche Pflanzen leicht zu vermehren und so schnellwüchsig sind, dass sie bis September auch als "Pflanze" durchgehen.
Ein weiterer Kandidat wäre mein Bubikopf, den werde ich demnächst in einen großen Kasten pflanzen, auf das er sich weiter ausbreitet und ich ihn im Spätsommer dann in "handliche " Stücke teilen kann.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22164
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 50175
Hoya carnosa und Hoya bella sind auch recht gut über Stecklinge zu vermehren, wenn du so etwas findest :wink:
Gärtnerin
Gärtnerin
Beiträge: 93
Registriert: Mi 09 Nov, 2016 21:40
Wohnort: Im Hohenloher Land
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
die sehen ja toll aus!!
Werde mal Ausschau halten!
Gärtnerin
Gärtnerin
Beiträge: 93
Registriert: Mi 09 Nov, 2016 21:40
Wohnort: Im Hohenloher Land
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
So, heute war ich auf Raubzug, habe Stecklinge folgender Pflanzen (mit Erlaubnis natürlich) gemopst: Ficus Benjamini, eine Tradescantia-Art, Weihnachtskaktus, Salbei, Flieder. Außerdem habe ich bei meinen eigenen Pflanzen von der Efeutute, der Minze und der Zimmerzypresse Stecklinge geschnitten.
Zuletzt geändert von Helxine am Do 16 Feb, 2017 22:09, insgesamt 1-mal geändert.
OfflineKaa
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2024
Bilder: 11
Registriert: Di 23 Aug, 2011 10:23
Wohnort: an der Nordseeküste....
Geschlecht: weiblich
Renommee: 14
Blüten: 140
Hallo Helxine,

was bei mir gut geklappt hat: Hortensien und Oleander!
Da musst Du aber bis ca. Juni warten mit schneiden...
Bis September könnten aber nette Jungpflanzen entstehen, aber beide solllten dann den ersten Winter über frostfrei stehen,
der Oleander auch die weiteren Jahre. Hortensien sind dann in späteren Jahren frostfest.

Sind Stauden auch gewünscht? Schnell ging's bei mir dieses Jahr (Aussaat ab März) mit Herzgespann, Wilde Bergamotte (Monarda fistulosa) und brennender Liebe (Lychnis chalcedonica)- die wurden schnell zu ahnsehlichen, großen Pflanzen (und ich hoffe, Sie überleben den ersten Winter im Beet... [-o< )

Viel Spaß weiterhin!
Gärtnerin
Gärtnerin
Beiträge: 93
Registriert: Mi 09 Nov, 2016 21:40
Wohnort: Im Hohenloher Land
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Ich bin für jede Anregung dankbar, vor Allem weil demnächst ein kleines Meeting zwecks Organisation dieses Gemeindefestes stattfinden wird und dabei auch über den Pflanzenmarkt gesprochen wird, ich schreibe fleißig eine Ideen-Liste, ideal ist es ja, wenn sich Pflanzen in privaten Gärten/Häusern finden lassen und nichts extra angeschafft werden muss.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
Neben den Pflanzen, die ich oben schon genannt habe kannst du häufig auch diese finden:

- Aloe
- diverse Sukkulenten (Kakteen, Christusdorn, Pfennigbaum u.ä.)
- Efeutute
- Efeu
- Blattbegonien
- Zyperngras
- Sanseverien
- Usambaraveilchen
- Leuchterblume
- Yucca

Hier kannst du viele, einfach zu vermehrende Pflanzen sehen
https://www.google.de/search?q=zimmerpf ... FQv2lIsl0M:

https://www.google.de/search?q=zimmerpf ... +steckling

Darüber hinaus könntest du über die Kleinanzeigen oben suchen
Gärtnerin
Gärtnerin
Beiträge: 93
Registriert: Mi 09 Nov, 2016 21:40
Wohnort: Im Hohenloher Land
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
Ich danke Dir Beatty!!!
Über die Pflanzen, die ich hier bei mir rumstehen habe, bin ich eigentlich ganz gut informiert, aber es gibt sooo viele tolle Pflanzen, die mir noch gänzlich unbekannt sind, bzw. bei denen ich echt nicht weiß, wie die Vermehrung vonstatten gehen kann. Meine Liste ist ergänzt, ich recherchiere hierzu die optimale Vermehrungsmethode, um den engagierten "Mitmachern" etwas an die Hand geben zu können und werde selbst die Augen offen halten. Sukkulente vermehre ich momentan für den Eigenbedarf, habe aber fast nur Jungpflanzen hier, denen ich nicht auch noch das letzte "Blatt" rauben will. Lassen sich eigentlich alle Sansevieren über Blattstecklinge vermehren?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3875
Registriert: Do 27 Dez, 2007 11:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
Wurde schon Sedum genannt?
Die "fette Henne" ist doch auch immer nett, geht als Zimmerpflanze und für den Balkon.
Und es gibt schöne Farbvarianten.
Man könnte sie gleich in Lochsteine Pflanzen, das sieht schick aus!

Kleine Töpfe mit Barbarakresse, mehrjährigem Rucola und anderen wintergrünen Kräutern kommen sicher auch gut an?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
Helxine hat geschrieben:...
Über die Pflanzen, die ich hier bei mir rumstehen habe, bin ich eigentlich ganz gut informiert, aber es gibt sooo viele tolle Pflanzen, die mir noch gänzlich unbekannt sind, bzw. bei denen ich echt nicht weiß, wie die Vermehrung vonstatten gehen kann.....


... und immer daran denken: die Pflanzen sollen für den Pflanzenmarkt sein :mrgreen:

Bei Sanseverien werden tlw. auch Kindel mit Wurzeln zur Vermehrung verwendet. Blattstecklinge werden gerne von den langblättrigen Sorten gemacht, da ein einzelnes Blatt von den ja nur kippen würde. Viele Tipps findest du hier
http://green-24.de/suchen.html?cx=partn ... 6252788j23

Für weitere Pflanzen einfach die Forensuche nutzen oder gezielt unter Anzucht und Vermehrung fragen.

lilamamamora hat geschrieben:Wurde schon Sedum genannt?
....

Nö, die hatte ich ganz schnöde als "Sukkulente" zusammengefasst. Gut, dass du noch mal gezielt darauf hingewiesen hast. Und auch gleich noch mit Dekotipp! Das erhöht die Verkaufchancen und - preise erheblich :-)
Nächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Wer spendet für einen guten Zweck? ;-) von Citrusfan, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

4457

Do 03 Mai, 2007 18:21

von Yaksini Neuester Beitrag

Suche guten und günstigen Luftbefeuchter von rohir, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 3 Antworten

3

5654

Mo 04 Okt, 2010 13:29

von rohir Neuester Beitrag

Sammlung von guten Online-Pflanzen-Händlern von Baghira, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 53 Antworten

1, 2, 3, 4

53

9690

So 01 Mai, 2011 20:03

von stefanie-reptile Neuester Beitrag

Neuen Zweck für einen alten Sandsteintrog von creet, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

6875

Mo 22 Feb, 2010 20:23

von pokkadis Neuester Beitrag

Interessanter Link von Taddy, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 14 Antworten

14

1702

Di 01 Mai, 2007 13:56

von Yaksini Neuester Beitrag

Interessanter Link für Rosenfreunde von Junie, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

1479

Di 27 Feb, 2007 16:43

von Flora66 Neuester Beitrag

Interessanter Obstbaum gesucht von rohir, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 13 Antworten

13

2623

Mo 14 Feb, 2011 15:53

von snif Neuester Beitrag

Mit den Füssen nach oben! Interessanter Wuchs von Dicemaster, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

1664

Di 14 Apr, 2009 12:00

von Dicemaster Neuester Beitrag

Unbekannte Pflanze mit interessanter Farbgebung- Kermesbeere von Taunusheim, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

877

Di 18 Aug, 2009 19:29

von Mel Neuester Beitrag

Interessanter Link zum Thema Palmen - Fotos und Tipps von Canica, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 0 Antworten

0

2858

Mi 05 Mär, 2008 15:46

von Canica Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Suche Vorschläge interessanter Pflanzen für den guten Zweck - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Suche Vorschläge interessanter Pflanzen für den guten Zweck dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der guten im Preisvergleich noch billiger anbietet.