Steingarten für Anfänger - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Steingarten für Anfänger

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Do 05 Okt, 2006 22:00
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSteingarten für AnfängerDo 05 Okt, 2006 22:22
An alle Gartenfreunde,

habe nun die Möglichkeit, mich privat mit einem Garten zu beschäftigen und habe mich auch schon eingelesen. Auch das die Herbstzeit eine gute Pflanzzeit ist. Brauche eure Tipps, wie gehe ich am besten vor? Steine sind schon herangefahren,(Natur) Der Steingarten käme dann zwischen Terasse und ist am Ende und an der rechten Seite mit einer Mauer begrenzt. Wie und mit was schütte ich auf, wie hoch,Größe ca. 8 m². Welche Sorten würdet ihr zum Anfang empfehlen? Oder doch im Früjahr erst?
Es werden noch viele Fragen kommen, hoffentlich macht es euch nichts aus, weil ich keine Tipps geben kann.

LIebe Grüße, Ropa, die auf eure Antworten gespannt ist.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41588
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 38
Blüten: 11202
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Sa 15 Mär, 2008 14:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 17 Mär, 2008 14:12
Das Thema ist zwar schon etwas älter, aber ich wollte nicht extra ein neues auf machen.

Wie ist das eigentlich mit dem Steingarten, kann man den auch auf der Nordseite im Garten anlegen?

wenn ja, muss man dann was wichtiges beachten?

Leider finde ich nichts ob es auch für Nordseiten möglich ist, aber vll hat ja jemand von euch Erfahrung.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 41588
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 38
Blüten: 11202
BeitragMo 17 Mär, 2008 14:35
hallo niki

herzlich willkommen :-#-

hier findest du pflanzen für den schattenbereich :wink:

http://www.schattenpflanzen.de/wbc.php? ... enpflanzen
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Sa 15 Mär, 2008 10:39
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 17 Mär, 2008 15:11
ich kann dir entweder empfehlen, den Steingarten nur mit verschiedenen Farnsorten zu bepflanzen oder Trähnende Herzen einzupflanzen, die vermehren sich dann sowieso von selbst, du kannst auch noh ein Eck für Kräuter wie zum Beispiel Bärlauch verwenden.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 294
Bilder: 4
Registriert: Mi 07 Nov, 2007 15:10
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 17 Mär, 2008 21:22
Hi Niki,

kein Problem, jetzt ist es ja wieder ganz oben in der Liste :wink:

Also, natürlich kann man einen Steingarten auch nach Norden ausgerichtet anlegen, was meist mit mehr oder weniger Schatten verbunden ist.
Insofern sieht so ein Steingarten anders als die klassischen Steingärten aus: er wird an den Steinen und im Geröll eher Moos ansetzen, viele Farne fühlen sich wohl, z. B. Asplenium trichomanes, Asplenium ruta muraria.....eben hauptsächlich diese Farne hier:

http://www.bambusarium.de/farne/mauerfarne.htm

besiedeln gerne schattig-feuchte Felsritzen.

Ein wunderschöner und sehr exotisch ausschauender, aber absolut winterharter Farn aus dem Himalaya ist Adiantum venustum, der mit Ausläufern zwischen Steinen und in Felsritzen wächst.

Aber auch normale Waldfarne wie der Hirschzungenfarn (Phyllitis scolopendrium), Dryopteris filix-mas oder Athyrium filix femina wachsen gut in einem schattigen Steingarten, wenn sie ein bisschen mehr Erdreich um die Füße haben als nur eine Mauerritze.

Es gibt aber auch Farne, die es sonniger im Steinigen mögen, Ceterach officinalis z. B.

Allerdings sind die Felsspalten-Farne eher schwer bei Staudengärtnern zu bekommen :(

Weiterhin gibt es viele Stauden aus dem Schatten und Halbschattenbereich, vor allem Bereich trockener Schatten, die für so einen Steingarten in Frage kämen, nur mal als Besispiel:

Corydalis lutea, der gelbe Lerchensporn, der kann sogar etwas invasiv werden, wenn er sich wohl fühlt, blüht wunderbar leuchtend gelb den ganzen Sommer, Cymbalaria muralis, das Mauer-Zymbelkraut ist sehr hübsch....daneben viele Glockenblumen, Campanula porscharskyana, C. portenschlagiana, vor allem die Campanula cochleariifolia ist wunderhübsch, wächst bei mir auf der Schattenseite des Hauses in Pflasterfugen......

Wie du siehst, ist das Feld recht weit, bei weiteren Fragen, einfach stellen :wink:


Beste Grüße,

der Gartenplaner
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Sa 15 Mär, 2008 14:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 17 Mär, 2008 21:53
ich danke euch für die vielen hilfreichen Antworten.

Und werde mich mal an die Planung setzen :lol:
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Mo 24 Mär, 2008 14:04
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragLesetipp für SteingartenfreundeMo 24 Mär, 2008 15:18
In der Ausgabe Nr. 1/2008 von "DIY selber machen Garten" gibt es ein umfangreiches Special zum Thema Steingarten. Das Heft kostet knapp 5 € und macht so richtig Appetit auf Steingärten. =D>

Was mir besonders gut gefallen hat, sind die Tipps für Steingärten im Miniformat, beispielsweise für Terrasse oder Balkon.

Mich hat das Heft so animiert, dass ich heute Vormittag ein Eckchen neben meiner Terrasse, das mit Kieseln gefüllt war, vollkommen ausgeräumt und mit frischem Boden versehen habe: Da kommt dann am Donnerstag (wenn das Wetter mitspielt) mein Kieselbeet hin.

Liebe Grüße

Gartenschneckerl
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
hallo ihr lieben,

kennt ihr schöne steingärten, die man sich angucken kann? meine eltern haben einen großen wunderschönen steingarten in dem mein vater seit jahren täglich zu gange ist.

sie haben sich auch schon diverse angesehen aber könnt ihr mir tips geben, wohin ich sie das nächste mal schicken kann? am besten in süddeutschland.

bin für jede hilfe dankbar also zögert nicht, mir zu antworten :D

blühende grüße!
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6365
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 39
Blüten: 30193
Anonymous hat geschrieben:am besten in süddeutschland.
Geht's etwas genauer? :wink:
Ich kenne nämlich ein oder zwei, die man sich "mal eben so" anschauen könnte, wenn man ohnehin gerade in der Gegend ist, aber extra hinfahren würde ich deswegen sicher nicht.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 17 Mär, 2010 14:21
hey danke anonymus :)

der steingarten meiner eltern ist in rottenbuch oberbayern im landkreis weilheim-schongau. ich für ein bild an. sie fahren gerne am we spazieren und machen in der gartenmanie auch mal bis zu 300km also nur her mit deinen tips. wo befinden sich diese steingärten, die du kennst?

gruß

blümchen
Bilder über Steingarten für Anfänger von Mi 17 Mär, 2010 14:21 Uhr
steingarten.JPG
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6365
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 39
Blüten: 30193
BeitragMi 17 Mär, 2010 18:18
Anonymous hat geschrieben:wo befinden sich diese steingärten, die du kennst?


...zu weit weg :)

Ich dachte an die Steingartenabschnitte in botanischen Gärten, wie dem Frankfurter Palmengarten. Das sind allerdings oft reine Pflanzensammlungen. Gestalterisch ist da manchmal relativ wenig geboten - oft liegen da nur Steine rum, weil sie das Habitat bilden sollen (z. B. Alpinum), und niemand hat sich die Mühe gemacht, die Steine auch nach der Optik zu arrangieren.

Trotzdem sind Botanische Gärten in ihrer Gesamtheit ja immer recht nett.
Irgendjemand hier hat mal was vom BoGa in Augsburg geschrieben.
Und der BoGa in Linz soll auch was hermachen; vielleicht findet sich ja für Euch auch was näheres, irgendein BoGa in Innsbruck oder Salzburg - oder in Südtirol. Da müßte ja eigentlich zumindest immer ein Alpinum dabei sein.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 21689
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 62
Blüten: 50125
BeitragMi 17 Mär, 2010 19:33
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 17 Mär, 2010 20:45
danke dir gudrun, aber genau bei dem waren meine lieben schon vor 2 jahren :D

aber genau solche tips brauch ich :mrgreen:

ihr seid toll leute

mehr tips!!!!!!

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Anfänger steingarten von moni_57, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 9 Antworten

9

8997

Mi 11 Mai, 2011 13:05

von moni_57 Neuester Beitrag

Steingarten von Bettimama, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

8139

So 18 Mai, 2008 17:42

von Dommy_P Neuester Beitrag

Steingärten von Diospyros, aus dem Bereich Bücher & Literatur mit 0 Antworten

0

4674

Mi 20 Aug, 2008 9:43

von Diospyros Neuester Beitrag

Steingarten von Brunner Uli, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 2 Antworten

2

1636

So 25 Mär, 2012 18:21

von Brunner Uli Neuester Beitrag

Steingarten verwildert von Bongi, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 9 Antworten

9

8989

Fr 07 Jul, 2006 12:43

von DAGR Neuester Beitrag

Lewisia für Steingarten? von Odabella, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

1812

Mi 25 Mär, 2009 16:53

von Aquachris Neuester Beitrag

Unkraut im Steingarten von Kelli, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 4 Antworten

4

3783

Do 16 Jul, 2009 7:13

von Hesperis Neuester Beitrag

Akeleien für den Steingarten von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

3702

So 01 Mai, 2011 8:02

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

Polsterstauden für den Steingarten ... Blühzeit?! von Sachsensternchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

4984

Do 08 Feb, 2007 16:16

von Schutzengel Neuester Beitrag

Der Steingarten eröffnet die Gartensaison von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3476

Mi 05 Mär, 2008 9:52

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Steingarten für Anfänger - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Steingarten für Anfänger dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der anfaenger im Preisvergleich noch billiger anbietet.