Stecklinge - Keimbeutelmethode - Torfquelltöpfch.oder Perlit - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Stecklinge - Keimbeutelmethode - Torfquelltöpfch.oder Perlit

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 19:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2007 9:55
das ist richtig musst du sowieso zugeben.. allerdings im groben erklärt dünger der von der pflanze nicht verbraucht werden kann ergibt eine für pflanzen giftige salzablagerung.. humus kann als puffer dienen.. der nährstoffe in sich aufnimmt und nach und nach abgibt.. nur exteme düngermengen schafft selbst humus nicht...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 201
Bilder: 7
Registriert: Mo 04 Jun, 2007 10:37
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2007 10:42
Um nochmals auf die Nährstoffe zurückzukommen:

Es gibt ja hier Leute wie z.b. Mel, die auf Perlit setzen, oder die Stecklinge erst mal in Seramis lassen. Da sind ja auch keine Nährstoffe drin. Sobald sie bewurzelt sind, werden sie ja umgepflanzt in Erde die die Nährstoffe liefert.
Hab auch auf anderen Seiten gelesen, dass man Stecklinge in reinem Perlit ziehen kann:

http://www.passiflora-bruckelt.de/Anzuc ... erlit.html

Ich bin jetzt einfach ein bisschen verwirrt, und hätte gerne Klarheit.

Brauchen die Stecklinge bis zum Bewurzeln nun Nährstoffe oder nicht?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2007 10:45
Lass dich nicht verwirren! Die können eine Zeit lang ohne, sonst würden die doch im Glas nicht bewurzeln. Dadurch dass sie Nährstoffe "suchen", bilden die doch die Wurzeln...meiner Meinung nach.

Und es gibt Erfahrungsberichte (cat testet das momentan) mit dem Weidenwasser :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 201
Bilder: 7
Registriert: Mo 04 Jun, 2007 10:37
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2007 10:51
Danke Mel


ich war jetzt echt etwas verwirrt, da ich ja eine Pflanzenanfängerin bin...

Ich werde auf jeden Fall mein Weidenwasser verwenden, schaden kanns ja nicht, oder? Und ich denke ich steck sie in Perlit, dann kann ich auch gut die Wurzelbildung verfolgen.

Ich finds halt schön, wenn es solche natürlichen Mittel gibt auf die man zurückgreifen kann und nicht immer was kommerzielles angeschafft werden muss.... Zurück zur Natur, die uns ja so viele Schätze schenkt....
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2007 10:56
Habe letzhin meine Zitronenkerne in Perlite versenkt , und einer ist gekeimt , sah lustig aus . Man kann darin alles so gut beobachten . Es war das erste Mal.....

Zu den Nähstoffen :
Soweit ich mich bisher belesen habe , ziehen die Keimlinge ihr Nährstoffe zuerst aus dem Samenkorn . Haben also daraus alles was sie brauchen . Wenn man sie umtopft kommen sie ja in vorgedüngte Erde , und dann kann man noch ein wenig warten , bis diese darin vorhandenen Nährstoffe verbraucht sind , und fängt erst dann mit den Düngergaben an . Vorher nicht . So habe ich es bislang auch gemacht und alles ging super .
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 19:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2007 11:02
allerdings dazu erwähnt in perlit können die wurzeln verletzt werden oder reisen ab.. genauso in seramis oder in blähton.. überall das gleiche da muss man echt vorsichtig sein.. und ich überlege die ganze zeit schon ne hydrokultur für das anwurzeln zu verwenden.. nur wurze meine frage gelöscht.. nur als tipp ananaspflanzen lieben es in hydrokulturen anwurzeln zu können.. es hat mehrere vorteile, keine schimmelbildung wenn man ein paar sachen beachtet, rasante wurzelbildung extrem schneller wuchs und man hat direkten einfluss auf die nährstoffzufuhr.. danach dann wenn der wurzelballen extrem groß ist dann kann man beruhigt in erde umtopfen...
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2007 11:25
Ich bewurzel alle Ananas in Seramis/Perlite Mischung und die Wurzeln reißen nicht so schnell ab, weil das Granulat auseinander bröselt! Ich mache das schon seit Jahren so. Die reißen nur ab, wenn man da grobmotorisch drangeht, das ist das gleiche Problem wie bei Erde 8)

Ich werde hierzu jetzt nichts weiter schreiben, ich glaube sanft hat erst Mal Alternativen und Möglichkeiten genug. Wir drücken dir die Daumen, dass es klappt [-o<
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 201
Bilder: 7
Registriert: Mo 04 Jun, 2007 10:37
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2007 11:31
Mel hat geschrieben:Die reißen nur ab, wenn man da grobmotorisch drangeht, das ist das gleiche Problem wie bei Erde 8) [-o<


Nochmals herzlichen Dank, Mel...


Ich werde Perlit mit unserm Weidenwasser ausprobieren, da habe ich das beste Gefühl im Bauch... ich werd doch wohl noch mit frischen Wurzeln umgehen können...
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 169
Registriert: Mi 27 Jun, 2007 22:16
Wohnort: BW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2007 12:58
Hallo,

Ich bitte gleich mal um entschuldigung, das ich in einem fremden Treath poste :-#: aber es passt gerade so gut hierher:

Wo kann man denn dieses Perlite kaufen?

LG Tina
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 201
Bilder: 7
Registriert: Mo 04 Jun, 2007 10:37
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2007 13:01
In Baumärkten solltest Du es kriegen...

Frage nicht nach Perlit sondern zb. nach Isoself der Firma Knauf... Muss unbehandeltes Perlit sein....

Hier noch ein Beitrag dazu:
http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... ht=isoself
Zuletzt geändert von sanft am Sa 07 Jul, 2007 13:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22629
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 72
Blüten: 50225
BeitragSa 07 Jul, 2007 13:02
Hallo,

hier sind alle Schwierigkeiten beim Kauf erläutert :lol:

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... ht=isoself
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 169
Registriert: Mi 27 Jun, 2007 22:16
Wohnort: BW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Jul, 2007 13:46
Huhu Ihr zwei,

Vielen lieben Dank für die infos und Links! :-#:

Perlite steht nun auch auf meiner Wunschliste
ziemlich weit oben :mrgreen:
Was man nicht alles so braucht..... :-

LG Tina
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3893
Registriert: Do 27 Dez, 2007 11:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
BeitragSa 12 Jan, 2008 13:25
Bei Perlite hat es mich gestört, dass es das nur in solch riesigen Säcken gibt.
Für Balkongärtner wie mich bleibt da zuviel übrig.
Jetzt nehme ich Katzenstreu, das geht genauso gut.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 12 Jan, 2008 13:27
Hier im shop gibt es (Pflanzenperlite) das jetzt in kleinen Mengen :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 12 Jan, 2008 14:28
Ergänzung zu Mels Tipp: Hier gehts zum green-shop und u.a. auch zu Perlite (in Kleinmengen) http://www.green24.de/rund-um-die-anzuc ... index.html

Ebenso Keimbeutel etc. ist im Shop zu haben! \:D/ \:D/
VorherigeNächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Perlit - Wie funktionierts? von cocoon, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1787

Mo 15 Dez, 2008 1:01

von marcu Neuester Beitrag

Falsches Perlit? von Helxine, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 12 Antworten

12

1759

Mi 22 Feb, 2017 8:13

von lilamamamora Neuester Beitrag

Von der Erde weg zu Seramis + Perlit von schneithi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 14 Antworten

14

10114

Mo 05 Mär, 2007 14:38

von Mel Neuester Beitrag

Kakteensamen, Perlit geeignet?? von kara, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 28 Antworten

1, 2

28

7478

Sa 22 Mär, 2008 17:43

von Yuschi Neuester Beitrag

Palmensamen Keimen lassen in Perlit? von Florian81, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2643

Sa 07 Feb, 2009 16:19

von Rose23611 Neuester Beitrag

Silikon imprägniertes Perlit untergraben? von WD, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 7 Antworten

7

1633

Mi 04 Apr, 2012 10:52

von WD Neuester Beitrag

Wie lang muss der Trieb sein? (von Perlit in Anzuchterde) von cocoon, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 14 Antworten

14

2812

Di 03 Mär, 2009 16:37

von mandos Neuester Beitrag

Palmensamen - Perlit oder cocohum? Wie tief einstecken? von Enkido, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

3063

Mo 02 Jan, 2012 23:59

von Enkido Neuester Beitrag

Pachira Stecklinge Aufzucht, Blatt-Stecklinge von *.tina.*, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

4871

Mi 20 Jul, 2011 9:52

von *.tina.* Neuester Beitrag

stecklinge von gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

3071

Mi 20 Jun, 2007 20:49

von ilyana Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Stecklinge - Keimbeutelmethode - Torfquelltöpfch.oder Perlit - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Stecklinge - Keimbeutelmethode - Torfquelltöpfch.oder Perlit dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der perlit im Preisvergleich noch billiger anbietet.