Steckling von Madagaskarpalme! Wie bewurzeln? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Steckling von Madagaskarpalme! Wie bewurzeln?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Registriert: Mi 15 Apr, 2009 10:02
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallöchen an alle. Ich habe einen kleinen Ableger einer Madagaskarpalme. Wie kann ich den denn am besten bewurzeln? Im Wasser oder lieber in der Erde? Ich habe ihn jetzt schon über 2 Wochen im Wasser, weiß aber nicht, ob ihm das so gut tut?! Oder ob ich ihn vllt doch lieber in die Erde stecken soll?

Danke schonmal im Vorraus :-)
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 21787
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 62
Blüten: 50125
BeitragDi 28 Apr, 2009 20:07
Madagaskarpalme im Wasser ist wohl nicht so gut ;)

Ich würde den Steckling herausnehmen und für ein - zwei Wochen trocknen lassen und dann in durchlässige Erde setzen, ganz leicht feucht halten, eher trocken, und schön warm stellen.
Hier auch noch ein Link

http://zimmerpflanzerl.de/2007/09/18/ma ... m-lamerei/
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Registriert: Mi 15 Apr, 2009 10:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Apr, 2009 20:53
Oh danke... das habe ich mir irgendwie gedacht und hab deshalb mal lieber nachgefragt.
Und den kann ich jetzt einfach ein paar Tage ohne Wasser und Erde lassen??!
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 21787
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 62
Blüten: 50125
BeitragDi 28 Apr, 2009 20:55
Auf jeden Fall, das kannst du ;)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 10:58
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Apr, 2009 21:08
Hallo,

Würde sie aus dem Wasser auf jedenfall entfernen & in durchlässiges Substrat setzen (z.B. Sand, Blähton & Erde gemischt). Allerdings ist es bei Pachypodien, zu denen die Madagaskarpalme gehört, im Gegensatz zu Kakteen & Euphorbien nicht so einfach diese durch Stecklinge zu vermehren. Keine Ahnung warum, aber ich kenne niemanden der einen Stecki der Madagaskarpalme zum bewurzeln gebracht hat. Das soll keine Entmutigung sein, lediglich ein kleiner Hinweis nicht dass du enttäuscht bist, wenn's nicht klappt :)

Ansonsten:
Bodenwärme ist auf jedenfall günstig
Sehr sehr wenig gießen
Heller aber nicht sonniger Standort

viel Glück
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 21787
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 62
Blüten: 50125
BeitragDi 28 Apr, 2009 21:32
Das habe ich auch gelesen, daß es nicht so einfach ist, aber deshalb kann man es ja trotzdem versuchen, wenn der Steckling nun mal schon da ist ;)
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Registriert: Mi 15 Apr, 2009 10:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Apr, 2009 22:03
Nein ich lass mich nicht entmutigen ;-)
Jetzt ertsmal raus aus dem Wasser und dann versuch ich mein Glück... toll wäre es ja :-D
Wenn es nicht klappt, kann man die denn auch durch Samen groß ziehen?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 10:58
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Apr, 2009 22:09
Chica832 hat geschrieben:Wenn es nicht klappt, kann man die denn auch durch Samen groß ziehen?


Ja das klappt wunderbar, siehe hier:
http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... ae2a3da818

Samen gibt's bei den einschlägigen Anbietern für Kakteen & Sukkulentensaatgut (Köhres, Haage,...)
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Mi 04 Jan, 2017 15:44
Renommee: 0
Blüten: 0
Meine Frau hat eine damals etwa 10jährige Madagaskarpalme mit in die Ehe gebracht. Es war ein langer Stamm, ca. 1 m hoch, ohne Seitentriebe, nur ganz oben beblättert. In den nächsten Jahren, mit viel Zeit in der direkten Sonne im Garten, wuchs sie auf ca. 2 m, und begann, zahlreiche Triebe zu entwickeln - aus dem Hauptstamm und aus der Wurzel heraus. Leider mussten wir dann Wurzelfäule entdecken, etwa im Alter von 16 Jahren.

Trotz sofortiger Trockenlegung und Umtopfung war es zu spät. Der Baum hielt noch über ein Jahr durch - man konnte sehen, dass er von der Substanz im Stamm lebte. Er blühte am Ende sogar noch, dann fiel er um.

Ich habe ca. 10 Seitenarme abgetrennt und verschiedene Methoden versucht, sie zum wurzeln zu bringen. Antrocknen lassen, Schnittstelle mit Aktivkohle schützen, direkt in Anwurzelungserde stecken - nichts hat funktioniert. Was am Ende zu klappen scheint: die Triebe für ca. zwei Wochen ein paar cm tief direkt ins Wasser stellen. Man konnte am prallen Stamm gut sehen, dass sie sich mit Wasser vollgesaugt haben. Erst dann in sehr lockere Erde setzen. Ein halbes Jahr später sind die vier Triebe, mit denen ich das gemacht habe, noch am Leben und alle Blätter sind grün. Einer ist neulich mit Topf umgekippt. Bei der Gelegenheit war gut zu sehen, dass sich an der alten Schnittstelle ein Wurzeltrieb gebildet hat. Es wird noch eine Weile dauern, bis ich sicher sein kann, dass es geklappt hat. Für das Frühjahr ist ein Umtopfen geplant. Dann werden wir sehen ...

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Steckling bewurzeln von sallymaus, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

2178

Mo 07 Feb, 2011 21:18

von walmar Neuester Beitrag

Steckling - Regel zum bewurzeln? von Mephisto, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

2121

Mi 08 Aug, 2007 17:40

von Elfensusi Neuester Beitrag

Lebkuchenbaum Steckling bewurzeln? von ~Conny~, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

2295

Mi 27 Mai, 2009 14:13

von Mara23 Neuester Beitrag

Artischocke treibt aus, Steckling bewurzeln von Mel, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 22 Antworten

1, 2

22

3684

Fr 08 Apr, 2011 17:34

von Peg01 Neuester Beitrag

Nadelkissen Protea Steckling bewurzeln von Lubka1974, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

2730

Di 16 Jul, 2013 11:32

von only_eh Neuester Beitrag

Wie soll ich meinen Sansevieria-Steckling bewurzeln? von touala, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

3930

Fr 11 Dez, 2009 13:20

von athene Neuester Beitrag

Monstera per Steckling vermehren. Steckling? naja von Metin75, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

5606

Mo 21 Sep, 2009 13:48

von Schokokeks Neuester Beitrag

ET bewurzeln von Koralle, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

1575

So 02 Aug, 2009 17:08

von dorfbm Neuester Beitrag

Yuccakopf bewurzeln? von swing4, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 12 Antworten

12

10701

Mi 04 Okt, 2006 13:20

von Nellie36 Neuester Beitrag

Zimmerlinde bewurzeln von Wunderblume, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 20 Antworten

1, 2

20

6755

Sa 02 Feb, 2008 19:39

von Jondalar Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Steckling von Madagaskarpalme! Wie bewurzeln? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Steckling von Madagaskarpalme! Wie bewurzeln? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bewurzeln im Preisvergleich noch billiger anbietet.