Stachelbeere: Trieb ? Was tun ? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Stachelbeere: Trieb ? Was tun ?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Sa 30 Mai, 2009 14:49
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragStachelbeere: Trieb ? Was tun ?Sa 30 Mai, 2009 15:16
Hallo allerseits,

erstmal danke für die vielen nützlichen Beiträge, die es hier im Forum zu lesen gibt. =D>

Nun habe ich aber selber eine bzw. mehrere Fragen. Mit der Suchoption kam ich schon etwas weiter. Aber da ich bezüglich "Gartenbau" ein kompletter Neuling bin, stehe ich immer noch vor meinem Problem:

Also, ich habe u.a. eine Stachelbeerpflanze bei mir im Garten. Diese stammt aus der Sorte "Reverta", wächst am Hochstamm und misst momentan etwa 1,40 Meter.

Nun habe ich vor ein paar Wochen festgestellt, dass ganz unten, also etwa 1 cm über dem Boden, eine Art Trieb aus dem Stamm wächst. Die Blätter dieses Triebes haben die gleiche Form wie jene der Stachelbeere, nur sind sie nicht dunkel- sondern hellgrün. Auch der Trieb an sich ist noch hellgrün und noch nicht verholzt. Oben auf dem Trieb scheint sich auch eine Art Krone zu bilden. Mittlerweile ist der Trieb nur noch geringfügig kleiner als die Stachelbeere selbst und misst auch an die 1,20 Meter.

Wenn es ein Stachelbeertrieb sein sollte (vielleicht ist es ja auch nur eine Art wasserpeichernder Spross), was wäre dann damit zu tun ? Vergeuden will ich ihn nicht, ergo wäre es mir lieb, wenn sich daraus eine zweite Pflanze "machen" ließe. Soll ich diese einfach vom Stamm abschneiden und einpflanzen ?

Für Hilfe wäre ich dankbar. Ich weiß auch, dass die Frage einem geübten Gärtner nur ein müdes Lächeln abringen wird. Aber ich als Neuling weiß eben nicht, was ich machen soll. Wie gesagt, wäre nett, wenn jemand Hilfe parat hat.


Gutgehn ! :habx:
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17653
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragMo 01 Jun, 2009 19:13
Hallo,

hast Du vielleicht ein Foto? :-k Dann könnte man diesen Trieb etwas genauer bestimmen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Sa 30 Mai, 2009 14:49
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Jun, 2009 15:24
Huhu,

sorry für die späte Antwort. Ging leider nicht eher.

Hab hier mal drei Fotos gemacht.

Auf dem ersten sollte erkennbar sein, wie der Trieb ganz unten am Stamm des Bäumchens wächst.

Auf dem zweiten sind insbesondere das Blattwerk (oder wie immer man das nennt) und der "Stamm" des Triebes erkennbar, der unten schon verzolzt ist, nach oben aber grün wird. (Nicht vom vielen Efeu im Hintergrund erschrecken lassen :oops:)

Und auf dem letzten Bild ist dann die Krone des eigentlichen Stachelbeerbäumchens nebst der "Krone" des Triebes zu sehen.

(Die Bilder sind einzeln anklickbar und nicht über den forumseigenen Server hochgeladen)








Gutgehn ! :habx:

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

an meiner Orchidee wächst ein neuer Trieb am alten Trieb... von Karo, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 6 Antworten

6

12765

So 02 Dez, 2007 1:45

von munzel Neuester Beitrag

Stachelbeere von Wanderer, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

3151

So 08 Jul, 2007 15:23

von stella_riamedia Neuester Beitrag

Stachelbeere Steckling? von Habanero Red, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

5762

Sa 11 Apr, 2009 14:51

von Habanero Red Neuester Beitrag

Stachelbeere- Was ist das für ein Belag? von Linda_3005, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

4421

So 02 Mai, 2010 16:43

von DasBoot Neuester Beitrag

Stachelbeere auf dem Balkon? von lilalilly86, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 17 Antworten

1, 2

17

14687

So 01 Apr, 2012 20:38

von BigMama Neuester Beitrag

Stachelbeere eingegangen von Scandica96, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

314

Di 19 Jul, 2016 19:11

von Scandica96 Neuester Beitrag

Stachelbeere oder Johannisbeere ? von rani67, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2488

So 18 Mär, 2007 19:02

von Junie Neuester Beitrag

Stachelbeere mit langgeschossenen Trieben von Koralle, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

8543

Sa 19 Mai, 2007 21:38

von Niklas Neuester Beitrag

Was ist das ? Irgendeine Beere ? Stachelbeere von Uschi.Gans, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1921

Do 15 Apr, 2010 22:19

von Uschi.Gans Neuester Beitrag

Blätter verkümmern (Stachelbeere) von Skycar, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1324

Di 02 Jun, 2015 22:30

von der floris Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Stachelbeere: Trieb ? Was tun ? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Stachelbeere: Trieb ? Was tun ? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der trieb im Preisvergleich noch billiger anbietet.