Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5767
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
und ich glaube, ich hatte das Problem damals auch. Ich schaue mal ob ich noch Bilder finde. Vielleicht gehört es zum normalen Wachstum wenn sie älter werden? :-k

@Sandra
deine lauii-Hybride ist auch eine Hübsche. Mir gefällt die lauii Hybride Echeveria 'Lola' Bilder und Fotos zu Echeveria 'Lola' bei Google. sehr, sie steht für nächstes Jahr auf meiner Wunschliste
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 987
Bilder: 0
Registriert: Mi 03 Sep, 2014 0:24
Wohnort: Zürich
Geschlecht: männlich
Renommee: 14
Blüten: 140
Sukkulenten-Tante hat geschrieben:@digi-die Haworthien gehören hier nicht her-die haben einen eigenen Fred :D


Richtig erkannt - mir wurde dies erst bewusst, als der Aloe/Agave/Haworthia-Thread wieder bei meinen ungelesenen Beiträgen auftauchte 8-[ Und dies obwohl ich dort auch schon mehrmals gepostet habe :roll: :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5767
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
@Digi
Das kann bei Begeisterung für Sukkulenten schon mal passieren :mrgreen: :wink:


Seit wenigen Tagen habe ich auch so eine schöne Sempervivum calcareum, wirklich eine der schönsten Semps \:D/

@Sandra
stimmt es, dass sie nicht ganz so winterhart sind wie die meisten anderen Semperviven? Hast du da schon Erfahrungen gemacht?
Bilder über Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II von Sa 02 Sep, 2017 14:56 Uhr
S. calcareum.jpg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 662
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 26
Blüten: 260
Sind die schön!
Ich liebe ja die Semperviven mit den rot abgesetzten Spitzen! :-#)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2674
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 11:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 3
Blüten: 30
@Tina-Danke :D ich mag eigentlich alle bisher gesehenen E.lauii Hybriden- mehlig und mit Lilastich-genau mein Beuteschema....
Leider bekommt man sie ja nicht wirklich einfach-oder hast hast Du spezielle Bezugsquellen =P~
Zur Überwinterung -mhh diese habe ich auch recht neu, meist sind sie doch irgendwie verschwunden draußen...diese steht nun im Topf- da ist die Überwachung besser möglich.
Gerade noch ein paar Fotos gemacht-Montag ist der Urlaub leider schon wieder vorbei :erschreckenx:
Lg Sandra
Bilder über Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II von Sa 02 Sep, 2017 20:24 Uhr
DSC00233.JPG
die hat ein bisschen schwarze Spitzen und stammt aus einem netto
DSC00234.JPG
sie wird mein neues Insektenhaus zieren und hoffentlich mit der Blüte noch ein paar Bienchen anziehen :-)
DSC00189.JPG
DSC00192.JPG
DSC00255.JPG
DSC00265.JPG
die mit den dunklen Spitzen hat problemlos überwintert
DSC00235.JPG
Sedumsternchen
Zuletzt geändert von Sukkulenten-Tante am Sa 02 Sep, 2017 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2674
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 11:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 3
Blüten: 30
Eines meiner Aeonien hat geblüht. Ich habe erstmal nichts gemacht und nun bilden sich an ehemaligen Blüte lauter neue Rosetten :shock: -mal sehen wie es sich weiter entwickelt...
Bilder über Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II von Sa 02 Sep, 2017 20:36 Uhr
DSC00281.JPG
DSC00302.JPG
DSC00275.JPG
DSC00286.JPG
E.ruyonii Topsy Turvy
DSC00186.JPG
Pachyphytum Hybride
DSC00243.JPG
mit versteckter Spinne
DSC00241.JPG
in der Abendsonne
DSC00274.JPG
DSC00261.JPG
DSC00248.JPG
ein Baumarktfund :-)
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10032
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 18:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (33)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 4745
Klasse Pflanzen habt ihr da =D>
Wie lange bleiben sie bei euch draußen ?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5767
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Mensch Sandra, das sind ja wieder tolle Pflanzen, herrlich :-#-

Im Frühjahr berichten wir uns dann wie die S. calcereum den Winter überstanden haben, meinen werde ich vorsichtshalber in eine Ecke vor den Balkonfenstern stellen.
Vielleicht gibt das etwas Schutz. Die Kölner Winter sind ja meist mehr nass als frostig kalt :roll:

Das mit deinem Aeonium ist spannend, sie sollen wie die Semperviven ja nach der Blüte absterben(?) aber von neuen Rosetten am Blütenstand habe ich bisher noch nicht gelesen. Halte uns bitte auf dem Laufenden

Was du da im Baumarkt gefunden hat, ist ja auch klasse. Ich muss unbedingt öfter mal gucken fahren

Sukkulenten-Tante hat geschrieben:Leider bekommt man sie ja nicht wirklich einfach-oder hast hast Du spezielle Bezugsquellen..


Leider nein, aber meine letzten Pflanzen sind allesamt aus dem Ausland. Die Auswahl ist einfach größer und es gibt mehr Informationen zu den Pflanzen als bei uns (meine deutsche Lieblings-Pflanzenbeschreibung: schöne, grüne Blätter.. Ende :roll: ) ein paar tolle Hybriden konnte ich bislang schon entdecken. Wenn ich einmal etwas sehe, was deinem Beuteschema nahe kommt, dann sage ich dir bescheid :mrgreen:

@gürkchen
schöne Frage, da schließe ich mich doch gleich mit an wenn ich darf :wink:
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22171
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 50175
Also meine Echeverien und alles, was nicht frosthart ist, bleibt wirklich draußen bis zu den ersten Frostnächten. Wenn es an die 0° geht, wird erst mal noch mit Vlies abgedeckt, da ja die Tage doch meist noch recht sonnig sind und wärmer sind.

Zu den Kindeln oder was auch immer nach den Blüten am Aeonium nachkommt, habe ich mal meinen alten Beitrag gesucht :wink:
post1054423.html#p1054423

Es ist bei mir dann nichts daraus geworden. Eigentlich schade, denn das war so ein Aeonium, das keine Kindel ausbildet.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5767
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Danke schon mal von mir :D Meine Crassula´s hatte ich immer bis so 5°C nachts draußen, das ging bislang auch mit unbedachtem Balkon gut. Zu diesem Vlies, ich habe hier so ein "Tomatenvlies", so etwas ist doch auch geeignet? :oops:
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22171
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 50175
Ja, denke ich schon :wink:
Ich glaube, ich habe auch so etwas, zurechtgeschnitten in handliche Stücke.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5767
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 13:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
Danke, die Frage war mir jetzt wirklich ein wenig peinlich 8-[ dann versuche ich das dieses Jahr auch :D
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2674
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 11:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 3
Blüten: 30
:mrgreen:
Also die Semperviven in Töpfen werde ich nah an den Schuppen stellen- da stehen sie Wind und Regen geschützt- ich denke sonst staut sich das Wasser doch und läßt sie verfaulen. Und ja wir werden nächstes Frühjahr berichten (obwohl ich noch gar gar garnicht an Winter denken möchte......)

Bei mir bleibt auch alles solange irgend möglich draußen. Kalte Nächte und sonnige Tage macht auch die hübschesten Färbungen.
Abends habe ich sie dann mit Noppenfolie, Handtüchern und Umzugsdecken abgedeckt -das nervt kolossal, da es ja meist abends dann schon dunkel ist (wir haben dort wo sie stehen nur wenig Lampen), man doch irgendwo hängen bleibt -was abbricht und neue Töpfe füllt- und ich das ganze Zeug morgens wieder abmachen muss ....dann räumt man sie ein, weil 2 Tage Frost angesagt ist und danach ist es wieder Tag und Nacht 10°C mit Sonne :evil: :evil: ......deswegen spare ich jetzt auf ein Gewächshaus.
Aloen- die ja etwas empfindlicher sein sollen, habe ich nur noch eine-die kommt dann zeitnah rein. Mit ein paar besonderen Schätzen bin ich auch eher übervorsichtig..die kommen eher früher rein, weil ich sonst schlecht schlafen kann :oops:
Ein Graptopetalum paraguayense hat sich mal selbst neben ein paar Semperviven am Teich in eine Mauerritze gepflanzt. Ich hab ihn dort gelassen, weil ich davon reichlich habe und 2 Winter hat er dort auch gut überlebt (und sah im Frühjahr besser aus, als meine drinnen überwinterten).
Letzten Winter war es dann doch zu feucht und er ist gefault- aber dieses Jahr trieb er wieder aus.

Zu dem Aeonium- so war auch mein Stand- nach dem Blühen stirbt diese Rosette. Ich hatte aber keine Zeit/Lust mich um diesen Topf zu kümmern und irgendwann wurde die vertrocknete Blüte wieder grün. Ich habe gerade nochmal ein paar Fotos gemacht- es sind mittlerweile eigentlich fertige kleine Rosetten. Ich würde nun eigentlich erwarten das demnächst kleine Wurzeln kommen....ich behalte es nun weiter unter Beobachtung und werde berichten.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2674
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 11:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 3
Blüten: 30
was das Thema Überwintern auch noch komplizierter macht- bei mir steht es nun ja nicht mehr überdacht, wenn es dann ein paar Tage regnet und es dann kalt wird- das mögen sie garnicht. Trocken kommen sie mit Kälte deutlich besser klar..
Anbei nun noch ein paar Fotos
Bilder über Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II von So 03 Sep, 2017 9:01 Uhr
DSC00307.JPG
ok ein bisschen ein Suchbild
DSC00312.JPG
Pachyvedum-er kommt auch als einer der ersten rein
DSC00314.JPG
auch diese Schätze
DSC00181.JPG
DSC00316.JPG
Adromischus
DSC00317.JPG
Adromischus
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2674
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 11:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 3
Blüten: 30
hat sich leider aufgehängt -hier noch die Bilder vom potentiellen Aeonien-Nachwuchs :D
Bilder über Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II von So 03 Sep, 2017 9:04 Uhr
DSC00308.JPG
DSC00309.JPG
DSC00311.JPG
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca - I von Plantsman, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1530 Antworten

1 ... 101, 102, 103

1530

271555

Di 29 Mai, 2012 21:35

von gudrun Neuester Beitrag

Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca III von gudrun, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 4 Antworten

4

134

Fr 22 Sep, 2017 21:04

von Sukkulenten-Tante Neuester Beitrag

Sedum? Kennt jemand die Pflanze?Echeveria Perle von Nürnberg von Inyourgarden, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2632

Mo 20 Sep, 2010 21:43

von Plantsman Neuester Beitrag

Eine Crassula-Art? Echeveria nodulosa von Lady Lai, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2229

Mo 21 Jul, 2008 19:12

von Lady Lai Neuester Beitrag

Sedum, Crassulae, Echeverie oder ?Crassula von DieterR, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

5099

So 29 Mai, 2011 14:35

von sommersonne123 Neuester Beitrag

Echeveria Blue Prince und Kalanchoe Pflegehilfe von Lionara, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

739

Sa 20 Feb, 2016 22:39

von Lionara Neuester Beitrag

Wie rette ich Crassula und Kalanchoe von Joringel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2266

Mi 26 Dez, 2007 18:52

von Joringel Neuester Beitrag

"Crassula" -> Echeveria 'Rubella' von firemouse, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1196

So 13 Jan, 2013 0:05

von firemouse Neuester Beitrag

Sedum, aber welches genau? Sedum album Murale von MC, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2010

Do 12 Jul, 2012 21:15

von MC Neuester Beitrag

wie heißt meine echeveria ? - Echeveria setosa von Finn23, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

977

Do 12 Dez, 2013 19:16

von Plantsman Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Sedum - Crassula - Kalanchoe - Echeveria - Portulaca II dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der portulaca im Preisvergleich noch billiger anbietet.