Schwarzäugige Susanne - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Schwarzäugige Susanne

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 292
Registriert: Fr 23 Mai, 2008 22:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 14 Jul, 2008 21:53
Überwintert ihr eure Susis?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 9:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Jul, 2008 8:41
das überwintern lohnt eher nicht.
Bei mir wurden alle 3 pflanzen im kühlen wg ein opfer der spinnmilben.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1542
Registriert: Di 21 Aug, 2007 10:36
Wohnort: Im Norden Deutschlands
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Jul, 2008 8:46
Hallo,

also ich überwintere meine schon seit einigen Jahren. Die steht in einem großen Maurerkübel (90 Liter) und die wird im Herbst abgeschnitten und dann ins haus gestellt. Gießen tuhe ich dann eigentlich nicht mehr. die sieht dann sehr Tod aus, aber wenn man ihr dann zum Frühjahr hin wieder ein wenig Wasser gönnt, treibt meine wieder zuverlässig aus.

Ich hatte ja darüber besrichtet, das ich mir eine Mischung gekauft habe. Na die erste blüht nun orange. Meine Große die ich immer überwintere ist gelb. Mal sehen wie die anderen so werden.

Gruß Karin65
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Jul, 2008 18:31
:shock: ....dann brauch ich im Frühjahr nicht neu aussäen....

Ich habe zum ersten Mal eine und hätte sie wahrscheinlich im Herbst plattgemacht.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1542
Registriert: Di 21 Aug, 2007 10:36
Wohnort: Im Norden Deutschlands
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Jul, 2008 20:48
na - im Kellerflur wär' noch Platz - aber da ist gar kein Licht ....

Oder in der Treppe in der Garage - da ist wenig Licht. :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1542
Registriert: Di 21 Aug, 2007 10:36
Wohnort: Im Norden Deutschlands
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 02 Aug, 2008 19:28
Hallo,

ich hole das nun mal wiedre hoch. Leider sind keine anderen Farben mehr gekommen. Aber... Das ist mal eine Sorte, die Samenkapseln bildet. Meine große macht das nämlich gar nicht. Ich schau jedes jahr und nichts, rein gar nichts von Samenständen zu finden...
Also nur die Orangefarbene bildet bei mir Samen aus. Wie ist das bei euren?

Gruß Karin65
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 02 Aug, 2008 20:48
Hallo Karin,

ich habe "nur" normale und die bilden ganz normal Samenkapseln aus.



Ciao, DonnaLeon
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1542
Registriert: Di 21 Aug, 2007 10:36
Wohnort: Im Norden Deutschlands
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 03 Aug, 2008 1:13
Was heißt hier, "nur" normale???
Da meine gelbe im großen Kübel ja keine Samen ausbildet, denke ich wird das dann ja sicher eine Hybride sein. Man sagt doch im Allgemeinen, das denen die Samenbildung weggezüchtet wurde.

Aber egal, Hauptsache die blühen schön üppig.

Gruß Karin65
Offlinefisadi
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragschwarzäuigige SusanneMi 13 Aug, 2008 20:57
Meine Pflanze ist wunderbar geworden, ist 2 meter hoch in einem Tontopf aber in letzter Zeit hat das normale gießen nicht mehr ausgereicht. Somit habe ich die Pflanze in eine Wanne mit Wasser gefüllt gestellt.
Seit heute beobachte ich das sich trotz Wasser die Blätter krümmen und im unteren Bereich gelb werden.
Was kann ich tun? Hat die Pflanze noch eine Chance.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1542
Registriert: Di 21 Aug, 2007 10:36
Wohnort: Im Norden Deutschlands
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 13 Aug, 2008 21:31
Hallo,

das bedeutet bei dir das die Pflanze im Wasser steht? Na dann ist die gerade am eingehen. Gießen darf man so oft man will. Jedoch muß das überschüssige Wasser ablaufen können. Steht eine Pflanze im Wasser, faulen die Wurzeln weg und die Pflanze wird nicht mehr versorgt und stirbt.
Also, sollte dem so sein, dann ganz schnell weg mit der Wanne und in frischer Erde pflanzen.

Gruß karin65
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 428
Bilder: 522
Registriert: Mi 16 Sep, 2015 13:32
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSchwarzäugige SusanneDi 06 Sep, 2016 9:57
Hallo,

ich habe letztes Jahr eine Schwarzäugige Susanne gekauft, die draußen vor dem Supermarkt gestanden hatte. An dem Tag war es kalt und windig. Die Schwarzäugige Susanne hatte unten mehrere schlappe Blätter was ich darauf zurück geführt habe das das daher kam weil sie gegossen werden musste, denn der Topf war sehr leicht und man sah das die Erde im Topf trocken war.
Zuhause angekommen habe ich sie sofort gegossen und auf den Balkon gestellt.
In den nächsten Stunden fiel mir auf das immer mehr ihrer Blätter schlapp wurden.....Ich dachte schon das sie eingegangen ist, auch wenn ich nicht wusste warum.
Ich suchte im Internet danach, ob das anderen mit ihrer Schwarzäugigen Susanne auch passiert ist und wurde fündig.
Die Schwarzäugige Susanne bekommt schlappe Blätter wenn es für sie zu kalt ist und wenn man sie dann ins warme stellt, würde sie sich wieder erholen. Und tatsächlich sie erholte sich wieder, es kam wieder Kraft in ihre Blätter und sie blühte bis in den Herbst hinein, allerdings drinnen, nicht mehr auf dem Balkon.

25725

Ich habe sie dann den Winter über behalten auch wenn sie kaum noch Blätter gehabt hat und auch sonst nicht mehr gut aussah. Eigentlich wollte ich sie umtopfen und alles trockene abschneiden, aber dann begann sie zu blühen und während der Blüte wollte ich sie nicht umtopfen.

25984

Nachdem sie aufgehört hat zu blühen habe ich sie umgetopft und zurückgeschnitten und den Wurzelballen um einiges verkleinert. Die Wurzeln habe ich mit der Hand abgerissen, nicht geschnitten.
Dann wurden die Stengel die Grün waren Braun und die wenigen Blätter die sie noch hatte, fielen ab. :(
Ich ließ sie weiterhin stehen und ab und zu bekam sie etwas Wasser.
Heute sehe ich nun das:

26522

:D


LG von Nature
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 428
Bilder: 522
Registriert: Mi 16 Sep, 2015 13:32
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragRe: Schwarzäugige SusanneMi 07 Sep, 2016 11:13
Hallo,

ich weiß nicht ob da die Schwarzäugige Susanne aus dem Stengel oder der Wurzel wächst, es sieht ja aus als wenn da ein Samen keimt, kann aber eigentlich nicht sein.
Wenn dann müsste der Samen in der Blumenerde gewesen sein, denn die Schwarzäugige Susanne steht drinnen.

26539


LG von Nature
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 428
Bilder: 522
Registriert: Mi 16 Sep, 2015 13:32
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragRe: Schwarzäugige SusanneSa 10 Sep, 2016 9:35
Hallo,

WOW! :shock: :D

26556

26555

26554

Es sieht aus als wenn in den "Keimblättern" etwas drin ist, so etwas habe ich bei keinem aus Samen gekeimten Keimling bisher gesehen. Da war jeweils die Samenhülle außen.
Es ist kein Samen der da wächst, wenn hätte der schon die ganze Zeit mit im Topf sein müssen und hätte dann wohl auch schon längst gekeimt.


LG von Nature
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8576
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 30
Blüten: 23663
BeitragRe: Schwarzäugige SusanneSa 10 Sep, 2016 15:23
Es gibt Samen, die keimen erst nach einigen Jahren. :)
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Schwarzäugige Susanne von kurz, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 41 Antworten

1, 2, 3

41

44866

Mi 28 Mär, 2007 18:54

von Jondalar Neuester Beitrag

Schwarzäugige Susanne von Stoecki, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

3242

Fr 20 Jul, 2012 23:22

von Evils Neuester Beitrag

Schwarzäugige Susanne mit Kälteschaden von cyclam, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 18 Antworten

1, 2

18

6353

So 01 Jul, 2007 19:25

von Anja 007 Neuester Beitrag

Kletterpflanze-Schwarzäugige Susanne von PusteblumeXL, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

3567

Di 15 Mai, 2007 17:53

von Anja 007 Neuester Beitrag

schwarzäugige susanne verzweigen von jackieb, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

3741

So 30 Mär, 2008 11:01

von lilamamamora Neuester Beitrag

Welke schwarzäugige Susanne von Fr. Ninifee, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

2922

Mo 12 Mai, 2008 18:00

von Yaksini Neuester Beitrag

Schwarzäugige Susanne überdüngt von Tuffi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

4528

So 27 Jul, 2008 12:40

von Tuffi Neuester Beitrag

schwarzäugige susanne (welche?) von Baikachen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

1393

Di 26 Aug, 2008 19:51

von baki Neuester Beitrag

schwarzäugige Susanne krank? von Teresa, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

5612

Fr 30 Apr, 2010 9:18

von Gast Neuester Beitrag

Schwarzäugige Susanne überwintern von Rabenaas, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

3867

Mo 01 Nov, 2010 12:20

von Rabenaas Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Schwarzäugige Susanne - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Schwarzäugige Susanne dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der susanne im Preisvergleich noch billiger anbietet.